Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Vrouwezand

Seebär

  • »Vrouwezand« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 158

Wohnort: Puerto de Mogan, Gran Canaria

Schiffsname: SPIRIT

Bootstyp: Bavaria 44

Heimathafen: Sommer: Club Nautico S'Arenal, Mallorca Winter: Puerto de Mogan, Gran Canaria

Rufzeichen: DH3230

MMSI: 211369700

  • Nachricht senden

1

Samstag, 24. August 2019, 17:52

VP Drehzahlmesser nicht auf Null

Mein altes VP Panel (Standard mit Zündschloss) hatte diverse Probleme. Eines, was mich aber nicht so gestört hat, war, dass der Drehzahlmesser nach dem Stop nicht auf 0 ging, sondern irgendwo auf der Leerlaufdrehzahl stehen blieb. Ich hatte es eigentlich auf das defekte Zündschloss geschoben.


Nun habe ich Zündschloss und auch den Drehzahlmesser (mechanische Beschädigung am Glas/Abdeckung) erneuert .... original VP.
Der neue drehzahlmesser hat genau das gleiche. Stoppe ich den Motor mit dem Zündschlüssel, bleibt die letzte Drehzahl (i.d.R. Leerlauf) in der Anzeige stehen. Stelle ich die Zündung nur an, geht der Drehzahlmesser auf null. Grundsätzlich alles ok, ist für mich nur störend.


Kennt einer die Lösung? Ich schätze es hat was mit der Verkabelung zu tun. Möglich, dass da mal jemand rumgebastelt hat. Habe das Schiff noch nicht so lange.
Andreas
Die Segelschule für SKS und SSS

kielius

Super Moderator

Beiträge: 12 021

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Colin Archer

Heimathafen: Kiel Stickenhörn

Rufzeichen: DD4759

MMSI: 211277680

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. August 2019, 19:06

Ich stoppe den Motor mit dem Stoppschalter und drehe dann erst den Schlüssel auf Aus. Vielleicht hilft das auch bei dir.
Segelyacht Colin Archer Ketsch "Smilla" zu verkaufen: Marktplatz

superlolle

Proviantmeister

Beiträge: 301

Wohnort: Ostsee SH

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Shipman 28

Heimathafen: Lübeck

  • Nachricht senden

3

Samstag, 24. August 2019, 19:22

Unser DZM (Sole Mini aus 2017) ist von Werk aus auch so eingestellt, dass er, wenn der Motor aus und Strom weg ist, in der Leerlaufdrezahl verharrt. Mir schnuppe ...

Vrouwezand

Seebär

  • »Vrouwezand« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 158

Wohnort: Puerto de Mogan, Gran Canaria

Schiffsname: SPIRIT

Bootstyp: Bavaria 44

Heimathafen: Sommer: Club Nautico S'Arenal, Mallorca Winter: Puerto de Mogan, Gran Canaria

Rufzeichen: DH3230

MMSI: 211369700

  • Nachricht senden

4

Samstag, 24. August 2019, 19:51

Ich stoppe den Motor mit dem Stoppschalter und drehe dann erst den Schlüssel auf Aus. Vielleicht hilft das auch bei dir.
Nicht wirklich. habe keinen Stop-Schalter. Stop ist dadurch, dass man den Zündschlüssel erst auf AUS dreht und dann durch weiter drehen der elektr. Stop-Schalter schaltet. Somit ist zu diesem Zeitpunkt die Zündung schon aus. Könnte dann die Zündung wieder einschalten und er ginge auf 0. Ist halt nervig.
Die Segelschule für SKS und SSS

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 10 081

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

5

Samstag, 24. August 2019, 22:08

Dasselbe hatten wir auf der Yaccht, die ich gerade von Griechenland nach Warnemünde gebracht haben auch. Nervig? Nö, einfach nochmal Schlüssel drehen, wie oben beschrieben oder ignorieren. Gibt Schlimmeres.
Denken ist wie googeln - nur krasser!

nikod

Bootsmann

Beiträge: 114

Schiffsname: Molly

Bootstyp: Friendship 28

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 25. August 2019, 18:18

Mein MD2020 hat keinen Zündschlüssel, sondern nen Hauptschalter im Bad und einen Taster am Panel. Beide drehen dem Panel den Strom ab.

