Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

X-79

Smutje

Beiträge: 14

Wohnort: Odenthal

Bootstyp: X-332

Heimathafen: Buyshaven

  • Nachricht senden

81

Montag, 24. Juni 2019, 20:58

So, eine Platine ist fertig und macht sogar das, was sie machen soll. Da es meine erste Arbeit mit einem Arduino war, habe ich doch ein bisschen mit der Programmierung bzw. dem Hochladen des Codes gehadert... Mein Sohn musste helfen. Jetzt kann ich es kaum erwarten, das Teil anzuschließen und zu testen. Samstag...

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

X-79

Smutje

Beiträge: 14

Wohnort: Odenthal

Bootstyp: X-332

Heimathafen: Buyshaven

  • Nachricht senden

82

Mittwoch, 3. Juli 2019, 12:19

Die Fernbedienung des AP funktioniert. Vielen Dank für die tolle Anleitung!

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

Homberger

Admiral

  • »Homberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 823

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 3. Juli 2019, 12:32

Die Fernbedienung des AP funktioniert. Vielen Dank für die tolle Anleitung!


Schön, das es funktioniert.
Wir liegen übrigens beide im Buyshaven.

Viele Grüße,
Andreas
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

X-79

Smutje

Beiträge: 14

Wohnort: Odenthal

Bootstyp: X-332

Heimathafen: Buyshaven

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 4. Juli 2019, 20:36

Das hatte ich kürzlich auch schon gesehen, aber da waren wir schon unterwegs. Liebe Grüße aus Groningen, Christian

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

buhe

Leichtmatrose

Beiträge: 49

Schiffsname: WINDSWEPT; Joveles Animchen

Bootstyp: HR31; 2.4mR

Rufzeichen: DD2748

MMSI: 211794060

  • Nachricht senden

85

Mittwoch, 31. Juli 2019, 23:10

Hallo,
hat zufällig noch jemand eine Platine, die er loswerden (=verkaufen) will?
Grüße
Burkhard

X-Ray1989

Kapitän

Beiträge: 552

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Nubia

Bootstyp: Van de Stadt 30

Heimathafen: Mönkebude

Rufzeichen: DB8838

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 1. August 2019, 10:24

Bin jetzt erst auf das Thema aufmerksam geworden, und da mit der Preis der Raymarine S100 Fernbedienung sehr abschreckt, ist das doch eine ganz coole Alternative hier!

Leider kann man mit dieser Schaltung hier "nur" +1 +10 -1 -10 steuern, jedoch nicht AUTO und STBY, richtig?
Wäre es rein theoretisch möglich auch Auto und Stby zu steuern? Woran liegt es, dass es zur zeit nicht implementiert ist?

Hintergrund: Meine SPX5-Bedieneingeit ist relativ weit weg von der Pinne installiert, es wäre daher super auch die o.g. Funktionen fernbedienbar zu haben.
Viele Grüße,

Toby

Homberger

Admiral

  • »Homberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 823

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 1. August 2019, 10:53

Bin jetzt erst auf das Thema aufmerksam geworden, und da mit der Preis der Raymarine S100 Fernbedienung sehr abschreckt, ist das doch eine ganz coole Alternative hier!

Leider kann man mit dieser Schaltung hier "nur" +1 +10 -1 -10 steuern, jedoch nicht AUTO und STBY, richtig?
Wäre es rein theoretisch möglich auch Auto und Stby zu steuern? Woran liegt es, dass es zur zeit nicht implementiert ist?

Hintergrund: Meine SPX5-Bedieneingeit ist relativ weit weg von der Pinne installiert, es wäre daher super auch die o.g. Funktionen fernbedienbar zu haben.


Hallo,
es wäre sehr einfach, das Programm zu erweitern. Man benötigt nur ein Fernbedienung mit sechs Tasten. Oder alternativ zwei 4-er entsprechend programmiert.

Ich kann das gern parallel bei Github einstellen. Ist aber auch nicht schwer, das selbst zu erweitern. Die entsprechenden Codes findet man bei Thomas Knauf:

X1 01 FE Auto
X1 02 FD Standby

Viele Grüße
Andreas
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

Homberger

Admiral

  • »Homberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 823

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

88

Samstag, 3. August 2019, 13:38

Hallo,

ich habe das Programm jetzt auf GitHub erweitert (Version 1.1).

Es unterstützt nun optional Auto und Standby über die Fernbedienung.

https://github.com/AK-Homberger/Seatalk-…-Remote-Control

Es ist etwas schwierig, günstige 6 Tasten Fernbedienungen zu bekommen. Falls jemand eine gute Quelle findet, bitte hier posten.


Viele Grüße
Andreas
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

X-79

Smutje

Beiträge: 14

Wohnort: Odenthal

Bootstyp: X-332

Heimathafen: Buyshaven

  • Nachricht senden

89

Sonntag, 4. August 2019, 18:51

Die Fernbedienung des AP funktioniert. Vielen Dank für die tolle Anleitung!


Schön, das es funktioniert.
Wir liegen übrigens beide im Buyshaven.

