Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Mussi1975

Salzbuckel

Beiträge: 6 303

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Cristina

Bootstyp: Bavaria 40 New Cruiser

Heimathafen: Valencia

Rufzeichen: DD5282

MMSI: 211512990

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 4. Juli 2017, 09:58

Es fehlt: Betrunken und jung schon mal, jetzt nur noch ins Klo!
LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Maik

Neptun 25

Salzbuckel

Beiträge: 2 040

Wohnort: Unna NRW

Bootstyp: Neptun 25

Heimathafen: Steht daheim, wird bei Bedarf getrailert.

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 4. Juli 2017, 10:20

Prolliges Thema....

Willy


:no_1: nein......rein menschliches Thema



Besoffen im Hafen über die Reling pissen ist rein menschlich?

Ich bin wirklich keiner der auf feine Benimmregeln achtet aber es gibt so gewisse Grenzen.

Gruß
Willy
Neptun 25 KS in Gelb

Klaus Helfrich

Salzbuckel

Beiträge: 3 494

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Tammina und Siebengestirn

Bootstyp: Motoryacht + Jolle Triss Giggen

Heimathafen: Schlutup

Rufzeichen: DJNW

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 4. Juli 2017, 10:25

Im Stehen über die Reling zu pinkeln ist auf jeden Fall hygienischer als im Stehen auf dem Klo an Bord, denn dort verteilen sich die unvermeidlichen Spritzer rund um das Toilettenbecken. Daher setzte ich mich beim Pinkeln grundsätzlich hin und das tue ich auf der Toilette ob nun an Bord oder an Land. Selbst ein Urinal wehrt sich, indem es großzügig Spritzer verteilt.
Der Eintrag ins Hafenbecken ist unerheblich, selbst die gesamte ausgeschiedene Urinmenge eines Menschen an einem Tag - 1,5 bis 2 Liter - verdünnt sich so stark, dass sie in einen nicht mehr messbaren, geschweige denn bemerkbaren Bereich kommt.
Die Gieselau Schleuse auf dem Weg von und zur Eider ist wieder geöffnet und so soll das auch bleiben!

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 5 795

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

Im Marktplatz: 4

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 4. Juli 2017, 10:34

Solange es nachts geschieht......
Da gab es doch mal :


denn man kann das auch fülosofisch sehen...

:D
»Yachtcoach« hat folgende Dateien angehängt:
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

Bavaria 56 V

Labsklaus

Beiträge: 3 024

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Vela

Bootstyp: Bavaria 40 Vision

Heimathafen: Kiel-Stickenhörn, Nö z.Z. Hasenbühren Bremen

Rufzeichen: DH 3577

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 4. Juli 2017, 11:30

, jetzt nur noch ins Klo!
Ist bei mir genauso. lieber sitzen als stehen.

Wie in der Strassenbahn.

Gruß Klaus
Wo der Teufel nicht hin will, schickt er Pfaffen oder die Heilsarmee

26

Dienstag, 4. Juli 2017, 12:01

Mir fehlt die Antwort: "Überall, nur nicht im Heimathafen"

Mal im Ernst, hygienisch ist das sicher kein Problem. Da sind die vielen Wasservögel sicher eine andere Nummer.

Aber da ich ja auch nicht auf die Straße oder an den Gartenzaun des Nachbarn pinkle, mache ich das auch nicht im Hafenbecken. Was bringt also die Frage ?

Grüße
Jürgen
Jetzt neu und um Hai 760 DS ergänzt: www.hai-590.de

Bruk

Maat

Beiträge: 99

Wohnort: Flensburg

Bootstyp: Marieholm 32E

Heimathafen: Augustenborg

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 4. Juli 2017, 12:09

nein!

Bei mir nicht. Besonders nicht abends nach Alkoholkonsum. Von der Förde hier sind in der Vergangenheit 2 Fälle bekannt geworden, bei denen ein Bordmitglied morgens fehlte. Es lag jeweils ertrunken unterm Boot. Nach Ärzteauskunft resultiert das aus einer sog. Sekundenohnmacht, die durch hohe Blutkonzentration im Unterleib beim Wasserlassen verursacht werden kann. Habe selbst von Medizin wenig Ahnung, halte mich deshalb an den ärztlichen Rat, nachts nicht über Bord zu pinkeln. Auch tagsüber möchte ich das nicht sehen. Wer das nicht will, kommt nicht mit auf Törn. Unter Deck sind ausschließlich Sitzpinkler zugelassen. Ein entsprechendes Klebeschild befindet sich auf dem Toilettendeckel.

