Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

41

Dienstag, 19. Juni 2018, 21:48

Wer eine Pinne lieber mag, kann sich ja ein an´s Steuerrad montieren. :to_pick_ones_nose2:

:kez_08: Charterer :kez_08:

Na und? :frech:



Selber :tongue:
Oha

Winterfalke

Salzbuckel

Beiträge: 9 600

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 34ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 20. Juni 2018, 07:06

Auch der Charterskipper hat eine Notpinne, Not streichen, dann ist die Pinne einsatzbereit. Optische und funktionale Einbußen müssen dann halt in Kauf genommen werden.

Ja, aber jedesmal die Steuersäule abmontieren und bei der Charterbasis schimpfen sie dann immer. :kez_08:

Es ging mir nicht um „Pinne versus Rad“,

Schade. ;(

Dann geht's mit unbequemem Sitzen wieder von vorn los.

Meine Frau polstert das Cockpit mit allem aus, was sie so finden kann an Bord. Ist bequemer als im Salon, wenn sie fertig ist.
Ich glaube, es war im Compass-Katalog. Da haben sie eine gute, aufblasbare Lösung angeboten für das Bequemlichkeitsproblem. Ich such mal, ob ich´s finden kann.

Wer eine Pinne lieber mag, kann sich ja ein an´s Steuerrad montieren. :to_pick_ones_nose2:

:kez_08: Charterer :kez_08:

Na und? :frech:

Selber :tongue:
Oha

Keine Sorge. Einmal im Jahr gibt's in Bierbaum ein Versöhnungsbier mit dem Torsten. :prost:
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

43

Mittwoch, 20. Juni 2018, 07:12

Auch der Charterskipper hat eine Notpinne, Not streichen, dann ist die Pinne einsatzbereit. Optische und funktionale Einbußen müssen dann halt in Kauf genommen werden.

Ja, aber jedesmal die Steuersäule abmontieren und bei der Charterbasis schimpfen sie dann immer. :kez_08:

Es ging mir nicht um „Pinne versus Rad“,

Schade. ;(

Dann geht's mit unbequemem Sitzen wieder von vorn los.

Meine Frau polstert das Cockpit mit allem aus, was sie so finden kann an Bord. Ist bequemer als im Salon, wenn sie fertig ist.
Ich glaube, es war im Compass-Katalog. Da haben sie eine gute, aufblasbare Lösung angeboten für das Bequemlichkeitsproblem. Ich such mal, ob ich´s finden kann.

Wer eine Pinne lieber mag, kann sich ja ein an´s Steuerrad montieren. :to_pick_ones_nose2:

:kez_08: Charterer :kez_08:

Na und? :frech:

Selber :tongue:
Oha

Keine Sorge. Einmal im Jahr gibt's in Bierbaum ein Versöhnungsbier mit dem Torsten. :prost:
Bierbaum? Torsten?

kassebat

Kap Hornier

Beiträge: 17 667

Wohnort: Mölln

Schiffsname: ERIS

Bootstyp: Gib'Sea 31

Heimathafen: Am Priwallhafen, Travemünde

Rufzeichen: DF7820

MMSI: 211629420

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 20. Juni 2018, 07:13

Zitat von »ugies« Zitat von »kassebat« Zitat von »Winterfalke« Zitat von »kassebat« Zitat von »Winterfalke« Wer eine Pinne lieber mag, kann sich ja ein an´s Steuerrad montieren.
Charterer
Na und?
Selber Oha
Keine Sorge. Einmal im Jahr gibt's in Bierbaum ein Versöhnungsbier mit dem Torsten.


Stimmt das gehört bei uns zum normalen Ton :D
Handbreit
Torsten
__________________________________________________________________________________________
Winston Churchill wurde zu seiner Goldenen Hochzeit gefragt, ob er je an Scheidung gedacht hätte.
Antwort: An Scheidung nicht, aber öfter an Mord !

Winterfalke

Salzbuckel

Beiträge: 9 600

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 34ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 20. Juni 2018, 07:14

Da haben sie eine gute, aufblasbare Lösung angeboten für das Bequemlichkeitsproblem. Ich such mal, ob ich´s finden kann.