Viele Grüße,
Andreas

Hallo Andreas,
den gestrigen "Härtetest" hat die Fernbedienung super überstanden (9 h, davon > 50% unter Autopilot). Ich hatte mal im Buyshaven nach Deinem Schiff geguckt, konnte DIch aber nirgends finden. Ich liege auf G20. Falls Du mal Lust hast, komm einfach mal auf einen Kaffee oder ein Bier vorbei.
Noch etwas inhaltlich: Bei mir klappt die Anzeige des Windes im Display leider nicht. Es bleibt bei den 3 Strichen. Kann es sein, dass das daran liegt, dass ich noch recht alte Autohelm-Geräte (ST 50) habe, bei denen der Code für die Abfrage nicht passt? Auf der anderen Seite erfolgt die Weitergabe der Seatalk-Daten auf den Seatalk(ng)-Bus... Hast Du Ideen dazu?
LG Christian

Homberger

Admiral

  • »Homberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 823

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

90

Sonntag, 4. August 2019, 19:55

Hallo Christian,
wir sind heute morgen noch einmal für eine Woche los.
Das mit der Windanzeige bekommen wir auch noch hin.

Viele Grüße
Andreas
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

buhe

Leichtmatrose

Beiträge: 49

Schiffsname: WINDSWEPT; Joveles Animchen

Bootstyp: HR31; 2.4mR

Rufzeichen: DD2748

MMSI: 211794060

  • Nachricht senden

91

Dienstag, 20. August 2019, 11:01

Hallo,
hat zufällig noch jemand eine Platine, die er loswerden (=verkaufen) will?
Grüße
Burkhard
Hab eine gefunden.

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 836

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

92

Dienstag, 20. August 2019, 12:42

Hat jemand das Teil fertig?
Gruß



Volker

schoner-crazy.de

Homberger

Admiral

  • »Homberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 823

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

93

Dienstag, 20. August 2019, 13:26

Hat jemand das Teil fertig?


Da gibt es schon einige. Wenn du wissen möchtest wie es aussieht, schau dir doch das Bild bei Github an: https://github.com/AK-Homberger/Seatalk-…-Remote-Control
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 836

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

94

Dienstag, 20. August 2019, 13:45

Ich interessiere mich ernsthaft für das Teil ;)
Gruß



Volker

schoner-crazy.de

buhe

Leichtmatrose

Beiträge: 49

Schiffsname: WINDSWEPT; Joveles Animchen

Bootstyp: HR31; 2.4mR

Rufzeichen: DD2748

MMSI: 211794060

  • Nachricht senden

95

Freitag, 23. August 2019, 19:11

Ich habe die Fernbedienung heute in Betrieb genommen und muss sagen, das ist ein echter Knüller!
Es funktioniert tadellos. Eine echte Komfortgewinn an Bord.
@Andreas: Vielen Dank für die Entwicklung und Veröffentlichung des Systems. Große Klasse!!!

96

Dienstag, 27. August 2019, 14:25

Hallo zusammen,

ich bin zufällig auf euer (supergeniales) Projekt gestoßen, da ich mir z.B. beim Setzten vom Großsegel ebenfalls schwer tue und oftmals hin und herrennen muss, um den Kurs zu ändern UND mir der Erwerb einer Fernbedienung doch schlichtweg viel zu teuer ist.

Ich würde mir das gerne zusammenbasteln, Platinen bestellen (alles, was in Beitrag 63 gelistet ist) … - nur habe ich sehr vieles hier nicht so recht verstanden und es blieben doch einige Fragen offen. Ich musste allein schon Googeln, was ein Breadboard oder Arduino ist, hab keinen Schimmer, wo man die Software für das Programmieren herbekommt, Code hochladen und und und…

Mir fehlt einfach das Grundverständnis und die Zusammenhänge und fand den Beitrag von Martin prima -siehe Beitrag 48- das Ganze für Un-Elektroniker und Un-Programmierer verständlicher zu machen und festzuhalten.

Ich wäre das beste Versuchskaninchen hierfür und würde eine Art Anleitung in deutscher Sprache schreiben, wie man letztendlich als Unwissender geradewegs zum Ziel kommt. Allerdings benötige ich hierfür tatkräftige Unterstützung, um öfters mal auf eine banale Frage eine Antwort zu erhalten.

Vielleicht findet sich ja auch ein weiterer Un-Löt/Programmierer, der parallel mit mir den gleichen Weg über die Wintermonate gehen möchte sowie unterstützende Helferlein?


Grüße Axel

Homberger

Admiral

  • »Homberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 823

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

97

Dienstag, 27. August 2019, 18:41

Hallo Axel,
genauso ist das Projekt gemeint. Eben ein echtes Maritiem Maker Projekt.
Fang einfach an und bei Problemen wird dir geholfen.

Viele Grüße
Andreas

P.S. Die Anleitung ward ich auf deutsch.
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

98

Mittwoch, 28. August 2019, 15:20

Prima, dann beginne ich mal mit den Vorbereitungen.

