Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

oschivel

Leichtmatrose

Beiträge: 43

Wohnort: Bad Vilbel

Bootstyp: Etap 24i

Heimathafen: Berlin/Unterhavel

  • Nachricht senden

61

Freitag, 29. Juni 2018, 09:38

und noch eine Frage
4. wie macht ihr das mit der Antenne? Ich bin ja noch im Experimentierstadium und habe die dem Nooelec stick beiliegende Teleskopantenne in Verwendung. Gefühlt empfängt er damit einige Schiffe, aber die beste Lösung wäre wohl eine Antenne im Masttopp, ggf mit Splitter falls UKW-Funk an Bord?
Oliver

pandel

Proviantmeister

  • »pandel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Wohnort: Moers

Schiffsname: Haihappen

Bootstyp: Leisure 17

Heimathafen: Jachhaven De Driesen

Rufzeichen: DF7978

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 31. Juli 2018, 12:55

Sorry für die späte Reaktion. Es ist wie verhext. Kaum aus'm Urlaub, geht zeitlich nix mehr. Ich war seit Wochen nicht am Boot und komme nicht dazu, an avnavTouch weiterzumachen. Aber vergessen ist nichts, nur verschoben...

@oschivel:
zu 1): na ja, ohne den ganzen Oberflächenkram bleibt dem System evtl. ein wenig mehr Luft für den Rest, wenn du umschaltest. Je nachdem, welche Version du einsetzt, hast du aber 'nen an der Stelle tatsächlich ein Problem, wieder zurückzustellen. Tut mir leid, as hab ich verbockt. In der aktuellen Version ist das weg.
zu 2): Jap, ist normal. Es gibt Leute, die den Kram in andere Gehäuse umbauen und mit Lüftern arbeiten, sogar Ölkühlung hab ich schon gesehen ;-)
zu 3): Auch das ist richtig. Einfach ausschalten ist böse ;-)! Immer runterfahren. Es gibt auch die Möglichkeit, das Hauptsystem schreibgeschützt auf die SD zu packen und alles veränderlichen Daten auf einen USB Stick, der das besser ab kann, aber da ist einiges an manuellem Eingriff nötig. Grundsätzlich kann der RPi 3 mittlerweile auch komplett on USB booten, darauf ist das Image aber nicht ausgelegt.
zu 4): Da ich eine nicht so große räumliche Abdeckung benötige, habe ich die Antenne am Heckkorb, aber generell ist natürlich richtig, je höher desto besser...

oschivel

Leichtmatrose

Beiträge: 43

Wohnort: Bad Vilbel

Bootstyp: Etap 24i

Heimathafen: Berlin/Unterhavel

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 5. August 2018, 15:00

Danke für die Antwort!
Ich bin leider auch wieder im Arbeitstrott angekommen. Ich denke, ich werde mir dcoh mal den Touchscreen kaufen, um alle Optionen zu haben. Insbesondere das Headless-Herunterfahren ist nicht immer ganz einfach.
Im Winter werde ich mir mal eine UKW Antenne verbauen, mit der ich dann gescheiten Empfang habe. Dann ist das Nachrüsten eines UKW Gerätes auch kein so grosses Ding mehr.
Hast Du eine aktuelle Version hochgeladen, die Du unter 1) ansprichst? oder ist die Version V0.6 gemeint?
Oliver

pandel

Proviantmeister

  • »pandel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Wohnort: Moers

Schiffsname: Haihappen

Bootstyp: Leisure 17

Heimathafen: Jachhaven De Driesen

Rufzeichen: DF7978

  • Nachricht senden

64

Montag, 6. August 2018, 12:38

Hi!

Ist echt schlimm, man kommt zu nix. ja, ich meine die v0.6. Ich hoffe, dass ich die Tage mal wieder zu was komme und ein wenig weitermachen kann...