Ich finde es jetzt nicht. Aber ungefähr so etwas in der Art.
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Winterfalke

Salzbuckel

Beiträge: 9 600

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 34ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 20. Juni 2018, 07:19

Bierbaum? Torsten?

Klar. Die paar Meilen von Lübeck...
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

kassebat

Kap Hornier

Beiträge: 17 667

Wohnort: Mölln

Schiffsname: ERIS

Bootstyp: Gib'Sea 31

Heimathafen: Am Priwallhafen, Travemünde

Rufzeichen: DF7820

MMSI: 211629420

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 20. Juni 2018, 07:20

Bierbaum? Torsten?

Klar. Die paar Meilen von Lübeck...


Ist doch gleich um's Eck :D
Handbreit
Torsten
__________________________________________________________________________________________
Winston Churchill wurde zu seiner Goldenen Hochzeit gefragt, ob er je an Scheidung gedacht hätte.
Antwort: An Scheidung nicht, aber öfter an Mord !

48

Mittwoch, 20. Juni 2018, 09:52

Stimmt das gehört bei uns zum normalen Ton :D

Danke, dass Du endlich keine Fullquotes mehr machst. :)

Grüße
Uwe

Winterfalke

Salzbuckel

Beiträge: 9 600

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 34ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 20. Juni 2018, 09:53

Danke, dass Du endlich keine Fullquotes mehr machst.

Ja, das braucht immer soviel Papier und Tinte.
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

50

Mittwoch, 20. Juni 2018, 09:58

Ja, das braucht immer soviel Papier und Tinte.
Das natürlich nicht. Aber Ein Fullquote oben mit einem einzigen Smilie unten dran finde ich nicht besonders förderlich, weil wenig infornmativ.

51

Mittwoch, 20. Juni 2018, 11:16

Ja, das braucht immer soviel Papier und Tinte.
Das natürlich nicht. Aber Ein Fullquote oben mit einem einzigen Smilie unten dran finde ich nicht besonders förderlich, weil wenig infornmativ.

:gooost:

52

Mittwoch, 20. Juni 2018, 12:09

:schadenfroh: q.e.d.

Wobei ich glaube, dass das häufig auch der Tatsache geschuldet ist, dass die Leute mit Smartphone und diesen diversen Forenapps zugreifen.

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

Winterfalke

Salzbuckel

Beiträge: 9 600

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 34ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 20. Juni 2018, 12:58

Noch etwas zum Thema...
Ich finde Pinne besser als Radsteuerung
index.php?page=Attachment&attachmentID=223210
:verstecken:
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 6 373

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 20. Juni 2018, 20:37

Juhuuu...ein Rad vs. Pinne-trööt... :baden:
da sowieso diverse Bootsbeweger am Rädchen drehen.... :traurig1:....

sei nochmals mitgeteilt :
........

1) es gibt z.B. auf manchen Plattboden und trad.Schiffen so eine schöne große Pinne.
Die wird mit den Innenschenkeln bewegt, was dem Rudergänger /in stets ein Lächeln ins Gesicht bringt ! :whistle2:
.....

2) Ein richtiges, veritables Steuerrad (nicht so ein Lenker) hat Speichen, an denen man sich auch festhalten kann...
das ist richtige Handarbeit und trainiert immens.... was auch immer...
..
3) Übrigens heißt das Selbststeuergerät "eiserner Gustaf" -

......

4) Es ist auf einem modernen treibenen Behältnis eher wurscht, womit man das Teil lenkt.
Hauptsache es bleibt in der Spur ähhh auf Kurs.
Was eben bedeutet...es kommt zuerst auf die Lenkenden (immer schön gendergerecht !) an ...
dann auf das, womit man gerne lenkt. -

.....

5) auf der Kante kann man - je nach Bauart und Bootstyp - immer sitzen....

solange man das steuern nicht vergisst...

