Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Moderboot

Seebär

Beiträge: 1 269

Schiffsname: Hokulani

Bootstyp: Tiki 21; 16m²; Matagi 640

  • Nachricht senden

21

Freitag, 19. Mai 2017, 12:05

Ich staune auch – mit einem Liegeplatz in den tiefsten Binsen würde ich mich eher an der Bezeichnung der nächsten Zugbrücke orientieren, als die Mittagsbreite zu schießen ... zumal ich mit meinen zittrigen Fingern ohnehin immer auf der Wiese landen würde (?)

3 Ah pro Stunde sind 3 A – oder? Stunde geteilt durch Stunde ist gleich Eins. Bitte die Überschlagsrechnung ggf. zu korrigieren.

o.k. , mein Erfahrungswert mit erträglicher Biertemperatur, Licht bei Bedarf, und GPS bis zu mehrmals am Tag, aber mit Windpilot: eine nicht zu alte 45-Ah-Batterie ist nach 4 Wochen immer noch fast voll.
Wenn wir bei Etmalen sind und annehmen, dass die Navigationsbeleuchtung in südlichen Gefilden +/- 12 h pro Tag eingeschaltet ist, kommen wir bei 3 Watt auf 250 mA x 12 h = 3 Ah. Ein ständig eingeschaltetes GPS braucht nochmal das gleiche. Hängt an dem GPS statt einem stromsparenden LC-Display ein TFT dran und hat man 6 Watt leuchten. ist man schnell bei den 4 bis 5 fachen. Dann noch Kühlschrank, Eiswürfelchenmaschine, Subwoofer und Haarföhn und aus den ursprünglich angepeilten Etmalen werden die Abstände von Steckdose zu Steckdose sofern man kein Blockheizkraftwerk betreibt. Multifahrer sprechen zwar scherzhaft von Bleitransportern, hatten damit aber früher den Kielballast im Auge und nicht die Bord-USV.

Chris

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 10 694

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

22

Freitag, 19. Mai 2017, 18:49

Wenn du von Joure entweder über Lemmer oder über Stavoren zum Ijsselmeer fährst, müssten die Accus auch bei 420AH randvoll sein. Wenn du dann nach 3 Tagen "nachtanken" hast du durstige Verbraucher. Ich gehe nicht davon aus, dass du ununrerbrochen unter AP segelst. Denn Löwenanteil zieht sich dein Kühlschrank rein. Laptops mit 220V Wandler brauchen auch ganz gut. Mach dir einfach mal ein belastbare und nicht geschönte Verbrauchsaufstellung. Auch würde ich mal den aktuellen Zustand deiner Verbraucherbatterien feststellen. Die nominelle AH-Zahl der Akkus sagt nämlich wenig aus.
Gruß

Volker

Blog http://schoner.twoday.net

Leafde

Proviantmeister

  • »Leafde« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 331

Wohnort: Joure

Schiffsname: Leafde 2

Bootstyp: Friendship 33

Heimathafen: Joure

  • Nachricht senden

23

Freitag, 19. Mai 2017, 21:01

Wenn du von Joure entweder über Lemmer oder über Stavoren zum Ijsselmeer fährst, müssten die Accus auch bei 420AH randvoll sein. Wenn du dann nach 3 Tagen "nachtanken" hast du durstige Verbraucher. Ich gehe nicht davon aus, dass du ununrerbrochen unter AP segelst. Denn Löwenanteil zieht sich dein Kühlschrank rein. Laptops mit 220V Wandler brauchen auch ganz gut. Mach dir einfach mal ein belastbare und nicht geschönte Verbrauchsaufstellung. Auch würde ich mal den aktuellen Zustand deiner Verbraucherbatterien feststellen. Die nominelle AH-Zahl der Akkus sagt nämlich wenig aus.
hi

mir gehts nur um den vergleich. die meisten hier fragen warum ich so viel accu´s habe.
wollte nur ein wenig bestätigung zu meinen hausaufgaben (energieverbrauch)


meine elektronlik ist neu.

BMV, mosefet, neue calcium accus, passendes ladegerät, ais wifi usw. usw.
ich weiß genau wie viel meine verbraucher verbrauchen :S
mein autopilot wird nächste woche überstunden machen. dann gehts wieder für ein paar wochen nach england.

nach 3 tagen muß ich nachtanken. ich nutze meine accu´s nur bis 50% ich kann sie im notfall auch bis 30% entladen.
aber das vermeide ich ivm. lebensdauer der accu´s.
laptop läuft über 12v. ich finde es unsinnig erst nach 220v zu transformieren und dann wieder zurück nach 19v
der rest an bord ist alles led.
ich segel das ganze jahr durch. boot liegt 50m vom haus. nur im winter segeln hat immer viel accu gekostet. heizung. tv für die kids (12v)
die meisten segler haben rund 100amp service accu´s, darum die frage.

danke bis hier euch allen.

