Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle
  • »Steinbeisser66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Eschenburg

Schiffsname: Ninfea

Bootstyp: Bavaria 37 Lagoon

Heimathafen: Roompot Marina

  • Nachricht senden

21

Samstag, 3. August 2019, 16:19

Manöverleine der Furlex ?

Meine Leine für die Rollfock liegt Backbord.

Beiträge: 1 037

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Berzerk

Bootstyp: Spirit 28

Heimathafen: Teerhofinsel

  • Nachricht senden

22

Samstag, 3. August 2019, 17:09

Die Klemme hat definitiv nichts mit den Fock-Schoten zu tun. Hab's schon mal geschrieben ... Schick doch mal Fotos von Deinem Cockpit, auf denen man die Beschlaganordnung sehen kann. Ansonsten ist das hier heiteres Klemmenraten ;). Aber die Schoten bleiben definitv auf der Winch, egal ob selbstholend oder nicht. Bei selbstholenden Winchen kannst DU dir halt die Klemmen sparen - sei doch froh.

LG
Kuddel
Fragt Fritzchen seinen Vater: „Papa,
ist der Stille Ozean den ganzen Tag still?“
:ueberlegen: darauf der Vater: :kopfkratz: „Kannst du mich nichts besseres fragen?“ Sohn: „Ok, woran ist dann das Tote Meer eigentlich gestorben?“ ?(


Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 3 055

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

23

Samstag, 3. August 2019, 20:21

Zur Zeit lasse ich die Schot auf den selbstholenden Winschen, halte das aber eigentlich nicht für sonderlich sicher.

Was es nicht alles gibt...... :D

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 10 080

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

24

Samstag, 3. August 2019, 20:27

Und was willst Du denn mit der Genua-Winsch machen, wenn nicht die Fockschot drauf wäre?


Das ist ja das Problem! Was hat eine Fockschot auf einer Genuawinsch zu suchen? Da stimmt doch was nicht! :erschrocken:

Das passt doch schon vom Namen her nicht! :D
Denken ist wie googeln - nur krasser!

kielius

Super Moderator

Beiträge: 12 021

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Colin Archer

Heimathafen: Kiel Stickenhörn

Rufzeichen: DD4759

MMSI: 211277680

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 4. August 2019, 09:40

:D
Segelyacht Colin Archer Ketsch "Smilla" zu verkaufen: Marktplatz

26

Sonntag, 4. August 2019, 11:15

Hallo zusammen,

erst mal Danke für die vielen Antworten.

Zur Zeit lasse ich die Schot auf den selbstholenden Winschen, halte das aber eigentlich nicht für sonderlich sicher.
Da kann mann ja leicht mal im Gefecht die Schot aus versehen lösen und dann kannst du alles wieder
von neuem einstellen
LG Meik

So ein Gefecht habe ich noch nicht erlebt, die Schot hielt immer sicher
Gruß

Sander 850

Admiral

Beiträge: 812

Wohnort: Weißenthurm

Bootstyp: Sander 850

Heimathafen: De Kuilart

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 4. August 2019, 12:16

Ich dachte eigentlich es ist selbstverständlich die Fockschot nur auf der Winsch zu lassen. Wenn was Ärger macht ist es bei mir sogar oft irgend ein Schäkel der nach gibt oder wie zuletzt der vom Vorreigner schlecht gemachte Takling mit dem er ein Auge in die Reff Leine gemacht hat

ex-express

Seebär

Beiträge: 1 226

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 4. August 2019, 12:24

Ist das hier ein ernst gemeinter Tröt? Also manchmal fragt man sich, wer sich bei solchen Fragen so alles zu segeln traut...

29

Sonntag, 4. August 2019, 13:18

und dann kannst du alles wieder
von neuem einstellen.
Das soll, habe ich mal gehört, beim Segeln durchaus vorkommen. Deswegen hören viele mit dem Segeln auf. :|
Ob eine Schot in einer Curryklemme, auf einer Klampe oder auf der Winsch belegt ist, irgendjemand schnappt sich mal die falsche Leine und schon flattert ein Segel lustig im Wind. Dann zupft man an der Schot solange rum, bis das Segel wieder zur Zufriedenheit des Skippers steht. Ein Vorteil dieses Misgeschicks: Dann steht schon fest, wer abends Backschafter ist oder das Klo putzen muss. :)
Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher.

  • »Steinbeisser66« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Wohnort: Eschenburg

Schiffsname: Ninfea

Bootstyp: Bavaria 37 Lagoon

Heimathafen: Roompot Marina

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 4. August 2019, 14:28

Ok, ich glaub ich habs kapiert.....
Den Antworten nach von "ist das ernst gemeint" oder " was es nicht alles gibt" bis "Was sich alles Segeln traut "
mach ich mir wohl zuviel Gedanken...

Ein Foto des Cockpits gibt es leider momentan nicht, ich bin daheim, das Boot nicht....
Ich werde bei nächster Gelegenheit mal eines machen und dann hier einstellen.

Ich werde beim nächsten mal einfach mal im Hafen bei den anderen älteren Bavarias, die man ja
Gott sei Dank überall findet , spionieren gehen.

Da sind eh noch mehr Unklarheiten....


LG
Meik

querbeetrutscher

Nordsee-MOD

Beiträge: 10 177

Wohnort: HB

Bootstyp: '81>'08 Pionier 830; '08>'15 D32 i

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: keines mehr

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 4. August 2019, 14:37

Ist das hier ein ernst gemeinter Tröt? Also manchmal fragt man sich, wer sich bei solchen Fragen so alles zu segeln traut...


Recht hast Du !

:erschrocken:

Bin wirklich irritiert , die SF-er, die solche Fragen stellen wie der der TE, habt ihr in Eurer seglerischen Ausbildung denn nichts gelernt / oder schon alles vergessen.

Wo ist der kameradschaftliche Kontakt am Steg / im Verein geblieben, um solche Dinge kurz untereinander zu klären.


Kein Wunder, wenn altgediente SF-er sich aus dem SF zurückziehen, wenn solche Diskussionen forumsbestimmend werden.


...den Sonntagsfrust musste ich mal loswerden (|
Allerbest

Rolf


As he geiht! . :segeln: . Soltwaters .......... https://sites.google.com/site/moiwicht/

foxausrhens

Kapitän

Beiträge: 662

Wohnort: Koblenz

Schiffsname: Fuchur

Bootstyp: Dehler 34

Heimathafen: Jachthaven de Pyramide Warns

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 4. August 2019, 18:36

Es ist sogar sehr sinnvoll die Schot nur auf der Winsch zu lassen, trimmen geht schneller, Manöver laufen einfacher als wenn noch das ganze aus einer Klemme grummelt wird. Die Winsch ist auch dafür extra gemacht sie hat oben eine Rundlaufende Kammklemme vorausgesetzt sie ist selbstholend. Wird sie aber bei einer Bavaria bestimmt sein. Somit passt das alles so wie es ist.

Wünsche dir viel Freude mit deinem Boot.

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 40   Hits gestern: 2 767   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 808 014   Hits pro Tag: 2 343,45 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 366   Klicks gestern: 19 608   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 38 032 644   Klicks pro Tag: 18 537,29 

Kontrollzentrum