Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

columbus488

Schief-made

  • »columbus488« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 687

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Januar 2019, 08:09

Funktastatur mit Touchpad für Raspi 3

Moin,
ich habe meinen Raspi auf VNC umgestellt ( vorher RDP ) da ich mit der Tastaturbedienung über Tablet nicht zufrieden war. Jetzt kann ich über Funktastatur den Raspi direkt bedienen und sehe es auf dem Tablet.
Für den Einsatz an Bord will ich mir eine Funktastatur mit Touchpad zulegen, um aus dem Cockpit heraus auch mal Waypoints etc eingeben zu können aber nicht als Dauerfernbedienung. Für den normalen Gebrauch zum Navigieren nutze ich die Eingabe über Tablet.

Ich denke dabei an sowas


oder sowas



wer hat Erfahrungen mit diesen Minitastaturen oder andere Vorschläge?
"...Alexa... wie ist der Verkehr heute?"
"Du hast keinen..."
:traurig1:

nikod

Smutje

Beiträge: 23

Schiffsname: Molly

Bootstyp: Friendship 28

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Januar 2019, 08:48

Habe die Logitech K400. Der Nachfolger ist die hier: https://www.amazon.de/Logitech-Wireless-…h+mini+tastatur



Benutze sie nicht sehr oft. Ist natürlich nicht vergleichbar mit meiner mechanischen Desktop-Tastatur. Aber für den Preis (aktuell 25,-) total ok.
Schifflos. Noch.Nicht mehr schifflos. imkreistanz

3

Mittwoch, 9. Januar 2019, 08:54

Ich nutze die Rii Mini i8+ als Tastatur wenn mein Convertible in der Halterung steckt. Als Fernbedienung und auch als Tastaturersatz. Bedient sich prima. Wenn Du mal nen Blackberry mit Tasten hattest, mindestens genauso gut. Touchpad funktioniert trotz kleinerer Fläche sehr präzise. Ich hab auch schon längere Texte damit geschrieben. Geht auch, man ist etwas langsamer als auf ner „echten“ Tastatur aber schneller als auf nem Pad. Etwas Üben vorausgesetzt. Und man kann das Teil als Game Controller nutzen (ich nicht). Ich meine, die Bauform ist besser als ne geschrumpfte Tastatur die man hinlegen muss.

columbus488

Schief-made

  • »columbus488« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 687

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 9. Januar 2019, 13:09

Ich nutze die Rii Mini i8+
@Peterchen:
das hier ?


wie ist die Benutzung des Touchpads, da es ja oben mittig angeordnet it im Gegnsatz zur anderen Tastatur ?!
"...Alexa... wie ist der Verkehr heute?"
"Du hast keinen..."
:traurig1:

5

Mittwoch, 9. Januar 2019, 13:15

Die "runde" liegt gerade hier vor der Türe für den Müll. Gibts auf Amazon von diversesten Anbietern.

Wurde vor 13 Monaten für Raspberry (vorsorglich) bestellt und war über Weihnachten nicht einsatzfähig.

Zu berücksichtigen ist, dass das USB-Kabel mW. ausschließlich fürs Laden zu Verfügung steht. D.h. der Stick – auf der Rückseite im Batteriefach – müsste originär vom Raspi erkannt werden ... kann ich bei meinem aber eben weder bestreiten noch bestätigen.

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

6

Mittwoch, 9. Januar 2019, 14:57


wie ist die Benutzung des Touchpads, da es ja oben mittig angeordnet it im Gegnsatz zur anderen Tastatur ?!

Benutze ich seit Jahren.
Die kann mit Akku oder Batterie betrieben werden.
Ich benutze sie ausschließlich mit Batterien. (Keine Lust aufs Aufladen zu warten wenn ich sie brauche)
Touchpad nehme ich selten, geht aber ganz gut, da ich die Tastatur in beiden Händen halte.
Das Pad ist mit dem Daumen gut zu bedienen, da der Druck mittig in den Händen ist.
Sollte die Tastatur auf dem Tisch liegend benutzt werden, könnte ich mir handlichere Tastaturen als diese vorstellen.
Beste Grüße
Dirk
________________________________________________
Datt Best fun Läbn is, watt jü met de Tään afreeten daut.

