Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

1

Donnerstag, 11. Juli 2019, 18:59

easyONE DSC funktioniert nicht

Hallo,
der Test meines AIS-MOB-Notfallsenders, easyONE DSC war leider nicht erfolgreich.
Im Februar 2018 neu beschaffte Konfiguration: UKW Lowrance LINK8 mit Raymarine AXIOM (aktuell Lighthouse 3.acht). Die Geräte sind über NMEA2000 verbunden.
Nach Auslösung der Testfunktion erfolgt kein DSC-Alarm und der Plotter meldet nur "MOB TEST @@@@@@@@ Position nicht verfügbar".
Auf der Homepage meldet Weatherdock einen Fehler in der Testfunktion für Geräte mit dem "Battery expire date 02/26 bis 05/2026". Mein Gerät liegt aber mit 01/2016 nicht im Intervall.

Möglich ist ein Fehler im AIS-MOB oder ein Softwareproblem im LINK8. Der AXIOM sollte keine Probleme machen. Das LINK8 wurde im Jahr 2013 am Markt eingeführt. Im Februar 2014 wurde der für AIS gültige Standard ITU-RM.1371-5 veröffentlicht. 2013 galt noch der Standard ITU-RM.1371-4 von 2010. Erst in der jüngeren Version finde ich Aussagen zu AIS-MOB.
Fragen:
Wie erkenne ich am LINK8 den Softwarestand? Das Manual liefert keine Hinweise. Kann selbst nicht suchen, da Yacht momentan in Norwegen.

2016 wurde von Lowrance ein Softwareupdate V 2.91 veröffentlicht. Wird das Verhalten bezüglich AIS-MOB verändert?
Wer kann helfen?
Grüße vom Kugelblitz

JürgenG

Salzbuckel

Beiträge: 5 598

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Skrållan

Bootstyp: Lady Helmsman II

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Juli 2019, 19:09

Teste Dein Easyone doch erst mal mit einer anderen Plotter/DSC-Funk-Kombination (auf einem anderen Boot). Vielleicht liegt´s ja gar nicht an Deiner Funk/Plotter-Kombi. Beim Test solltest Du nicht vergessen, dass das Easyone zur Übermittlung der Position zunächst ein GPS-Fix braucht. Das kann durchaus 1 Minute (vielleicht sogar mehr?) dauern. Der DSC-Alarm sollte allerdings ziemlich bald nach Auslösung gesendet werden. Frage dazu: Ist die korrekte MMSI programmiert. Nach der Fehlereingrenzung würde ich direkt den jeweiligen Hersteller kontaktieren.

Grüße Jürgen

CarstenWL

Admiral

Beiträge: 800

Wohnort: Laboe

Bootstyp: Nissen 41

Heimathafen: Laboe

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Juli 2019, 19:19

@Kugelblitz:

Zitat

Auf der Homepage meldet Weatherdock einen Fehler in der Testfunktion für Geräte mit dem "Battery expire date 02/26 bis 05/2026". Mein Gerät liegt aber mit 01/2016 nicht im Intervall.


Es geht um 'das Verfalldatum' der Batterie, Dein easyOne hat ein Batterieverfalldatum vom 01/2016? Wohl eher nicht, oder?

Gruß

Carsten

4

Donnerstag, 11. Juli 2019, 21:40

Dein easyOne hat ein Batterieverfalldatum vom 01/2016? Wohl eher nicht, oder?

Natürlich 01/2026.
Am Wochenende wird das System mit einem anderen easyOne-DSC getestet. Dann weiß ich etwas mehr.
Nach der Fehlereingrenzung würde ich direkt den jeweiligen Hersteller kontaktieren.
Das ist ja das Problem. Die Hersteller schieben sich gerne gegenseitig die Schuld in die Schuhe. Die MMSI wurde mehrfach kontrolliert. Die App meldet auch Batterie 100% voll.

spliss

Hafensänger

Beiträge: 897

Wohnort: Berlin

Rufzeichen: DD3489

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Juli 2019, 00:36

Der Test meiner A10902 easyONE-M-DSC-CL mit einem B&G war erfolgreich. Allerdings ist das Gerät schon geraume Zeit wieder beim Hersteller, weil sich 2 Scharnierohren der Kappe beim normalen Tragen in der Jacke/Weste verabschiedet haben und sich die Antenne ausrollte. Mal schauen, obs eine geänderte Kappe hat (wenns eines Tages wiederkommt).
vG, spliss
Holt groß das Dicht !
Windvorhersage: 3 in Böen 2

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 928   Hits gestern: 2 297   Hits Tagesrekord: 5 374   Hits gesamt: 4 666 738   Hits pro Tag: 2 343,73 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 6 205   Klicks gestern: 15 405   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 37 085 210   Klicks pro Tag: 18 624,96 

Kontrollzentrum

Sailsquare

Mitsegelangebote finden bei Sailssquare