Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Rübezahl

Salzbuckel

  • »Rübezahl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 625

Schiffsname: Undine

Bootstyp: Dehler Optima 98 GS

Heimathafen: Maasholm

  • Nachricht senden

121

Montag, 16. April 2018, 13:48

Ich habe diesen Winter auch einen SPW-Propeller daran montiert. Ich komme am Samstag ins Wasser und werde berichten, zu welchen Geschwindigkeits- und Drehzahlerwerten die Steigungsberechnung bei mir geführt hat.


Nun bin ich im Wasser, kann aber leider keine fundierten Zahlen liefern, da mein Drehzahlmesser nicht (mehr) funktioniert. Im Herbst lief er noch, aber momentan regt er sich gar nicht.
Vermutlich habe ich bei meiner Bastellei im Winter irgend ein Kabel getrennt. Logge und Lot zeigen auch nichts mehr an....

Aaaber: Ich bin mit dem neuen Prop. ganz ohne Schwierigkeiten auf 6,5kn (GPS) gekommen.


So soll es ja auch sein. Freut mich, wenn der Propeller passt :D Ich werde die Steigung bei mir nochmals veringern und dann muss es ja auch mal gut sein ... ;( ?( (| :D :D
Der Bremer Ostseeveteran
Ralf

Wenn oben mehr Wind weht als unten, warum segelt mein Schiff oben nicht schneller ?( 8o

Rübezahl

Salzbuckel

  • »Rübezahl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 625

Schiffsname: Undine

Bootstyp: Dehler Optima 98 GS

Heimathafen: Maasholm

  • Nachricht senden

122

Montag, 30. April 2018, 19:25

So - 20 Stunden sind abgespult. Die erneute Steigungsreduzierung war erfolgreich und nun surrt der Bladt wie ein Kätzchen. Geschwindigkeit passt gut und die Laufruhe ist sehr gut. Ich fahre jetzt mit rd. 1.900 UPM und guten 6 kn bei erstaunlich niedrigem Verbrauch von ca. 1,2 l/Std. Heute 1 Std. gegen Wind und Welle anmotort bei ca. 1m Welle von Sonderburg kommend. Wo ich früher immer langsamer geworden bin, wenn ich in die Welle reingefahren bin so muckt der Neue nun kaum auf. So sollten sich die 7 PS mehr aber auch bemerkbar machen. Auch aufstoppen ist top. Und rückwärts aus der Box macht richtig Freude. Auch bei mehr Wind, da das Boot sofort Fahrt aufnimmt und das Ruder sofort reagiert.

Nach anfänglichen Problemen mit Vibrationen und zu niedriger Drehzahl bin ich jetzt sehr zufrieden.

Im Übrigen war Herr Bladt jederzeit hilfsbereit und hat zusätzliche Tips gegeben. OK - das kann man natürlich auch erwarten.

Wer echtes Interesse hat und den Motor mal laufen sehen will, kann mich gerne per PN anschreiben. Wir werden schon einen Termin finden.

Gesendet von meinem PRA-LX1 mit Tapatalk
Der Bremer Ostseeveteran
Ralf

Wenn oben mehr Wind weht als unten, warum segelt mein Schiff oben nicht schneller ?( 8o

fiete-34

Seebär

Beiträge: 1 074

Wohnort: Nähe Frankfurt

Bootstyp: klassische 34´- SY

Heimathafen: Kieler Förde

  • Nachricht senden

123

Dienstag, 1. Mai 2018, 13:45

Moin Ralf,
schön, dass das Ganze jetzt zu Deiner Zufriedenheit läuft und hoffentlich bleibt das auch so... Sicherlich sehen wir uns mal in Maasholm. Wir laufen immer wieder gerne den alten Fischereihafen an, oder das Wormshöfter Noor...
Handbreit...! F.

