Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

MichaelK

Seebär

  • »MichaelK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 085

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Heimathafen: Hamburg

Rufzeichen: DFRL2

  • Nachricht senden

21

Montag, 28. Mai 2018, 11:00

Was für ein Gerät mit welcher Android Version hast du denn, Merger? Hast du der App vielleicht beim Starten versehentlich nicht den Zugriff aufs GPS genehmigt?
Michael
SY Sioned

22

Montag, 28. Mai 2018, 11:40

Habe nochmal getestet, diesmal nicht unter dem Terassendach. Springt nicht, GPS im Handy doch super. App sowieso

Gruß Odysseus

SailingRainer

Proviantmeister

Beiträge: 289

Schiffsname: Swantje

Bootstyp: EMKA 29 HT

Heimathafen: Bremerhaven

Rufzeichen: DB7723

MMSI: 211473660

  • Nachricht senden

23

Montag, 28. Mai 2018, 12:46

Bei mir fehlen seit heute leider die Abstandsringe obwohl eingeschaltet ???
Sailing-Rainer

...erst mal weg von Land

Lofoten - Solent - Uusikaupunki - HögaKusten - 2017 "Britain Round"

MichaelK

Seebär

  • »MichaelK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 085

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Heimathafen: Hamburg

Rufzeichen: DFRL2

  • Nachricht senden

24

Montag, 28. Mai 2018, 13:26

Sonst alles da ? Die Ringe mal aus- und wieder eingeschaltet ? Auch nach App Neustart nicht ?
Michael
SY Sioned

25

Montag, 28. Mai 2018, 13:34

@odysseus: Das XCover 3er konnte bei stärker Bewölkung öfters keinen Empfang herstellen und hattemeist grottenschlechten GPS-Empfang. Hoffentlich beim 4er besser geworden, aber einfach mit z.B. AndroidTS GPS Test testen. Für den GPS Empfang kann die App nichts.

edit: oops, deine Antwort übersehen

@Michael: Super! Jetzt geht's auch mit dem Wifi-Tab. Werd' fleißig testen...

Abyss

Seebär

Beiträge: 1 417

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Abyss

Bootstyp: Etap 28i

Heimathafen: Rom/Fiumicino, Italien

Rufzeichen: DC8184

MMSI: 211678190

  • Nachricht senden

26

Montag, 28. Mai 2018, 13:38

Da mir alle Ankeralarm Apps, die ich mir angeschaut habe, nicht wirklich zusagten, habe ich selbst zu Maus und Tastatur gegriffen und eine eigene geschrieben (zum größten Teil vor Anker liegend ;))



Ich klinke mich mal hier ein, habe viele Anker-Apps ausprobiert und war immer sehr enttäuscht.
Problem: An abgelegenen Küsten, speziell Steilküsten ohne Handy-Abdeckung ist die Genauigkeit nicht ausreichend. GPS-Genauigkeiten von +-10m führen oft zu
Fehlalarmen. Daher habe ich das alles wieder verworfen.
Was nützen einen die tollsten Darstellungen und SMS-Versand, wenn man immer wieder völlig unnötig alarmiert wird?

Natürlich macht mich Deine App wieder neugierig, wie ist es denn da um die Genauigkeit bestellt? Also ohne Handynetz-Abdeckung.

Grüße Marian

MERGER

Kapitän

Beiträge: 723

Schiffsname: MERGER

Bootstyp: Bavaria 32

Heimathafen: Waldeck

Rufzeichen: auf Anfrage

MMSI: auf Anfrage

  • Nachricht senden

27

Montag, 28. Mai 2018, 14:44

Was für ein Gerät mit welcher Android Version hast du denn, Merger? Hast du der App vielleicht beim Starten versehentlich nicht den Zugriff aufs GPS genehmigt?

Ich habe ein Samsung Tablet SM-719 mit Android 7.0. Selbstverständlich ist GPS aktiv bevor ich die App starte.
Schau mal rein bei merger & friends und SY MERGER. Da findest du Tipps und Tricks rund ums Boot.

MichaelK

Seebär

  • »MichaelK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 085

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Heimathafen: Hamburg

Rufzeichen: DFRL2

  • Nachricht senden

28

Montag, 28. Mai 2018, 16:07

@Abyss:
Die App kann natürlich nur so genau sein wie das GPS. Im Prinzip kann sie auch ohne Mobilfunknetz genutzt werden. Dann werden halt keine Karten dargestellt und das Spiegeln und SMS funktionieren logischerweise auch nicht.
Ich nutze zur Positionsbestimmung nur den GPS Empfänger, keine anderen Quellen. Zur Reduzierung von Fehlalarmen kann man einstellen, wie lange sich die Position ausserhalb des Alarmkreises befinden muss, bevor der Alarm ausgelöst wird.
Ich werde - wenn ich dazu komme - auch noch einen Filter einbauen, der nicht plausible GPS Daten verwirft. Will sagen, wenn sich die GPS Position vor Anker in 10 Sekunden um 30m bewegt hat, kann was nicht stimmen.

