Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

  • »CapoOlli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Wohnort: Hessen

Bootstyp: Neptun 27

Heimathafen: noch nicht klar

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Oktober 2018, 18:28

Welcher Faltpropeller an Volvo Penta MD7A mit Saildrive110S an Neptun 27?

Hallo und Moin in das Forum,

ich bin neu hier und seit dem WE Besitzer einer Neptun 27 D BJ 1979 mit im Betreff genannter Motorisierung/Antrieb.

Es steht der Winterservice an, den ich in eigen Regie durchführen möchte laut Motorbetriebshandbuch. Ich habe gestartet mit dem Ausbau des Propellers mit festen Flügel.
Vormals war ein Faltpropeller verbaut, auf dessen Einzelteile ich keinerlei Angaben finden kann. Auf dem festen Propeller steht innen auf der Laufnarbe zwei Zahlen : 24 und 14.
In der Backskiste habe ich einen Rest vom Volvo Penta Propeller Karton gefunden dort steht 14 / 9 und ich mutmasse das es sich eben hier um die Modellbezeichung handelt also
14 Flügel 9 Steigung.
Nun könnte ich recht günstig an einen Faltpropeller mit den Daten 13 / 8 kommen und kann jetzt aber in der kürze der Zeit nicht finden bzw herausfinden ob ich diese Daten
in der obigen Motor/Saildrive kombi fahren kann.

Kann mir jemand weiterhelfen und mir zu ab noch besser beratend zu Seite stehen ?

Vielen Dank für eure rege teilnahme !

Oliver

F28

Salzbuckel

Beiträge: 2 579

Schiffsname: Rike

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Oktober 2018, 18:40

üblicherweise ist die erste Zahl der Durchmesser, und die zweite Zahl gibt die Steigung an. Beides in Zoll.
Wenn der alte Faltprop tatsächlich 14 x 9 hat, und der angebotene neue Prop 13 x 8 hat, dann ist der neue Prop erstens kleiner im Durchmesser und hat zweitens eine geringere Steigung.
Ob das jetzt gut oder schlecht ist, kann man von hier aus nicht sagen, denn wir wissen nicht, wie Dein Dampfer mit dem alten Prop gelaufen ist.
Wenn der optimal abgestimmt war, wäre der neue Prop falsch, Du würdest sozusagen mit zu kleiner Übersetzung immer im ersten Gang fahren.

Etwas rätselhaft sind die Angaben zum Festprop. 24 x 14 kann nicht sein, selbst unser Dampfer (33 Fuß und 6,5 Tonnen) hat nur einen Propeller mit 17 Zoll Durchmesser drauf....
Gruß
F28

3

Dienstag, 9. Oktober 2018, 18:52

Olli, mach es dir mal nicht zu einfach, wenn du ein gutes Ergebnis willst. Eigentlich kann dir niemand zu deiner Frage Rat geben.
Geh mal auf die Seite "Gori" und gebe sehr sorgfältig deine Bootdaten ein. Auch wenn du suchen musst.
Dann bekommst du eine Mail, mit einem Propeller der genau für dein Schiff passt.
Dann kannst du kucken wie der günstige Propeller passt. Billig sind die Radice, auch billig im Gebrauch. Ich habe auf Gori gewechselt und nun passt er.
Auf jedem Propeller sind die Zahlen eingeschlagen mit einem X dazwischen. Die Erste Zahl ist der Durchmesser, die zweite die Steigung. Immer. Zollmaße.

Du musst den Durchmesser am Boot messen, ob der auch passt !!! Mindestens 10% des Durchmessers muss der Abstand Propeller zum Rumpf betragen.
Ich habe mir eine Schablone gebastelt. Du hast sonst nur Ärger.
Frach hier lieber noch mal....

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 679

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 09:25

Geht auch schneller und ohne deine persönliche Daten an Gori zu übergeben bei :
http://www.vicprop.com/displacement_size.php
Nur aufpassen mit den Englischen Einheiten , die musst du dann wol umrechnen . Und anstatt dezimal Komma ein Punkt.
Übrigens gibts die daten auch hier: https://www.neptun-yachten.de/resources/…27_prospekt.pdf
Die resultate der Berechnung siehst du unten.
Also 14*9 ist ein klein bisschen zu gross aber 13*8 ganz bestimmt zu klein.
13*9 oder besser 14*8 wäre ideal.
Mit 13*8 wirst du nie die volel Leistung vom Motor benutzen können und also auch nicht die maximale geschwindigkeit von 7 knoten.
Da die aber schon über die Rumpgeschwindigkeit liegt wird der 13*8 dei Rumpfgeschwindigkeit bestimmt erreichen .
Also ruhig die 13*8 versuchen.
Übrigens , bist du dir sicher das die 13*8 ein Linksdreher ist, denn das braucht dieser Antrieb . ?