Rübezahl

Salzbuckel

  • »Rübezahl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 625

Schiffsname: Undine

Bootstyp: Dehler Optima 98 GS

Heimathafen: Maasholm

  • Nachricht senden

124

Dienstag, 1. Mai 2018, 13:48

Zitat

Moin Ralf,
schön, dass das Ganze jetzt zu Deiner Zufriedenheit läuft und hoffentlich bleibt das auch so... Sicherlich sehen wir uns mal in Maasholm. Wir laufen immer wieder gerne den alten Fischereihafen an, oder das Wormshöfter Noor...
Handbreit...! F.
Würde mich freuen. Wir liegen bei Modersitzki
Der Bremer Ostseeveteran
Ralf

Wenn oben mehr Wind weht als unten, warum segelt mein Schiff oben nicht schneller ?( 8o

Rübezahl

Salzbuckel

  • »Rübezahl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 625

Schiffsname: Undine

Bootstyp: Dehler Optima 98 GS

Heimathafen: Maasholm

  • Nachricht senden

125

Dienstag, 3. Juli 2018, 11:40

Für alle Interessierten:

Zwischenbericht nach knapp 100 Stunden Motorlaufzeit:

Bisher haben wir keine Probleme mit dem Motor. Er läuft wie er soll. Es gab 1 kleine Dieselleckage an der Förderpumpe, die durch anziehen von 2 Muttern von mir selbst behoben wurde, sowie ein paar Tropfen Öl in der Bilge, weil der Ölfilter nicht richtig angezogen war. Also Kleinigkeiten, die ohne Mechaniker von mir selbst erledigt wurden. Ansonsten läuft der Bladt so vor sich hin, wie er soll. Mit der Laufruhe und der Motorkraft sind wir zufrieden. Der Verbrauch beträgt ca. 2 l pro Stunde. Da hätte ich mit etwas weniger gerechnet - ist aber ok. Der Zusatz von Grotamar scheint dem Motor keine Probleme zu machen. Ölverbrauch ist nicht messbar - das war von Anfang an so.

Der 1. Service war sehr preiswert. Sichtkontrolle, alles einmal durchsehen (Spannung Keilriemen etc. Nachziehen von Schrauben (sofern überhaupt nötig), Ausrichtung Motor prüfen - allerdings ohne etwas nachjustieren zu müssen), Ölwechsel incl. Filter. Zusammen rd. 150 EUR.

Bei VP soll der Service jeweils rd. 450 EUR kosten - so mein Stegnachbar, der sich einen D1-30 einbauen ließ. Das fand ich recht happig.

Egal. Bislang also alles im grünen Bereich und in unseren 4-wöchigen Schwedenurlaub war er bei allen Bedingungen stets zuverlässig. Leider öfter mal kein Wind, so dass wir daher recht schnell die 100 Motorstunden voll hatten. Gleich zu Anfang eine reine Motorfahrt durch den ganzen kleinen Belt in einem Rutsch: 12 Stunden motoren waren da schon auf der Uhr :huh: Von Göteborg zurück nach Anholt leider auch null Wind. Was bleibt einem da übrig ?

Bisher kann ich eine Kaufempfehlung aussprechen. Dann hoffe ich, das es so bleibt. In unregelmässigen Abständen werde ich für alle Interessierten weiter berichten.
Der Bremer Ostseeveteran
Ralf

Wenn oben mehr Wind weht als unten, warum segelt mein Schiff oben nicht schneller ?( 8o

Lütje Hörn

Mann des Lichtes

Beiträge: 3 123

Schiffsname: Wado

Bootstyp: Reinke 10 M Alu

Heimathafen: Bremen (im Sommer: Norddeich)

Rufzeichen: DB 8023

  • Nachricht senden

126

Mittwoch, 4. Juli 2018, 21:21

.
:good2:
.
Beste Grüße
Jürgen
Alltied gooden Wind :)


Das Neue ist selten das Gute, weil das Gute nur kurze Zeit das Neue ist. :D :P

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 147

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

127

Mittwoch, 4. Juli 2018, 21:57

nach wie vor auch für mich eine interessante Alternative, danke Ralf :thumb:
Gruß

Volker

Blog http://schoner.twoday.net

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 437   Hits gestern: 2 642   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 877 867   Hits pro Tag: 2 336,75 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 18 531   Klicks gestern: 21 169   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 743 576   Klicks pro Tag: 19 128,22 

Kontrollzentrum

Helvetia