Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

weidamm

Moses

  • »weidamm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Oldenburg

Bootstyp: Etap 28 i

Heimathafen: Horumersiel

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. September 2019, 20:07

Etap 28 i - Abgasschlauch wechseln

Der kombinierte Wasser-/Abgasschlauch leckt und muss ausgewechselt werden, und zwar das lange Stück vom Wassersammler zum Bordwanddurchlass.Gibt es Tipps zum Einbau, da der Durchlass kaum erreicht werden kann? Schlauch vorher schneiden und über Z.B. passendes Rohr als Zwischenstück verbinden? Besten Dank vorab für Eure Hilfe.

2

Mittwoch, 18. September 2019, 09:07

Anflicken würde ich nicht. Das ist die nächste Baustelle. Bei meiner Etap32S konnte man durch die Backkiste rein wenn derjenige etwas schlanker war.

ugies

Salzbuckel

Beiträge: 8 173

Bootstyp: Traditionssegler Dehler 35 SV

Heimathafen: Wülfel

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. September 2019, 17:40

... es gibt von Vetus Schlauchverbinder für den Abgasschlauch. Es ist kein Problem, den Schlauch aus zwei Teilen zusammenzusetzen.

Uwe
SF-Stander 5,00 € inkl. Versand
PN oder E-Mail an ugies.
Adresse angeben.
Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
Überweisung und gut ;).

weidamm

Moses

  • »weidamm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Wohnort: Oldenburg

Bootstyp: Etap 28 i

Heimathafen: Horumersiel

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. September 2019, 19:25

Besten Dank für die Tipps - dann werde ich mal bestellen

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 11 537

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. September 2019, 20:03

Besten Dank für die Tipps - dann werde ich mal bestellen

Das Anflicken würde ich nur machen, wenn Du genau weisst, warum der Schlauch hier leckt. Vor dem Sammler ist es oft Überhitzung (Impeller defekt usw.), aber hinter dem Sammler gibt es m.E. nur zwei Möglichkeiten. Du hast eine mech. Beanspruchung auf dem Schlauch gehabt, also irgendwas hat ihn durchgescheuert, dann kannst Du anflicken. Möglichkeit zwei: der Schlauch ist alt und mürbe. Dann muss alles neu, auch vor dem Sammler. Immerhin leitet das Ding Auspuffgase durch Dein Boot.

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

Abyss

Lotse

Beiträge: 1 602

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Abyss

Bootstyp: Etap 28i

Heimathafen: Rom/Fiumicino, Italien

Rufzeichen: DC8184

MMSI: 211678190

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. September 2019, 23:06

Ich hatte den Abgasschlauch vor ca. 10 Jahren gewechselt. (wie es sich herausstellte, war der alte noch OK) Gab keinerlei Probleme. Ich glaube mich zu erinnern, dass wir einen Draht als Führung genommen hatten oderf diese
Nylon-Führungs-Strippen. Durch die Backskiste kam ich recht gut an den Edelstahl-Auslass.
Schlauchschellen rum und fertig.

Grüße Marian

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 128   Hits gestern: 2 679   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 873 010   Hits pro Tag: 2 344,07 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 935   Klicks gestern: 16 636   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 38 417 976   Klicks pro Tag: 18 480,22 

Kontrollzentrum