Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

vlinder

Seebär

  • »vlinder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 007

Wohnort: unterer Niederrhein

Schiffsname: Tamino

Bootstyp: Victoire 822

Heimathafen: Enkhuizen

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 19. August 2017, 11:31

jetzt mehrere Scheine in EINEM Dokument ??

Hallo,

hab mal vor einiger Zeit davon gelesen.......dass es so etwas wie ein Dokument gibt,in dem mehrere Scheine eingetragen sind.

Wenn ja,wer weiß was dazu zu sagen?

Gruß
jürgen

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 47 216

Wohnort: Emden

Heimathafen: 26723 Emden

  • Nachricht senden

2

Samstag, 19. August 2017, 14:42

Moin

z.Z. noch nicht!

Die beiden Sportbootführerscheine sind zu "einem" Schein zusammen gefasst worden. Es gibt zwar immer noch eine theoretische Prüfung für SeeSchStr und eine theoretische Prüfung für BinSchStr sowie einer praktische Prüfung für SeeSchStr und eine praktische Prüfung für BinSchStr. Aber im Grunde sollte es nur noch ein Schein mit verschiedenen Kreuzchen für die entsprechenden Fahrtbereiche. Allerdings ist die Ausgabe der neuen Plastikkarten auf denen beides gemeinsam eingetragen ist noch nicht so weit, so dass z.Z. noch wie bislang schon 2 Scheine ausgegeben werden.

Ab dem 1.1.18. soll dann die neue Plastikkarte kommen - also eine eine Karte für beide Scheine (SBF-See + SBF-Binnen). Mal sehen ob dieser Termin gehalten werden kann. Die neue gemeinsame Plastikkarte ist dann für alle, die ab dem 1.1.18 ihre Prüfungen ablegen oder die ihre alten Scheine in die neu Karte umschreiben lassen möchten (Kosten! Keine Pflicht der Umschreibung!).

Alle anderen Scheine SKS, SSS, SHS, LRC, SRC, FKN, ... werden nicht - wohl auch längerfristig nicht - in die Plastikkarte eingetragen.
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

vlinder

Seebär

  • »vlinder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 007

Wohnort: unterer Niederrhein

Schiffsname: Tamino

Bootstyp: Victoire 822

Heimathafen: Enkhuizen

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

3

Samstag, 19. August 2017, 15:51

Vielen Dank Mattze,

( wußte übrigens nicht,dass es inzwischen zwei "Motor -Küsten" gibt,kannte nur den "12Meilen-Schein" )


Kann von mir aus jetzt zugemacht werden




Gruß
jürgen

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 47 216

Wohnort: Emden

Heimathafen: 26723 Emden

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. August 2017, 18:11

( wußte übrigens nicht,dass es inzwischen zwei "Motor -Küsten" gibt,kannte nur den "12Meilen-Schein" )
:fragen: Ich weiß jetzt nicht genau was Du damit meinst:

Es gibt eine Sportbootführerschein mit Geltungsbereich SeeSchStr (SBF See) für motorisierten Boote, die für Sport- und Freizeitzwecke gebaut wurden, im Geltungsbereich der Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung, d. h. auf den binnenwärts gelegenen Seeschifffahrtsstraßen + Drei-Seemeilen-Zone und Fahrwasser innerhalb der Zwölf-Seemeilen-Zone.
und einen
Sportküstenschifferschein (SKS) amtlich freiwilliger Schein für das Führen von Yachten mit Motor und/oder unter Segel in Küstengewässern (alle Meere bis 12 Seemeilen Abstand von der Festlandküste). Der SBF-See ist zwingende Voraussetzung für den SKS.
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

5

Samstag, 19. August 2017, 18:42

Ich habe seit einer Woche sogar drei Sportbootführerscheine

- SBF See
- SBF Binnen Motor (Segel ausgeXt)

Und jetzt nach 5min Segel-Theorieprüfung und Vorlage des SKS-Schein:

- SBF Binnen Segel (Motor ausgeXt)

Dabei dachte ich, es wird der alte Binnenschein durch einen neuen ohne AusXungen ersetzt. Falsch gedacht...

