Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 47 419

Wohnort: Emden

Heimathafen: 26723 Emden

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 26. Februar 2013, 11:27

Was mich beim PA Hamburg schockiert hat ist das die falsche Sachen hören wollen.

Der Prüfer bestand auf ein Over, auch nach Silence Mayday und Silence Fini, obwohl das nach WRC07 gar nicht gesprochen wird.

Gruß
Marcel
:no2:

:kopfkratz:
:professor: Wenn schon denn schon - müsste es zumindest nach "Silence Fini" nicht "out" heißen. Da kommt doch nichts mehr nach.
:tauziehen:
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

22

Dienstag, 26. Februar 2013, 12:01

Bitte lasst Euch nicht verunsichern. :D

Bei:

-MAYDAY beenden ist der Gesprächsabschluss Silence Fini.

-Funkstille anordnen ist der Gesprächsabschluss Silence Mayday.

-Bestätigung MAYDAY ist der Gesprächsabschluss Received Mayday.

Bei den drei Meldungen ist ein -over- überflüssig bzw. nicht vorgesehen. Was ja auch Sinn macht.

Bei Rücknahme Fehlalarm könnte man diskutieren, ob mit oder ohne -over- als Gesprächsabschluß. ;)

Bei allen anderen Gesprächen bitte ein -over- oder -out- je nachdem, ob man eine Antwort möchte oder nicht.
So wird z.B. eine Küstenfunkstelle eine Sturmwarnung als Securite senden und mit -out- + (end of message) beenden und nicht mit -over-.
Eselsbrücke: Rückfragen unerwünscht ;)

Viele Grüsse und bei anstehenden Prüfungen "größtmöglichen Erfolg".
Rot im Sinne dieser Verordung ist nicht gelb oder blau, sondern grün. :rolleyes:

www.zalu.de

Beiträge: 1 664

Wohnort: Uetersen

Schiffsname: Celina

Bootstyp: Feeling 720

Heimathafen: Damp

Rufzeichen: DD6981

MMSI: 211555140

Im Marktplatz: 2

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 26. Februar 2013, 12:24

Danke Chris, so habe ich das auch gelernt. Und von daher bin ich auch davon ausgegangen das der PA darüber bescheid weiß...

@Hamburger Deern: Bei mir meinte der Prüfer das nach meinem Silence Fini etwas fehlt. Hab dann halt "Over" gesagt und er war zu frieden. Wollte mich da nicht auf eine Diskussion mit dem Prüfer einlassen ;-)

Gruß
Marcel
Liebe Grüße
Marcel

Warum gibt es nur zwölf Windstärken ? Als Herr Beaufort bei zwölf angekommen war hat er aufgehört zu zählen und angefangen zu beten...

Hamburger Deern

Forums-Nadel-Königin

Beiträge: 8 093

Bootstyp: HR 31 Monsun

Heimathafen: Arnis

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 26. Februar 2013, 12:25

Wollte mich da nicht auf eine Diskussion mit dem Prüfer einlassen ;-)

seehr kluge Entscheidung !! :D

Danke für die Info.
„Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.“ :lachtot:
Joachim Ringelnatz



25

Montag, 1. Juli 2013, 00:00

Danke Chris. :goodjob:

Super Übersicht :D

26

Montag, 1. Juli 2013, 09:09

Vielen Dank

27

Montag, 1. Juli 2013, 10:45

Danke Chris. Der alte Plan hängt bei mir laminiert neben der Funke. Ich nehme an, die Änderungen sind nicht so wichtig, dass ich den alten Plan nicht mehr verwenden kann.
Gruß Meteor
:segeln:

jensstark

Salzbuckel

Beiträge: 7 772

Wohnort: Halstenbek

Schiffsname: Moi

Bootstyp: Dehler Optima 98GS

Heimathafen: Nestleweg 8, Kappeln

Rufzeichen: DB8094 / (DB9MOI)

  • Nachricht senden

28

Montag, 1. Juli 2013, 11:09

Danke Chris, so habe ich das auch gelernt. Und von daher bin ich auch davon ausgegangen das der PA darüber bescheid weiß...

