Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Samstag, 5. Oktober 2019, 12:56

Faltpropeller : Seegras ?

Hello,
ich bin am Evaluieren eines Faltpropellers.
Problem: Mit dem Festpropeller knappe nicht befriedigende Segelleistung und insbesondere verfängt sich am Liegeplatz ( Boje in Fluss/Strömung) regelmässig Seegras, welches mühsam vor dem Ablegen entfernt werden muss.

Fragen: 1. Ist Seegras und Faltpropeller ein Problem ? Verfängt sich das Gras weniger oder blockiert sich der Fatpropeller alllenfalls beim Entfalten ?oder bei der Fahrt?
2. Wird der Propeller vom Lieferanten zuverlässig berechnet mit den Schiffsangaben?
3. Gibt es einen Typenempfehlung /Marke? 2 - Blatt ? 3 Blatt ? (aktuell 2 Blatt -Festpropeller an Welle (Yanmar 1Gm-10)
Danke für die Ratschläge
phylon

Beiträge: 1 113

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Yvie

Bootstyp: Jeanneau Rush

Heimathafen: Kiel, Grenzstrasse 2

Rufzeichen: DK 6573

MMSI: 211566250

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. Oktober 2019, 15:13

Ich kann Dir Flexofold empfehlen, gute Leistung und Wirkung, Vorwärts - wie auch Rückwärts, habe ich seit 7 Jahren am Boot, nix zu meckern
https://flexofold.com/folding-propellers…ding-propeller/
Gruß Foo

TillM

Offizier

Beiträge: 174

Wohnort: Ruhrgebiet

Heimathafen: Stavoren

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. Oktober 2019, 15:22

Hallo phylon,
ich habe einen Faltpropeller mit 2 Flügeln, hätte gerne einen mit 3 Flügeln, die sind vibrationsärmer bei der Motorfahrt.

An meinem Propeller bleiben im Markermeer immer wieder die Wasserpflanzen hängen. Da hilft ein kurzer starker Stoss Rückwärts und das Grünzeug ist geschredert.
Grüße
Till

ugies

Salzbuckel

Beiträge: 8 178

Bootstyp: Traditionssegler Dehler 35 SV

Heimathafen: Wülfel

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. Oktober 2019, 16:21

Moin Phylon,
an einem Faltpropeller wird im Tidengewässer, wenn das Boot am Steg liegt, tendenziell weniger Seegras hängen bleiben. Bei Motorfahrt gibt es vermutlich, gleiche Durchmesser vorausgesetzt, keinen Unterschied zwischne Falt- und Festpropeller.


Zweitens: Ich denke nicht, dass es durch ein Seegrasbüschel Stress beim Aufklappen gibt. Mir jedenfalls ist so etwas noch nicht untergekommen.

Drittens: Auch ich bin mit meinem Flex-o-Fold sehr glücklich. Der Dreiflügler läuft selbstredend ruhiger als der vorher montierte zweiflügelige Flex-o-Fold. Manöver sind bei beiden Modellen gleich gut zu fahren bzw. zu fahren gewesen.

Hope that helps
Uwe
SF-Stander 5,00 € inkl. Versand
PN oder E-Mail an ugies.
Adresse angeben.
Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
Überweisung und gut ;).

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 8 229

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. Oktober 2019, 16:36

Was die Berechnung vom Anieter angeht würde ich immer diese Abchecken mit dieses online Prigramm von einem Kanadischen Propellerhersteller ( der einzige der sowas online hat soweit ich weiss) .
Diese : https://www.vicprop.com/displacement_size.php
Aber Achtung , die werte sind alle in englische Masseinheiten und anstatt Dezimalkomma ein Dezimalpunkt benutzen.
Ich habe jedenfalss of den eindruk das die Berechnung zutreffender ist als von einigen Lieferanten.
Jedenfalls funktioniert mein Faltpropeller fast punktgenau mit den mit Vicprop ausgefürhte Berechnungen was auch bein einigen bekannten der fall war.

Was das Seegras angeht.
Da habe ich eigentlich nur Erfahrungen in der Dänischen Südsee wo Seegras mir immer ( wärend mindestens etwa 15 Durchfahrten ) jedes Mal mehrmals Probleme gab. Vorallem war die Ursache aber das sammeln vom Seegras vor die beiden Kiele ( Kimmkieler) und Scheg denn von blockieren der Schraube habe ich nie was bemerkt und die Lösung war immer kurz rückwärts fahren , dann sa ich immer einen Haufen zum vorschein kommen.
Ad

ex-express

Seebär

Beiträge: 1 252

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. Oktober 2019, 17:12

Habe auch Flexofold 2-Blatt-Falter. Ist sehr gut sowie vor wie zurück und laut Test (englischsprachig-yacht mounthly, glaube ich) der absolut schnellste Propeller. Bei mir bei 2000 Umdrehungen 6,5 Knoten (bei flachem Wasser).

