Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

1

Samstag, 7. Juli 2018, 20:38

Raymarine Lighthouse II (2) oder Lighthouse III (3) esXXX MFD Plotter

Moin,

die Axiom Raymarine Plotter (Multi Function Display MFD) werden ja ausschliesslich mit Lighthouse III angeboten.

Die Vorgenerationen (u.a. esXXX) kann man mit Lighthouse II oder III betreiben.

Ich persönlich habe von II auf III upgedated (vor ca 8 Wochen) aber nach einem Tag (reumütig) wieder auf die IIer downgegraded.

Die IIIer hat zwar ein moderneres Layout, bessere AIS und Radar Funktionalitäten / Visualisierungen aber ansonsten vermisst man (zumindest ich) doch so die ein oder anderen Einstellungen bzw. Anzeigen, die man von der IIer gewohnt war.

Wie ist es Euch ergangen; habt Ihr upgedated und seid mit der IIIer happy?

Grüsse

Axel :rolleyes:


unser Segelblog: #[url]http://astarte-ahoi.de#[/url]

smaugi

Salzbuckel

Beiträge: 3 693

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 8. Juli 2018, 08:09

Ich habe mir letzten Spätsommer ein AXIOM gekauft und absichtlich kein e... Gerät mit Lighthouse2 mehr, da ich auch auf "modern" gesetzt habe.
Leider fehlten die Laylines, ein paar schöne AIS Funktionen und ein paar Regattafunktionen von Lighthouse2. Diese sollten aber in Kürze nachgereicht werden, hieß es.

Bis heute steht in den FAQs auf der Updateseite von Raymarine sinngemäß: "... wir bemühen uns die Segelfeatures bis zum Frühjahr2018 zu implementieren"
Tatsächlich gibt es bis heute monatlich ein Update. Vor allem werden da Bluetooth, Audio, und andere Apps hinzugefügt.
Segelfeatures bleiben bisher außen vor.
Ich denke, dass die Axiomreihe eher für die Motorboote konzipiert wurde.
Die Bedienung ist gut und für ein 9" Gerät war ist der Preis auch ok und bis auf die Laylines bin ich zufrieden - aber dies falsche Ankündigung der Segelfunktionen nervt mich schon seit dem Frühjahr.

Leider kann ich ja nicht auf Lighthouse2 downgraden
Tschüss
Christian

3

Sonntag, 8. Juli 2018, 15:01

Vermutlich ist das nur eine Frage der Gewöhnung wie bei Microsoft Windows. Bei jeder neuen Version wünscht der User die vorherige Version zurück. Aber wer möchte heute noch mit Windows 2000 arbeiten?

Wir haben ein eS75 und einen Axiom 9 an Bord. Wegen der geplanten Vernetzung (Cardsharing) wurde der eS75 nach einer kurzen Funktionskontrolle zwangsläufig auf Lighthouse 3.3 umgestellt. So fehlt mir der direkte Vergleich zwischen den Lighthouse-Varianten. Auffällig ist jedoch die längere Startzeit des eS75 im Vergleich zum Axiom. Weiß nicht ob Lighthouse 2 auf dem eS75 wesentlich schneller laufen würde.
Nach den ersten Erfahrungsberichten sind die Skipper aber mit Lighthouse 3 zufrieden. Die Einarbeitungszeit ist je nach Vorwissen mit einem MFD erträglich.
Grüße vom Kugelblitz

4

Sonntag, 8. Juli 2018, 18:38

Hab mir das auch schon angeschaut und würde es durchaus gerne mal mit Lighthouse III versuchen.

Leider habe ich im System noch ein A65-Display für den Kartentisch (zusammen mit dem Es-Gerät draußen) und leider scheinen nach Auskunft von Raymarine Lighthouse 2 und 3 im gleichen Netz nicht kompatibel zu sein :(
Optimisten kommen ans gleiche Ziel wie Pessimisten - haben auf dem Weg aber bessere Laune :)

5

Dienstag, 10. Juli 2018, 18:45

Moin,

danke für Eure Beiträge.

@Christian,

das AXIOM ist ja wie von Dir geschrieben auf das Lighthouse III "limitiert"; dafür deutlich schneller; vermutlich wird die Lighthouse III im Zeitablauf vom Funktionsumfang noch nachlegen und wann auch immer die Funktionalitäten der IIer beinhalten.

@Kugelblitz,

zu 99% wird der schnellere Prozessor des AXIOM für die kürzere Startzeit verantwortlich sein; soweit ich das erinnere hat die AXIOM Serie 4 Kerne. Ich bin aber dahingehend bei Dir, dass die III nat. moderner wirkt.

@aschaab,

ich pers. würde vorerst bei der IIer bleiben und ggf in 1 bis 2 Jahren auf die IIIer updaten (wenn die IIIer nachgezogen hat); muss aber nat. jeder für sich entscheiden welche Fkt jemand braucht und welche nicht. Die IIIer hat ja uch partiell Vorteile (u.a. AIS und Radar).

Danke

Axel :rolleyes:


unser Segelblog: #[url]http://astarte-ahoi.de#[/url]

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 158

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 10. Juli 2018, 18:58

Wer kann mir sagen, wie ich bei LHIII (Axiom) die Vorauslinie meines Schiffs sichtbar mache? Ich finde die Einstellung weder im Handbuch, noch im Gerät wieder.
Gruß

Volker

7

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:03

Wer kann mir sagen, wie ich bei LHIII (Axiom) die Vorauslinie meines Schiffs sichtbar mache? Ich finde die Einstellung weder im Handbuch, noch im Gerät wieder.


