Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

  • »norbert-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 950

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. November 2019, 15:57

Name & Logo DIY Gemeinschaftsstand Boot 2020

Hallo zusammen,

noch mal eine Frage in die Runde? Unter welchem Namen und mit welchem Logo sollen wir uns auf der Boot 2020 präsentieren?

Der Name soll das repräsentieren was wir machen werden.

  • Offenheit bezüglich Ideen, Hardware und Software
  • Frei zugänliche Informationen
  • Gegenseitige Unterstützung
  • Spaß an coolen Projekten in Bezug auf Segeln


@Homberger: hatte bereits einen Vorschlag gemacht:

"Marine Maker"

In gewisser weise könnte man das Logo vom Segeln-Forum übernehmen, da der Ursprung hier im Forum liegt. Es könnte aber genau so gut ein anderes Logo sein. Wir bräuchten Vorschläge, damit wir die mediale Gestaltung voranbringen können. Am Ende werden der Name und das Logo überall zu sehen sein.

Ich bin auf Eure Ideen gespannt.

Norbert

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 3 393

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. November 2019, 16:07

Auch wenn es vielleicht hinterher nicht cool klingt oder aussieht: Vor allem unverwechselbar und unverfänglich.

Es sei denn, ihr wollt voher noch eine Anwaltskanzlei nach evtl. bereits vergebenen ähnlichen Namen recherchieren lassen. Das kostet Geld. Urheberrechtsverletzungen aber noch mehr.



@Homberger hatte bereits einen Vorschlag gemacht:

"Marine Maker"
»Marinero« hat folgende Datei angehängt:
  • marine maker.jpg (315,25 kB - 10 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. November 2019, 20:38)

3

Dienstag, 5. November 2019, 16:13

OSS - Open Sail(ing) Sources

Open Sailor(s)

Sailing Nerds

Bob der Baumeister ist ja bereits vergeben .....

Die segelnden Kerle

Tech Sailing Sources

  • »norbert-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 950

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. November 2019, 16:57

Auch wenn es vielleicht hinterher nicht cool klingt oder aussieht: Vor allem unverwechselbar und unverfänglich.

Und Dein Vorschlag wäre?

Homberger

Admiral

Beiträge: 843

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. November 2019, 17:20

Eigentlich hatte ich "Mritiem Maker Community" vorgeschlagen. Oder auf besserem englisch "Maritime Maker Community".

Damit könnten wir uns an den aktuellen Maker Hype etwas dranhängen.
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

Homberger

Admiral

Beiträge: 843

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. November 2019, 17:26

Als Ergänzung vielleicht noch "DIY Projects for Mariners".
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

spliss

Hafensänger

Beiträge: 1 208

Wohnort: Berlin

Bootstyp: Charterfahrzeug

Rufzeichen: DD3489

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. November 2019, 17:41

Also das wort maker geht mir mittlerweile sowas von auf den Kern.... bin von makern umzingelt....

Wenn es denn englisch sein muss...
- marine nerds
- sailor open electronics (platform / think hub)
- sailors soldersmoke
- embedded sailor
Schöner wär was deutsches. Schwierig, die Anglizismen aus dem Kopf zu blenden...
tbc. spliss
Holt groß das Dicht !

Homberger

Admiral

Beiträge: 843

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. November 2019, 17:41

"Maritime Makers" könnte eine geschützte Marke sein: https://maritimemakers.com/

Maker ist im englischen auch nicht unbedingt mit DIY geleichzusetzen. Vielleicht zweisprachig:

"DIY Projekte für Wassersportler" / "DIY Projects for Mariners".
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 3 393

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. November 2019, 17:50

ihr immer mit eurem englischen Gedöns

Und Dein Vorschlag wäre?
was in deutsch


Segeln Forum Mach Es Selbst Offene Quelle Gemeinschaft

:lachen:

Homberger

Admiral

Beiträge: 843

Wohnort: Ratingen

Bootstyp: Bavaria 30 Cruiser

Heimathafen: Buyshaven

Rufzeichen: PE3215

MMSI: 244010500

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 5. November 2019, 17:56

Die Boot in Düsseldorf ist eine Internationale Messe. Die Besucher können nicht unbedingt deutsch.
Wir sollten daher für diese Gruppe etwas haben, damit sie überhaupt verstehen worum es geht.
------------
Seatalk Autopilot Fernbedienung und NMEA2000 WiFi Gateway auf GitHub (Link)

buhe

Matrose

Beiträge: 62

Schiffsname: WINDSWEPT; Joveles Animchen

Bootstyp: HR31; 2.4mR

Rufzeichen: DD2748

MMSI: 211794060

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 5. November 2019, 18:11

Mein Vorschlag ist "open boat systems".
- ist auf Englisch, passt zur Messe und ist "branchentypisch".
- enge Analogie zu OSS (=open source software/systems)
- beschränkt sich nicht aufs Segeln. Die meisten der Dinge, die hier diskutiert werden, sind für MoBo-Fahrer genauso spannend.

chrhartz

Offizier

Beiträge: 493

Wohnort: München

Bootstyp: Neptun 20

Heimathafen: Bernau, Chiemsee

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 5. November 2019, 18:11

Hallo zusammen,

ich finde auch alles mit Maker oder DIY nicht so richtig passend.

edit: Musste nochmal überlegen, wenn man schon einen Stand gemeinsam hat, ist man
ja doch irgendwie organisiert!