Punkt 1: Jörg hat den Widerstand R2 (68K) durch einen Widerstand 200Ohm METALL ersetzt. Bleibt dies beim Bestücken der Platine so?
Wenn ja, wäre es angebracht, die Daten für die Herstellung der Platinen bei Aisler.net zu ändern, wenn dies ohne grossen Aufwand möglich ist? Ich meine hier die korrekte Bezeichnung vom R2 =200

Punkt 2: Vorschlag, wenn es Sinn macht. In seiner Stückliste (Beitrag 63) erwähnt er das Gehäuse RND 455-00238 bzw. dasselbe in grau RND 455-00228 von Reichelt. Wenn man die Platine in seiner Größe dem Gehäuse ein wenig anpasst und ihr noch 4 entsprechende Bohrungen verpasst, so könnte man die 4 Befestigungslöcher (ausgelegt für M3x4mm selbsschneidender Schrauben) für eine liegende Montage der Platine verwenden.Nachteile wäre, dass man auf genau dieses Gehäuse mit dessen Massen fixiert wäre.

Punkt 3: In seiner Stückliste erwähnt er IC-Fassungen (GS 24P, GS 14P sowie MPE 115-1036). Macht man mit diesen Bauteilen diverse "andere" einfach nur Steckbar = leichter Austauschbar?

Punkt 4: Artikel Nummer LS 07 der Stückliste findet man bei der Beschreibung den Typ 74LS07N - hier ist der Buchstabe N abweichend. Passt der?

Beiträge: 1 420

Schiffsname: Merci

Bootstyp: Bavaria 320

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

99

Mittwoch, 28. August 2019, 17:04

Prima, dann beginne ich mal mit den Vorbereitungen.

Punkt 1: Jörg hat den Widerstand R2 (68K) durch einen Widerstand 200Ohm METALL ersetzt. Bleibt dies beim Bestücken der Platine so?

Ja. Widerstand R2 muss zwischen 200 und 300 Ohm liegen. Die Berechnung befindet sich weiter oben im Thread.

Zitat

Punkt 2: Vorschlag, wenn es Sinn macht. In seiner Stückliste (Beitrag 63) erwähnt er das Gehäuse RND 455-00238 bzw. dasselbe in grau RND 455-00228 von Reichelt. Wenn man die Platine in seiner Größe dem Gehäuse ein wenig anpasst und ihr noch 4 entsprechende Bohrungen verpasst, so könnte man die 4 Befestigungslöcher (ausgelegt für M3x4mm selbsschneidender Schrauben) für eine liegende Montage der Platine verwenden.Nachteile wäre, dass man auf genau dieses Gehäuse mit dessen Massen fixiert wäre.

Abweichend von meiner Stückliste habe ich folgendes Gehäuse von Reichelt verwendet: 1591XXLFLBK
Das andere Gehäuse wäre einfach zu groß geworden.
Hier noch zwei Bilder vom Gehäuse mit eingebauter Platine:
index.php?page=Attachment&attachmentID=234425
index.php?page=Attachment&attachmentID=234426
Die Platine habe ich einfach nur in das Gehäuse gelegt und das Gehäuse verschraubt.

Zitat

Punkt 3: In seiner Stückliste erwähnt er IC-Fassungen (GS 24P, GS 14P sowie MPE 115-1036). Macht man mit diesen Bauteilen diverse "andere" einfach nur Steckbar = leichter Austauschbar?

Richtig. Die IC-Fassungen und die Buchsenreihen sind für die Steckbarkeit der Komponenten. Im Falle eines Defekts kann z.B. das programmierte Arduino Board einfach getauscht werden.

Zitat

Punkt 4: Artikel Nummer LS 07 der Stückliste findet man bei der Beschreibung den Typ 74LS07N - hier ist der Buchstabe N abweichend. Passt der?

Ja, er passt. Laut Datenblatt von Texas Instrument gibt es als PDIP (die Bauform, die benötigt wird) auch keine anderen Suffixe.
Der 74LS07 ist nur bis 0°C ausgelegt. Soll dieses Bauteil auch bei geringeren Temperaturen betrieben werden, dann muss auf die Militärausführung 54LS07 ausgewichen werden. Aber keine Ahnung, für welchen Temperaturbereich das Arduino Board ausgelegt ist.

Jörg

Homberger

Admiral

  • »Homberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 823

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

100

Mittwoch, 28. August 2019, 17:28

Ja. Widerstand R2 muss zwischen 200 und 300 Ohm liegen. Die Berechnung befindet sich weiter oben im Thread.


Hallo,

woher kommen die 200 Ohm. Die 68K sind absichtlich 68K.
Die 5,1 Volt Diode ist nur zur Sicherheit bein einer Überspannung der Versorgungsspannung.

Viele Grüße
Andreas
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 380   Hits gestern: 2 803   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 894 812   Hits pro Tag: 2 345,11 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 10 006   Klicks gestern: 20 875   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 38 573 889   Klicks pro Tag: 18 480,8 

Kontrollzentrum