Hat mich auch "genervt"; geht mit der LH III (derzeit noch) nicht.

Axel :rolleyes:


unser Segelblog: #[url]http://astarte-ahoi.de#[/url]

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 158

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:07

doch, das muß gehen (bis zum letzten Update)
Gruß

Volker

Trailerfux

Kapitän

Beiträge: 593

Schiffsname: Molly

Bootstyp: Bavaria 35H

Heimathafen: Koudum, De Kuilart

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. Juli 2018, 19:52

Wer kann mir sagen, wie ich bei LHIII (Axiom) die Vorauslinie meines Schiffs sichtbar mache? Ich finde die Einstellung weder im Handbuch, noch im Gerät wieder.



Bin gerade nicht auf dm Boot, aber aus dem Kopf heraus: auf der Seekarte das Symbol für das eigene Boot gedrückt halten, dann geht das Menü auf, hier kann man auch die Vektoren aktivieren

VG
-- Fehlende Praxis ist theoretisch kein Problem.--

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 158

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:41

Vielen Dank! Du glaubst nicht, was ich schon alles ausprobiert habe! :yippee:
Gruß

Volker

11

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:42

Wer kann mir sagen, wie ich bei LHIII (Axiom) die Vorauslinie meines Schiffs sichtbar mache? Ich finde die Einstellung weder im Handbuch, noch im Gerät wieder.



Bin gerade nicht auf dm Boot, aber aus dem Kopf heraus: auf der Seekarte das Symbol für das eigene Boot gedrückt halten, dann geht das Menü auf, hier kann man auch die Vektoren aktivieren

VG


soweit ich dies erinnerlich habe, gehen kurze Vektoren schon in der LHIII; was man aber nicht einstellen kann und was mich genervt hat war, dass man die Vektoren nicht auf endlos Länge einstellen kann.

Axel 8o


unser Segelblog: #[url]http://astarte-ahoi.de#[/url]

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 158

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 10. Juli 2018, 21:31

das geht jetzt, habe ich gerade eingestellt
Gruß

Volker

13

Mittwoch, 11. Juli 2018, 09:05

das geht jetzt, habe ich gerade eingestellt


Gut zu wissen; dann hat Raymarine in diesem Punkt "nachgelegt"; Danke

Was bei LHIII auch noch recht "beschnitten" ist, sind die anzeigbaren Werte, wenn eine Route abgefahren wird (Time to destination; distance to endpoint etc.pp).

Axel


unser Segelblog: #[url]http://astarte-ahoi.de#[/url]

Beiträge: 6

Wohnort: Weyhe

Bootstyp: Comfortina 35

Heimathafen: Gelting Mole

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 12. Juli 2018, 00:01

Bis heute steht in den FAQs auf der Updateseite von Raymarine sinngemäß: "... wir bemühen uns die Segelfeatures bis zum Frühjahr2018 zu implementieren"
Tatsächlich gibt es bis heute monatlich ein Update. Vor allem werden da Bluetooth, Audio, und andere Apps hinzugefügt.
Segelfeatures bleiben bisher außen vor.
Ich denke, dass die Axiomreihe eher für die Motorboote konzipiert wurde.
Die Bedienung ist gut und für ein 9" Gerät war ist der Preis auch ok und bis auf die Laylines bin ich zufrieden - aber dies falsche Ankündigung der Segelfunktionen nervt mich schon seit dem Frühjahr.
Das mit den Laylines wird wohl erst im Q4 was: http://forum.raymarine.com/showthread.php?tid=5814
Bis dahin können wir Netflix schauen...

Gruß, Bernd

smaugi

Salzbuckel

Beiträge: 3 693

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 12. Juli 2018, 12:07

Danke für die Info - ist aber schon blöd
Tschüss
Christian

Trailerfux

Kapitän

Beiträge: 593

Schiffsname: Molly

Bootstyp: Bavaria 35H

Heimathafen: Koudum, De Kuilart

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 12. Juli 2018, 15:07

@smaugi:
Christian, sag doch mal gerade bitte, wie ist denn der Axiom? Gibt es da bei Regen Probleme mit dem Touchscreen? Oder lässt sich alles einwandfrei bedienen..

VG
Andre
-- Fehlende Praxis ist theoretisch kein Problem.--

smaugi

Salzbuckel

Beiträge: 3 693

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 12. Juli 2018, 15:26

Lässt sich prima bedienen. Viel Schlechtwettererfahrung konnte ich dieses Jahr alledings nicht sammeln (bin Schönwettersegler :D )
Ich kann mich noch an keine Fehlbedienungen bei Nässe erinnern.
Vorher hatte ich einen B&G Zeus mit ein paar Tasten und einem Drehknopf. Die Bedienung war nicht einfacher als jetzt.
Ich bin zufrieden (bis auf die noch ausstehenden Funktionen). Das Kartenupdate über die Navionics-Handyapp ist natürlich auf praktisch, wenn man Navionics auf demselben hat.
Tschüss
Christian

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 184   Hits gestern: 2 471   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 015 495   Hits pro Tag: 2 338,03 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 16 534   Klicks gestern: 17 463   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 696 073   Klicks pro Tag: 19 037,35 

Kontrollzentrum

Helvetia