vlinder

Seebär

  • »vlinder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 007

Wohnort: unterer Niederrhein

Schiffsname: Tamino

Bootstyp: Victoire 822

Heimathafen: Enkhuizen

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

6

Samstag, 19. August 2017, 19:15

( wußte übrigens nicht,dass es inzwischen zwei "Motor -Küsten" gibt,kannte nur den "12Meilen-Schein" )
:fragen: Ich weiß jetzt nicht genau was Du damit meinst:

Es gibt eine Sportbootführerschein mit Geltungsbereich SeeSchStr (SBF See) für motorisierten Boote, die für Sport- und Freizeitzwecke gebaut wurden, im Geltungsbereich der Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung, d. h. auf den binnenwärts gelegenen Seeschifffahrtsstraßen + Drei-Seemeilen-Zone und Fahrwasser innerhalb der Zwölf-Seemeilen-Zone.
und einen
Sportküstenschifferschein (SKS) amtlich freiwilliger Schein für das Führen von Yachten mit Motor und/oder unter Segel in Küstengewässern (alle Meere bis 12 Seemeilen Abstand von der Festlandküste). Der SBF-See ist zwingende Voraussetzung für den SKS.

ja die von Dir hier genannten. Der SBF war mir nicht bekannt. Ich kannte nur den SKS und die "darüber" liegenden.

Ist ja bei mir auch schon einige Donnerstage her (um 1990 herum)

Beiträge: 1 357

Wohnort: Berlin, Pregnancy Hill

Schiffsname: Van Anderen

Bootstyp: Charterbüchse

Heimathafen: Keine Ahnung

  • Nachricht senden

7

Samstag, 19. August 2017, 21:21

Alle anderen Scheine SKS, SSS, SHS, LRC, SRC, FKN, ... werden nicht - wohl auch längerfristig nicht - in die Plastikkarte eingetragen.

das ist ja sowas wo ich mich an den kopp greife und denke 'wie bekloppt ist DAS denn nun wieder?!'
da hätte man nun die möglichkeit, alles kompakt auf eine karte zu haben und dann vegeigt man das so.
nun muss man halt immer noch sbf, src, lrc, fkn, sks, sss, shs als einzelne nachweise mit sich herumtragen.
hätte so schön einfach sein können. wie beim führerschein. abba nee.....!
vielleicht sollte man in dem fall das denken doch lieber den pferden überlassen....oder ich verstehe irgendwas
grundlegendes nicht.
und sicher ist das auch schon ausreichend diskutiert worden. daher bin ich jetzt mal still. :O
LG, Christoph

Voyaging under sails is one of the most deeply satisfying experiences in life.

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 47 216

Wohnort: Emden

Heimathafen: 26723 Emden

  • Nachricht senden

8

Samstag, 19. August 2017, 21:27

denken doch lieber den pferden überlassen
man hat!!! Allerdings dem deutschen Amtsschimmel ;(
Da konnte ja nichts besseres bei raus kommen. :apes:
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

Beiträge: 1 357

Wohnort: Berlin, Pregnancy Hill

Schiffsname: Van Anderen

Bootstyp: Charterbüchse

Heimathafen: Keine Ahnung

  • Nachricht senden

9

Samstag, 19. August 2017, 21:33

ja das stimmt leider ;(
LG, Christoph

Voyaging under sails is one of the most deeply satisfying experiences in life.

dhyanesh

Proviantmeister

Beiträge: 377

Wohnort: Meinerzhagen

Schiffsname: Satori

Bootstyp: Vindö 40 mit grünem Decksaufbau

Heimathafen: Galamadammen

Rufzeichen: DG3463

MMSI: 211228060

  • Nachricht senden

10

Samstag, 19. August 2017, 21:48

Wieso? Ist doch logisch. Die amtlichen Führerscheine werden eingetragen. Die Verbandsscheine nicht.
Die notwendigen Scheine sind so zusammengefasst.