Gruß
Holger

oschivel

Leichtmatrose

Beiträge: 43

Wohnort: Bad Vilbel

Bootstyp: Etap 24i

Heimathafen: Berlin/Unterhavel

  • Nachricht senden

65

Montag, 6. August 2018, 13:46

wäre es denn eventuell möglich, eine Raspi-USV mit zu integrieren, die den Pi geordnet herunterfährt? sowas:
https://www.rasppishop.de/UPS-PICO-HV30B…er-Raspberry-Pi
Oliver

pandel

Proviantmeister

  • »pandel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Wohnort: Moers

Schiffsname: Haihappen

Bootstyp: Leisure 17

Heimathafen: Jachhaven De Driesen

Rufzeichen: DF7978

  • Nachricht senden

66

Montag, 6. August 2018, 15:01

Sicher!

:D - meine USV ist von hier: https://shop.olmatic.de/de/?id_category=…roller=category

Dafür sind auch schon die nötigen Dateien unter /opt. Ich habe nur momentan noch etwas Probleme mit der nötigen Stromstärke, da ich ja nicht nur den Raspi damit versorgen muss, sondern auch noch den komplette Rest, der da dran hängt. Habe schon überlegt, ob ich eine völlig losgelöste nehme. Dazu käme allerdings nur eine Powerbank in Frage, aber leider habe ich bis jetzt keine gefunden, die eine Art Signalisierung bei Stromausfall kann...

oschivel

Leichtmatrose

Beiträge: 43

Wohnort: Bad Vilbel

Bootstyp: Etap 24i

Heimathafen: Berlin/Unterhavel

  • Nachricht senden

67

Montag, 6. August 2018, 17:54

vielleicht macht das Sinn, insbesondere die GPS-Maus und den SDR-Empfänger an einen powered USB Hub zu hängen? dann hätte die USV nur den Raspi, den Monitor (hab ich mir übrigens gestern bestellt) und das WLAN zu versorgen.
Oliver

oschivel

Leichtmatrose

Beiträge: 43

Wohnort: Bad Vilbel

Bootstyp: Etap 24i

Heimathafen: Berlin/Unterhavel

  • Nachricht senden

68

Freitag, 10. August 2018, 12:55

So, ich habe mir jetzt den Touchscreen nebst Gehäuse besorgt und damit aber gleich schon das Problem eingegrenzt, weshalb avnav touch auf dem Boot headless nicht mehr zum starten zu bewegen war?
Anscheinend, bei nicht ordnungsgemässem Herunterfahren, verlangt der Pi beim nächsten Anmelden Benutzername und Kennwort. Ohne MOnitor, nur mit per WLAN gekoppeltem Smartphone sieht man das natürlich nicht!
Eine Frage zum Display: in Bezug auf das Gehäuse mit Standfuss (dieses hier: https://www.rasppishop.de/Smarti-Pi-Touc…erry-Pi-Display )
ist das Bild auf dem Kopf, dh, die Bildoberkante ist am Standfuss. Kann man das irgendwie softwareseitig drehen? soll ich nochmal neu aufsetzen? Leider ist die Displayverschraubung assymetrisch, so dass ich sie nicht drehen kann

Interessant: für das Display gibt es 2 unterschiedliche Rückenabdeckungen, unter diese könnte man z.B. die GPS-Maus und den SDR-Empfänger verbauen, damit hätte man einen Selfmade-Plotter mit AIS integriert!
Oliver

pandel

Proviantmeister

  • »pandel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 329

Wohnort: Moers

Schiffsname: Haihappen

Bootstyp: Leisure 17

Heimathafen: Jachhaven De Driesen

Rufzeichen: DF7978

  • Nachricht senden

69

Freitag, 10. August 2018, 14:06

Öh...*wunder*... also im Touchmodus bootet er logischerweise durch und im Headless geht's immer nur bis zur Anmeldung. Das war und ist doch bei Andreas' Original avnav auch nicht anders? Und du brauchst dich doch im Headless Modus ja auch gar nicht anmelden! Das ist doch als Serverbetrieb ohne Bildschirm gedacht...

Und bzgl. der Bildschirmdrehung musst du in der Datei /boot/config.txt den Eintrag "lcd_rotate=2" rausnehmen, dann steht der Bildschirm für dieses Gehäuse wieder richtig rum...

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 644   Hits gestern: 2 646   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 860 901   Hits pro Tag: 2 336,66 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 11 669   Klicks gestern: 18 547   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 621 730   Klicks pro Tag: 19 137,79 

Kontrollzentrum

Helvetia