Bluis

Salzbuckel

Beiträge: 3 176

Schiffsname: EmiLu

Bootstyp: C-Yacht 10.40

Heimathafen: Enkhuizen

Rufzeichen: DD 6672

MMSI: 211541970

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. Oktober 2019, 19:53

Habe auch einen 2 Blatt Flex o fold und hatte gefühlt schon hundert mal Probleme mit Seegras oder irgendwelchem anderen gerödel welches das vernünftige Aufklappen verhinderte , Markermeer, Limfjord ( mehrfach) , vor der Belgischen Küste bei Zeebrügge , vor der Französischen Küste ( 2x) bei den Kanalinseln und schon ein paar mal vor der Englischen Südküste und in den Englischen Flussläufen auch schon zwei oder drei mal . Meist mit vor und zurück rausbekommen. Mehrfach musste ich aber auch bei saukaltem Wasser tauchen. :rolleyes:
:segeln:
Schöne Grüße

Thomas

Beiträge: 85

Wohnort: Hettstedt

Schiffsname: VENTO

Bootstyp: Dehler 31

Heimathafen: Ferch

Rufzeichen: DC8701

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 6. Oktober 2019, 10:11

Habe einen Gori Faltpropeller (2 Flügel) an meiner Dehler 31. Jedes Jahr hab ich Probleme mit Seegras. In dieser Saison im Bereich Rügen / Hiddensee. Das Seegras schnürt den Propeller ab und die Fahrt ist aus dem Schiff. "Normales" Seegras wie man es im genannten Fahrtgebiet hat lässt sich meist durch Rückwärtsfahrt wieder rausbekommen. 2017 kam ich vor Kühlungsborn nach 3 Tagen NO-Sturm in Bänke aus Blasentang. Da half nur tauchen. Macht keinen Spaß bei saukaltem Wasser. Im Binnenbereich bereitet die aus Amerika eingeschleppte und sich rasant verbreitende Wasserpest ebenfalls die gleiche Freude. Auf der Havel Ende August ist alle Stunde ein Tauchgang angesagt. ;-(
Kommt Grün, Weiß, Rot voraus in Sicht,
leg' Steuerbord-Ruder, zögre nicht!

smaugi

Salzbuckel

Beiträge: 3 979

Schiffsname: Nexus

Bootstyp: Bavaria33

Heimathafen: Urk / NL

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 6. Oktober 2019, 10:22

Habe ebenfalls einen Gori 2flügigen Falter.
Keinerlei Schrauben-Probleme bisher im "verseuchten" Markermeerbereich. Wenn der Kiel und Ruder voll mit den Pflanzen sind, konnte ich mich bisher immer mit Vor-/ und Rückwärtsfahrt befreien. Der Propeller hatte immer funktioniert.
Tschüss
Christian

ugies

Salzbuckel

Beiträge: 8 178

Bootstyp: Traditionssegler Dehler 35 SV

Heimathafen: Wülfel

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 6. Oktober 2019, 11:12

Habe einen Gori Faltpropeller (2 Flügel) an meiner Dehler 31. Jedes Jahr hab ich Probleme mit Seegras. ...


Moin,

mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit ist das Problem aber nicht der Auswahl Faltpropeller versus Festpropeller, auch nicht dem Modell des Faltpropellers, geschuldet.Jeder Propeller wird sich mit Seegrass bewickeln, wenn zu viel davon in der Gegend herumschwimmt. Ich kenne das nur von der Schlei und da hatte ich das auch nur äußerst selten. Wie alle Vorposter mitteilen reicht eine kurzes Stück rückwärts und gut. Tauchen musste ich zum Glück noch nie.

Wenn soviel Seegras in der Gegend schwämme, dass ich tauchen müsste, um den Propeller zu befreien, würde ich auf jeden Fall einen Rope Cutter montieren. Wenn der Seile schneiden kann, wird er mit dem Häckseln des Seegrases bestimmt nicht überfordert sein.

Uwe
SF-Stander 5,00 € inkl. Versand
PN oder E-Mail an ugies.
Adresse angeben.
Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
Überweisung und gut ;).

Bluis

Salzbuckel

Beiträge: 3 176

Schiffsname: EmiLu

Bootstyp: C-Yacht 10.40

Heimathafen: Enkhuizen

Rufzeichen: DD 6672

MMSI: 211541970

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 6. Oktober 2019, 14:02

Wenn soviel Seegras in der Gegend schwämme, dass ich tauchen müsste, um den Propeller zu befreien, würde ich auf jeden Fall einen Rope Cutter montieren. Wenn der Seile schneiden kann, wird er mit dem Häckseln des Seegrases bestimmt nicht überfordert sein.