Handbreit
Dhyanesh
Das Leben beginnt dort wo die Furcht endet.

vlinder

Seebär

  • »vlinder« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 007

Wohnort: unterer Niederrhein

Schiffsname: Tamino

Bootstyp: Victoire 822

Heimathafen: Enkhuizen

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

11

Samstag, 19. August 2017, 21:51

denken doch lieber den pferden überlassen
man hat!!! Allerdings dem deutschen Amtsschimmel ;(
Da konnte ja nichts besseres bei raus kommen. :apes:


und wo waren "unsere" Vertreter (DSV usw.)????? ?(

Womöglich In Warendorf auf der Hengstparade :D :P


Gruß
jürgen

Beiträge: 1 357

Wohnort: Berlin, Pregnancy Hill

Schiffsname: Van Anderen

Bootstyp: Charterbüchse

Heimathafen: Keine Ahnung

  • Nachricht senden

12

Samstag, 19. August 2017, 23:02

Wieso? Ist doch logisch. Die amtlichen Führerscheine werden eingetragen. Die Verbandsscheine nicht.
Die notwendigen Scheine sind so zusammengefasst.

nein, es strotzt nur so vor unlogik!
denn: wirklich notwendig ist eigentlich nur der sbf binnen auf bestimmten gewässern. nicht mal der sbf see ist 'notwendig'
wenn das boot weniger als 15 ps antriebsleistung hat.
will ich aber geweblich skippern treten sofort andere regelungen wie z.b. schiffsbesetzungsordnung in kraft und plötzlich
entstehen ganz neue und besondere notwendigkeiten und anforderungen in hinsicht auf befähigungsnachweise ohne die
es dann eben einfach nicht geht.
will sagen sks, sss und shs sind zwar einerseits gesetzlich nicht vorgeschrieben, dann aber irgendwie wieder doch. nämlich
genau dann, wenn man gewerblich unterwegs ist.
also könnte man auch allen diesen anforderungen gerecht werden, indem man alles auf einer plastikkarte vereinigt. ich verstehe
nicht, wo da das problem liegt.
die amtlichen und nicht amtlichen scheine kann man heute auch nicht optisch auseinander halten, denn alle haben, abgesehen
von geringfügigen farblichen abweichungen aufgrund ihres geltungsbereiches, dasselbe design.
also wtf????
LG, Christoph

Voyaging under sails is one of the most deeply satisfying experiences in life.

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 47 216

Wohnort: Emden

Heimathafen: 26723 Emden

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 20. August 2017, 08:16

Wieso? Ist doch logisch. Die amtlichen Führerscheine werden eingetragen. Die Verbandsscheine nicht.
Nur sind SKS, SSS, SHS, ... ebenfalls amtliche Scheine!!!
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

Beiträge: 1 784

Wohnort: Babensham

Schiffsname: Chrismi II

Bootstyp: Elan 31S

Heimathafen: Trget (HR)

Rufzeichen: in Arbeit

MMSI: in Arbeit

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 20. August 2017, 11:17

Wieso? Ist doch logisch. Die amtlichen Führerscheine werden eingetragen. Die Verbandsscheine nicht.
Nur sind SKS, SSS, SHS, ... ebenfalls amtliche Scheine!!!

soweit ich weiss, sind sie amtlich anerkannt, nicht amtlich.
Liebe Grüße, Walter

there is no tool like an old tool.....

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 47 216

Wohnort: Emden

Heimathafen: 26723 Emden

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 20. August 2017, 11:57

Wieso? Ist doch logisch. Die amtlichen Führerscheine werden eingetragen. Die Verbandsscheine nicht.
Nur sind SKS, SSS, SHS, ... ebenfalls amtliche Scheine!!!

soweit ich weiss, sind sie amtlich anerkannt, nicht amtlich.
:no2: Nein - es sind amtliche Scheine - Bundesadler ist drauf. Verantwortlich ist das Bundesverkehrsministerium. Dieses hat die die Abnahme der Prüfungen für diese Scheine (SKS,SSS,...) allerdings an DSV und DMYV delegiert - genauso wie beim Sportbootführerschein.
Man spricht von amtlichen freiwilligen Scheinen, da SKS/SSS/SHS nicht als Fahrerlaubnis im rechtlichen Sinne notwendig sind (außer gewerbliche Sportschiffahrt). Allerdings sind sie bei einer Kontrolle als Fahrerlaubnis ausreichend. D.h. man seinen SBF-See zu Hause lassen und stattdessen SKS, SSS oder SHS mitnehmen und bei einer WSP Kontrolle vorzeigen. Diese müssen genauso anerkannt werden wie der SBF-See - sind halt ebenfalls amtliche Dokumente.
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

Kandrzyn

Proviantmeister

Beiträge: 317

Wohnort: Z.Zt. wieder an der Ems , sonst Kłodnica Port

Schiffsname: Kłodnica

Bootstyp: Holzboot

Heimathafen: Kędzierzyn - Kożle

Rufzeichen: Jetzt wieder DD....

