Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Danziger

Regattaleitung

  • »Danziger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 755

Schiffsname: ISOBAR

Heimathafen: Flevomarina

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 10:51

Segelscheine nicht im Kreditkartenformat

Hallo liebes Forum,

als reisender Mensch mag ich es gerne kompakt. Die einzigen Zettel in meinem Portemonnaie, die stören, sind die Wassersportscheine. Frage: gibt es SKS und Freunde mittlerweile im Format des EU-Führerscheins oder des Persos?

Und wenn nicht, weiss jemand wer zuständig ist und wem man eine Anregung mailen könnte?


Danke,

Hans

Löhni

Salzbuckel

Beiträge: 5 711

Wohnort: Mönkeberg

Schiffsname: Canta Libre

Bootstyp: Dehler Optima 98GS

Heimathafen: Mönkeberg, Strandweg 14

Rufzeichen: DH6458

MMSI: 211489660

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 10:54

Soviel ich weiß nicht, aber wieso um alles in der Welt reist Du auch mit dem SKS herum?
Gruß,
Jan

Lieber Wasser unterm Kiel :segeln:, als Kiel unter Wasser :tit:

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 297

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Heimathafen: Workum

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 10:58

oooooooooouuuuuuuuhhhhhh Hans. Viel Glück. Die Verantwortlichkeit dafür liegt irgendwo in der Mitte zwischen Verbänden und Verkehrsministerium. Die Checkkarten wurden meines Wissens nach mit der aktuellen Scheinreform diskutiert, aber bislang nicht umgesetzt, da man die Info die auf so einen Schein gehört, wohl nicht auf die Karten bekommen kann, so die offizielle Lesart.

Wenn du bei DSV oder BMV etwas erreichst, kriegst du ne Zeitgutschrift beim Latte Cup!

Gruß

Alex
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

Squirrel

nuts about boats

Beiträge: 23 670

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Eliza

Bootstyp: Contest 33

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 11:08

bislang nicht umgesetzt, da man die Info die auf so einen Schein gehört, wohl nicht auf die Karten bekommen kann, so die offizielle Lesart.


Was ist das denn für eine ärmliche Ausrede? Schon mal die Rückseite eines KFZ-Führerscheins im Scheckkartenformat betrachtet? Da steht mehr Info drauf, als auf allen Wassersportscheinen zusammen. :wacko3:
There's nothing - absolutely nothing - half so much worth doing as simply messing about in boats.

5

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 11:21

Ich habe meine Scheine alle mit dem Kopierer kleiner kopiert umd putzige 67 % Kopien gebastelt.... Passen gut in die Geldbörse und für Feld Wald und Wiesen Vorweisen mag das ggf reichen...

6

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 12:17

Andere Variante: Ich habe alles (einschl. SRC und UBI) eingescannt und als PDF auf dem Smartphone sowie dem Bord-Tablet abgespeichert, ebenso das Flaggenzertifikat und die besonders handliche DIN-A4-Frequenzzuteilung. Ein Freund hat das auch so gemacht und einmal der Waterpolitie vorgewiesen. Die waren zwar nicht begeistert, haben es aber durchgehen lassen.

7

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 13:10

Meine von 2017 sind alle so wie der hier. Im EC-Kartenformat. Der kroatische von 2015 aber auch schon.
index.php?page=Attachment&attachmentID=217498
Ahoi, Mario Falko.

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 297

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Heimathafen: Workum

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 13:41

Was ist das denn für eine ärmliche Ausrede? Schon mal die Rückseite eines KFZ-Führerscheins im Scheckkartenformat betrachtet? Da steht mehr Info drauf, als auf allen Wassersportscheinen zusammen.

Behörde arbeitet mit Verband. Noch Fragen?
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

JürgenG

Admiral

Beiträge: 916

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Skrållan

Bootstyp: Lady Helmsman II

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 13:52

... und die besonders handliche DIN-A4-Frequenzzuteilung ...

Da hat der Freund in NL aber Glück gehabt. Mir sind in D (Ostsee) zwei Fälle nicht im Original mitgeführter Frequenzzuteilungen bekannt, die Anlass für (Straf-)Geldzahlungen waren.

Grüße Jürgen

10

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 14:03

Kann mir nicht helfen aber ich mag die "Lappenform" lieber. Zur Sicherheit hab ich nen Scan davon in der Cloud für den Fall der Fälle der nicht mehr eintritt seitdem ich das so habe.....

Squirrel

nuts about boats

Beiträge: 23 670

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Eliza

Bootstyp: Contest 33

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 14:06

Was ist das denn für eine ärmliche Ausrede? Schon mal die Rückseite eines KFZ-Führerscheins im Scheckkartenformat betrachtet? Da steht mehr Info drauf, als auf allen Wassersportscheinen zusammen.

Behörde arbeitet mit Verband. Noch Fragen?

Du meinst, die sind selbst für eine anständige Ausrede zu doof? Man kann doch wenigstens behaupten, man werde zur nächsten Neufassung des Fünfjahresplans einen Ausschuss einsetzen und die Angelegenheit prüfen. :D
There's nothing - absolutely nothing - half so much worth doing as simply messing about in boats.