@MERGER:
Ist natürlich schwer zu sagen, wenn man die Hardware nicht vor sich hat. Möglicherweise irgendeine Samsung spezifische Einstellungssache ? Samsung packt ja ganz gerne noch eigenen Krams aufs Handy.
Was passiert denn genau, wenn du die App startest ? Was wird angezeigt ?
Michael
SY Sioned

MERGER

Kapitän

Beiträge: 723

Schiffsname: MERGER

Bootstyp: Bavaria 32

Heimathafen: Waldeck

Rufzeichen: auf Anfrage

MMSI: auf Anfrage

  • Nachricht senden

29

Montag, 28. Mai 2018, 17:55


@MERGER:
Ist natürlich schwer zu sagen, wenn man die Hardware nicht vor sich hat. Möglicherweise irgendeine Samsung spezifische Einstellungssache ? Samsung packt ja ganz gerne noch eigenen Krams aufs Handy.
Was passiert denn genau, wenn du die App startest ? Was wird angezeigt ?

Ich habe es gefunden. Bei der Standortsuchmethode hatte ich "Energie sparen" eingestellt. Das mag das Programm nicht. (Bei anderen Apps z.B. Google Maps ist das kein Problem). Mit den Einstellungen "Hohe Genauigkeit" und "Nur Tablet" funktioniert es einwandfrei. Der erste Eindruck ist sehr gut, ich kann mich dem Lob der anderen nur anschließen. Insbesondere der Alarmton weckt Tote auf. So muss das sein! Wenn ich mir noch was wünschen dürfte, wäre es das Einstellfeld bei "Anker werfen" etwas größer zu machen. Die Schiebeeinstellungen für Peilung, Entfernung und Warnkreis sind etwas fummelig. Aber das ist Nörgeln auf hohem Niveau.
Martin
Schau mal rein bei merger & friends und SY MERGER. Da findest du Tipps und Tricks rund ums Boot.

30

Mittwoch, 30. Mai 2018, 19:13

Die beste "AnkerApp", die ich bis jetzt gefunden hab!

Wenn man Anregungen einbringen darf:
Angenehm wäre, wenn man den gelben "Track", der Übersicht halber löschen könnte.
Oder geht das und ich find's nicht?

lG

MichaelK

Seebär

  • »MichaelK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 085

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Heimathafen: Hamburg

Rufzeichen: DFRL2

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 30. Mai 2018, 19:31

Das geht momentan nur durch Beenden und Neustarten der App. Aber ich werde es mal vormerken.
Michael
SY Sioned

rondine

Kapitän

Beiträge: 623

Wohnort: Isenbüttel

Schiffsname: RONDINE

Bootstyp: H43

Heimathafen: Lübeck - am Stau

Rufzeichen: DH7239

MMSI: 211 503 440

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 30. Mai 2018, 19:56

@MichaelK: Danke für die App, ich habe sie auf meinem Fairphone 2 installiert, sie läuft hier zu Hause und der Warnkreis ist ausserhalb des Grundstücks.
Hat bisher alles funktioniert. Navionics habe ich, das wäre natürlich extrem cool, wenn das auch ginge.Nächstens wird sie auf der Ostsee getestet

VG Ernst
im Zweifel geht man besser segeln

wuggi

Maat

Beiträge: 91

Bootstyp: Carina 20

Heimathafen: Wismar

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 30. Mai 2018, 21:58

Die App kann natürlich nur so genau sein wie das GPS. I


Nur mal so am Rande....

Die Android API bietet auch Zugriff auf die Bewegungssensoren.
Die sind ziemlich genau und können schon fast zur Raketensteuerung eingesetzt werden.

Könnte man das nicht mit GPS kombinieren?
Das Handy müsste dann natürlich einen festen Platz haben.

34

Mittwoch, 30. Mai 2018, 22:09

Habe heute nachmittag die app auf mein blackview outdoor smartphone problemlos installiert, geöffnet, erstmal für gut befunden und dann vergessen.

Eben habe ich meine Tochter kurz nach Hause gefahren, als ich zurückkam, meldete meine Frau Protest an, sie hat sich tierisch erschrocken, als mein handy losgegangen ist mit Ankeralarm. :erschrocken: :D
(Ich hatte 30 m eingestellt und im Haus ist das gps ja nicht so toll)

@MichealK Suuuper, Dein AnkerWatch, kommt gleich auch aufs Lenovo tablet.