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 20. August 2017, 12:10

Die vorgeschriebenen Scheine (binnen bzw. buten) werden eingetragen.
SKS bis SHS sind eh nur für die Lust.
Es grüßt
Der Janek





:segeln:

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 47 216

Wohnort: Emden

Heimathafen: 26723 Emden

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 20. August 2017, 12:17

Die vorgeschriebenen Scheine (binnen bzw. buten) werden eingetragen.
SKS bis SHS sind eh nur für die Lust.
Ja - aber ein SRC oder UBI auf der einen Plastikkarte wären schon nicht schlecht.
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

Kandrzyn

Proviantmeister

Beiträge: 317

Wohnort: Z.Zt. wieder an der Ems , sonst Kłodnica Port

Schiffsname: Kłodnica

Bootstyp: Holzboot

Heimathafen: Kędzierzyn - Kożle

Rufzeichen: Jetzt wieder DD....

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 20. August 2017, 12:19

Die vorgeschriebenen Scheine (binnen bzw. buten) werden eingetragen.
SKS bis SHS sind eh nur für die Lust.
Ja - aber ein SRC oder UBI auf der einen Plastikkarte wären schon nicht schlecht.

OK.
Auf derselben gemeinsam mit SBF.

Gäbe ja noch ne Alternative (auch auf die Gefahr hin , geistig verprügelt zu werden) :
SBF Binnen nur in Kombi mit UBI , sinngemäß SBF See.
(Obwohl ich gegen die Bootsführerschein Pflicht bin)
Es grüßt
Der Janek





:segeln:

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 5 794

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

Im Marktplatz: 3

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 20. August 2017, 13:08

mal wieder ne Scheindiskussion ?

Bitte zu beachten :
* amtlich vorgeschrieben = Binnen- + Seeschein, da es sich um Fahrerlaubnis für Wasserstrassen (Verkehrsrecht etc.) handelt.

* amtlich anerkannt = SKS, SSS, SHS, da es sich Eignungs- (Befähigungs-)zertifikate handelt, welche durch offizielle (staatlich beauftragte)Prüfung erlangt wurden.
Diese sind sogenannte freiwillige Scheine im privaten Bereich.
Im gewerblichen (Ausbildung etc.) sind sie entsprechend vorgeschrieben und werden dann zum "amtlich vorgeschriebenen" Zertifikat.
Die jedoch für Nutzung der Binnen- und See-Wasserstrassen die amtlich vorgeschriebenen Scheine beinhalten müssen.

Mit SKS (inkl. Seeschein), SSS oder SHS (bzw. den früheren Verbandsscheinen BR, BK, C...) darf man auch nicht auf Binnenstrassen fahren, wenn man nicht den Binnenschein gemacht hat.
So wurde mir seinerzeit jedenfalls von Waschpo und DSV die Fahrerei mit Kunden auf Rhein etc. untersagt.
Hab dann den Binnenschein noch gemacht....

;)
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

Kandrzyn

Proviantmeister

Beiträge: 317

Wohnort: Z.Zt. wieder an der Ems , sonst Kłodnica Port

Schiffsname: Kłodnica

Bootstyp: Holzboot

Heimathafen: Kędzierzyn - Kożle

Rufzeichen: Jetzt wieder DD....

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 20. August 2017, 16:00

Scheindiskussionen sind auch viel interessanter als echte.
Es grüßt
Der Janek





:segeln:

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 761   Hits gestern: 2 210   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 251 009   Hits pro Tag: 2 351,71 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 10 258   Klicks gestern: 15 378   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 27 343 707   Klicks pro Tag: 19 779,87 

Charterboote

Kontrollzentrum