@abyss hast du mehr fotos von deiner bimini? das gefällt so auch wegen der sonnenpanele.

bei mir ist der platz leider beschränkt um welche zu montieren ohne das boot zu verschandeln.
wenn jemand weiß wo ich flexible panele kaufen kann mit 3 zellen pro reihe (also max breite 50cm) kaufen kann bin ich für tips dankbar.
die kann ich dann mit einem frame in die reling montieren (mit stützen im sie zur sonne auszurichten beim beim ankern)
Liebe Grüße Andreas

24

Freitag, 19. Mai 2017, 21:24

die meisten segler haben rund 100amp service accu´s, darum die frage.

Die meisten sind ja auch Hafenhopser.... ist ja auch gut so , mehr Auswahl an Ankerplätzen.

Ich hab 2 *50w Solar, deckt recht gut meine Kühlbox ab.
Der Rest wird aus 160Ah Akkus gespeist, hält dann auch ein paar Tage.

Koline

Kapitän

Beiträge: 557

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: XHOSA

Bootstyp: X-79

Heimathafen: Schleidamm 60, 24376 Olpenitz

Rufzeichen: DH8902

MMSI: 211703420

  • Nachricht senden

25

Samstag, 20. Mai 2017, 00:08

Hallo,

ich brauche für:

Instrumente, Raymarine ST40, A65, AIS 650 und T122 für den T112 Wireless
Raymarine ACU100/EV-1 mit Pipi (ca. 20h in Betrieb, Stromverbrauch hängt stark von Wind, Welle und Kurs ab)
Dreifarbenlaterne LED (11h)
Etwas Beleuchtung und Handy nachladen

in 24h ca. 50Ah

Gruß

Tom

Abyss

Seebär

Beiträge: 1 088

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Abyss

Bootstyp: Etap 28i

Heimathafen: Rom/Fiumicino, Italien

Rufzeichen: DC8184

MMSI: 211678190

  • Nachricht senden

26

Samstag, 20. Mai 2017, 00:37



@abyss hast du mehr fotos von deiner bimini? das gefällt so auch wegen der sonnenpanele.

bei mir ist der platz leider beschränkt um welche zu montieren ohne das boot zu verschandeln.
wenn jemand weiß wo ich flexible panele kaufen kann mit 3 zellen pro reihe (also max breite 50cm) kaufen kann bin ich für tips dankbar.
die kann ich dann mit einem frame in die reling montieren (mit stützen im sie zur sonne auszurichten beim beim ankern)


Anbei einige Fotos, teilweise noch mit den Vorgänger-Modulen mit nur 50Wp.
Das Bimini ist selber gebaut, es musste kein einziges Loch ins Boot gebohrt werden.
Die Konstruktion hat bisher max. 9Bft ausgehalten.

Viele Grüße Marian
»Abyss« hat folgende Dateien angehängt:

Abyss

Seebär

Beiträge: 1 088

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Abyss

Bootstyp: Etap 28i

Heimathafen: Rom/Fiumicino, Italien

Rufzeichen: DC8184

MMSI: 211678190

  • Nachricht senden

27

Samstag, 20. Mai 2017, 00:42



@abyss hast du mehr fotos von deiner bimini? das gefällt so auch wegen der sonnenpanele.
bei mir ist der platz leider beschränkt um welche zu montieren ohne das boot zu verschandeln.
wenn jemand weiß wo ich flexible panele kaufen kann mit 3 zellen pro reihe (also max breite 50cm) kaufen kann bin ich für tips dankbar.
die kann ich dann mit einem frame in die reling montieren (mit stützen im sie zur sonne auszurichten beim beim ankern)


Anbei einige Fotos, teilweise noch mit den Vorgänger-Modulen mit nur 50Wp.
Das Bimini ist selber gebaut, es musste kein einziges Loch ins Boot gebohrt werden.
Die Konstruktion hat bisher max. 9Bft ausgehalten.

Viele Grüße Marian
»Abyss« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Abyss« (20. Mai 2017, 00:58) aus folgendem Grund: PC-Probleme


fiete-34

Kapitän

Beiträge: 781

Wohnort: Nähe Frankfurt

Bootstyp: klassische 34´- SY

Heimathafen: Kieler Außenförde

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 23. Mai 2017, 02:46

Moin Andreas, über Dein feed back nach meinem post weiter oben habe ich mich gefreut! Ich wünsche Dir immer genug "Saft" pro Etmal, und der SY Leafde natürlich ordentliche Etmale sowie immer die berühmte Handbreit... F.

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 68   Hits gestern: 2 504   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 035 937   Hits pro Tag: 2 353,87 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 639   Klicks gestern: 17 711   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 25 793 956   Klicks pro Tag: 19 998,99 

Charterboote

Kontrollzentrum