Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Lerigau

Seebär

  • »Lerigau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 078

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Slocum

Bootstyp: Segelyacht

Heimathafen: Oldenburg

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 13. Juni 2018, 22:37

an den vorhandenen Plotter angebunden

das wäre in meinem Fall ein Garmin Gpsmap620... tja. Da habe ich gerade erfolgreich (so hoffe ich) eine OSM-Karte drauf geschoben.

Zitat

die Zulassung ist allerdings nicht so ganz klar.

Die Aussage soll wohl so wage sein wie sie klingt? Eigentlich gibt es da ja nur Ja oder Nein, GMDSS (wo AIS meines Wissens zugehört) ist ja kein BRD-Dingens.

Wenn es langweilig wird können wir gerne den Faden umschwenken auf "AIS: Ja, nein, warum?"

VG
Holger
Lorca war ein guter Captain

Das Blog zu unserem Boot: SY-SLOCUM.de

22

Mittwoch, 13. Juni 2018, 22:42

... warum keine Garmin Karte? Und was hat das mit dem Vorschlag zu tun, einfach günstig einen gebrauchten Empfänger zu erwerben?
Ciao
:S

23

Donnerstag, 14. Juni 2018, 07:32



Was ich noch gefunden habe: Bei Amazon. Eigentlich relativ günstig, aber dafür kriege ich doch bald ne Funke inkl. AIS?

Nochmal hm...

VG
Holger


Das ist ein Transponder, den gibts in der Bucht noch preiswerter, die Zulassung ist allerdings nicht so ganz klar.
Der Verkäufer ist in dem Fall mitnichten Amazon, sondern eine Firma in Shenzhen.
Das Importrisiko liegt beim Käufer - das Geräte hat CE - heißt das nun "China Equipment" oder "CE" geprüft?
Jan

zooom

Salzbuckel

Beiträge: 2 352

Schiffsname: NANA

Bootstyp: Gib Sea 312

Heimathafen: Trget

Rufzeichen: DH6616

MMSI: 211352760

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 14. Juni 2018, 07:43

[
Die Aussage soll wohl so wage sein wie sie klingt? Eigentlich gibt es da ja nur Ja oder Nein, GMDSS (wo AIS meines Wissens zugehört) ist ja kein BRD-Dingens.

Wenn es langweilig wird können wir gerne den Faden umschwenken auf "AIS: Ja, nein, warum?"

VG
Holger


Ggf. lohnt eine Nachfrage bei der Bundesnetzagentur. Natürlich wäre ein zugelassener Transponder für ~ 300.- der beste Weg sich aktiv und passiv zu sichern.
Gruß Thomas

Dieses Jahr bekennender Alt 68iger

Spi40

Salzbuckel

Beiträge: 3 065

Wohnort: Wildau

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Bootswerft Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 14. Juni 2018, 07:49



Was ich noch gefunden habe: Bei Amazon. Eigentlich relativ günstig, aber dafür kriege ich doch bald ne Funke inkl. AIS?

Nochmal hm...

VG
Holger


Das ist ein Transponder,.

:gooost:
Zumindest kommt der TE endlich in die Richtung in welche AIS Sinn macht, nämlich das man zumindest wahrgenommen wird.

Alles ander, Für und Wieder von AIS auch die Meinungen, Empfänger oder doch besser gleich Transponder wurde über die Jahre schon endlos durchgekaut.
Gruß Torsten

kis
keep it simple

26

Donnerstag, 14. Juni 2018, 08:22



Was ich noch gefunden habe: Bei Amazon. Eigentlich relativ günstig, aber dafür kriege ich doch bald ne Funke inkl. AIS?

Nochmal hm...

VG
Holger


Das ist ein Transponder, den gibts in der Bucht noch preiswerter, die Zulassung ist allerdings nicht so ganz klar.


Einen reinen Transponder, zudem noch zugelassen und mit Garantie gibt es als em-trak b100 in Deutschland für 395€, warum sich dann ein Chinateil mit CE= China Equipment kaufen?
Die 395€ kommen auch dem Wunschpreis von Thomas, @Zoom: nahe
Ich kaufe auch/manchmal Teile in China, aber sicherlich keine, bei denen ich offensichtlich mit ges. Regelungen in Konflikt kommen kann, und Seefunk (Tansponder!) ist so ein kritischer Fall!
Wer die Zertifikate dieses Teils anschaut, kann schnell vermuten, dass das Teil nicht mit den EU Normen zertifiziert ist....da liegt das Risiko beim Käufer
ciao

Andreas

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 595

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 14. Juni 2018, 09:11


Gabs sogar mit aktivem AIS (GX-6500E), das war aber nochmal nen Batzen teurer und scheint auch derzeit vergriffen zu sein.
Nicht vergriffen sondern noch nie in Europa oder sonst wo zu kaufen gewesen . siehe unten.
Und für den Preis van etwa €1000 kann man auch ein sehr gutes Funkgerät und AIS Transponder kaufen .

Hier das letzte Bericht des Holländischen Importeurs von letzten November wie es im Holländischen Segler Forum stand , überstezt mit google.

"Update für den GX6500 vom Importeur :

Der Hauptgrund, warum dieses Gerät nicht auf den Markt kommt (möglicherweise kommt es), ist, dass der interne Klasse-B-Transponder vom CSTDMA-Typ ist und das Patent des Konkurrenz-SRT seit dem 1.7.2015 ist.
www.powerandmotoryacht.com/unc...s-class-b-ais-patent
Amec ist nicht berechtigt, dieses Patent zu verwenden oder es zumindest nicht zu bezahlen.
Solange dieses Patentproblem nicht gelöst ist, kommt das GX6500 nicht auf den Markt.
Es kann also etwas dauern ... "

Zu SRT: https://srt-marine.com/ ; hersteller von vielen OEM AIS Geräten und Software.

Also ein hanz gewöhnlicher Patentstreit ;(
Ad

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Yellow Boat« (14. Juni 2018, 09:27)


noopd

Lichtmaschinenerklärbär

Beiträge: 493

Wohnort: Krefeld

Schiffsname: Last Boy Scout

Bootstyp: Dehler Optima 106

Heimathafen: Workum

Rufzeichen: DG8965

MMSI: 21179450

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 14. Juni 2018, 17:31

Bei mir läuft der USB-Stick AIS-Spotter ~130€ mit eingebautem GPS Empfänger auf einem Laptop (Windows) mit NV Karten.

Normale Antenne am Heckkorb.

Handbreit

Norbert
Wenn Du wissen willst, wer dich beherrscht, musst Du nur herausfinden, wen Du nicht kritisieren darfst (Voltaire).

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 026   Hits gestern: 2 597   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 010 179   Hits pro Tag: 2 337,74 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 15 860   Klicks gestern: 19 036   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 657 441   Klicks pro Tag: 19 037,7 

Kontrollzentrum

Helvetia