Segelalex

Salzbuckel

Beiträge: 2 297

Wohnort: Bei Aachen

Schiffsname: Valentine

Bootstyp: Contest 29

Heimathafen: Workum

Rufzeichen: DD3342

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 14:18

:lautlachen:
Schatz, es liegt nicht an dir, es liegt am Steg...

13

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 14:21

Ausserdem... Ist doch gut so!
Sonst würde es nun nicht mehr Scheindebatte, sondern Kartendiskussion heissen. Und dann käme man völlig durcheinander ;-)!

14

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 14:28

Ein anständiges Männerportmonnaie hat dick und schwer zu sein und die Taschen auszubeulen. Zur Not gefüllt mit alten Tankbelegen und Bonuskarten. So sieht Mann nicht nur besser aus, sondern ist auch geschützt vor Klingen und Kugeln im Tragebereich ...

Squirrel

nuts about boats

Beiträge: 23 670

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Eliza

Bootstyp: Contest 33

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 14:30

Eben! Deshalb brauchen wir dringend Plastikkarten, die da rein passen, und keine altmodischen Lappen, die in einem eigenen Mäppchen im Schapp rumgammeln. Außerdem tragen Plastikkarten auch viel mehr auf als so ein dünnes Papierchen :D
There's nothing - absolutely nothing - half so much worth doing as simply messing about in boats.

Paul b

Salzbuckel

Beiträge: 3 449

Wohnort: linker Niederrhein

Schiffsname: Generation X

Bootstyp: Comet 1050

Heimathafen: Stavoren Buiten Marina

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 14:38

Wenn du bei DSV oder BMV etwas erreichst, kriegst du ne Zeitgutschrift beim Latte Cup!


Wir könnten dann auch dauerhaft über den YS der ISOBAR reden ;)

Mal ernsthaft da ich nen guten Draht zu einem MdB und dessen Büro Crew in Berlin bzw im Wahlkreis habe, könnte ich zumindest mal in Erfahrung bringen, wo wir den Hebel ansetzen könnten, um es auf die Bahn zu setzen. ---> Mail ist raus
:fb: Mitsegeln?
:fb: Mitfahren?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Paul b« (19. Oktober 2017, 14:52)


17

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 14:39

Eben! Deshalb brauchen wir dringend Plastikkarten, die da rein passen, und keine altmodischen Lappen, die in einem eigenen Mäppchen im Schapp rumgammeln. Außerdem tragen Plastikkarten auch viel mehr auf als so ein dünnes Papierchen :D

Das müssen die gar nicht. Der Taff-Guy von Welt macht mit seinem Bürowerkzeug ein Loch in alle Karten und trägt sie auf eine vernickelte Modeschmuckkette aufgefädelt um den Hals gehängt wie ein Fremdenlegionär seine Hundemarke.
Ahoi, Mario Falko.

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 5 794

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

Im Marktplatz: 3

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 15:57

Ein anständiges Männerportmonnaie hat dick und schwer zu sein und die Taschen auszubeulen. Zur Not gefüllt mit alten Tankbelegen und Bonuskarten. So sieht Mann nicht nur besser aus, sondern ist auch geschützt vor Klingen und Kugeln im Tragebereich ...


nööö...das ist ein Irrtum und entspricht nur bedingt der Realität !
I.d.R. sind es die Frauen-Portemonaies, welche so dick sind, weil da alles...aber auch alles drin ist,
was nicht lose in der Handtasche bereits Moos ansetzt.

Das veritable MÄNNER-Portemonaie sieht aus wie eine Kellner-Geldbörse und ist mit Kette am Volumenbegrenzer (Gürtel) befestigt !
Und darin befinden sich natürlich nur wichtige und brauchbare Dinge ! :calle:

Letzte Info über die Formate war :

DSV = http://www.dsv.org/ausbildung/sportbootfuehrerscheine

An den Formaten des Sportbootführerscheins ändert sich vorläufig nichts.
Die Einführung des vorgesehenen Scheckkartenformats erfolgt zu einem späteren, derzeit noch nicht festgelegten Zeitpunkt. (|

;)
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

19

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 16:18

Eben! Deshalb brauchen wir dringend Plastikkarten, die da rein passen, und keine altmodischen Lappen, die in einem eigenen Mäppchen im Schapp rumgammeln. Außerdem tragen Plastikkarten auch viel mehr auf als so ein dünnes Papierchen :D


2 X gefaltet! Never! :-)

20

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 16:20

Nur wichtige und brauchbare Dinge ... Naja. Aufgeräumte Männerportmonnaies kommen schon reichlich kleinlich daher. Da kann man ja gleich einen Brustbeutel tragen. Und das Kleingeld gehört in die Hostentasche - oder wird bei Bezahlen direkt auf dem Tresen liegen gelassen ... *Smiley*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robst« (19. Oktober 2017, 17:28)


Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 766   Hits gestern: 2 210   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 251 014   Hits pro Tag: 2 351,71 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 10 302   Klicks gestern: 15 378   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 27 343 751   Klicks pro Tag: 19 779,87 

Charterboote

Kontrollzentrum