Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

61

Dienstag, 12. Juni 2018, 07:39

Ich bin in über 40 Jahren 3 mal ins Wasser gefallen, nie vom Boot, immer vom Steg aus.

Jedes einzelne Mal hätte es eine Rettungweste schlimmer gemacht.

Einmal im Februar vom Steg-Finger abgerutscht und zwischen Boot und Fingersteg geraten, dabei konnte ich mich am Rumpf festhalten und erst ein Bein, das das zweite auf den Fingersteg heben und mich so raushebeln.

Hätte ich eine Rettungsweste getragen, wärs das gewesen. Im Hafen war ich komplett alleine.

Rettungswesten sind sinnvoll, aber m.E. nicht im Hafen.
Handbreit - Ralf

columbus488

Schief-made

Beiträge: 13 306

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 12. Juni 2018, 08:37

Mein Sproß wollte unsere Columbus488 mit Trapez nachrüsten, Drahtvorläufer war schon anmontiert am Mast und mein Sproß hat sich mit einem Dynema-Bandsel als "Trapeztalje" angehängt...
Aufgrund von fehlendem Wind haben meine Kapitante und ich auf der gegenüberliegenden Seite das "Gegengewicht" gehalten. Als die ersten Versuche gut aussahen, wurde mein Sproß mutiger.. irgendwann machte er im Trapez "Handstand" an der Bootskante...
und genau in diesem Augenblick machte es Zänggg und das Dynemabändsel verabschiedete sich. Unser Trapezkünstler verschwand im Salzhaff und meine Kapitante und ich konnten uns nur mit einem beherzten Sprung zur Mitte der Jolle vor einer Luvkenterung retten :O


der Lacher kommt heute immer noch gut :D

aber da wie dort kaum einen Meter Tiefe hatten, war alles relaxt ;)
WM 1990 in Italien – Weltmeister Deutschland
Der Spruch der Fußball-WM: „Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball nach und am Ende gewinnen immer die Deutschen“
Gary Lineker

63

Dienstag, 12. Juni 2018, 08:52

2011 unterwegs von Barth nach Zingst -- ich hing auf der Kante, ein Fuß unter die Ducht geklemmt, und plötzlich war der Wind weg, weil so ein Ausflugsdampfer vorbeikam. In meiner Panik, nicht nach Luv zu kentern, habe ich den Halt verloren und ging über Bord, mit Weste und darüber den Regenparka. Zum Glück halte ich bei solchen Bedingungen immer beide Schoten in der Hand, so konnte "Puffin" nicht einfach ohne mich weitersegeln oder kentern.
Bilder etc. ab Seite 18 von https://mirrordiscussforum.org/documents/stories/JF2011.pdf .

Gekentert bin ich zuletzt 2012 - aber das zählt ja nicht als "herausfallen" ;-) .

Erinnert mich ein wenig an ein Lasertraining in den 90ern. Ich hatte ne Pinnenverlängerung mit Gummiüberzug, die ich immer mal wieder "zurückgeschieben" musste, weil sie sich 1-2 cm vom Stab löste.
Wir sind morgens mit dem Vento Richtung Süden und Mittags unter Idealbedingungen mit der Ora wieder hoch. Perfekter Gleitspaß! Plötzlich hebt die "Gleitwelle", verstärkt durch eine normale Welle meinen Hintern an, ich kann meine Füße im Ausreitgurt nicht schnell genug verhakeln und schwimme auch schon Achteraus. In der linken Hand die Schot und in der rechten den Gummiüberzug meiner Pinnenverlängerung. Der Laser ist noch gut weitergefahren - bis die Schot zu kurz wurde ;-)

VG

Ach ja. Und natürlich mit Regattaweste ;-)


"If you want to keep a secret, put it in the sailing instructions."
(Unbekannt)


grauwal

Kapitän

Beiträge: 750

Schiffsname: lebhaft

Bootstyp: Aquanaut 1000

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 12. Juni 2018, 08:54

In diesem Zusammenhang möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass man auch als guter Schwimmer mit Gummistiefeln sehr, sehr schlecht schwimmen kann. Die Stiefel unter Wasser auszuziehen ist unmöglich.
Trägt man Gummistiefel ist eine Weste angemessen.

Gruß Franz
halber Wind reicht völlig

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 114   Hits gestern: 2 596   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 743 949   Hits pro Tag: 2 343,65 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 16 026   Klicks gestern: 18 515   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 30 804 076   Klicks pro Tag: 19 282,87 

Kontrollzentrum

Helvetia