Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

221

Donnerstag, 24. Januar 2019, 17:27

Wärtsila auf iPhone. Layout war aber identisch, als das Ding noch nicht Wärtsila hieß ...

Rumpfgeschwindigkeit

Proviantmeisterin

Beiträge: 400

Bootstyp: Comfortina 35

Heimathafen: Keiner. Ganzen Sommer Segeln.

  • Nachricht senden

222

Donnerstag, 24. Januar 2019, 18:29

Dann werfe ich mal die neu App Timezero in den Ring. Offensichtlich eine vollständige App mit allem drumm und drann. Radar, Ais und sonstige NMEA kompatibilität


Nur die App ist "neu". Das Programm an sich gibt es schon seit Jahren für Windows und Mac. Seitdem nutzen wir das mit Windows-PC und sind äußerst zufrieden. Die Features, die es dazugibt, gehen ja weiter als das Genannte: Stromdaten, kostenlose GRIB-Daten, Wetter-Routing, Zugriff auf die ActiveCaptain-Datenbank. Das Kartenmaterial (Ich kann nur Norwegen und Ostsee beurteilen) ist erstklassig. Da sind nicht nur S-52-Karten weiterverarbeitet, sondern offenbar alles, dessen die habhaft werden konnten: Hafenpläne, Detailkarten von finnischen Buchten incl. genauer Lage des Plumpsklos an Land, in engen Gegenden gibt es 2 m-Linien etc. Für unsere Verhältnisse ideal.
Nur das Beste wünscht
Anne

milchcow

Offizier

Beiträge: 361

Schiffsname: Senta

Bootstyp: van de Stadt 26

Heimathafen: Hellevoetsluis

Rufzeichen: PE8121

MMSI: 244850293

  • Nachricht senden

223

Donnerstag, 24. Januar 2019, 20:57

Vielleicht muss man Timezero mal probieren! :-) Für mich ist die App komplett neu.

Beiträge: 725

Wohnort: Greifswald

Schiffsname: suutje

Bootstyp: seezunge b

Rufzeichen: oi!

  • Nachricht senden

224

Donnerstag, 24. Januar 2019, 21:49

Alles mit DK kostet leider weiter, bzw. neuerdings :( index.php?page=Attachment&attachmentID=228467

das ärgerliche ist ja, dass die karten für die deutschen gewässer der ostsee nur zusammen mit den dänischen verkauft werden – deutsche user sind also besonders gekniffen, auch wenn sie die dänischen karten gar nicht benötigen…
…and there is nothing – absolutely nothing – half so much worth doing as simply messing about in catboats…

Gin-Fizz

Bootsmann

Beiträge: 147

Bootstyp: Jeanneau Gin Fizz

Heimathafen: Westliche Ostsee

  • Nachricht senden

225

Samstag, 26. Januar 2019, 12:09

So, leider muss ich jetzt auch mal über die von mir doch sehr geschätze Navionics-App meckern:

Meine gekaufte Karte hat offiziell noch eine Aktualität bis 23/04/2019. Allerdings konnte ich die Karte nicht mehr in der ursprünglichen App verwenden, da ich dort zum Wechsel in die neue, offizielle Mantelapp von Navionics aufgefordert wurde. Soweit, so gut. Gemacht, Karte wieder hergestellt und alles lief;

Jetzt werde ich aufgefordert, alles neu zu kaufen, da das „kostenlose Probeabo“ abgelaufen sei.... unfassbar!

Hat sonst noch jemand diese Probleme bzw sind diese bekannt?! Werde morgen auf der BOOT direkt mal zu denen marschieren!!

ArAl

Offizier

Beiträge: 480

Wohnort: Lünen (bei Dortmund)

Schiffsname: Elas

Bootstyp: Beneteau Oceanis 44 CC

Heimathafen: Flensburg, Liegeplatz: Červar-Porat

Rufzeichen: DLKU

MMSI: 211810580

  • Nachricht senden

226

Samstag, 26. Januar 2019, 13:26

Hat sonst noch jemand diese Probleme bzw sind diese bekannt?! Werde morgen auf der BOOT direkt mal zu denen marschieren!!
In der neuen YACHT steht, dass Navionics die HD-Apps einstellt und nur noch eine neue nutzt.

Auf dem iPad sind alle Apps mit "Boating XYZ" und "Boating XYZ HD" markiert als "Diese App eird eingestellt". Nur die App "Boating Meer und Seen" scheint übrig zu bleiben.

Bitte informiere uns, wenn Du mit Navionics gesprochen hast.