(Alte norddeutsche Weisheit)

7

Mittwoch, 9. Januar 2019, 15:02

Ja die. Touchpad ist einwandfrei, reagiert sehr gut. Nicht zu nervös und die Tapping Funktionen sehr exakt. Besser als mein Dell(e) Laptop. Obacht, es gibt verschiedene sehr ähnliche Hersteller. Rii!

Man kann es in beiden Händen halten und mit den Daumen touchen oder in einer Hand halten und Hand 2 toucht.

8

Mittwoch, 9. Januar 2019, 15:09

sehr ähnliche Hersteller. Rii!


Ahh, das kann sein. Dann ergänze ich meine Aussage: "Mach lieber nen Bogen um Nestling" (habe gerade nochmal in meine Bestellung geschaut) :D

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

columbus488

Schief-made

  • »columbus488« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 687

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 9. Januar 2019, 15:19

Vielen Dank euch allen, dann wirds die Rii Mini i8+
:thumb:
"...Alexa... wie ist der Verkehr heute?"
"Du hast keinen..."
:traurig1:

txg

Salzbuckel

Beiträge: 2 278

Wohnort: Karibisches Meer - momentan Panama

Schiffsname: Mila

Bootstyp: Dufour 35

Heimathafen: Berlin

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. Januar 2019, 16:00

Wir haben die Rii Mini X1. Die Tastatur an sich ist okay und sie funktioniert problemlos an einem Raspberry, aber das Touchpad ist sehr unangenehm zu bedienen.
Ist ziemlich ungenau und funktioniert nicht mehr vernünftig sobald man minimal schwitzige oder feuchte Finger hat.

Ich würde mittlerweile auch zu einer Logitech K400 tendieren. Die ist bewährt, kostet das gleiche und funktioniert problemlos. Der Mehrbedarf an Platz sollte auf jedem Boot mit auch noch so kleinem Navitisch unproblematisch sein.

11

Mittwoch, 9. Januar 2019, 16:27

Ach ja. Und lasst die Finger von den "Gummi-Rolltastaturen".

Dachte, das sei ganz praktisch wegen des nassen "Klimas" auf dem Schiff ... aber Du kannst damit kein 10-Finger-System nutzen, weil Du die Tasten genau in der Mitte treffen musst (sozusagen kein fester Deckel)

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 252

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 9. Januar 2019, 20:06

Die K400 darf nur nicht in der Sonne liegen, deshalb ist sie bei mir von Bord geflogen. Benutze jetzt die Perixx Periboard-706 Plus mit Trackball. Ich bin damit ganz zufrieden
Gruß


Volker


13

Mittwoch, 9. Januar 2019, 20:36

Die sind alle nix fürs Cockpit, Wind und Wetter. Aber dafür wird sie wohl auch nicht gebraucht.....

columbus488

Schief-made

  • »columbus488« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 687

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 10. Januar 2019, 06:59

Die sind alle nix fürs Cockpit, Wind und Wetter. Aber dafür wird sie wohl auch nicht gebraucht.....

Jepp, eigentlcih mehr oder wenigher nur zur Tornplanung aus dem Cockpit heraus. Da sitzt man eh nur bei gutem Wetter, ansonsten unten im Salon.
Danke nochmal an alle für die Tips...
"...Alexa... wie ist der Verkehr heute?"
"Du hast keinen..."
:traurig1:

columbus488

Schief-made

  • »columbus488« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13 687

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

15

Samstag, 12. Januar 2019, 19:04

so.... Tastaur ist angekommen .... wurde ausgepackt...getestet und für gut befunden :thumb:

DANKE für eure Tips...

Mal sehen wie ich zum Saisonende darüber denke ;)
"...Alexa... wie ist der Verkehr heute?"
"Du hast keinen..."
:traurig1:

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 246   Hits gestern: 2 455   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 229 669   Hits pro Tag: 2 339,09 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 10 199   Klicks gestern: 18 490   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 34 155 289   Klicks pro Tag: 18 888,54 

Kontrollzentrum

Helvetia

Novosail

Professionelle Reinigung von Segeln und Bootsplanen