Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Lerigau

Seebär

  • »Lerigau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 370

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Slocum

Bootstyp: Segelyacht

Heimathafen: Oldenburg

  • Nachricht senden

1

Montag, 8. Juli 2019, 21:07

Ultimate Diesel ist nicht mehr ultimativ?

Moin,

das ist mir neulich an der Aral-Tankstelle aufgefallen, siehe Bild:

"Enthält bis zu 7% Biodiesel"

Seit wann ist das denn so? Dann kann man sich ja den Kauf sparen und man muss sich fragen, was nun noch das Besondere am Ultimate-Stoff ist und wofür man denn mehr bezahlt als für den herkömmlichen Diesel, wo dieser Hinweis auch zu finden ist (für mich war der Fakt "kein Biodiesel" immer der ausschlaggebende Grund für Ultimate).

VG
Holger
Das Blog zu unserem Boot:SY-SLOCUM.de

Ist aber natürlich nicht wie Autofahren, sondern eben halt wie... Segeln

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 4 392

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Juli 2019, 21:22

Ist mir auch aufgefallen. Weiss wer was?

3

Montag, 8. Juli 2019, 21:28

Laut den Aral Webseiten ist Ultimate Fame-frei.
Wenn das geändert wäre würde es dort nicht mehr stehen.

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 4 392

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

4

Montag, 8. Juli 2019, 21:41

Fame frei vielleicht. Aber ggf kippen sie Rapsöl rein?
Shell v power Diesel sagt von sich auch auf shell.de, es sei bio frei.

Kandrzyn

Proviantmeister

Beiträge: 472

Wohnort: Wechselweise an der Ems oder an der Odra /Oder Kłodnica Port / Kędzierzyn

Schiffsname: Kłodnica

Bootstyp: Holzboot ohne Segel

Heimathafen: Kędzierzyn - Kożle Port

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. Juli 2019, 22:20

Bei Aldi gibt's Rapsöl für 99 Ct.
Kippt euch das Zeug rein und freut euch.
Ist garantiert ohne 7% Mineralölzusatz.
Es grüßt
Der Janek





:segeln:

6

Montag, 8. Juli 2019, 22:25

Bei Aldi gibt's Rapsöl für 99 Ct.
Kippt euch das Zeug rein und freut euch.
Ist garantiert ohne 7% Mineralölzusatz.

Nö, ich trink lieber Mineralischen Diesel.
Mineralien sind wichtig !

Kalkgrund

Seebär

Beiträge: 1 358

Schiffsname: Merci

Bootstyp: Bavaria 320

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Juli 2019, 22:33

Moin,

das war doch schon öfters hier Thema.
Geht wohl um ein rechtliches Problem,dass die blaue Tankstellenkette es so auszeichnen muss, auch wenn kein Bio drinnen ist.

Jörg

8

Montag, 8. Juli 2019, 22:52

Geht wohl um ein rechtliches Problem,dass die blaue Tankstellenkette es so auszeichnen muss, auch wenn kein Bio drinnen ist.

Sollte das so stimmen, ist es eine der Tollheiten des deutschen Rechtssystems die außer Juristen kein Mensch mehr nachvollziehen kann. :rolleyes:
Ansonsten gilt immer noch „Dänen lügen nicht“. In meinen Tank kommt seit vielen, vielen Jahren nur dänischer Diesel. Vor zwei Jahren habe ich ihn mal aufgemacht, blitzblank, obwohl ich es nie schaffe eine Tankfüllung in einer Saison zu verbrauchen, der Diesel also recht alt wird, auch ein Biozid hat der Tank noch nie gesehen.
Ein Freund ist, wer Dich für gutes Schwimmen lobt, nachdem Du beim segeln gekentert bist.

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 2 746

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

9

Montag, 8. Juli 2019, 23:01

In meinen Tank kommt seit vielen, vielen Jahren nur dänischer Diesel

jepp :thumb:


Nur was hilft das den DK-fernen Seglern?

10

Montag, 8. Juli 2019, 23:04

Ultimate Diesel ist und bleibt ultimate, nämlich ultimate überteuert.

