Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

21

Donnerstag, 28. Juni 2018, 07:26

Gibt es sonst noch gewichtige Fragen?
Wie wird der Wind zum Wochenende?
Fock oder Genua?
Wie lang darf der Vorsegelausbaumer sein?
Wann wird in der Warsteiner Brauerei endlich Bier gebraut?
Warum passen die Flensflaschen nicht in meine teakhölzernen Flaschenhalter?
Das Leben ist die Fülle, nicht die Zeit

22

Donnerstag, 28. Juni 2018, 07:32

@x-molich:
Was muss ich denn machen, damit auch Du die Ironie in meinem Beitrag verstehst?! Ich setze doch schon vorne und hinten irgendwelche Smiley hin?!

(auch wenn ich aus nem Haushalt mit nem Brockhaus (-äquivalent) komme)

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

23

Donnerstag, 28. Juni 2018, 07:47

und Bake?
... ist ein für gewöhnlich ein festes Seezeichen, welches allerdings auch mal wie ein Pfahl daherkommen kann.

x-molich

Seebär

Beiträge: 1 231

Schiffsname: Martha

Bootstyp: Molich-X-Meter

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 28. Juni 2018, 08:01

@x-molich:
Was muss ich denn machen, damit auch Du die Ironie in meinem Beitrag verstehst?! Ich setze doch schon vorne und hinten irgendwelche Smiley hin?!

(auch wenn ich aus nem Haushalt mit nem Brockhaus (-äquivalent) komme)
@TrampMuc: Mir vielleicht einen Link dazu schicken Ironie auf Wikipedia :D :D :D
Umwege erhöhen die Ortskenntnis!

Beiträge: 1 453

Schiffsname: Zephyr

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Stavoren

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 28. Juni 2018, 08:08

Dietmar, das ist zumindest hier in Norddeutschland (und wir wissen ja alle, dass dessen Südgrenze für liberale Norddeutsche etwa auf der Höhe von Hannover ist...) ganz klar "so'n Dödel". Also quasi das gleiche wie der oben genannte Pömpel. :D
Bei uns in Westfalen (es gibt auch eine Schreibweise Westphalen :D ), welches bekanntermaßen knapp südlich von Hannover liegt, sagt man "Poal" zu solch holzartigen Gebilden senkrechter Bauart. Da in meiner Heimatregion Münsterland ehrlich gesagt Küstenlinie Magelware ist, handelt es sich allerdings meist um landgestützte Bauwerke. Trotzdem gibt es sogar extra ein Berufsbild dafür, den "Paolbüörger", aber ich will ja nicht vom Thema abschweifen. :O
Dietmar


-failure is always an option-

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 6 291

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 28. Juni 2018, 10:17

Nur nochmal zum langsamen mitlesen :
Was macht ein Boot zum Schiff ? :baden:

:rolleyes:
»Yachtcoach« hat folgende Datei angehängt:
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

columbus488

Schief-made

Beiträge: 13 460

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 28. Juni 2018, 10:31

na dann erklär mir mal noch den Unterschied zwischen ausgebootet und ausgeschifft :tongue:
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

28

Donnerstag, 28. Juni 2018, 10:33

@Yachtcoach:

Ach, deshalb wird jede Schaluppe als "Schiff" betitelt.

Das lässt indirekt auf die zweite (innerfamiliäre) Kommandostruktur schließen!

Sag noch ein, man lernt hier nix fürs Leben.

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

Winterfalke

Salzbuckel

Beiträge: 8 938

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 34ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 28. Juni 2018, 10:39

Was macht ein Boot zum Schiff ?

Danke @Yachtcoach: für die Weiterbildung. :good2:
Ich gelobe nun, fortan ausschließlich auf die korrekten Termini in meinen Formulierungen zurückzugreifen. :O
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

30

Donnerstag, 28. Juni 2018, 10:41

Was macht ein Boot zum Schiff ?

Danke @Yachtcoach: für die Weiterbildung. :good2:
Ich gelobe nun, fortan ausschließlich auf die korrekten Termini in meinen Formulierungen zurückzugreifen. :O

Tue nicht so, als wäre das bei Dir strittig :D

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

Winterfalke

Salzbuckel

Beiträge: 8 938

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 34ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 28. Juni 2018, 10:44

Tue nicht so, als wäre das bei Dir strittig

:frech:
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 6 291

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 28. Juni 2018, 14:27

sorry...sollte keinesfalls oberlehrermäßig rüberkommen.... :O

es wurd aber hier angefragt.
möchte erst garnicht das Thema Pfahl erweitern...

zu Totempfahl, Zaunpfahl, Schilderpfahl.....

es ging ja nur um den marinierten Pfahl oder Dalben. Und das ist wohl hinreichend geklärt ?
Oder habe die Austrianer noch eine andere nette Wortschöpfung für den im Wasser stehenden Einzel- oder Mengenpfahl ?