ps.
Soeben mal berechnet was die 13*8 etwa schaffen würde.
Damit benutzt du etwa maximal 11 PS von den 13 die der Motor hat ( also weniger verbrauch) aber trotzdem noch theoretisch mit 6,7 knoten weit über die rumpfgeschwindigkeit . In der Praxis etwa 6,3 Knoten.
Eigentlich wären für dieses Boot 10 Ps schon genug.
Ad
»Yellow Boat« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yellow Boat« (10. Oktober 2018, 09:47)


  • »CapoOlli« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Wohnort: Hessen

Bootstyp: Neptun 27

Heimathafen: noch nicht klar

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 11:41

Guten morgen bzw. Mahlzeit an alle!
Vielen Dank für alle eure Antworten, wobei ich gerne auf Dich Yellow Boat hören würde!
Bei der rechere im Netz, ist mir unter anderem in Erinnerung geblieben, das Durchmesser und Steigung sich auch negativ auf den Antrieb/Motor auswirken kann.
In Erinnerung ist mir nicht geblieben, welche Konstellation negativ sein könnte.

"Yellow Boat" - wenn es nur um eine veringerte Knotenleistung geht... damit kann ich super Leben, den ich möchte mit dem Segeln ja meine Zeit ein wenig entschleunigen und getreu
dem Moto "Der Weg ist das Ziel" zukünftig meine Zeit verbringen. Sofern der "falsche" Propeller keine "Schaden" am Antrieb oder Motor oder wie oben auch erwähnt Abstand zum Rumpf
verursacht ist das für mich OK.
Der angebotene Faltpropeller, ist in der Tat von Radice (Katalog EUR 750,--) und er wird mir angeboten zu EUR 199,-- und deshalb würde ich eine schlechtere Qualität gern Probieren,
wenn das nicht bedeutet, dass mir der Prop während der Fahrt oder Schlimmer bei An und Ablege Manöver um die Ohren "fliegt"...
Gerne höre ich weitere Meinungen und Tipps dazu.

In jedem Fall freue ich mich über alle Kommentare und danke euch ! :D

Nachtrag :


Leider hat sich der "billige" aus dem Netz erledigt, da das gute Stück ein rechtsdreher ist ... ?( ?( ?(

An dieser Stelle nochmal Herzlichen Dank für den Hinweise LINKS oder RECHTS Dreher !!! :)

Olli

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 679

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 12:11

Radice Propelelr funktionieren prima. Habe schon seit fast 20 Jahren einer drauf ( auch 110S Saildrive).
Der wird dir ganz bestimmt nicht "um die ohren fliegen " :D
Übrigens ist die billigste Adresse für radice Segelladen : https://www.segelladen.de/Inhalt-untergruppen13/RadicePropeller.html
Dort gibts z.B. den LD 13*8 "schon" für €629,90
Ad

F28

Salzbuckel

Beiträge: 2 579

Schiffsname: Rike

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 12:26

Sofern der "falsche" Propeller keine "Schaden" am Antrieb oder Motor oder wie oben auch erwähnt Abstand zum Rumpf verursacht ist das für mich OK.

nein ein falscher (in diesem Falle: zu kleiner) Propeller wird keine Schäden verursachen.
Aber es greift etwas zu kurz, nur auf das Erreichen der Rumpfgeschwindigkeit zu schauen. Das Manövrierverhalten ist ebenfalls zu beachten.
Ein zu kleiner Prop (oder einer mit zu geringer Steigung) führt halt zu spürbar schlechterem Ansprechen des Bootes auf Maschinenbefehle, sowohl beim Aufstoppen als auch beim Fahrt aufnehmen. Der Quirl rührt und rührt, aber es passiert erstmal wenig bis nix.
Grade in Kombination mit zäh hochdrehender Maschine (MD7 mit gewaltigem Schwungrad) kann das zumindest nervig sein, schlimmstenfalls auch zu Bruch führen.
Gruß
F28

8

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 17:38

Du musst den Durchmesser am Boot messen, ob der auch passt !!! Mindestens 10% des Durchmessers muss der Abstand Propeller zum Rumpf betragen.
Olly, er hat einen Saildrive. Das steht in der Thread/TröötFred-Überschrift. Da gibt es in dieser Hinsicht niemals ein Problem. Bei Saildrives hat man dafür dann ganz andere Probleme.

