Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

  • »Grisu1965« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Köln / Bonn

Bootstyp: Wiking Schlauchboot

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. November 2019, 08:46

SBF Binnen ????

Hallo zusammen,

ich blicke es nicht mehr. Ich bin im Besitz des SBF Binnen. Den habe ich auf einem Motorboot gemacht und der Segelteil ist in meinem Schein geixxt. Muss ich jetzt den SBF Binnen noch mal komplett neu machen unter Segel um beide Fahrzeuge führen zu dürfen?
Die Schulen sagen natürlich "Musst du neu machen" weil die ja verdienen wollen. Was sagt aber das Gesetz? Reicht es nicht wenn ich den Segelteil nachhole um den Eintrag zu bekommen? Brauche ich den überhaupt? Ich habe nicht vor ein Boot zu Chartern sondern möchte einfach nur für mich etwas Freizeitsegeln mit kleinen Booten. Binnengewässer oder Küste.
Wer kann mal Licht ins Dunkel bringen. Ich habe jetzt drei Profis gefragt und drei unterschiedliche Aussagen bekommen. Von SBF komplett neu machen bis brauchst gar nichts kannst einfach so Segeln war alles dabei.

Verwirrter Gruß
Jürgen

Olaf_P32

Seebär

Beiträge: 1 042

Wohnort: Steinhagen

Schiffsname: Irrwisch

Bootstyp: 15m² Jollenkreuzer

Heimathafen: Mardorf

Rufzeichen: Hallo

  • Nachricht senden

2

Freitag, 8. November 2019, 08:57

Wenn du nur auf Bundeswasserstraßen außerhalb Berlins unterwegs bist brauchst du den nicht neu machen. Auf Bundeswasserstraßen ist Segeln nämlich führerscheinfrei. Allerdings gibt es eine Menge von Gewässern diekeine Bundeswasserstreßen sind (z.B. Steinhuder Meer, Dümmer oder Talsperren) auf denen die Eigentümer einen Segelschein verlangen. Allerdings brauchst du auch selbstverständlich nur den Segelteil nachzuholen. Habe ich als ich noch in Hannover lebte und mir ein Boot (auf dem Steinhuder Meer) zulegen wollte genau so gemacht.
Ein Leben ohne Boot ist möglich, aber ist es auch lebenswert ?
:wickie:

3

Freitag, 8. November 2019, 09:17

Hallo Jürgen,

1. Lebensregel: bei komplexen Fragen immer das Original bemühen. Nicht für alles ist Schwarmintelligenz hilfreich, es sei denn Du suchst für die nächsten Abende Unterhaltung ;)
Richte Deine Frage am besten an den Prüfungssausschuss Deiner Region KLICK oder an die Führerscheinabteilung des DSV.
Und wenn es zügig gehen soll, spicke die Geschäftszeiten und benutze für die Frage ein TELEFON um Rückfragen sofort klären zu können.


Tatsächlich sind die Sportbootführerscheine mittlerweile modular aufgebaut, damit doppelte Prügungsinhalte weitgehend vermieden werden.
Das war jedoch nicht immer so. Deshalb ist Deine Frage nicht konkret beantwortbar weil wir nicht wissen wie alt Dein SBF ist. Und selbst wenn, wäre ich mit einem SBF aus 1880 (Scherz) unsicher.


Nachtrag: Hier könntest Du eine Antwort auf einer privaten Seite finden KLICK verbindlich ist die aber natürlich auch nicht.

Viel Erfolg + Gruß
Andreas

Der Beitrag von »Smarty« (Freitag, 8. November 2019, 09:31) wurde vom Autor selbst gelöscht (Freitag, 8. November 2019, 10:21).

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 72 436

Wohnort: Emden

Heimathafen: Emden

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. November 2019, 10:12

Ich gehe mal davon aus, dass Du im Besitz eines Sportbootführerschein Binnen Antriebsmaschine bist. Und Du möchtest evtl. den Segelteil ergänzen.
In dieser Konstellation ist das Datum unerheblich. Das Datum wäre nur wichtig wenn ein SBF Binnen Segel vorhanden wäre. Da wäre vor 1.5.2012 oder nach 30.4.2012 ein Unterschied.
Komplizierter wird die Situation, wenn z.B. nur ein nicht umgeschriebener A-Schein oder ähnlich vorhanden wäre. Aber das lassen wir mal.

