Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Sonntag, 27. Februar 2011, 21:42

Spülenwasser einfach außerbords?

Hallo @ alle,

wer weiß es...?

Habe ein relativ neues Boot angeschaut. Und die Spüle entwässert direkt ins Wasser neben dem Boot.
Ich dachte da muss alles gesammelt werden. Händler meinte, dass das Spülenwasser nicht zu den zu sammelnden Fäkalwässern gehört und so überall zulässig ins Wasser abgelassen werden darf.

Stimmt das?

DANKE!

Der Boris :D


Erscheint der Skipper im Dessous, kriegt die Crew kein Auge zu....!

2

Sonntag, 27. Februar 2011, 21:51

Ist bei mir genauso. Geht gleich in den Bach.
:kedde: Kedde, der Nordmann war`s.

Für Eile fehlt mir die Zeit.



Kedde`s Bogenblog

3

Sonntag, 27. Februar 2011, 22:06

RE: Spülenwasser einfach außerbords?

Zitat

Original von sirob188
Hallo @ alle,

wer weiß es...?

Habe ein relativ neues Boot angeschaut. Und die Spüle entwässert direkt ins Wasser neben dem Boot.
Ich dachte da muss alles gesammelt werden. Händler meinte, dass das Spülenwasser nicht zu den zu sammelnden Fäkalwässern gehört und so überall zulässig ins Wasser abgelassen werden darf.

Stimmt das?

DANKE!



Der Boris :D


Ja, schau mal, wir haben gar keine Wasseranlage. Und auch keine andere Wasseranlage. Abwaschen tun wir trotzdem.
Wir machen das so, daß wir meist nur mit Warmwasser spülen oder mit Essigwassr oder Zitronensaftwasser, und in Häfen mit Spüle an Land wird dan mal wieder grundgereinigt....
Na (Du kennst unsere Kiste), Pipi-Sammler haben wir auch nicht.
Das Leben ist die Fülle, nicht die Zeit

4

Sonntag, 27. Februar 2011, 22:12

Ja ;)
es grüßt
der rollef


wer später bremst, iss länger schnell

pf

SF-Schiffsbarde

Beiträge: 4 863

Schiffsname: Boundless

Bootstyp: Deltania 27 (Viko 27DS, Navikom Werft PL)

Heimathafen: Lemmer, de Brekken

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 27. Februar 2011, 22:15

Da das bei mir ebenso ist, ist die Verwendung von möglichst zu 100% abbaubaren Spülmitten für mich Pflicht ;) Gleiches gilt für Seifen, da auch das Waschbecken im Bad über dasselbe Außenventil abführt.
...und nur wer wagt, gewinnt das Leben...

Peter


www.sy-boundless.net

Beiträge: 19 680

Schiffsname: Svensk.Tiger

Bootstyp: Jouët 1040 MS

Heimathafen: Arnis

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 27. Februar 2011, 23:21

jo, direkt rein, saure Milch auch :O
»svensk.tiger« hat folgende Dateien angehängt:
Grußß Svenning

7

Sonntag, 27. Februar 2011, 23:21

Zitat

Original von Nordmann
Ist bei mir genauso. Geht gleich in den Bach.


So ist es bei mir auch.
Gruß Peter

:segeln:Do wat du wullt, de Lüd snakt doch.

Kieler Jung

Wiesensechler

Beiträge: 6 965

Wohnort: ut'n Norden

Heimathafen: an de Waterkant

  • Nachricht senden

8

Montag, 28. Februar 2011, 00:19

Bei uns nicht: Wir 'aben ga kein Abfluss. 8) :D
Beste Grüße,
Arne


"Genieße dein Leben, es könnte dein letztes sein."

