Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle
  • »Pottskipper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Witten

Schiffsname: Sea Witch

Bootstyp: Jaguar 27

Heimathafen: Harderhaven

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 25. Juni 2019, 11:40

"Gute Hände" für Bukh Dv10

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach jemandem vertrauenswürdigen der mir mit meinem alten Bukh DV10 Diesel weiterhelfen kann. Gibt es "reisende Experten" für Schiffsdiesel?
Mein Boot liegt in der Nähe von Harderwijk am Veluwemeer. Ich könnte natürlich auch irgendwo hin kommen.

Vielleicht hat jemand von euch eine Idee, mit der Suche habe ich dazu nichts brauchbares gefunden.

Gruß Sven

Lille Oe

Seebär

Beiträge: 1 274

Wohnort: Hannover Land

Schiffsname: Caritas

Bootstyp: HR 36

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: DH 2503

MMSI: 211785650

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 25. Juni 2019, 12:00

moin Sven

was suchst Du ? Etwa einen Shamanen, oder einen Heiler , oder was ? Wo liegt das Problem ?
Wenn du das ein wenig besser beschreibst, kommt da bestimmt auch ein Tipp ausserhalb der Hotstonetherapie.

Mit handauflegen kommst du nicht weiter

Handbreit

Frank

3

Dienstag, 25. Juni 2019, 12:41

Sven, was Frank meint : Wo genau liegt Dein Problem mit Deinem Motor ?

Eine umfassende detaillierte Beschreibung wäre hier hilfreich.

Ronald
Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.
Alexis Carrel

  • »Pottskipper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Witten

Schiffsname: Sea Witch

Bootstyp: Jaguar 27

Heimathafen: Harderhaven

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Juni 2019, 12:59

Hallo zusammen,

ich bin im letzten Sommer "liegengeblieben" weil die Kupplung defekt war, diese wurde gewechselt. Bei dieser Gelegenheit entdeckte die Werft, dass unsere "Kraftstoffpumpe auf der Motorseite nicht so gut aussieht". Mehr kann ich euch dazu nicht sagen. Deshalb würde ich mich über Empfehlungen zu einem guten Mechaniker / Werft freuen, die sich mit einem DV10 "beschäftigen" wollen und sich das einmal ansieht.

Gruß Sven

5

Dienstag, 25. Juni 2019, 13:15

Moin, was heißt denn gut aussieht? Optisch, Korrosion, Leckagen ist die vorpumpe oder die Einspritzpumpe gemeint etwas mehr Informationen musst du schon rausrücken dann können wir zumindest was erahnen. Was ist denn die Störungsursache? läuft er noch oder eher nicht ? springt er schlecht an? räuchert er in irgendeiner Abgasfarbe? Gruß und handbreit Matthias

Sander 850

Kapitän

Beiträge: 524

Wohnort: Weißenthurm

Bootstyp: Sander 850

Heimathafen: De Kuilart

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 25. Juni 2019, 13:20

Ich würde mich der Suche anschließen. Unser BukH DV 20 ist schon älter. Würde den einfach mal gerne von einem Experten prüfen lassen. Ob die Kompression in Ordnung ist, ob der Rauch der zu sehen ist beim Betrieb auf einen Defekt hindeutet oder normal ist bei einem alten Motor, ob diverse Dichtungen eventuell neu müssen und ob man die Ventile einstellen muss. Oder ob sonst noch irgend was gemacht werden muss, sollte.

  • »Pottskipper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Witten

Schiffsname: Sea Witch

Bootstyp: Jaguar 27

Heimathafen: Harderhaven

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 25. Juni 2019, 13:58

Moin, was heißt denn gut aussieht? Optisch, Korrosion, Leckagen ist die vorpumpe oder die Einspritzpumpe gemeint etwas mehr Informationen musst du schon rausrücken dann können wir zumindest was erahnen. Was ist denn die Störungsursache? läuft er noch oder eher nicht ? springt er schlecht an? räuchert er in irgendeiner Abgasfarbe? Gruß und handbreit Matthias

Das ist als nicht Fachmann in der sprachübergreifenden Kommunikation eben nicht zweifelsfrei zu klären. Eine akute Störung gibt es ja auch nicht.

Es leckt tropfenweise an der Pumpe seitlich (BB) am Motor. Er läuft und startet sehr gut.