Gruß

Klaus

Andreas29

Seebär

Beiträge: 1 365

Wohnort: OWL-zu weit weg vom Wasser

Schiffsname: Farewell

Bootstyp: Friendship 28

Rufzeichen: Gibt´s nur auf Anfrage

MMSI: die auch

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 4. Juli 2017, 12:34

[
Bei mir nicht. Besonders nicht abends nach Alkoholkonsum. Von der Förde hier sind in der Vergangenheit 2 Fälle bekannt geworden, bei denen ein Bordmitglied morgens fehlte. Es lag jeweils ertrunken unterm Boot. Nach Ärzteauskunft resultiert das aus einer sog. Sekundenohnmacht, die durch hohe Blutkonzentration im Unterleib beim Wasserlassen verursacht werden kann. Habe selbst von Medizin wenig Ahnung, halte mich deshalb an den ärztlichen Rat, nachts nicht über Bord zu pinkeln.


Hi,

der Fachbegriff heißt Miktionssynkope.

Bezüglich pis...sen in das Hafenbecken..sind doch alles nur blöde Ausreden und selbstschönreden der persönlichen Faulheit die örtlichen Sanitäranlagen aufzusuchen. Da haben wir mit heiden Aufwand in den letzten Jahrzenten schöne Kläranlagen gebaut und mit schönen unterirdischen Anlagen dafür gesorgt dass der Schei.. und die Pi.... nicht mehr im Bach landen. Alle freuen sich, dass man eigentlich unbedarft wieder in der Nord- Ostsee baden kann und nun wird hier wieder back to the roots oder back in´s mittelalter gepredigt? Ist doch Bullshit! bzw. ...piss

Grüße

Andreas
Pfusch ist erst wenn man´s sieht ;)

Immer schön nach rechts blicken, von dort nähert sich die Gefahr! Lernt man schon beim Führerscheinkurs ;)

Spi40

Salzbuckel

Beiträge: 2 537

Wohnort: Wildau

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 4. Juli 2017, 13:55

Hab letzten im TV den Reisebericht entlang des Nils verfolgt. Bei einigen Stämmen ist es Sitte das Haar mit Rinderurin zu waschen. Es soll, so der Bericht, antiseptisch wirken und das Haar rot färben, ab dem 3. Tag und das lieben dort alle sehr!

Hat das schon mal einer mit menschlichem Urin probiert? :verstecken: Zumindest gibt es ja Crems mit Urea und Dieselautos brauchen das zur Abgasreinigung (glaube ich beim Abgasskandal gelernt zu haben)

Und der Suff war nicht in der Ausgangsfrage angesprochen.....der kam erst durch spätere Beitragsmeldungen ins Spiel. :headspinn:
Gruß Torsten

kis
keep it simple

Kokopelli

Salzbuckel

Beiträge: 8 875

Schiffsname: LIMANDE

Bootstyp: Ohlson 8:8

Heimathafen: Wassersportgemeinschaft Arnis

Rufzeichen: DK9289

MMSI: 211751940

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 4. Juli 2017, 15:00

@Mods: wäre es nicht allmählich angebracht für die stets wiederkehrenden Klo-, Pi- und Kacktrööts eine eigene Rubrik aufzumachen? Fäkalien z. S. wäre doch ein geeigneter Titel. :D
Die Menschheit lässt sich in zwei Gruppen einteilen: Segler und vom Leben Benachteiligte.

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 47 246

Wohnort: Emden

Heimathafen: 26723 Emden

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 4. Juli 2017, 15:14

Und der Suff war nicht in der Ausgangsfrage angesprochen.....der kam erst durch spätere Beitragsmeldungen ins Spiel. :headspinn:
Irgendwo muss das Zeug ja seinen Ursprung haben. Von Nichts kommt Nichts! :professor:

@Mods: wäre es nicht allmählich angebracht für die stets wiederkehrenden Klo-, Pi- und Kacktrööts eine eigene Rubrik aufzumachen? Fäkalien z. S. wäre doch ein geeigneter Titel. :D
alternativer Titel: "Scheiß drauf" :O

, jetzt nur noch ins Klo!
Ist bei mir genauso. lieber sitzen als stehen.
Wie in der Strassenbahn.
Mit der Straßenbahn möchte ich danach aber lieber nicht fahren! :D ;)

:verstecken:
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

32

Dienstag, 4. Juli 2017, 15:46

Zumindest gibt es ja Crems mit Urea und Dieselautos brauchen das zur Abgasreinigung (glaube ich beim Abgasskandal gelernt zu haben)


Ha! Jetzt haben wir also doch noch eine vernünftig, politisch korrekt und zeitgemäß klingende Begründung fürs Wildpinkeln ins Hafenwasser gefunden: Wenn die so entstandene Harnstoff-Wasserlösung über den Abgassammler den Auspuffgasen meines ollen Yanmars zugefügt wird, dann ist das doch wohl nicht viel anders als das moderne AdBlue-Verfahren. Und wenn der Stegnachbar übers Pinkeln meckert, dann braucht man nur was von "selektiver katalytischer Reduktion" zu lallen: "Wird zu ÄttBluh, ich tu also nur gerade wat für unsere Umwelt!"