:D
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

33

Donnerstag, 28. Juni 2018, 14:33

es ging ja nur um den marinierten Pfahl oder Dalben. Und das ist wohl hinreichend geklärt ?

Nö ... bin verwirrt !
Mariniert oder marinisiert ?
Bin ja nicht mit deinen Essgewohnheiten vertraut

Vlad der pfähler würde sich im Grabe umdrehen wenn er ... Vlad der dalber und dann noch mariniert ;(

Henning

Salzbuckel

Beiträge: 3 392

Wohnort: Hattstedt

Schiffsname: Fjordsang

Bootstyp: kurzes Patscheboot mit Kinderrigg

Heimathafen: Bordelumsiel

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 28. Juni 2018, 14:48

Dalben oder Pfahl, da liegt ihr alle daneben!
Meine 21 Monate alte Tochter sagt zu unseren mit 70cm Durchmesser eigentlich recht amtlichen Heckpfählen einfach "Stock" und möchte am liebsten gleich einen in die Hand haben! :-)
Versteckt den Rum! :sparrow:


"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind."
(Leonardo da Vinci)

da darf man auch schon mal ein bisschen ein mulmiges Gefühl haben während der Nordfriese noch draußen Uno spielt :-)

35

Donnerstag, 28. Juni 2018, 14:56

Steckerl ... und wenn er im richtigen Moment in den Grund gerammt wurde ... Steckerlfisch ;-)

Und für die marinierte Variante ... noch Stäbchen.

Ach @Adrenalin: war schneller ;-)

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

Winterfalke

Salzbuckel

Beiträge: 8 938

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 34ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 28. Juni 2018, 15:18

zu Totempfahl, Zaunpfahl, Schilderpfahl.....

Gar nicht zu reden vom Richtpfahl. :erschrocken:

Steckerl ... und wenn er im richtigen Moment in den Grund gerammt wurde ... Steckerlfisch ;-)
Und für die marinierte Variante ... noch Stäbchen.

@TrampMuc: Steckerlfisch wird grundsätzlich mariniert, steckt aber nicht immer am Stecken! :professor:
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

37

Donnerstag, 28. Juni 2018, 15:25

@TrampMuc: Steckerlfisch wird grundsätzlich mariniert, steckt aber nicht immer am Stecken!

Aber lass sie mich doch mit Stäbchen essen ... wenn ich das will ;-)

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

columbus488

Schief-made

Beiträge: 13 460

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 28. Juni 2018, 15:33

Vlad der dalber

:rofl2:
Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben.
Alexander Freiherr von Humboldt

Winterfalke

Salzbuckel

Beiträge: 8 938

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 34ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 28. Juni 2018, 15:34

@TrampMuc: Steckerlfisch wird grundsätzlich mariniert, steckt aber nicht immer am Stecken!

Aber lass sie mich doch mit Stäbchen essen ... wenn ich das will ;-)

In Monaco (di Baviera) - ja was solls. Aber hier in Österreich dulden wir solche egozentrischen Entgleisungen in der Kulinarik überhaupt nicht. :nono:
:D

Aber da stellt sich mir gerade die Frage, was der Unterschied zwischen einem Stäbchen und einem Stecken ist. (|
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

40

Donnerstag, 28. Juni 2018, 15:43


In Monaco (di Baviera) - ja was solls. Aber hier in Österreich dulden wir solche egozentrischen Entgleisungen in der Kulinarik überhaupt nicht. :nono:
:D

Aber da stellt sich mir gerade die Frage, was der Unterschied zwischen einem Stäbchen und einem Stecken ist. (|

Die einen halte ich in der Hand um meinen japanischen Gästen eine gewisse Sympathie entgegenzubringen ... und der andere steckt(elt) im Fisch ;-)

"What 'n Drama mit dem Karma"
(by me, myself & I)

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 247   Hits gestern: 2 388   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 952 558   Hits pro Tag: 2 338,17 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 18 563   Klicks gestern: 16 825   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 32 254 064   Klicks pro Tag: 19 080,15 

Kontrollzentrum

Helvetia