....
:rolleyes:

oh wattn trööt ?.
irgendwie geht da was merkwürdig mit der Absatzformatierung ?
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

Beiträge: 22

Schiffsname: sôchin

Bootstyp: Hallberg Rassy 29

Heimathafen: Frankfurt

  • Nachricht senden

55

Samstag, 21. Juli 2018, 22:38

was soll der Disput, ich lasse meine Gäste steuern und liege faul in der Reling.
Mir doch egal ob mit Pinne oder Steuerrad - Hauptsache die stehen...

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 6 373

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 22. Juli 2018, 15:57

Der TO : Segeln mit Steuerrad - wie macht Ihr das?


Ich versuche die Segelstellung, den Wind und meine Lenkfähigkeit am Steuer in Einklang für den richtigen Kurs zu bringen.

Ohne Steuerrad lässt sich schwerlich steuern beim Segeln. (Er hat nicht gefragt Rad oder Pinne ? Was ist besser ?)

Da auch das Auto nur eher selten mit Zugleinen oder Fußpedalen gelenkt wird ?

Ist damit die Frage beantwortet ?


;(
p.s. wer verkrampft am Rudet steht, oder mit lahmer Ar...backe sich auf der Kante quält...

das hat nichts mit den Steuermöglichkeiten (Rad oder Pinne)zu tun, sondern mit der körperlichen Konstitution der Steuernden ( genderkorrekt ?)

Wo mancher ständig den eisernen Gustaf quält, geht der ander gerne Handruder und steht hinter dem Haspel.
Ich auch... man kann sich öfters mal drehen, auf die Bank stellen, auf der einen und auf der anderen Seite sitzen usw... ..
Abgesehen davon, das ein Rad nebst Steuersäule einen besseren Halt bei Seegang bietet, als die moderne Pinne.
:rolleyes:
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

Winterfalke

Salzbuckel

Beiträge: 9 600

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 34ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 25. Juli 2018, 07:14

Ohne Steuerrad lässt sich schwerlich steuern beim Segeln. (Er hat nicht gefragt Rad oder Pinne ? Was ist besser ?)

Klar geht das ohne Steuerrad. Mit Pinne! :professor:
...
Wir haben es gleich... :D
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Beiträge: 1 064

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Balance

Bootstyp: Nordship 27

Heimathafen: Teerhofinsel Bad Schwartau

Rufzeichen: DF8408

MMSI: 211678660

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 25. Juli 2018, 08:31

Wie handhabt das eigentlich das Gros der Segler hier?


An Bord der Balance üblicherweise mit einem breiten Grinsen im Gesicht... :D
Bei Regen und ab 7 Bft wird dann auf ein leichtes Lächeln umgestellt, damit kein
Wasser in die Hohlräume eindringen kann... :zu:

Handbreit und weiterhin schönen Winter

Thorsten
Balance! Was ist Balance? In unserem Sprachgebrauch ist Balance sehr positiv belegt.
Im physikalischen Sinne bedeutet Balance, alle an Bord wirksamen Kräfte so auszugleichen, dass durch den
verfügbaren Wind maximaler Vortrieb erreicht wird. Ausgewogenheit auch im mentalen Sinne.

59

Mittwoch, 25. Juli 2018, 20:00

Wie handhabt das eigentlich das Gros der Segler hier?


Autopilot an und auf Windfahnesteuerung gestellt (manchmal auch auf MgK), dann entspannt in die Reling hängen und dösen :D


und das Ganze bequem mit einer Radsteuerung

Krusefix

wassergenug

Salzbuckel

Beiträge: 2 571

Wohnort: Zürich

Bootstyp: Charter, mOcean

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 25. Juli 2018, 20:14

Ohne Steuerrad lässt sich schwerlich steuern beim Segeln. (Er hat nicht gefragt Rad oder Pinne ? Was ist besser ?)

Klar geht das ohne Steuerrad. Mit Pinne! :professor:

Bist du dann nicht eher am Pinnen als am Steuern? (|

Gruss, Michael
Bekennende flaue Flunder :-)

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 099   Hits gestern: 1 881   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 089 249   Hits pro Tag: 2 338,98 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 7 039   Klicks gestern: 11 073   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 33 217 286   Klicks pro Tag: 18 999,72 

Kontrollzentrum

Helvetia