Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Dienstag, 16. Januar 2018, 22:16

Minox BN 7x50 DC (ohne M) Erfahrungen?

Ja ich weiß, Steiner ist das Geilste überhaupt.

Trotzdem würden mich Erfahrungen mit dem Glas interessieren. Kann man dem Fernglas 20 Jahre zutrauen?

Danke!

2

Dienstag, 16. Januar 2018, 22:35

Ja ich weiß, Steiner ist das Geilste überhaupt.

Trotzdem würden mich Erfahrungen mit dem Glas interessieren. Kann man dem Fernglas 20 Jahre zutrauen?

Danke!

Hm. Ein Fernglas mit elektronischen Bauteilen und dann 20 Jahre? :mosking:

Spaß beiseite. Mir ist vor ein paar Jahren mal ein "Steiner Electronic" angeboten worden ...
Wenn die Elektronik nach Jahrzehnten im Salzwasser und nach diversen Stößen/Stürzen defekt ist ... dann gibts dazu auch keine Ersatzteile mehr (vermutlich nicht mal die elektronischen Bauteile)!

Kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass das bei Minox besser wäre.

VG

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

jusifo

Admiral

Beiträge: 816

Schiffsname: Lucilla

Bootstyp: Hai 590

Heimathafen: Wismar Wendorf

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Januar 2018, 23:19

Ob das hilft:
Ich habe Mitte letzter Saison das Minox 7x50 C zum Geburtstag bekommen. Mir hat es bis dato sowohl auf dem Boot alsauch im Garten und sonst wo man ein solches Glas braucht gute Dienste geleistet ist schön hell und wirkt robust gebaut. Es löste einen Bundeswehrknochen ab. Ich habe keine Ahnung von Ferngläsern deswegen bin ich mir nicht sicher ob der Beitrag dir hilft :)
LG julian

Musikanto

Admiral

Beiträge: 707

Bootstyp: Sirius 26

Heimathafen: Marina Hohen Wieschendorf

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. Januar 2018, 13:46

Ich hatte das Minox mal testweise zur Verfügung (mehrere Wochen) und fand das schon klasse, nervig waren allenfalls die Lösung mit den Abdeckungen der Gläser.
Habe seit Weihnachten :D das Fujinon und finde das für weniger Geld auf keinen Fall schlechter.

5

Montag, 29. Januar 2018, 13:05

Sodele! Es wurde doch ein Steiner. Der Vergleich war schon in der Messehalle sichtbar. Der Stand von Liquid Moly war nicht in der Nähe, so habe ich eben andere Dinge als Guckmuster genommen. Klarer, mehr Kontrast, unanstrengender mit Brille.

Kompass habe ich weggelassen weil das mit meiner Gleitsicht Brille nicht funktionierte. Entweder hab ich Durchblick gehabt oder den Kompass gesehen. Die Möglichkeit der digitalen Einblendung ist hier perfekt aber es ist eben Elektronik. Ich hab nen guten Peilkompass - reicht!

Mehr zur Messe hab ich HIER

Rottweiler

Salzbuckel

Beiträge: 2 171

Wohnort: Babensham

Schiffsname: fehlt

Bootstyp: in 7/18 verkauft

Heimathafen: Trget

  • Nachricht senden

6

Montag, 29. Januar 2018, 13:28

Ich hab nen guten Peilkompass - reicht!

aber einen besseren Peilkompass als ein Fernglas mit Kompass gibt es doch nicht.
Liebe Grüße, Walter

there is no tool like an old tool.....

7

Montag, 29. Januar 2018, 13:31

Wenn Du gelesen hast, meine Sichtkonstellation mit meiner Brille erlaubt die Nutzung nicht. Somit ist das, zumindest für mich, der separate Peilkompass.

Rottweiler

Salzbuckel

Beiträge: 2 171

Wohnort: Babensham

Schiffsname: fehlt

Bootstyp: in 7/18 verkauft

Heimathafen: Trget

  • Nachricht senden

8

Montag, 29. Januar 2018, 14:04

Wenn Du gelesen hast, meine Sichtkonstellation mit meiner Brille erlaubt die Nutzung nicht. Somit ist das, zumindest für mich, der separate Peilkompass.

Ich bin auch Gleitsichtbrillenträger (dazu noch mit Prismen). Ich peile das Ziel an und kippe das Glas dann minimal und kann den Kompass ablesen. Finde ich sicherlich besser und genauer als über einen Peilkompass zu peilen.
Liebe Grüße, Walter

there is no tool like an old tool.....

9

Montag, 29. Januar 2018, 14:16

Schön für Dich! Bei mir funktioniert das halt nicht.

10

Montag, 29. Januar 2018, 14:38

Danke für Deine Einschätzung.

VG

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

pks

Lotse

Beiträge: 1 620

Wohnort: Mittelfranken

Bootstyp: ehemals: Conger - Friendship 25 HK - Compromis C999

  • Nachricht senden

11

Montag, 29. Januar 2018, 15:14

Habe das Steiner Pilot S mit Peilkompass und trage eine Gleitsichtbrille

Kompass ablesen ist ohne Brille einfacher, geht aber auch mit, soeben noch mal probiert

Gerade bei den schnellen Fähren war das schon eine grosse Hilfe

Bin nur leicht kurzsichtig, Okulare einstellen hat gereicht um ohne Brille zu peilen, Brille dafür einfach auf der Brust an der Sicherungsleine baumeln lassen
Gruß aus Mittelfranken
Peter

12

Montag, 29. Januar 2018, 15:22

Ich bin quasi blind. Vielleicht belassen wir es dabei. Mein Steiner ohne Kompass ist erstmal klasse. Ist so ein eingebauter Kompass eigentlich nicht viel zu unseemännisch :-) :-)

pks

Lotse

Beiträge: 1 620

Wohnort: Mittelfranken

Bootstyp: ehemals: Conger - Friendship 25 HK - Compromis C999

  • Nachricht senden

13

Montag, 29. Januar 2018, 15:26

Ist so ein eingebauter Kompass eigentlich nicht viel zu unseemännisch :-) :-)

Wenn ja da solltest erst mal Plotter und Co versenken :D
Gruß aus Mittelfranken
Peter

Rüm Hart

Motorsegler-Versäger

Beiträge: 6 668

Wohnort: Emsland

Schiffsname: Rüm Hart

Bootstyp: Sirius 310 DS

Heimathafen: Warns, Stormvogel

Rufzeichen: DG3578

MMSI: 211545290

  • Nachricht senden

14

Montag, 29. Januar 2018, 17:10

Bei mir funktioniert das halt nicht.

Bei mir auch nicht. Weder mit noch ohne (Gleitsicht-) Brille. Hab das Teil daher schon vor Jahren wieder verkauft.

Gruß, Manfred
Rüm Hart Blog: KLICK
Kolumne für segeln: KLACK
Sirius Forum: KLONG

Verwendete Tags

Fernglas

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 562   Hits gestern: 2 116   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 874 350   Hits pro Tag: 2 336,37 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 13 108   Klicks gestern: 14 164   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 31 716 984   Klicks pro Tag: 19 126,5 

Kontrollzentrum

Helvetia