:segeln:

Gernegroß

Aluschüssel Segler

Beiträge: 9 275

Schiffsname: ist geheim

Bootstyp: 9 Meter Alu aber nur 0,5m Tiefgang

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

9

Montag, 28. Februar 2011, 01:05

Grundsätzlich ist das Einleiten von jeglichen Schmutzwasser verboten. Man darf ja nicht mal sein Boot waschen.
Legastheniker sind auch nur Menschen (mit Rechtschreibproblemen)


Zitat Helmut Schmidt:"Der Terrorismus hat auf Dauer keine Chance, denn gegen den Terrorismus
steht nicht nur der Wille der staatlichen Organe, gegen den Terrorismus
steht der Wille des gesamten Volkes.
Dabei müssen wir alle trotz unseres Zornes einen kühlen Kopf behalten"

Chief

† LI

  • »Chief« wurde gesperrt

Beiträge: 1 054

Wohnort: Buchholz i.d.N.

Bootstyp: Dufour 385 GL, Evasion 34

Heimathafen: Heiligenhafen

  • Nachricht senden

10

Montag, 28. Februar 2011, 01:58

Noch ein bisschen lauter und schon haben wir die nächste Verordnung!!!

Ich bsehe schon die Schlagzeile: "Tausende von Sportbooten leiten Ihre Waschwässer ungeklärt in unsere Gewässer!!"



Gruß
Chief

.....und kiek mol in op

11

Montag, 28. Februar 2011, 07:05

Zitat

Original von Gernegroß
Grundsätzlich ist das Einleiten von jeglichen Schmutzwasser verboten. Man darf ja nicht mal sein Boot waschen.


So ist es auch auf dem Bodensee...Spülwasser geht auch in den Fäkalientank...
Grüßle aus Freiburg und handbreit.... Hans
***sail now :P - :D learn later***
***:tatsch:Sail Your Soul :tatsch:***

hanse

Schlei & Ostsee Nap

Beiträge: 45 179

Wohnort: Kappeln

Bootstyp: Eine Französin

Heimathafen: Kappeln

Rufzeichen: DA 8761

  • Nachricht senden

12

Montag, 28. Februar 2011, 07:11

Zitat

Original von Gernegroß
Grundsätzlich ist das Einleiten von jeglichen Schmutzwasser verboten. Man darf ja nicht mal sein Boot waschen.



mit Seewasser und abbaubarem neutralen Shampoo ist das aber ok

Spoiler Spoiler

ich war mal hanse

13

Montag, 28. Februar 2011, 07:26

Hallo Frank,

bei uns am Bodensee geht gar nichts...
Waschen der Boote darf nur mit klarem Wasser erfolgen, auch nicht mit biologisch abbaubarem Waschmittel.
Quelle
Grüßle aus Freiburg und handbreit.... Hans
***sail now :P - :D learn later***
***:tatsch:Sail Your Soul :tatsch:***

hanse

Schlei & Ostsee Nap

Beiträge: 45 179

Wohnort: Kappeln

Bootstyp: Eine Französin

Heimathafen: Kappeln

Rufzeichen: DA 8761

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. Februar 2011, 07:29

das ist m.E. auch bei geschlossenen Gewässern ok.

Aber was ist das bisserl Spülwasser im Vergleich zu dem, was die Berufsschifffhart mit der Natur macht.


Bei allen Neubauyachten sollte das sicherlich anders gelöst werden, weil es keine Notwendigkeit gibt, Spüli ins Meer zu drücken..

Spoiler Spoiler

ich war mal hanse

Beiträge: 1 626

Wohnort: [d]Hamburg[/d] eigentlich Kiel

Schiffsname: Pamfilius

Bootstyp: Boström 31

Heimathafen: Mönkeberg

Rufzeichen: DC5335

MMSI: 211411930

  • Nachricht senden

15

Montag, 28. Februar 2011, 08:30

Bei uns geht das auch direkt raus. So genanntes Grauwasser (das ist das Spüliwasser) darf meistens direkt raus gehen, es gibt aber Gewässerverordnungen für bestimmt Bereiche (z.B. Bodensee), da ist es dann nicht erlaubt und man muss einen Grauwassertank installieren. Je nach Gebiet finde ich das auch i.O.

