Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

DavidV.

Proviantmeister

  • »DavidV.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 282

Wohnort: Meißner

Schiffsname: Jessi

Bootstyp: Beneteau Oceanis 320

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DG8592

MMSI: 211676420

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. Juni 2019, 21:30

Volvo Penta MD2002 - kein Kühlwasser

Hallo Forum,

ich benötige mal euer Schwarmwissen. Sind heute von Urk in NL gestart. Motor lief mit Kühlwasser, dann segel hoch und auf die Kreuz in Richtung Enk. Ca. 3 Meilen vor der Hafeneinfahrt wollte ich mit dem Motor reinfahren. Motor gestartet und kein Kühlwasser also aus und weiter gesegelt.

Jetzt die Preisfrage, warum kommt kein Wasser? ?(

Impeller habe ich gewechselt aber keine Besserung!

Morgen frage ich nochmal den Mechaniker aber im Moment ist guter Rat teuer! Aber vielleicht weiß einer von euch was!?! :O

Danke schon mal für eure Hilfe! ;)

Gruß,
David

NC35

Proviantmeister

Beiträge: 261

Wohnort: Jütland

Schiffsname: Aeolus

Bootstyp: Nauticat 35

Heimathafen: Lübeck

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 11. Juni 2019, 21:47

Kann vieles sein. Dreht der Impeller wenn der Motor dreht? Sonst mal das Kunststoffzahnrad anschauen. Dann Schlauch am Wasserfilter demontieren und in einen Eimer hängen, läuft es dann ist ein Verschluss auf der Strecke Bordeinlass/Filter.
Bleibt aus der Ferne aber alles Glaskugel......

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 4 301

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Juni 2019, 21:51

Tüte am Saildrive? Daher die Schlitze dicht.
Oder Kraut? Gibt es nen Seewasserfilter? Ist der Deckel zu oder zieht er Luft, so dass die kleine Pumpe nicht so recht ansaugt?

DavidV.

Proviantmeister

  • »DavidV.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 282

Wohnort: Meißner

Schiffsname: Jessi

Bootstyp: Beneteau Oceanis 320

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DG8592

MMSI: 211676420

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 11. Juni 2019, 22:12

Halo Zusammen,

Also Seewasserfilter gibt es nicht! Wir haben kein Saildrive sondern Welle!

Ja Ferndiagnose ist immer so eine Sache. Egal werde das morgen nochmal prüfen und durchgehen. Evtl muss ne neue Pumpe rein, habe gehört wenn die eingelaufen sind müssen die gewechselt werden?

Schauen wir mal was der Mechaniker sagt!

Nachtrag: Danke aber schon mal für eure Tips! :)

mona

Seebär

Beiträge: 1 211

Wohnort: Boffzen

Schiffsname: mona

Bootstyp: Segler Sigma 362

Heimathafen: Spanien 17487 Empuriabrava Girona

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. Juni 2019, 23:05

Auspuffkrümmer zu.
Gruß SY mona Willi

Trailerfux

Kapitän

Beiträge: 650

Schiffsname: Molly

Bootstyp: Bavaria 35H

Heimathafen: Koudum, De Kuilart

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 11. Juni 2019, 23:23

Spannung Keilriemen?
-- Fehlende Praxis ist theoretisch kein Problem.--

NC35

Proviantmeister

Beiträge: 261

Wohnort: Jütland

Schiffsname: Aeolus

Bootstyp: Nauticat 35

Heimathafen: Lübeck

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 11. Juni 2019, 23:30

Spannung Keilriemen?

Welchen Einfluss erwartest Du vom Keilriemen, wenn Die Pumpe von der Nebenwelle mit Zahnrädern angetrieben wird?

8

Mittwoch, 12. Juni 2019, 07:13

Mal den "Kamm" im Pumpengehäuse checken. Das ist ein Verschleissteil.
Not on facebook.

DavidV.

