Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

mona

Admiral

Beiträge: 919

Wohnort: Boffzen

Schiffsname: mona

Bootstyp: Segler Sigma 362

Heimathafen: Spanien 17487 Empuriabrava Girona

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 9. Januar 2019, 16:49

Da habe ich doch mal eine Frage. Stimmt es eigentlich das bei Verlust (Jacht gesunken) der Versicherungsbetrag nur zu Auszahlung kommt wenn Ersatz, ein anderes Boot erworben wird? Ist das möglicher Weise bei Versicherungen unterschiedlich.
Gruß SY mona Willi : Admiral i.R.

82

Mittwoch, 9. Januar 2019, 17:02

Ich vermute mal, dass sie versuchen werden, dir 19% Umsatzsteuer davon abzuziehen. Begründung: In dieser Höhe entsteht nur dann ein Schaden (wenn man nicht zum Vorsteuerabzug berechtigt ist), wenn man diese auch tatsächlich an einen Verkäufer leisten muss. Ist, wie ich finde, eine sehr spitzfindige Argumentation. Macht besonders dann keinen Sinn, wenn über Preise für ältere Gebrauchtboote gesprochen wird, die man ja i.d.R. ohne Umsatzsteuer erwerben wird. Aber, wie gesagt, mich würde es nicht überraschen ...

Klick

Beiträge: 1 791

Schiffsname: SevenSeas

Bootstyp: Delphia 33 Schwenkkiel

Heimathafen: Kilada/ Griechenland

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

83

Mittwoch, 9. Januar 2019, 17:29

Ich hab bei Erdmans die besten Erfahrung gemacht und zwar nicht nur bei der Prämie, sondern auch bei der Regulierung eines Kaskoschadens.


Ich definitiv nicht. Aber das werde ich hier erst im Detail ausbreiten, wenn das Verfahren abgeschlossen ist.
Kurzform: Schaden wurde im Mai 2017 gemeldet. Monatelang wurde gemauert. Nach mehreren juristischen Schritten kam im Oktober 2018 ein lächerliches Vergleichsangebot in Höhe von 35% der Forderung. Später noch 50% - beides völlig inakzeptabel. Demnächst geht es vor Gericht.
Das Boot wird seit Mai 2017 auf meine Kosten gelagert und kann bis zur abschließenden Klärung weder repariert, noch verkauft, verschenkt, verschrottet werden. ;(


Ich kenne das allgemein so dass du verpflichtet bist, Folgeschäden gering zu halten. Heißt in dem Fall: Nach gutachterlicher Aufnahme des Schadens selbst reparieren und anschließend über die Schadenshöhe diskutieren. Nicht einlagern ohne zu reparieren und nachher jammern welche Folgekosten das hatte.

Mussi1975

Salzbuckel

Beiträge: 6 696

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Cristina

Bootstyp: Bavaria 40 New Cruiser

Heimathafen: Valencia

Rufzeichen: DD5282

MMSI: 211512990

  • Nachricht senden

84

Mittwoch, 9. Januar 2019, 18:02

Da habe ich doch mal eine Frage. Stimmt es eigentlich das bei Verlust (Jacht gesunken) der Versicherungsbetrag nur zu Auszahlung kommt wenn Ersatz, ein anderes Boot erworben wird? Ist das möglicher Weise bei Versicherungen unterschiedlich.



Nein. Das kommt auf die Bedingungen an. In der Kasko beim Auto gibt es die MwSt. nur bei Ersatz oder Reparatur, sprich wenn die MwSt auch geflossen ist, ansonsten muss netto erstattet werden. Bei Neuwertversicherungen (z.B. Hausrat) oder bei einer festen Taxe ( Prämienrelevante VS Summe ist der Bruttopreis) wird in der Regel brutto bezahlt, es sei denn in den Bedingungen steht etwas anderes.

Bei Pantaenius gibt es zumindest bei neueren Verträgen keine SF Klassen mehr. Daher wurden diese sehr wahrscheinlich / vielleicht auch nicht so stark angepasst.
LG und immer eine handbreit Wasser unterm Kiel!

Maik

Beiträge: 215

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Christine

Bootstyp: Degerö 31 DS

Heimathafen: Norddeich

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 10. Januar 2019, 12:19

Versicherungssumme anpassen!

So eine Preiseerhöhung kann der Anlass sein, die Versicherungssumme (nach unten) anzupassen. Die wenigsten Schiffe dürften wertstabil sein. Damit lässt sich einiges ausgleichen.

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 2 068

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 10. Januar 2019, 12:26

Ist das nicht wie "Ich tanke immer nur für 20 Euro" ? :rolleyes:

Beiträge: 1 791

Schiffsname: SevenSeas

Bootstyp: Delphia 33 Schwenkkiel

Heimathafen: Kilada/ Griechenland

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

87

Freitag, 11. Januar 2019, 12:46

Nun auch Post bekommen! Bei mir geht die Kasko von 552 € auf 643,- €. Das ist mehr als ich vorher inkl. Haftpflicht bezahlt habe.

Ich werde nun vergleichen (nicht nur Preise, sondern soweit möglich auch Leistungen)

Es kann nicht sein dass jedesmal wenn ein Grossschadensereignis stattfindet eine solch erhebliche Erhöhung kommt. Das war vor wenigen Jahren schon der Fall als im Norden zahlreiche Hallen brannten. Jetzt wird verglichen!

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 342   Hits gestern: 2 455   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 4 228 765   Hits pro Tag: 2 338,92 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 2 558   Klicks gestern: 18 490   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 34 147 648   Klicks pro Tag: 18 886,99 

Kontrollzentrum

Helvetia

Novosail

Professionelle Reinigung von Segeln und Bootsplanen