Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Samstag, 13. Januar 2018, 13:53

Navionics und Kennungen von Tonnen

Moin, Navionics+ kennt natürlich die Kennung von befeuerten Tonnen, Leuchtfeuern usw.
Aber, wie kann man die Karte dazu bringen, dass diese auch stets eingeblendet sind und nicht in drei Untermenüs versteckt liegen.
Weiß das jemand?
Gruß.

smaugi

Salzbuckel

Beiträge: 3 467

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. Januar 2018, 13:54

geht meines Wissens nicht
Tschüss
Christian

3

Samstag, 13. Januar 2018, 14:31

Das macht der Plotter, wenn er es kann.
Also must du mal das Plottermodel angeben und mit Glück ...

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 187

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

4

Samstag, 13. Januar 2018, 14:55

Kennung sieht man nur wenn man die Tonne anklickt , anders geht nicht .
Bei Plotetr kann man eventuell ein Teilbild einstellen mit Kennungen aber was hat man davon denn auch dann muss man die Tonnen wol anklicken .
Das die Kennung nicht direkt zu sehen ist liegt daran das es sonst wol ziemlich voll und unübersichtlich wird auf dem doch recht kleinen Bild.
Bei Papier selbstverständlich anders , dort gibts ja auch kein klicken :rolleyes:


+Übrigens gibts bei Navionics auch fehler wenn amnn Tonnen selber einfügen will .
Z.B. dsind die Roten Tonnen dort spitz und die Grünen flach was ja falsch ist.
Habe die schon mal drauf gewiesen aber die haben mein Kommentar wol nicht verstanden ?(
Ad


»Yellow Boat« hat folgende Datei angehängt:

5

Samstag, 13. Januar 2018, 16:45

Fehlkonstruktion, ein pop up wäre schon schön.
Na gut, Danke.

Brynja

Salzbuckel

Beiträge: 3 228

Wohnort: OWL

Schiffsname: Brynja

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Januar 2018, 18:15

Kennung sieht man nur wenn man die Tonne anklickt , anders geht nicht .
Bei Plotetr kann man eventuell ein Teilbild einstellen mit Kennungen aber was hat man davon denn auch dann muss man die Tonnen wol anklicken .
Das die Kennung nicht direkt zu sehen ist liegt daran das es sonst wol ziemlich voll und unübersichtlich wird auf dem doch recht kleinen Bild.
Bei Papier selbstverständlich anders , dort gibts ja auch kein klicken :rolleyes:


+Übrigens gibts bei Navionics auch fehler wenn amnn Tonnen selber einfügen will .
Z.B. dsind die Roten Tonnen dort spitz und die Grünen flach was ja falsch ist.
Habe die schon mal drauf gewiesen aber die haben mein Kommentar wol nicht verstanden ?(
Ad




Das entspricht dem IALA-System B und ist z.B. in den Amerikas korrekt.
Gruß, Frank


BLogbuch: https://sybrynja.wordpress.com/

Der Beitrag von »mikegolf« (Samstag, 13. Januar 2018, 19:24) wurde vom Autor selbst gelöscht (Samstag, 13. Januar 2018, 19:28).

mikegolf

Offizier

Beiträge: 174

Bootstyp: Duetta 86 LS

Heimathafen: Fehmarn

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. Januar 2018, 19:30

aber die haben mein Kommentar wol nicht verstanden


Vielleicht den Hinweis noch mal auf italienisch wiederholen! :D

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 187

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 14. Januar 2018, 10:50

aber die haben mein Kommentar wol nicht verstanden


Vielleicht den Hinweis noch mal auf italienisch wiederholen! :D
Nö , die sind ja jetzt von Garmin und sprechen alle Englisch. https://www.navionics.com/usa/company
Habe das selbstverständlich auf Englisch gemacht ( ) ;)
Ad

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 187

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 14. Januar 2018, 11:02

Kennung sieht man nur wenn man die Tonne anklickt , anders geht nicht .
Bei Plotetr kann man eventuell ein Teilbild einstellen mit Kennungen aber was hat man davon denn auch dann muss man die Tonnen wol anklicken .
Das die Kennung nicht direkt zu sehen ist liegt daran das es sonst wol ziemlich voll und unübersichtlich wird auf dem doch recht kleinen Bild.
Bei Papier selbstverständlich anders , dort gibts ja auch kein klicken :rolleyes:


+Übrigens gibts bei Navionics auch fehler wenn amnn Tonnen selber einfügen will .
Z.B. dsind die Roten Tonnen dort spitz und die Grünen flach was ja falsch ist.
Habe die schon mal drauf gewiesen aber die haben mein Kommentar wol nicht verstanden ?(
Ad




Das entspricht dem IALA-System B und ist z.B. in den Amerikas korrekt.
Ist mir durchaus bekannt aber auf die Karten werden die Tonnen schion richtig angegeben , z.B. hier auf der Nordsee.
Wieso dann nicht bein selber einfügen abhängig von der jehweiligen Karte?
Ad
»Yellow Boat« hat folgende Dateien angehängt:
  • Tonnen Richtig.png (511,45 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 03:10)
  • Tonnen USA.png (665,41 kB - 18 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 03:10)

Brynja

Salzbuckel

Beiträge: 3 228

Wohnort: OWL

Schiffsname: Brynja

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 14. Januar 2018, 12:10

Ich hatte schon die Hoffnung, dass der Dialog mit Navionics endlich effektiver geworden ist. Den Hinweis auf den fehlenden Windpark zwischen Lemmer und Urk haben sie letztens innerhalb von zwei Wochen umgesetzt und mir auch eine entsprechende Rückmeldung geschickt.
Gruß, Frank


BLogbuch: https://sybrynja.wordpress.com/

Lütje Hörn

Mann des Lichtes

Beiträge: 3 058

Schiffsname: Wado

Bootstyp: Reinke 10 M Alu

Heimathafen: Bremen (im Sommer: Norddeich)

Rufzeichen: DB 8023

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 14. Januar 2018, 20:39

.
..... das sog. "Brandergat-Wattfahrwasser" (Norderney - Norddeich - Nordsee) wurde in der Saison 2016 (!) vom WSA Emden aufgegeben.
Die vier roten Spierentonnen wurden eingezogen.
In den amtlichen Mitteilungen (und BSH-Sportbootkarten) wurde das Fahrwasser als " nicht befahrbar" und mit roter Schrift gekennzeichnet !

Navionics hat bis heute noch die Tonnen in ihren Karten !! ;(

Beste Grüße
Jürgen
Alltied gooden Wind :)


Das Neue ist selten das Gute, weil das Gute nur kurze Zeit das Neue ist. :D :P

Brynja

Salzbuckel

Beiträge: 3 228

Wohnort: OWL

Schiffsname: Brynja

  • Nachricht senden

13

Montag, 15. Januar 2018, 07:11

Dieses Fahrwasser ist bei allen elektronischen Karten, die ich kenne, noch verzeichnet. Soviel ich weiß übernehmen die meisten Anbieter nur die amtlichen Daten und editieren sie nicht. Ich frage mal nach.
Bei Navionics scheint das anders zu sein, da gibt es brandaktuelle Änderungen gleich neben massiv veralteten Daten.
Gruß, Frank


BLogbuch: https://sybrynja.wordpress.com/

Brynja

Salzbuckel

Beiträge: 3 228

Wohnort: OWL

Schiffsname: Brynja

  • Nachricht senden

14

Montag, 15. Januar 2018, 13:56

Auskunft von den Machern der oeSENC- Karten für OpenCPN:
Wir editieren nicht, sondern setzen die wöchentlich angelieferten Karten
des BSH 1:1 um.Das BSH ist sich bewusst, dass die Betonnungen, und speziell die für den
nicht kommerziellen Verkehr, nicht in der Kürze eingepflegt werden, wie
das sein sollte und haben uns im Oktober versichert, sie arbeiteten an
dem Thema.
Es kann also nur besser werden auf diesem Felde.
Gruß, Frank