Dafür ist der Diesel kristallklar und welcher Seegelbootsbesitzer möchte darauf verzichten?

Ihr müsst direkt auf der Homepage tanken :D , dort ist Ultimate nach wie vor Biodieselfrei. https://www.aral.de/de/global/retail/kra…eselkraftstoffe

Da Wohnmobilisten aufmerksamer lesen als Vachties und noch besorgter um ihren Motor sind, hat einer von diesen bei Aral gefragt und folgende Antwort erhalten:
"Wir möchten Ihnen hiermit mitteilen, dass die Produktzusammensetzung von Aral Ultimate Diesel nicht verändert wurde. Aral Ultimate Diesel ist ein schwefelfreier Dieselkraftstoff und entspricht bzw. übertrifft teilweise deutlich die Anforderungen der Kraftstoffnorm DIN EN 590 für Dieselkraftstoffe. Da der Kraftstoff entsprechend der vorgenannten Norm bis zu 7%-vol. FAME (allgemein als Biodiesel bekannt) enthalten darf, sind wir gemäß der 10. BImSchV verpflichtet an der Zapfsäule den Hinweis „Enthält bis zu 7% Biodiesel“ deutlich sichtbar anzubringen. Dieser Hinweis ist auch dann erforderlich, wenn ein Dieselkraftstoff kein Biodiesel (FAME) zugesetzt wird. Mit Aral Ultimate Diesel bieten wir unseren Kunden einen Hochleistungskraftstoff, bei dessen Herstellung auf die Zugaben von Biodiesel verzichtet wird."
Der klassische Sturm im Wasserglas. Tanken werde ich diesen Luxusdiesel trotzdem nicht, da Aral mir nicht bestätigen kann, dass Ultimate veganfrei ist.

@steggano: Das Produkt kann auch Spuren von Schalenfrüchten, Senf und Sellerie enthalten. Damit ist man als Hersteller von Zitroneneis und Diesel immer auf der sicheren Seite.
Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher.

Lille Oe

Seebär

Beiträge: 1 274

Wohnort: Hannover Land

Schiffsname: Caritas

Bootstyp: HR 36

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: DH 2503

MMSI: 211785650

  • Nachricht senden

11

Montag, 8. Juli 2019, 23:25

Aral und andere Unternehmen können nicht ausschliessen, das die Tanklastzüge geringste Mengen des normalen Diesels mit 7% ..... im Tank haben, bevor sie Ultimate laden und transportieren. Das ist meineswisens der Grund, warum sie an den Tanksäulen den Biodieselbutton aufkleben mussten.

handbreit

Frank

12

Montag, 8. Juli 2019, 23:33

Tja, damit ist es wohl klar, es ist eine der Tollheiten des deutschen Rechtssystems. Statt eine Kennzeichnungsvorschrift so zu formulieren das klar ist was drin sein kann und was eben auch nicht drin sein kann, macht man es so, dass man immer von ersteren Fall ausgehen muss. :rolleyes:
Und das Gemeine ist, Aral könnte die Zusammensetzung dadurch jederzeit ändern, ohne eine Information darüber geben zu müssen. :Mauridia_44:
Eigentlich müsste man, wenn man sicher sein will, jedes Mal vorm Tanken kurz anrufen. Sehr verbraucherfreundlich diese Kennzeichnungsverordnung.
Ein Freund ist, wer Dich für gutes Schwimmen lobt, nachdem Du beim segeln gekentert bist.

13

Montag, 8. Juli 2019, 23:44

Aral und andere Unternehmen können nicht ausschliessen, das die Tanklastzüge geringste Mengen des normalen Diesels mit 7% ..... im Tank haben, bevor sie Ultimate laden und transportieren. Das ist meineswisens der Grund, warum sie an den Tanksäulen den Biodieselbutton aufkleben mussten.