Da hatte ich mich auch schon mal mit beschäftigt ist aber für Sail Drives nicht ganz so einfach. Müsste ich mich nochmal dran geben. :S
:segeln:
Schöne Grüße

Thomas

ugies

Salzbuckel

Beiträge: 8 178

Bootstyp: Traditionssegler Dehler 35 SV

Heimathafen: Wülfel

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. Oktober 2019, 14:29

ist aber für Sail Drives nicht ganz so einfach.

... sollte es aber geben. Hier ist ein Vorschlag: http://www.ropestripper.com/saildrives.php
Das sind stolze Peise, aber der Kram ist wohl auch gut. In Deutschland bekommst du das bei Jürgen Schwern , denke ich. Obwohl er auf seiner Website nichts von Saildrives schreibt.
SF-Stander 5,00 € inkl. Versand
PN oder E-Mail an ugies.
Adresse angeben.
Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
Überweisung und gut ;).

Bluis

Salzbuckel

Beiträge: 3 176

Schiffsname: EmiLu

Bootstyp: C-Yacht 10.40

Heimathafen: Enkhuizen

Rufzeichen: DD 6672

MMSI: 211541970

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 6. Oktober 2019, 14:54

Ja, das kenne ich, Danke Dir. Man muß allerdings noch den Propeller modifizieren, gibt es auch eine Anleitung zu, war mir aber zu viel Hantier. Mal sehen vielleicht nächstes Jahr ;)
:segeln:
Schöne Grüße

Thomas

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 18 947

Wohnort: S-H

Bootstyp: sevylor fishhunter 210

  • Nachricht senden

14

Montag, 7. Oktober 2019, 10:25

Schleimünde ist da etwas nervig mit dem Gras. Mitunter treiben aber auch solche Teppiche mitten in der Ostsee herum. Hørup Hav hat auch mal so Phasen.
Mein Radice Falter 2 Blatt macht da keine Probleme. Mehrfach vorwärts rückwärts reicht aus. Da werden als Nebenwirkung noch ein paar Quallen geshreddert...... (|

(zu Surferzeiten hatte ich da mehr Probleme - besonders auf Fehmarn. Da gab es dann die berühmten Grasfinnen.....)
Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 8 229

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

15

Montag, 7. Oktober 2019, 10:44



Habe genau dieselbe Erfahrung , auch mit Radice Faltpropeller.
Möglicherweise liegt das an die für Radice typische "eckige" Hinterseite der Flügel , vielleicht wirken die als "cutter'.
Ad

Abyss

Lotse

Beiträge: 1 603

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Abyss

Bootstyp: Etap 28i

Heimathafen: Rom/Fiumicino, Italien

Rufzeichen: DC8184

MMSI: 211678190

  • Nachricht senden

16

Montag, 7. Oktober 2019, 11:21

Habe den 2-blättrigen Volvo-Faltprop am Saildrive 120-S. Noch nie hat sich da Seegras verfangen....Sind allerdings im Mittelmeer unterwegs,
Seegraswiesen immer inn genügender Wassertiefe...

17

Montag, 7. Oktober 2019, 11:52

Fragen: 1. Ist Seegras und Faltpropeller ein Problem ? Verfängt sich das Gras weniger oder blockiert sich der Fatpropeller alllenfalls beim Entfalten ?oder bei der Fahrt?
2. Wird der Propeller vom Lieferanten zuverlässig berechnet mit den Schiffsangaben?
3. Gibt es einen Typenempfehlung /Marke? 2 - Blatt ? 3 Blatt ? (aktuell 2 Blatt -Festpropeller an Welle (Yanmar 1Gm-10)
Danke für die Ratschläge
phylon
Moin Phylon,

>10 Jahre Gori 2-Flügler Falter an Yanmar 1GM10 mit Welle:

Keinerlei Probleme mit dem Einfangen/Blockieren durch Unterwasserflora. Auf der heimischen Unterelbe ist das natürlich auch kein Thema, aber in den Ferien kommen wir auch durch Hardcore-Gewässer wie z. B. Ulvsund/Bøgestrom.
Im laufenden Betrieb bei Langsamfahrt/Rangieren kann man sich temporär mal was einfangen, was durch kurzen Schub (rückwärts) beseitigt werden muss. In Faltstellung (Segelstellung) dagegen nie, jedenfalls nicht dass wird das jemals bemerkt hätten.
Wir hatten allerdings schon mal Seegrasklumpen um Welle und Wellenbock, aber das ist propellerunabhängig.

Man sagt dass der 2-flügelige Falter gegenüber einem Festprop merklich schlechtere Rückwärtseigenschaften hätte. Den direkten Vergleich hat wohl nur der, der den Prop wechselte. Mir fehlt er. Wir kommen jedenfalls mit dem 2-Flügler gut klar.
Sicherlich nach einem Wechsel auch Gewöhnungssache.

Gruß
Andreas

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 207   Hits gestern: 2 611   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 875 700   Hits pro Tag: 2 344,19 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 1 168   Klicks gestern: 16 830   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 38 435 039   Klicks pro Tag: 18 479,22 

Kontrollzentrum