BLogbuch: https://sybrynja.wordpress.com/

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 187

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

15

Montag, 15. Januar 2018, 14:08

Dieses Fahrwasser ist bei allen elektronischen Karten, die ich kenne, noch verzeichnet. Soviel ich weiß übernehmen die meisten Anbieter nur die amtlichen Daten und editieren sie nicht. Ich frage mal nach.
Bei Navionics scheint das anders zu sein, da gibt es brandaktuelle Änderungen gleich neben massiv veralteten Daten.
Ich werde erst mal ein Community comment rein stellen damit man schon mal in der Community sehen kann das die Dinger verschwunden sind.
Aber einfach diesen Fehler bei Navionics angeben ( http://navionics.force.com/PlugPlay?canc…e.com%2Fkb&l=de ) genügt damit diese Tonnen , nach deren Check, entfernt werden . Dauert allerdings ein Paar Wochen bis manchmal Monate.
Ad
ps.
Soeben die Tonnen vom Brandergat in der Community deleted.
Kann man auch z.B. sehen an den roten Sternchen z.B. auf der Webapp.
Ad
»Yellow Boat« hat folgende Datei angehängt:
  • Brandergat 1.jpg (285,71 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: Gestern, 03:10)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yellow Boat« (15. Januar 2018, 14:33)


Brynja

Salzbuckel

Beiträge: 3 228

Wohnort: OWL

Schiffsname: Brynja

  • Nachricht senden

16

Montag, 15. Januar 2018, 15:59

Da waren schon mal Community Comments, sind aber offenbar wieder verschwunden.
Gefährlicher finde ich falsche Darstellungen wie westlich von Borkum, die Abzweigung Ems / Hubertgat. Da kann man sich beispielsweise Probleme einfangen, wenn man der Navionics- Karte glaubt.
»Brynja« hat folgende Dateien angehängt:
Gruß, Frank


BLogbuch: https://sybrynja.wordpress.com/

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 187

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

17

Montag, 15. Januar 2018, 16:07

Die communities die dort schon waren waren die von geänderte Tonnenpositionen. Die sind auch nicht rot sondern grün.
Selbstverständlich auch von mir entfernt. Alle Community Mitglieder können auch Sachen von anderen Mitglieder ändern oder deleten. Etwa so wie bei WIKI wo ich auch schoin mal Fehler geändert habe.
Man solte sich selbstverständlich dabei schon ziemlich sicher sein..... :rolleyes:
Übrigens werden Community Sachen auch deleted von Navionics sobalt die ein Bericht der jehweiligen Karteninstanzen bekommen.


UNd wenn amn sich sicher ist das irgend etwas falsch oder gefährlich ist kann man auch anstatt ändern ein normales geschriebenes Kommentar einfügen . Allerdings nur wen man ein Navionics tAccount hat und entweder eine App oder Plotter mit Wifi. Da ist ja genau der Nützen von Community edits.
Ad

Brynja

Salzbuckel

Beiträge: 3 228

Wohnort: OWL

Schiffsname: Brynja

  • Nachricht senden

18

Montag, 15. Januar 2018, 16:26

Kann ich mir meine eigenen Community edits anzeigen lassen? Da gibt es welche von 2014, die garantiert nicht mehr aktuell sind und die ich gerne löschen möchte.
Gruß, Frank


BLogbuch: https://sybrynja.wordpress.com/

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 187

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

19

Montag, 15. Januar 2018, 16:50

Kann ich mir meine eigenen Community edits anzeigen lassen? Da gibt es welche von 2014, die garantiert nicht mehr aktuell sind und die ich gerne löschen möchte.
Das geht leider nur über die Karte . Du solltest also wissen wo du so etwas eingestellt hast. Dan ist sowas problemlos. Einfach anklicken und ändern.
Eine eigene Datei mit deinen Änderungen gibt es soweit ich weiss nicht.

Übrigens war ich damals als das Brandergat( und auch das neue Teil vom Bantsbalje) gerade betonnt wurde derjenige der die Tonnenpositionen in der Community gestellt habe. Hauptsächlich natürlich zum eigenen Gebrauch :rolleyes: Später folgte dann Navionics. ;)
Gibts soweit ich mich erinneren kann sogar noch ein Thread von.
Ad

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 705   Hits gestern: 2 468   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 388 617   Hits pro Tag: 2 344,93 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 5 660   Klicks gestern: 21 014   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 28 296 429   Klicks pro Tag: 19 581,16 

Charterboote

Kontrollzentrum