@Hamburger Deern: Bei mir meinte der Prüfer das nach meinem Silence Fini etwas fehlt. Hab dann halt "Over" gesagt und er war zu frieden. Wollte mich da nicht auf eine Diskussion mit dem Prüfer einlassen ;-)

Du hast den Schein - jetzt wäre eine gute Zeit, einmal die Organisation, die den Prüfer stellt, um rechtssichere, schriftliche Antwort zu bitten, was denn jetzt korrekt ist - im Leben und in der Prüfung. :)

andre1979

Seebär

Beiträge: 1 106

Schiffsname: Mettje

Bootstyp: Sirius 26

Heimathafen: Lübeck - Am Stau

Rufzeichen: DG6852

  • Nachricht senden

29

Montag, 1. Juli 2013, 12:02

Das ist aber schön übersichtlich.... kommt gleich mal neben die Funke.

Kleine Änderung:
Die Aufhebung eines Fehlalarms muss "unterschrieben" werden, also zum Schluß noch den eigenen Namen sagen nicht den vom Boot ;-)
Komm lass mich mal machen, äh nu is kaputt.

secuder

Proviantmeister

Beiträge: 471

Schiffsname: Nordlys

Bootstyp: Varianta 18

  • Nachricht senden

30

Montag, 1. Juli 2013, 12:35

Kleine Änderung:
Die Aufhebung eines Fehlalarms muss "unterschrieben" werden, also zum Schluß noch den eigenen Namen sagen nicht den vom Boot ;-)

Öh, nein, das habe ich nach WRC07 anders gelernt. Nach dem alten Verfahren war das vorgeschrieben, nach WRC07 nicht mehr:


Nachlesbar in den Regulations auf Seite 321 ganz unten im Paragraph 32.53E

Grüße
Secuder
»secuder« hat folgende Datei angehängt:

31

Montag, 1. Juli 2013, 12:46

Kleine Änderung:
Die Aufhebung eines Fehlalarms muss "unterschrieben" werden, also zum Schluß noch den eigenen Namen sagen nicht den vom Boot ;-)

Öh, nein, das habe ich nach WRC07 anders gelernt. Nach dem alten Verfahren war das vorgeschrieben, nach WRC07 nicht mehr:


Nachlesbar in den Regulations auf Seite 321 ganz unten im Paragraph 32.53E

Grüße
Secuder
So ist das ! Stimmt!
Rot im Sinne dieser Verordung ist nicht gelb oder blau, sondern grün. :rolleyes:

www.zalu.de

Bero

Proviantmeister

Beiträge: 476

Bootstyp: sailart 17

  • Nachricht senden

32

Montag, 1. Juli 2013, 12:50

So wie secuder schreibt habe ich es auch gelernt und so wurde es auch in meiner gerade abgelegten SRC-Prüfung geprüft. Also nix mit "Unterschrift".
Bernd

andre1979

Seebär

Beiträge: 1 106

Schiffsname: Mettje

Bootstyp: Sirius 26

Heimathafen: Lübeck - Am Stau

Rufzeichen: DG6852

  • Nachricht senden

33

Montag, 1. Juli 2013, 13:26

Na wie gut das es bei einem Standard die unterschiedlichsten Prüfungsansätze gibt......
Ist das PA abhängig oder der aktuellen Wetterlage geschuldet?
Komm lass mich mal machen, äh nu is kaputt.

secuder

Proviantmeister

Beiträge: 471

Schiffsname: Nordlys

Bootstyp: Varianta 18

  • Nachricht senden

34

Montag, 1. Juli 2013, 14:54

Na wie gut das es bei einem Standard die unterschiedlichsten Prüfungsansätze gibt......