Abyss

Seebär

Beiträge: 1 417

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Abyss

Bootstyp: Etap 28i

Heimathafen: Rom/Fiumicino, Italien

Rufzeichen: DC8184

MMSI: 211678190

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 31. Mai 2018, 08:33

@MichaekK : Ich hätte als Vielankerer großes Interesse an der App. Aber solange die GPS Ungenauigkeiten in abgelegenen Gegenden +-10m betragen, ist das bei den dann eintretenden Fehlalarmen eher nervig. Im September bin ich 4 Wochen in solchen Gegenden unterwegs und werde berichten...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Abyss« (31. Mai 2018, 12:22) aus folgendem Grund: Rechtschreibung


MERGER

Kapitän

Beiträge: 723

Schiffsname: MERGER

Bootstyp: Bavaria 32

Heimathafen: Waldeck

Rufzeichen: auf Anfrage

MMSI: auf Anfrage

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 31. Mai 2018, 08:44

Bei mir ging das Ding heute Nacht auf dem Schreibtisch los. Vielleicht hatte ich die Parameter zu eng gesetzt. Wenn man sie andererseits zu großzügig setzt, ist man in einer kleineren Bucht evt. schon aufgelaufen.
So ein Gerät ist sicher wesentlich sensibler, aber leider auch deutlich teurer. Anker Maus
Martin
Schau mal rein bei merger & friends und SY MERGER. Da findest du Tipps und Tricks rund ums Boot.

37

Donnerstag, 31. Mai 2018, 08:52

790€ für diesen Schnickschnack?

Gruß Odysseus

MichaelK

Seebär

  • »MichaelK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 085

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Heimathafen: Hamburg

Rufzeichen: DFRL2

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 31. Mai 2018, 09:16

Ich habe hier mal die Darstellung der letzten 16 Stunden vor Anker auf meinem Lenovo Tab4 10+.

index.php?page=Attachment&attachmentID=222766

Man sieht zwei deutliche Ausreißer. Da ich die Alarmverzögerung jedoch auf 30 Sekunden eingestellt habe, hätten diese vermutlich keinen Fehlalarm ausgelöst, auch wenn ich den Alarmradius kleiner eingestellt hätte.
Im Mittel bewegt sich die Position zwischen 30 und 45 Meter vom Anker. So ungenau ist das also gar nicht. Ich ankere hier mit 45m Kette auf 6m bei 15-20kn Wind.

Wenn man beim Alarmradius so 20m Spielraum läßt und eine Alarmverzögerung einstellt, dürfte man vor Fehlalarmen recht sicher sein. Gutes GPS Signal vorausgesetzt, was in Gebäuden ja nicht so wirklich gegeben ist.

Wenn die Bucht so eng ist, dass ich keine 20m Spielraum habe, dann denke ich eher über eine Landleine als über einen Ankeralarm nach.

Über die Integration der Accelerometer Sensoren muß ich mal in einer ruhigen Stunde nachdenken. Damit könnte man das ganze wenn auch nicht genauer machen so doch wohl die Gefahr für Fehlalarme weiter reduzieren indem die Daten für eine Plausibilitätsüberprüfung der GPS Signale genutzt werden.

Die AnkerMaus von Merger ist natürlich ein völlig anderes Prinzip. Mal von dem astronomischen Preis abgesehen frage ich mich, bis zu welchen Wassertiefen das funktioniert, da Wasser Funksignale ja sehr stark dämpft. Und ob die Batterie mehrere Tage vor Anker übersteht. Ansonsten ist die Idee schon bestechend.
Michael
SY Sioned

MERGER

Kapitän

Beiträge: 723

Schiffsname: MERGER

Bootstyp: Bavaria 32

Heimathafen: Waldeck

Rufzeichen: auf Anfrage

MMSI: auf Anfrage

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 31. Mai 2018, 09:52

Schon klar Michael, dass man mit damit erst einmal Erfahrungen sammeln muss. Danke für die Tipps zur Parametereinstellung.

Bei der Ankermaus handelt es sich aber nicht um meine, das wäre zu viel der Ehre. Ich kenne aber den Entwickler (Prof. Dr.-Ing. Armin Horn) gut und kann versichern, dass es sich um feinste schwäbische Wertarbeit handelt. Hier gibt es auch noch ein Video dazu.
Schau mal rein bei merger & friends und SY MERGER. Da findest du Tipps und Tricks rund ums Boot.

40

Donnerstag, 31. Mai 2018, 15:15

@Abyss: Wo kann man Ankern, wo die Abdeckung den GPS-Empfang unbrauchbar macht. Das dürfte bei dir ein Hardwareproblem sein.
Ich habe 3 Geräte auf der Terrasse bei 50% Abdeckung getestet (AndroiTS GPS Test Pro) einmal ständig um 10 Meter Ungenauigkeit, ein anderes Ausreißer bis zu 20m, das Beste kontinuierlich 1-2m!

lG

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 435   Hits gestern: 2 646   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 859 692   Hits pro Tag: 2 336,42 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 2 840   Klicks gestern: 18 547   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 612 901   Klicks pro Tag: 19 136,54 

Kontrollzentrum

Helvetia