Gin-Fizz

Bootsmann

Beiträge: 147

Bootstyp: Jeanneau Gin Fizz

Heimathafen: Westliche Ostsee

  • Nachricht senden

227

Samstag, 26. Januar 2019, 13:27

Ich halte euch auf dem Laufenden und beschwer mich da morgen mal ordentlich! Das ist die gleiche Sauerei wie bei iSailor...

Beiträge: 1 361

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Heimathafen: Hamburg

Rufzeichen: DFRL2

  • Nachricht senden

228

Samstag, 26. Januar 2019, 14:39

Meine gekaufte Karte hat offiziell noch eine Aktualität bis 23/04/2019. Allerdings konnte ich die Karte nicht mehr in der ursprünglichen App verwenden, da ich dort zum Wechsel in die neue, offizielle Mantelapp von Navionics aufgefordert wurde. Soweit, so gut. Gemacht, Karte wieder hergestellt und alles lief;

Jetzt werde ich aufgefordert, alles neu zu kaufen, da das „kostenlose Probeabo“ abgelaufen sei.... unfassbar!

Kann ich so nicht bestätigen. Nach dem Umstellung auf die neue App ist meine Karte weiterhin bis zum normalen Ablauf (Herbst 2019) verfügbar. Darüberhinaus kann ich sie nun sogar nicht nur auf iOS sondern auch in der Android Version nutzen, was vorher nicht möglich war. Allerdings habe ich bei Navionics auch einen registrierten Account, mit dem ich mich anmelde.
Vielleicht liegst bei dir daran, falls du keinen hast ?
Michael
SY Sioned

Gin-Fizz

Bootsmann

Beiträge: 147

Bootstyp: Jeanneau Gin Fizz

Heimathafen: Westliche Ostsee

  • Nachricht senden

229

Samstag, 26. Januar 2019, 14:42

Ich halte euch auf dem Laufenden und beschwer mich da morgen mal ordentlich! Das ist die gleiche Sauerei wie bei iSailor...



Kommando zurück!
Auf einmal funktioniert es wieder! Entweder liest jemand von Navionics mit oder es war einfach nur ein Bug...
Auf jedenfall funktioniert die alte Karte wieder!

230

Samstag, 26. Januar 2019, 14:44

So, leider muss ich jetzt auch mal über die von mir doch sehr geschätze Navionics-App meckern:

Meine gekaufte Karte hat offiziell noch eine Aktualität bis 23/04/2019. Allerdings konnte ich die Karte nicht mehr in der ursprünglichen App verwenden, da ich dort zum Wechsel in die neue, offizielle Mantelapp von Navionics aufgefordert wurde. Soweit, so gut. Gemacht, Karte wieder hergestellt und alles lief;

Jetzt werde ich aufgefordert, alles neu zu kaufen, da das „kostenlose Probeabo“ abgelaufen sei.... unfassbar!

Hat sonst noch jemand diese Probleme bzw sind diese bekannt?! Werde morgen auf der BOOT direkt mal zu denen marschieren!!

Kann es sein, dass du einem Mißverständnis unterliegst?
Imho ist die Nutzung der gekauften Karten zeitlich unbeschränkt. Das Update Abo endet. Sicher ist es „gewollt“, dass du möglichst weiter das Abo zahlst und die missverständliche Aufforderung bestehen bleibt...

231

Samstag, 26. Januar 2019, 15:31


In der neuen YACHT steht, dass Navionics die HD-Apps einstellt und nur noch eine neue nutzt.

Auf dem iPad sind alle Apps mit "Boating XYZ" und "Boating XYZ HD" markiert als "Diese App eird eingestellt". Nur die App "Boating Meer und Seen" scheint übrig zu bleiben.



Endlich sind die vernünftig geworden! Für unterschiedliche Kartensätze unterschiedliche Programme zu installieren war doch grober Unfug.
Die Karten-Abos werden übrigens problemlos in die neue App übernommen. Worin die "Sauerei besteht, kann ich nicht erkennen. Ich kann in der neuen App zum Beispiel immer noch den Kartensatz "Europe" verlängern, obwohl es den in dieser App nicht mehr gibt.

Seaskip

Proviantmeister

Beiträge: 472

Wohnort: Eckernförde

Bootstyp: Sirius 32 DS

Heimathafen: Eckernförde

Rufzeichen: DB3216

  • Nachricht senden

232

Samstag, 26. Januar 2019, 16:13

Ein kleinen Nschteil gibt es: Wer die alte app genutzt hat, die für Samartphone gedacht war, bei mir hieß sie Denmark und Grönland, die gibt es nicht mehr. Man ist jetzt gezwungen, um ein vergleichbares Seegebiet zu nutzen, Skagerak und Kategat, neu kaufen. Der ermäßigte updatepreis „Denmark und Grönland“ für um die 20 € nach einem Jahr ist damit erstmal hinfällig.