Proviantmeister

  • »DavidV.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 282

Wohnort: Meißner

Schiffsname: Jessi

Bootstyp: Beneteau Oceanis 320

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DG8592

MMSI: 211676420

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. Juni 2019, 21:19

Hallo Zusammen,

Also heute Reparaturtag! Wir haben heute die Wasserpumpe repariert, diese scheint es auch gewesen zu sein. Der Mechaniker hat heute die Dichtungen in der Pumpe getauscht und die Verschleißteile getauscht. Jetzt kommt wieder mächtig Wasser. Ich finde sogar besser als vorher!

So hoffe, dass wir Freitag so wieder nach Lemmer kommen. :)

Danke nochmal für eure schnelle Hilfe!

Gruß,
David

Lütje Hörn

Mann des Lichtes

Beiträge: 3 236

Schiffsname: Wado

Bootstyp: Reinke 10 M Alu

Heimathafen: Bremen (im Sommer: Norddeich)

Rufzeichen: DB 8023

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 12. Juni 2019, 22:55


....Der Mechaniker hat heute die Dichtungen in der Pumpe getauscht und die Verschleißteile getauscht....


....Dichtungen ?
....Verschleißteile ?

@DavidV:
Hast du zufällig noch die alten "Dichtungen" und "Verschleißteile" ?
Was genau hat denn der "Mechaniker" gemacht ?

Danke und beste Grüße
Jürgen
Alltied gooden Wind :)


Das Neue ist selten das Gute, weil das Gute nur kurze Zeit das Neue ist. :D :P

fiete-34

Seebär

Beiträge: 1 477

Wohnort: Nähe Frankfurt

Bootstyp: klassische 34´- SY

Heimathafen: Kieler Förde

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 13. Juni 2019, 01:14

Moin,
mit "Kamm" oder "Verschleißteile" ist wohl von Moppelender bzw. vom TO der Impeller der Seekühlwasser- Pp. gemeint, welcher offensichtlich erneuert wurde und wonach nun "wieder mächtig Wasser..." kommt.
Handbreit...! F.

12

Donnerstag, 13. Juni 2019, 06:37

Kamm ist die Nocke im Pumpengehäuse

DavidV.

Proviantmeister

  • »DavidV.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 282

Wohnort: Meißner

Schiffsname: Jessi

Bootstyp: Beneteau Oceanis 320

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DG8592

MMSI: 211676420

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 13. Juni 2019, 07:18

Hallo Jürgen,

Ja der Mechaniker hat die Pumpe ausbauen müssen. Dann hat er in seiner Werkstatt den Pumpendeckel erneuert, den Kamm bzw. so ein Stück in der Pumpe wo sich die Pumpenflügel gegen pressen und dann hat er die innere Lauffläche in der Pumpe getauscht. Jetzt hat er die Pumpe wieder montier und gleich neue Dichtungen eingesetzt, er sagte die alten Dichtungen dichten nicht mehr nach dem die Pumpe ausgebaut wurde.
Die Teile in der Pumpe wurden getauscht, weil man deutliche riefen gesehen hat. Den Impeller habe ich gewechselt der musste nicht mehr getauscht werden.

Beste Grüße aus ENK,

David

Lütje Hörn

Mann des Lichtes

Beiträge: 3 236

Schiffsname: Wado

Bootstyp: Reinke 10 M Alu

Heimathafen: Bremen (im Sommer: Norddeich)

Rufzeichen: DB 8023

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 13. Juni 2019, 09:50

@DavidV:
.
:thumb: . :Laie_22:
.
Beste Grüße
Jürgen
Alltied gooden Wind :)


Das Neue ist selten das Gute, weil das Gute nur kurze Zeit das Neue ist. :D :P

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 104   Hits gestern: 2 227   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 589 689   Hits pro Tag: 2 344,28 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 755   Klicks gestern: 13 455   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 36 594 790   Klicks pro Tag: 18 691,59 

Kontrollzentrum

Sailsquare

Mitsegler finden bei Sailssquare