Ja, das ist an anderer Stelle im Forum schon mal geschrieben worden, dass die Interpretationen der Standards beim Funken schon immer mal wieder variieren. Du hast aber schon nach WRC07 gelernt oder noch nach dem in Deutschland wohl "eigentlich" noch gültigen Vorgängerstandard?

Grüße
Secuder

Beiträge: 23

Wohnort: Kappeln

Schiffsname: LAENGERASDIEN...

Bootstyp: Kievit 820

Heimathafen: Wackerballig

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 21. Januar 2014, 09:38

Dat kümmt mi jüst so topass

:jump:

De Stürmann seggt veelen Dank.
Thoooomsen! Das ist Thoooooomsen! Gute Jagd ihr Himmelhunde! ................Mensch Phillipp , haben Sie dich schon wieder rausgejagt! :Kaleun_Binocular:

36

Montag, 24. März 2014, 09:33

Ich sage auch 'mal danke.

Danke.

Kam für die Prüfung zu spät und für die Praxis gerade richtig ...

Jürgen
Jetzt neu und um Hai 760 DS ergänzt: www.hai-590.de

Danixe

Bootsfrau

Beiträge: 114

Schiffsname: Danixe

Bootstyp: Neptun 22

Heimathafen: Steinhude - Siteinhuder Meer

  • Nachricht senden

37

Freitag, 4. April 2014, 09:59

Funkstille anordnen


Ich bin verunsichert und habe in ein paar Tagen Prüfung!
Auf dem Ablaufplan steht: Funkstille anordnen darf der Havarist und die Leitstelle.

Bei den Radio Regulations ist nicht erwähnt , dass der Havarist das darf. Jedenfalls
habe ich das so gelesen . Oder habe ich falsche Quellen?

?( ?( ?(

Daniela

columbus488

Schief-made

Beiträge: 12 566

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

38

Freitag, 4. April 2014, 10:24

Auf dem Ablaufplan steht: Funkstille anordnen darf der Havarist und die Leitstelle.

das ist richtig..
aber frag mch nicht, wo das steht, dass müsste ich erst nachsehen :O
...hab mein altes Nokia an einen Stock gebunden,
Thor kann einpacken mit seinem Pussyklopfer :D

Hamburger Deern

Forums-Nadel-Königin

Beiträge: 8 093

Bootstyp: HR 31 Monsun

Heimathafen: Arnis

  • Nachricht senden

39

Freitag, 4. April 2014, 10:44

Ich hab das so gelernt:
Ein Notruf hat Vorrang vor jedem anderen Funkverkehr.
Ein Havarist oder die leitende Stelle des Notverkehrs kann während eines laufenden Notverkehrs Funkstille mit dem Ruf SILENCE MAYDAY
verlangen.
„Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt.“ :lachtot:
Joachim Ringelnatz



pandel

Proviantmeister

Beiträge: 281

Wohnort: Moers

Schiffsname: Haihappen

Bootstyp: Leisure 17

Heimathafen: Mook

Rufzeichen: DF7978

  • Nachricht senden

40

Freitag, 4. April 2014, 11:15

[klugscheissmodus]
Theoretisch darf das sogar eine dritte Stelle, die mit der Abwicklung nix zu tun hat, mit "SILENCE DETRESSE"...
[/klugscheissmodus]

Ich hatte dazu meinen Prüfer befragt. Der meinte, besser einfach komplett die Klappe halten und Havarist und Leitstelle machen lassen. Wenn einem von denen das Fremdgequatsche auf den Geist gehen sollte, würden die schon ein SILENCE MAYDAY absetzen :D

@Danixe:
Lass dich nicht verrückt machen! Du packst das schon :alleswirdgut:
Gruß
Holger

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 253   Hits gestern: 2 794   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 267 115   Hits pro Tag: 2 351,63 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 8 794   Klicks gestern: 18 926   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 27 459 968   Klicks pro Tag: 19 765,39 

Charterboote

Kontrollzentrum