Ansinsten gab es bei den Umstellung hi und da Probleme, die Navinic auf Nachfrage aber glatt gezogen hat.
Bei mir war so, dass ich die Routingfunktion mit Navigation erst nicht nutzen konnte. Diese hatte ich vor langer Zeit mal separat gekauft, bevor sie in den jährlich upates als „feature“ integriert wurde. Freundlich bei Navionic nachgefragt, innerhabl von einem Tageine Antwort und nach dreiTagen war alles okay.

Gin-Fizz

Bootsmann

Beiträge: 147

Bootstyp: Jeanneau Gin Fizz

Heimathafen: Westliche Ostsee

  • Nachricht senden

233

Samstag, 26. Januar 2019, 16:33

So, leider muss ich jetzt auch mal über die von mir doch sehr geschätze Navionics-App meckern:

Meine gekaufte Karte hat offiziell noch eine Aktualität bis 23/04/2019. Allerdings konnte ich die Karte nicht mehr in der ursprünglichen App verwenden, da ich dort zum Wechsel in die neue, offizielle Mantelapp von Navionics aufgefordert wurde. Soweit, so gut. Gemacht, Karte wieder hergestellt und alles lief;

Jetzt werde ich aufgefordert, alles neu zu kaufen, da das „kostenlose Probeabo“ abgelaufen sei.... unfassbar!

Hat sonst noch jemand diese Probleme bzw sind diese bekannt?! Werde morgen auf der BOOT direkt mal zu denen marschieren!!

Kann es sein, dass du einem Mißverständnis unterliegst?
Imho ist die Nutzung der gekauften Karten zeitlich unbeschränkt. Das Update Abo endet. Sicher ist es „gewollt“, dass du möglichst weiter das Abo zahlst und die missverständliche Aufforderung bestehen bleibt...




Nene, war kein Missverständnis!;)


Es funktioniert im Moment wieder alles, keine Ahnung woran es lag..

Beiträge: 725

Wohnort: Greifswald

Schiffsname: suutje

Bootstyp: seezunge b

Rufzeichen: oi!

  • Nachricht senden

234

Sonntag, 17. Februar 2019, 08:52

was mich ärgert – ich brauche die dänischen charts nicht, nur die deutschen.
solange lebenslange updates inbegriffen waren, war mir das egal, aber jetzt muss ich zahlen – nur weil die dänen meinen, sie müssten gebühren erheben.
aber das betrifft doch nicht die deutschen gewässer!?
muss ich jetzt wieder jedes jahr neue karten kaufen?
welche app wäre dann wohl empfehligenswert?
bei isailor liegt der updatepreis bis 28.02.2019 bei € 32,– – jeweils (!) für deutsche nord– und ostsee; und wenn ich mich recht erinnere, normal das doppelte, pro jahr… X(
das ist sehr ärgerlich!
…and there is nothing – absolutely nothing – half so much worth doing as simply messing about in catboats…

235

Mittwoch, 20. Februar 2019, 11:00

nein, Du musst natürlich nicht jedes Jahr neue Karten kaufen. Deine Seekareten bleiben Dir auf Dauer erhalten. nur wenn Du Deine Seekarten aktualisieren möchtest kaufst Du sie neu. Im Kauf enthalten sind dann 4 vierteljährliche Updates. Wer also meint mit den "alten" Karten weiterhin navigieren zu möchten, kann das selbstverständlich tun.

ship74

Moses

Beiträge: 7

Schiffsname: Mi Dushi

Bootstyp: Delanta 80

Heimathafen: Heeg

  • Nachricht senden

236

Mittwoch, 27. Februar 2019, 10:27

Hallo zusammen,

gerade das Update für Baltic West und neu North Sea/Denmark gekauft, je für 31.99 gekauft.


Heute, bzw. morgen ist der letzte Tag mit ermäßigten Preisen
,
wobei ich fast sicher bin, dass die Wärtsiläs bei diesen Preisen bleiben werden)

Was ich interessant finde - in der Mail von Apple stand dann Folgendes:

Zitat

Dein Abo wird zum Preis von 31,99 € verlängert, es sei denn, du kündigst bis zum 26.02.2020.
Ist irgendwie total undursichtig alles. Ich war der Meinung, das nächste Update würde mit vollem Preis berechnet, es sei denn es gibt dann wieder irgendeine Aktion...

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 28   Hits gestern: 1 755   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 387 838   Hits pro Tag: 2 341,85 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 176   Klicks gestern: 11 153   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 35 248 380   Klicks pro Tag: 18 812,58 

Kontrollzentrum

Helvetia