Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

course62

Matrose

  • »course62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Schiffsname: Caprera

Bootstyp: Feeling 326

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Juli 2019, 17:20

Anker für Feeling 326

Hallo in die Runde,
wir suchen schon länger einen Anker für unsere Feeling 326. Das Problem besteht darin, dass die Ankeraufnahme sehr kurz ist. Wir fürchten also, dass die Ankerschaufel gerade bei Welle gegen das GFK am Bug schlägt. Jetzt wollen wir auch nicht irgendwelche Anker bestellen, um dann festzustellen, dass sie nicht passen. Die schweren Dinger hin und her zu schicken, macht auch nicht unbedingt Spaß.

Weiß jemand, welchen Anker man verwenden kann (möglichst mit genauer Typbezeichnung) ? Für einen Tip wären wir sehr dankbar.
Beste Grüße

Stephan
Immer mit der Ruhe!

ex-express

Seebär

Beiträge: 1 113

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Juli 2019, 20:03

Lauf doch mal offenen Auges durch den Hafen und schaue dir die Kandidaten, die da vorne so dranhängen an. Vielleicht fällt dir einer ins Auge und für ein Bierchen überlässt er ihn dir sicher mal für 10 Minuten zum Anhalten an deinem Boot.

Beiträge: 1 469

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Heimathafen: Hamburg

Rufzeichen: DFRL2

  • Nachricht senden

3

Montag, 8. Juli 2019, 20:14

Ist eigentlich der falsche Ansatz. Einen Anker suchen, der in die Aufnahme passt, egal ob der nun was taugt oder nicht. Aber für Gelenheitsankerer wohl akzeptabel.
Richtigerweise sollte man sich eigentlich den Anker aussuchen, dem man am meisten vertraut und dann ggfs, die Aufnahme anpassen.

Unabhängig davon, manche Hersteller haben auf ihren Websites Schablonen zum Ausdrucken, aus denen man sich ein Papp Modell machen kann zum probieren. Von Rocna weiß ich, das sie sowas haben.
Michael
SY Sioned

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 11 455

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. Juli 2019, 10:13

Moin Stephan,

Deine Frage hatte ich gestern schon gelesen und fast vermutet, dass Du kaum antworten erhalten wirst. Das liegt auch sicher daran, dass nun schon der Besitzer genau Deines Bootes hier mitlesen müsste. Alle anderen, z.B. ich wissen eben nicht wie Dein Bug und Dein Ankerbeschlag aussieht. Also mach einfach ein Foto und stell das hier ein. Dann kommen wir vielleicht weiter.


Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

course62

Matrose

  • »course62« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Schiffsname: Caprera

Bootstyp: Feeling 326

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 14. Juli 2019, 11:30

Hallo zusammen,
Danke für die Antworten, vor allem zu der PN mit dem konkreten Fabrikat. Klar bin ich schon länger rumgelaufen und habe immer mal wieder nach einer ähnlichen Konstruktion gesucht. Meistens war entweder kein Anker eingehängt oder der Eigner war nicht anwesend, so dass ich nicht fragen konnte. Inzwischen habe ich im Internet in Foto von meinem Schiff mit Anker gefunden, welches im Prinzip alles klar gemacht hat.
Beste Grüße
Stephan
Immer mit der Ruhe!

ugies

Salzbuckel

Beiträge: 7 616

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. Juli 2019, 11:38

Inzwischen habe ich im Internet in Foto von meinem Schiff mit Anker gefunden, welches im Prinzip alles klar gemacht hat.
... dürfen wir das bitte, bitte auch mal ansehen?
SF-Stander gibt es so:
PN oder E-Mail an ugies.
Adresse angeben
Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
Überweisung und gut ;).

Lille Oe

Seebär

Beiträge: 1 274

Wohnort: Hannover Land

Schiffsname: Caritas

Bootstyp: HR 36

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: DH 2503

MMSI: 211785650

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 14. Juli 2019, 20:38

Hallo Stephan

wie schon gesagt , ist die Suche nach einem optimalen Anker wie Lewmar Delta oder besser noch einen Rocna wichtiger . Ein Edelstahlbauer ist meist in der Lage mit wenigen Handgriffen die vorhandenen Gegebenheiten anzugleichen. Das kostet nicht die Welt und Du musst nicht auf ein weniger optimales Produkt zurückgreifen !

So würde ich das „Pferd „ aufzäumen .

Das gilt im Besonderen, wenn du vor Anker gut schlafen möchtest .

handbreit
Frank

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 35   Hits gestern: 2 353   Hits Tagesrekord: 5 374   Hits gesamt: 4 658 784   Hits pro Tag: 2 343,89 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 147   Klicks gestern: 14 630   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 37 031 344   Klicks pro Tag: 18 630,89 

Kontrollzentrum

Sailsquare

Handbuch für den Segelurlaub