Ich hätte einfach gerne jemanden der sich damit auskennt.

mona

Seebär

Beiträge: 1 256

Wohnort: Boffzen

Schiffsname: mona

Bootstyp: Segler Sigma 362

Heimathafen: Spanien 17487 Empuriabrava Girona

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 25. Juni 2019, 14:50

Ich hätte einfach gerne jemanden der sich damit auskennt.
Und du meinst, so jemanden findet man nicht in den Fachwerkstätten? ?(
Gruß SY mona Willi

9

Dienstag, 25. Juni 2019, 15:23

Im Allgemeinen sind Bukh grundsolide Motoren etwas schwer und nicht gerade günstig. Ich habe unter anderem auch einen dv20 laufen. Eigentlich sollte jeder Landmaschinenmechaniker der Motorentechnisch auf der Höhe ist mit der einfachen robusten Konstruktion sehr gut klarkommen die Einspritzpumpe ist eher was für den Bosch Dienst mit Diesel Erfahrung wenn es um größere Sachen geht natürlich der Motoreninstandsetzer. Die allermeisten Handwerker werden dich gut beraten können, es gibt natürlich auch schwarze Schafe.
Leider sind größere Reparaturen heutzutage aufgrund der hohen Stundenlöhne kaum rentabel.

Sander 850

Kapitän

Beiträge: 524

Wohnort: Weißenthurm

Bootstyp: Sander 850

Heimathafen: De Kuilart

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 25. Juni 2019, 15:41

Ich hätte einfach gerne jemanden der sich damit auskennt.
Und du meinst, so jemanden findet man nicht in den Fachwerkstätten? ?(


Es dürfte am Ijseelmeer bzw. Veluweer 50-100 Betriebe geben die man als Fachwerkstatt bezeichnen kann. Warum kann man keine konkrete Empfehlung geben?

Wir reden hier über 40 Jahre alte Motoren. Manch "Jüngling" wird die gar nicht mehr kennen und die alten Hasen können die ganz anders einschätzen als der Geselle der frisch ausgelernt hat.

Der eine sieht etwas Rauch und meint direkt das volle Programm muss her (Zylinderkopfdichtichtung, planen, etc) der andere meinte vielleicht dass das normal ist bei nem 40 Jahre alten Motor...

11

Donnerstag, 27. Juni 2019, 10:09

Ich will mich hier nicht als Fachmann bezeichnen , das vorweg !

Ich habe selbst einen DV 20 den ich teilweise zerlegt und revidiert habe weil ich den Motor der nicht mehr lief so bekommen habe. Ich mußt emich also sehr eingehend mit diesem robusten Diesel beschäftigen.
Wenn Deine Förderpumpe defekt ist oder aus anderem Grund ausgetauscht werden muss, dann hast Du grundsätzlich 3Optionen: erste das Teil bei Bukh Bremen als neues Ersatzteil kaufen und einbauen. zweitens ein gutes gebrauchtes Teil im Netz erwerben und einbauen. Und drittens im Netzt auf Verkaufsplttformen für Landmaschinen dort nach einem passenden Teil suchen und dies ggf. anpassen - so habe ich das gemacht.

Der Bukh ist zwar alt, aber robust und wenn dieser etwas Pflege bekommt recht zuverlässig. Was ich nicht empfehlen kann ist das komisch Handbuch vom maritime press (das sogenannte Werkstatthandbuch) da in diesem viele wichtigte und entscheidende Hinweise gänzlich fehlen.
Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.
Alexis Carrel

Sail67

Proviantmeister

Beiträge: 449

Wohnort: Köln

Schiffsname: Quint

Bootstyp: Compromis 888

Heimathafen: Compagnieshaven Enkhuizen

Rufzeichen: DC2779

MMSI: 211190540

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 27. Juni 2019, 11:39

Ich war immer sehr zufrieden mit Herman Langman https://www.hml-service.nl/ der hat zwar seinen Shop in Lelystad Haven, aber er ist quasi reisender Mechaniker. Ich meine mich zu erinnern, das er sogar aus Harderwijk kommt.

Offiziell wirbt er zwar mit Volvo / Yanmar, aber der ist grundsätzlich für nix zu schade. Ich kann ihn echt empfehlen. Eine Anfrage bei ihm schadet sicherlich nicht.

13

Donnerstag, 27. Juni 2019, 12:50

falls Du nichts findest, versuch es mal bei Cor Meester: 0031 ( 187 ) 643687
ist zwar in Südholland, fährt aber auch bis Friesland und spricht auch deutsch

anrufen kostet nichts und ein Nein ist immer umsonst :D


in seiner Werkstatt stehen immer ein paar Motoren zur Revision, der schraubt noch ;)
ciao

Andreas

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 499   Hits gestern: 2 353   Hits Tagesrekord: 5 374   Hits gesamt: 4 661 248   Hits pro Tag: 2 344,02 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 14 465   Klicks gestern: 14 630   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 37 045 662   Klicks pro Tag: 18 629,31 

Kontrollzentrum

Sailsquare

Mitsegelangebote finden bei Sailssquare