Wenn ich den Strom abdrehe, solange der Motor läuft bleibt auch der Drehzahlmesse hängen.

Oft ist es auch so, dass nach Starten des Motors der Drehzahlmesser noch auf 0 hängt und erst nach 2-maligem Drücken des Tasters geht der Zeiger nach oben.

Beides fand ich irritierend, als mir das Verhalten noch nicht bekannt war. Inzwischen habe ich mich damit abgefunden. Wenn aber jemand einen einfachen Fix weiß hätte ich auch nichts dagegen.
Schifflos. Noch.Nicht mehr schifflos. imkreistanz

columbus488

Schief-made

Beiträge: 14 211

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

7

Montag, 26. August 2019, 07:36

Mein Drehzahlmesser steht bei stromlos auch bei ca 600 Rpm. Wenn ich dann den Hauptschalter einschalte geht er auf Null... ist wohl normal so
"Das Meer ist der letzte freie Ort auf der Welt." - Ernest Hemingway

Vrouwezand

Seebär

  • »Vrouwezand« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 158

Wohnort: Puerto de Mogan, Gran Canaria

Schiffsname: SPIRIT

Bootstyp: Bavaria 44

Heimathafen: Sommer: Club Nautico S'Arenal, Mallorca Winter: Puerto de Mogan, Gran Canaria

Rufzeichen: DH3230

MMSI: 211369700

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. August 2019, 13:02

Gelöst

Habe das "Problem" gelöst. Nunja, einige sagten es ja bereits ... eigentlich ist es kein Problem. Aber es störte mich ungemein .... auch wenn es wichtigere Dinge gibt.


Vorweg: habe das VP Panel mit Zündschlüssel. Hinter der AUS Stellung kann man dann weiter drehen und er geht aus. Das bedeutet, damit kommen 12V an das Stop-relais an der Einspritzpumpe. (so lange man den Schlüssel in der Stellung hält.

Es ist richtig, wenn man vom Instrument die 12V Betriebsspannung nimmt, bleibt das Instrument auf der letzten Anzeige stehen und geht nicht auf 0 rpm. Schaltet man dann die Zündung ein, springt es auf die 0 Stellung. Ist ja hier von vielen auch so beschrieben worden.

Ich habe nun eine Diode von der 12 V Spannung für das Stop-Relais an die 12V versorgung für das Instrument gelegt (Kathode zum Instrument). Dadurch bekommt das Instrument 12V bei der Abschaltung und geht damit direkt auf die 0 Stellung zurück. Wenn man die Stop-Spannung wegnimmt (und das geschieht ja automatisch durch das Zündschloss) geht natürlich auch die Spannung wieder vom Instrument weg. Es funktioniert. Dioden bekommt man günstig in jedem Elektronicladen für ein paar Cent. Würde eine nehmen mit mindestens 3A .... auch wenn die mit Sicherheit da nicht fließen.

Andreas
Die Segelschule für SKS und SSS

Rottweiler

Salzbuckel

Beiträge: 2 546

Wohnort: Babensham

Schiffsname: fehlt

Bootstyp: in 7/18 verkauft

Heimathafen: Trget

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. August 2019, 14:58

wo fängt eigentlich das "Verbasteln" an? :O
Liebe Grüße, Walter

there is no tool like an old tool.....

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 741   Hits gestern: 2 647   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 811 362   Hits pro Tag: 2 343,49 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 4 922   Klicks gestern: 18 335   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 38 055 535   Klicks pro Tag: 18 535,88 

Kontrollzentrum