Aber das man in der Ostsee nicht mal die Möwensch... abwaschen darf, finde ich dann auch etwas lächerlich, aber ein Grauwassertank ist nicht vorgeschrieben. :rolleyes:

Fäkalientank ist bei neuen Booten vorgeschrieben. Ich bin ganz froh, dass ich den nicht nachrüsten muss, benutze die Toilette aber im Hafen gar nicht ind draußen höchst selten, ist eher für den absoluten Notfall gedacht.

16

Montag, 28. Februar 2011, 09:11

Für die Binnengewässer kann ich nicht sprechen, aber auf See sollte das Ablassen von Spülwasser incl. Spülmittel, gerade bei älteren Schiffen, weiterhin möglich sein.

Ich meine Spülwasser, nicht der Ölwechsel :evil: !

Aber ich sehe auch die hier mitlesenden Leute aus Hamburg oder Bremen über eine neue Verordnung grübelnd, quasi so einen Spülschein (Geschmackstestprüfung? :D) - und wieder wäre eine neue Prüfung geboren und eine Lizenz zum Gelddrucken.
handbreit

17

Montag, 28. Februar 2011, 09:51

in den Niederlanden ist Spülwasser sogenanntes Grauwasser und darf außenbords geleitet werden.
Schwarzwasser, (Fäkalien dazu gehört auch Urin), muß in den Tank.
Gruß, Dietmar
_______________________
"immer lernt der Kluge vom Dummen mehr als der Dumme vom Klugen"
Peter Rosegger

Kieler Jung

Wiesensechler

Beiträge: 6 965

Wohnort: ut'n Norden

Heimathafen: an de Waterkant

  • Nachricht senden

18

Montag, 28. Februar 2011, 09:59

Zitat

Original von hanse
das ist m.E. auch bei geschlossenen Gewässern ok.

Aber was ist das bisserl Spülwasser im Vergleich zu dem, was die Berufsschifffhart mit der Natur macht.


Und was z.B. macht die Berufsschifffahrt?

btw.: der größte Verschmutzter der Ostsee ist die Landwirtschaft dicht gefolgt von der Industrie.... :D
Beste Grüße,
Arne


"Genieße dein Leben, es könnte dein letztes sein."

:segeln:

Gernegroß

Aluschüssel Segler

Beiträge: 9 275

Schiffsname: ist geheim

Bootstyp: 9 Meter Alu aber nur 0,5m Tiefgang

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

19

Montag, 28. Februar 2011, 10:15

Wer sagt hier was von gerecht??
Legastheniker sind auch nur Menschen (mit Rechtschreibproblemen)


Zitat Helmut Schmidt:"Der Terrorismus hat auf Dauer keine Chance, denn gegen den Terrorismus
steht nicht nur der Wille der staatlichen Organe, gegen den Terrorismus
steht der Wille des gesamten Volkes.
Dabei müssen wir alle trotz unseres Zornes einen kühlen Kopf behalten"

20

Montag, 28. Februar 2011, 10:24

Ok, erstmal vielen Dank!

Weiß jemand wie es auf der Havel ist, vermutlich Grauwasser in den Fluß.....

Irgendwie eklig ist es ja schon. Erinnere mich, vor 3 Jahren im Jisselmeer, wie der Abwasch von Tomatensauße aus dem Loch ins Hafenbecken lief.... lecker.

Der Boris :)


Erscheint der Skipper im Dessous, kriegt die Crew kein Auge zu....!

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 647   Hits gestern: 1 796   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 752 574   Hits pro Tag: 2 343,21 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 9 866   Klicks gestern: 12 003   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 30 866 156   Klicks pro Tag: 19 273,64 

Kontrollzentrum

Helvetia