Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

181

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 12:23

Nein, die SKS und SSS Praxisprüfung prüft die Manöver die notwendig sind, nicht mehr. Das Führen entfällt, da alle an Bord durch den vorhergehenden Ausbildungstörns bestens aufeinander eingestellt sind.

Gruß Ralf
Ralf, da täuscht Du Dich. Die Probanden sind gehalten, die Crew zu organisieren und einzubeziehen und hierzu auch korrekte Anweisungen/Kommandos zu geben.
Wer introvertiert seine Manöver fährt, hat keine guten Chancen.
Dass schwache Kandidaten von einer eingespielten Crew unterstützt werden, kommt sicher vor. Aber ebenso auch das Gegenteil.

Gruß
Andreas

Marinero

Proviantmeister

Beiträge: 426

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Marina Minde

  • Nachricht senden

182

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 13:05

Wichtig ist doch, dass der frisch gebackene Scheininhaber weiß, wie er mit seinem Schein umgehen muss.


Er chartert für den kommenden Sommerurlaub mit Familie/Freunden eine Bavaria/Hanse/Beneteau/Jeanneau nicht unter 45 Fuss. :lachen:

183

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 13:18


Er chartert für den kommenden Sommerurlaub mit Familie/Freunden eine Bavaria/Hanse/Beneteau/Jeanneau nicht unter 45 Fuss. :lachen:
Mit Rolllappen und vier Nasszelle.
Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher.

kielius

Super Moderator

Beiträge: 10 833

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Smilla

Bootstyp: Colin Archer

Heimathafen: Kiel Stickenhörn

Rufzeichen: DD4759

MMSI: 211277680

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

184

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 13:22

Wichtig ist doch, dass der frisch gebackene Scheininhaber weiß, wie er mit seinem Schein umgehen muss.
Richtig! ELA-System!

Spoiler Spoiler

Einsammeln, lochen, abheften ;)
Aus dem Zusammentreffen von Vorbereitung und Gelegenheit entsteht das, was wir Glück nennen.
Anthony Robbins

185

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 13:57

Er chartert für den kommenden Sommerurlaub mit Familie/Freunden eine Bavaria/Hanse/Beneteau/Jeanneau nicht unter 45 Fuss.
Ja, kann er machen, muss er aber nicht. Das meine ich mit Selbsteinschätzung und Eigenverantwortung. Es gibt sicher auch andere Möglichkeiten 8o

186

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 14:57

und vier Nasszelle.



Wäre schön wenn es das auf einer 45er gäbe! :D

Gruß Odysseus

Beiträge: 1 784

Wohnort: Babensham

Schiffsname: Chrismi II

Bootstyp: Elan 31S

Heimathafen: Trget (HR)

Rufzeichen: in Arbeit

MMSI: in Arbeit

  • Nachricht senden

187

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:50

Er chartert für den kommenden Sommerurlaub mit Familie/Freunden eine Bavaria/Hanse/Beneteau/Jeanneau nicht unter 45 Fuss.
Ja, kann er machen, muss er aber nicht. Das meine ich mit Selbsteinschätzung und Eigenverantwortung. Es gibt sicher auch andere Möglichkeiten 8o

tja, wie der 18jährige, der sich für ein Wochenende mal den Porsche von Europcar gönnt. Mit Selbsteinschätzung und Eigenverantwortung ist es do oft nicht weit her, und der gefährdet nicht nur die Insassen....

Sinnfrei darüber zu diskutieren
Liebe Grüße, Walter

there is no tool like an old tool.....

188

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 16:06

ja, klein in einem Segelverein anfangen, erstmal Boote schrubben, Knoten üben und den Vorsitzenden mit Commodore anreden lernen.........

Gruß Odysseus

189

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 16:46

#188 und so langsam kriegt der Trööt die Kurve.... :D

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 47 247

Wohnort: Emden

Heimathafen: 26723 Emden

  • Nachricht senden

190

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17:28

zurück zum Anfang ;)
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

191

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17:28


Ralf, da täuscht Du Dich. Die Probanden sind gehalten, die Crew zu organisieren und einzubeziehen und hierzu auch korrekte Anweisungen/Kommandos zu geben.
Wer introvertiert seine Manöver fährt, hat keine guten Chancen.
Dass schwache Kandidaten von einer eingespielten Crew unterstützt werden, kommt sicher vor. Aber ebenso auch das Gegenteil.


Ja, Ja, ist mir schon klar, ich habe die Prüfung auch mal gemacht. Die Prüfer wollen sehen, dass die Manöver durch Kommando und Rückmeldung choreographiert sind.

Ich wollte nur ein wenig provozieren, da die Kommandos ja nur die Grundstufe der Schiffsführung sind und selbst die Durchführungsrichtlinien die Fähigkeit zum Führen von Yachten auf einige Manöver und die Anwendung einzelner Kenntnisse reduziert: " Der Bewerber hat die vorgeschriebenen Kenntnisse und Fertigkeiten nachgewiesen, wenn er .... 2. die Fähigkeit zur praktischen Anwendung nachgewiesen hat, indem er in der praktischen Prüfung die vorgeschriebenen bzw. vorgegebenen Manöver und Fertigkeiten mit einem ausreichenden Gesamtergebnis vorgeführt hat.".
Dass, je nach Törn, zur Schiffsführung weit mehr als "Klar zur Wende" gehören kann, dürfte aber auch jedem SKS-Aspiranten klar sein.

Gruß Ralf

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 5 795

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

Im Marktplatz: 4

  • Nachricht senden

192

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 17:59

und vier Nasszelle.

Wäre schön wenn es das auf einer 45er gäbe! :D
Gruß Odysseus



er meinte sicher : "Vier in einer Nasszelle"

:rolleyes:
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

Tamako

Klabauter

Beiträge: 41 047

Wohnort: Tief im Südwesten der Republik

Schiffsname: TAMAKO

Bootstyp: Hanse 411

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: DNQN

  • Nachricht senden

193

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18:02


er meinte sicher : "Vier in einer Nasszelle"


.... oder in einer Ausnüchterungszelle :P

194

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 18:18

er meinte sicher : "Vier in einer Nasszelle"
Er meinte vier Nasszellen Vier in einer Nasszelle könnte ein wenig eng werden. Sind ja nicht alle so schlank wie der Yachtcoach. :D
Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher.

195

Freitag, 13. Oktober 2017, 07:21

Ahoi, Mario Falko.

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 47 247

Wohnort: Emden

Heimathafen: 26723 Emden

  • Nachricht senden

196

Freitag, 13. Oktober 2017, 10:04

Ich habe jetzt geübt - wie lässt sich der Knoten wieder lösen? :fragen:
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

197

Freitag, 13. Oktober 2017, 10:12

Ups. Der bekneift sich.

Abschneiden und Taklinge aufsetzen :D

198

Freitag, 13. Oktober 2017, 10:19

Ich habe jetzt geübt - wie lässt sich der Knoten wieder lösen? :fragen:

Achso....ääääh.... :kopfkratz:
Ahoi, Mario Falko.

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

199

Freitag, 13. Oktober 2017, 10:45

Das sind keine Seemannsknoten, Lösung wie bei gordischen Knoten[attach]index.php?page=Attachment&attachmentID=217395[/attach]
Gruß Odysseus

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 987   Hits gestern: 2 297   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 256 781   Hits pro Tag: 2 351,18 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 5 882   Klicks gestern: 22 965   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 27 388 151   Klicks pro Tag: 19 772,43 

Charterboote

Kontrollzentrum