Kann ich mir eigentlich kaum vorstellen. Selbst wenn da mal 100 l drin bleiben würden, bei einem normalen 30000 l Lastzug wären wir dann bei einem Biodieselanteil im 1/10 Promille Bereich. Was soll da passieren?
Ein Freund ist, wer Dich für gutes Schwimmen lobt, nachdem Du beim segeln gekentert bist.

Musikanto

Seebär

Beiträge: 907

Bootstyp: Sirius 26

Heimathafen: Travemünde

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 9. Juli 2019, 00:04

Ist an jeder Hafentanke in Dänemark biofreier Diesel zu erwerben? Ich habe im letzten Jahr an einigen Zapfsäulen den Hinweis gesehen, dass kein Bioanteil drin ist, an anderen Zapfsäulen stand nichts. Ist der Diesel dann trotzdem biodieselfrei?

15

Dienstag, 9. Juli 2019, 00:07

Das Zeug ist jedenfalls turbogeil.
Habe meinen Touran gebraucht im März gekauft. Anfangs 5,3 l/100 , jetzt bei 4,1 l/100
Bj 2016, 81KW
Der Weg ist das Ziel.
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt.
Jeder Alkoholismus mit einem ersten Glas.
Jede Sucht mit einem ersten Mal.

Jeden Abend ´nen Bier - Ganze Leben Alkoholiker

Möge keiner sagen, er hätte es nicht gewußt...

ex-express

Seebär

Beiträge: 1 113

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 9. Juli 2019, 00:34

Ist seit ca. einem Jahr der Fall.

Lerigau

Seebär

  • »Lerigau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 370

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Slocum

Bootstyp: Segelyacht

Heimathafen: Oldenburg

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 9. Juli 2019, 12:03

OK, ich danke euch!

Alle Klarheiten beseitigt...

VG
Holger
Das Blog zu unserem Boot:SY-SLOCUM.de

Ist aber natürlich nicht wie Autofahren, sondern eben halt wie... Segeln

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 4 392

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 9. Juli 2019, 12:23

Es gibt ja nun auch an D. Bootstankstellen biofreien Diesel, Heiligenhafen, Strande, weiss ich das sicher. Aber ultimate ist dennoch eine Klasse für sich, so weich läuft er damit, so leise, so rüttelarm, der Auspuff ist null russig, auch die Heizung liebt es und startet sofort und ohne Blökern. Nur Shell v Power kann da noch mit, jedoch ist Shell für mich schwerer zu kriegen als Aral.

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 69 184

Wohnort: Emden

Heimathafen: Emden

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 9. Juli 2019, 12:35

Aral und andere Unternehmen können nicht ausschliessen, das die Tanklastzüge geringste Mengen des normalen Diesels mit 7% ..... im Tank haben, bevor sie Ultimate laden und transportieren. Das ist meineswisens der Grund, warum sie an den Tanksäulen den Biodieselbutton aufkleben mussten.

Kann ich mir eigentlich kaum vorstellen. Selbst wenn da mal 100 l drin bleiben würden, bei einem normalen 30000 l Lastzug wären wir dann bei einem Biodieselanteil im 1/10 Promille Bereich. Was soll da passieren?
:thumb:


Die 7% wären doch nur drin, wenn sie vergessen den Tanklaster vorher zu leeren und nicht merken, dass kein neuer Ulimate rein gepasst hat.
Bei Lebensmitteln laute die Aufschrift dann: "kann Spuren von Nüssen/Schalentieren/... enthalten" :fragen:
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

Spi40

Salzbuckel

Beiträge: 3 362

Wohnort: Wildau

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Bootswerft Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 9. Juli 2019, 15:00

Welcher Unterschied besteht eigentlich zwischen ARAL Ultimate und dem SCHELL V Power Diesel. Oder ist das Qualitativ gleichwertig?
Gruß Torsten

kis
keep it simple

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 38   Hits gestern: 2 353   Hits Tagesrekord: 5 374   Hits gesamt: 4 658 787   Hits pro Tag: 2 343,88 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 158   Klicks gestern: 14 630   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 37 031 355   Klicks pro Tag: 18 630,86 

Kontrollzentrum

Sailsquare

Mitsegelangebote finden bei Sailssquare