9

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 18:00

Du musst den Durchmesser am Boot messen, ob der auch passt !!! Mindestens 10% des Durchmessers muss der Abstand Propeller zum Rumpf betragen.
Olly, er hat einen Saildrive. Das steht in der Thread/TröötFred-Überschrift. Da gibt es in dieser Hinsicht niemals ein Problem. Bei Saildrives hat man dafür dann ganz andere Probleme.

Wenn du deinen Post jetzt für so wichtig und sooo toll findest, dann klopf dir doch selber auf die Schulter.
Hast du keine Frisör den du vollabern kannst??
Du gehst mir auf den Senkel mit deiner Besserwisserei.
Das ist so der Punkt wo schon viele sich aus dem Forum abgemeldet haben, weil sie das nicht mehr ab können oder sich antun wollen.
Bist du sauer, weil er keinen Propeller bei dir kauft??
Ich hab schon Leute gesehen, wo der neu gekaufte eben nicht gepasst hat.
Hier lesen auch andere mit, die Erfahrung wollen und kein gesabbel.
Am besten du ignorierst mich künftig. Da gibt es so ein Knopf für.
Als Händler solltest du dich anders benehmen.

la paloma

Salzbuckel

Beiträge: 7 958

Schiffsname: Jenny

Bootstyp: Elan 31s

Heimathafen: Sonderborg

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 18:04

Ich habe gute Erfahrungen mit SPW gemacht:

https://www.spw-gmbh.de/de/home/

Gebe deine Bootsdaten an und die legen Dir einen passenden Propeller aus.
Ganz gleich ob Falter oder Drehflügel, haben alles im Portfolio.
Gruß
Arne

11

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 18:15

Wenn du deinen Post jetzt für so wichtig und sooo toll findest, dann klopf dir doch selber auf die Schulter.
Hast du keine Frisör den du vollabern kannst??
Du gehst mir auf den Senkel mit deiner Besserwisserei.
Das ist so der Punkt wo schon viele sich aus dem Forum abgemeldet haben, weil sie das nicht mehr ab können oder sich antun wollen.
Bist du sauer, weil er keinen Propeller bei dir kauft??
Ich hab schon Leute gesehen, wo der neu gekaufte eben nicht gepasst hat.
Hier lesen auch andere mit, die Erfahrung wollen und kein gesabbel.
Am besten du ignorierst mich künftig. Da gibt es so ein Knopf für.
Als Händler solltest du dich anders benehmen.

Lieber Olly,
ich könnte ebenso wie Du unter der Gürtellinie weiter machen. Will ich aber nicht. Einzig: Verkaufen wollte ich ganz bestimmt nicht. Aber eigentlich hast Du Recht: Ich gehe dann mal.

Tschüss
Uwe

Didira

Offizier

Beiträge: 193

Wohnort: 18311 Ribnitz-Damgarten

Schiffsname: Didira

Bootstyp: Dufour 2800

Heimathafen: Ostseebad Wustrow

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 19:49

Hallo,
lass dir die Propellergröße neu berechnen... Dann kannst du dir ja den passenden kaufen.. Es gibt von gut und günstig bis perfekt und teuer alles auf dem Markt..Ich habe ein von Radice und bin sehr zufrieden. .. Volvo Penta kauft da auch ein und bringt sie nur noch auf Hochglanz.... Motorspezi in Stralsund bietet Radice günstig an....
Gruß Thomas

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 7 679

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 10:07


Motorspezi in Stralsund bietet Radice günstig an....
Gruß Thomas
Link ? Oder Adresse?
Ad

Beiträge: 1 947

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 10:40

Hast du keine Frisör den du vollabern kannst??
Du gehst mir auf den Senkel mit deiner Besserwisserei
Aber eigentlich hast Du Recht: Ich gehe dann mal.
Tschüss
Uwe

Alter :kez_08: was geht denn hier ab?

Didira

Offizier

Beiträge: 193

Wohnort: 18311 Ribnitz-Damgarten

Schiffsname: Didira

Bootstyp: Dufour 2800

Heimathafen: Ostseebad Wustrow

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 14:04

»Didira« hat folgende Datei angehängt:

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 65   Hits gestern: 2 460   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 143 156   Hits pro Tag: 2 339,7 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 426   Klicks gestern: 17 653   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 33 591 677   Klicks pro Tag: 18 969,67 

Kontrollzentrum

Helvetia

Novosail

Professionelle Reinigung von Segeln und Bootsplanen