33

Dienstag, 4. Juli 2017, 15:54

Mir hat mal einer eingeschärft, dass man nicht direkt ins Hafenbecken pinkelt.

Es sei sehr viel leiser und unauffälliger, wenn man stattdessen an einen Dalben pinkelt.
:O
Am nächsten Tag hat er mir dann eingeschärft, er hätte nicht den Dalben gemeint, an dem sein Festmacher hängt...
Gruss,
Christof

34

Dienstag, 4. Juli 2017, 16:01

So markiert das Segelmännchen dann den eigenen Liegeplatz.
:runner:

In Bayern gibt es übrigens angeblich Brunzsteckn.
Das sind Stöcke für unterm Biergartentisch an dem das Rinnsal seinen Weg entlang finden soll...

jensstark

Salzbuckel

Beiträge: 7 765

Wohnort: Halstenbek

Schiffsname: Moi

Bootstyp: Dehler Optima 98GS

Heimathafen: Nestleweg 8, Kappeln

Rufzeichen: DB8094 / (DB9MOI)

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 4. Juli 2017, 16:08

@Mods: wäre es nicht allmählich angebracht für die stets wiederkehrenden Klo-, Pi- und Kacktrööts eine eigene Rubrik aufzumachen? Fäkalien z. S. wäre doch ein geeigneter Titel. :D

Du mußt sie ja nicht lesen... :D

Dann aber auch bitte Sektionen für "Segeln lernt man nur auf der Jolle", "Pinne vs. Rad", "Führerscheine" und andere Standardthemen...

36

Dienstag, 4. Juli 2017, 16:10

Also eine Pinne würde sich vielleicht als Brunzsteckn eignen ;-).

Beiträge: 1 028

Schiffsname: Tilda Ann

Bootstyp: Drabant 27

Heimathafen: Berlin Seglervereinigung Havel

Rufzeichen: DJ3269

MMSI: 211552400

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 4. Juli 2017, 16:24

...jetzt würde mich aber auch mal interessieren, ob man laut Marpol auch innerhalb der 12sm-Zone über die Reling reihern darf, oder ob das dann aufgefangen und entsorgt werden müsste? Leider konnte ich dazu in den einschlägigen Bestimmungen nix finden....

Frank

jensstark

Salzbuckel

Beiträge: 7 765

Wohnort: Halstenbek

Schiffsname: Moi

Bootstyp: Dehler Optima 98GS

Heimathafen: Nestleweg 8, Kappeln

Rufzeichen: DB8094 / (DB9MOI)

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 4. Juli 2017, 16:28

...jetzt würde mich aber auch mal interessieren, ob man laut Marpol auch innerhalb der 12sm-Zone über die Reling reihern darf, oder ob das dann aufgefangen und entsorgt werden müsste? Leider konnte ich dazu in den einschlägigen Bestimmungen nix finden....


Das ist wohl am ehesten "Lebensmittelabfälle zerkleinert oder zermahlen".

"In Sondergebieten wie Ost- und Nordsee, Mittelmeer und Karibik ist die Entsorgung sämtlicher Schiffsabfälle ins Meer verboten. Ausgenommen sind unbehandelte Lebensmittelabfälle, diese dürfen ab 12sm in das Meer geleitet werden."
:O

Siehe aus hier.

39

Dienstag, 4. Juli 2017, 16:38

"In Sondergebieten wie Ost- und Nordsee, Mittelmeer und Karibik ist die Entsorgung sämtlicher Schiffsabfälle ins Meer verboten. Ausgenommen sind unbehandelte Lebensmittelabfälle, diese dürfen ab 12sm in das Meer geleitet werden."

Liebe Fahrgäste, wir haben die 12sm Zone erreicht und die Relling wird freigegeben zum anfüttern ...

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 5 795

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

Im Marktplatz: 4

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 4. Juli 2017, 16:55

Zitat : der Fachbegriff heißt Miktionssynkope.

auch dazu und dem "im Stehen..." hatte man was geschrieben :

:rolleyes:
»Yachtcoach« hat folgende Datei angehängt:
  • standhaft.pdf (74,52 kB - 40 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. Oktober 2017, 02:25)
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 354   Hits gestern: 2 297   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 256 148   Hits pro Tag: 2 351 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 2 002   Klicks gestern: 22 965   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 27 384 271   Klicks pro Tag: 19 771,95 

Charterboote

Kontrollzentrum