Wir sind keine Community und auch nicht organisiert und auch kein Club.


Vielleicht eher ein Motto wie

Smart am Wind
freie Hard- und Software an Bord

Die .com URL habe ich mir bereits vor zwei Monaten reserviert und wollte dort Infos zu
meinen Plotter-Basteleien usw. platzieren. Ich fand den Namen witzig und irgendwo
muss man ja SD-Karten Images und Infos liegen haben.

Aber man kann später dort alle Projekte vorstellen, da habe ich nichts dagegen.
Es wird keine Verkaufs- sondern eine reine Info-Seite.

Grüße,
Christian
Neptun 20, Segelnummer 950, Honda 5BFU, Liegeplatz Bernau/Chiemsee

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chrhartz« (5. November 2019, 18:23)


13

Dienstag, 5. November 2019, 18:14

DIYS

S steht für Sailing. Unter der com TLD sind eh bereits DIYselfer. würde gut passen.

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 3 393

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 5. November 2019, 18:22

Die Besucher können nicht unbedingt deutsch. Wir sollten daher für diese Gruppe etwas haben, damit sie überhaupt verstehen worum es geht.

ein Bild sagt mehr als tausend Worte :D



15

Dienstag, 5. November 2019, 18:28

Die Boot ist eine internationale Messe auch wenn sie in Deutschland stattfindet. Englisch ist weltweit die Sprache wenn sich internationale Segler austauschen. Aber wenn es einen passenden Deutschen Namen gibt....

Machs Dir offen selbst

SeebärTools (Denglisch)

Wer sowas bastelt der muss sich zwangsweise mit der englischen Sprache auseinandersetzen. Wäre doch ein Anfang :-)

chrhartz

Offizier

Beiträge: 493

Wohnort: München

Bootstyp: Neptun 20

Heimathafen: Bernau, Chiemsee

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 5. November 2019, 18:32

free boat projects

finde ich auch noch passend. Nicht bezogen auf Elektronik oder Software und lässt
noch interpretationsspielraum.

Ein Logo könnte Free und Projects ausgeschrieben haben und ein Boot als Symbol dabei.
Natürlich irgendwie nett angeordnet mit passenden Fonts und so.

Wenn ein Name schon irgendwo eingetragen ist, oder gar eine Marke, sollte das für
uns kein Problem sein. Wir arbeiten ja nicht kommerziell.

Die .org Domain wäre auch noch frei!

Grüße,
Christian
»chrhartz« hat folgende Datei angehängt:
  • Domaincheck.jpg (60,04 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2019, 19:33)
Neptun 20, Segelnummer 950, Honda 5BFU, Liegeplatz Bernau/Chiemsee

17

Dienstag, 5. November 2019, 18:35

Ein Git für IT orientierte DIY Bootprojekte :-) Ob das aber in der Zahl lohnenswerte Mengen wären.... Es gibt ja für 3D, Elektronik und Applikationen sowieso bereits richtig gute Plattformen zum Austausch.

18

Dienstag, 5. November 2019, 19:09

Ich habe auch mal einen Gehirnsturm veranstaltet. Herausgekommen ist folgendes:


Cool stuff for boat owners "High Tech at low cost" --> CSBO "High Tech at low cost"


Water sports engineers "High Tech at low cost" --> WSE "High Tech at low cost"


Make water sports affordable "High Tech at low cost" ---> MWSA "High Tech at low cost"

:S
Besteckversetzung ist keine neue Anordnung von Löffel, Messer und Gabel!

19

Dienstag, 5. November 2019, 20:14

Ich muss unbedingt noch

Open Source Boating

in den Ring werfen. :D

Gibt allerdings etwas ähnliches...
https://openwaters.fandom.com/wiki/Main_Page


Gruss
Jörg

  • »norbert-walter« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 950

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Cumulus

Bootstyp: Dehlya 22

Heimathafen: Lemmer (NL)

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 5. November 2019, 21:55

Eigentlich hatte ich "Mritiem Maker Community" vorgeschlagen. Oder auf besserem englisch "Maritime Maker Community".

Sorry, ich hatte das dann nicht mehr richtig in Erinnerung.

Persönlich gefällt mir folgendes gut:
* Open Boat Systems
* Open Sailors
* Sailor Open Electronics
* Free Boat Projects
* DIYS

Sehr originell sind auch:
* sailors soldersmoke
* Machs Dir offen selbst
* Segeln Forum Mach Es Selbst Offene Quelle Gemeinschaft

Da sieht man, was so mancher Gehirnsturm verursacht. Ihr seid echt krass drauf. Was raucht Ihr nochmal? Sowas brauch ich auch. :to_pick_ones_nose2:

Norbert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »norbert-walter« (5. November 2019, 23:22)


Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 77   Hits gestern: 2 537   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 4 986 220   Hits pro Tag: 2 356,71 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 457   Klicks gestern: 22 789   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 39 084 978   Klicks pro Tag: 18 473,3 

Kontrollzentrum