Was fällt dann in der Prüfung an:
Theorie: 7 Fragen aus dem Segelteil in 15 min
Praxis Segeln: Pflichtmanöver: 1.Ablegen unter Segeln 2. Anlegen unter Segeln 3. Rettungsmanöver unter Segeln (alle werden abgeprüft)
und sonstige Manövern/Fähigkeiten (Segel setzen/bergen, Wenden/Halsen, Anluven/Abfallen, Steuern nach Wind/Schifffahrtszeichen, Anlegen eines Sicherheitsgurtes/einer Rettungsweste)
max. 3 davon - Knoten entfallen
Kosten insgesamt 98,09 €
https://www.sportbootfuehrerscheine.org/…tfuehrerschein/
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

  • »Grisu1965« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Köln / Bonn

Bootstyp: Wiking Schlauchboot

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. November 2019, 10:20

Danke euch habe ich jetzt einen klare Aussage vom DSV.


https://www.sportbootfuehrerscheine.org/…uehren-rechner/


Danach brauche ich nur den Segelteil machen mit Theorie und Praxis. Kostet rund 100 Schleifen. Das kann man mal machen wobei man dann zumindest die Basics beigebracht bekommt. Hoffe ich :)


Gruß
Jürgen


Matze war schneller ;)

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 19 201

Wohnort: S-H

Bootstyp: sevylor fishhunter 210

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. November 2019, 15:44



bei komplexen Fragen immer das Original bemühen. Nicht für alles ist Schwarmintelligenz hilfreich, es sei denn Du suchst für die nächsten Abende Unterhaltung ;)


Och komm, lass uns den Spaß...... :idee:

öhm.... müssen A / A1-Scheine umgeschrieben werden? :erschrocken: sonst kann ich ja gar nicht segeln! Dabei ist meiner schon von 1980 oder so! Der güldet doch noch! Also, sehen wollte den noch niemand, aber was tu ich denn nu tun? :ueberlegen:

Bavaria 56 V

Labsklaus

Beiträge: 3 576

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Vela

Bootstyp: Bavaria 40 Vision

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: DH 3577

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. November 2019, 16:13

Wer kann mal Licht ins Dunkel bringen. Ich habe jetzt drei Profis gefragt und drei unterschiedliche Aussagen bekommen.

@Grisu1965:
Bin kein Profi, sondern sehr intressirter Laie, von mir hättes Du auch eine falsche Antwort erhalten. Aber durch deine Frage bin ich ein wenig schlauer geworden. Danke.

https://segelplanet.de/wo-braucht-man-einen-segelschein/

Gruß Klaus
Ab Windstärke zwölf gibt es keinen Atheisten mehr.( Helmut Gollwitzer)

9

Freitag, 8. November 2019, 19:13

... Was fällt dann in der Prüfung an:
Theorie: 7 Fragen aus dem Segelteil in 15 min ...
Genauso ist es.
Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher.

  • »Grisu1965« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Köln / Bonn

Bootstyp: Wiking Schlauchboot

  • Nachricht senden

10

Samstag, 9. November 2019, 12:14

Hallo Leute,
auch wenn es jetzt tatsächlich so scheint als wenn man in Deutschland zum Segeln keinen Schein braucht, habe ich für mich beschlossen den SBF Binnen unter Segel noch zu machen. Es kostet mich 100 Euro und man lernt Dinge die man selber eventuell nicht lernen würde. Will sagen man wird nicht dümmer davon.
Auch wenn ich mittlerweile 54 Jhare bin traue ich mir durchaus zu das zu lernen. Vor allem da ich Segelerich nicht ganz unbeleckt durch die Modellboote bin. Ich habe mir mal die App runtergeladen wo man schon mal die Fragen zum Segelteil beantworten kann und das war schon mal recht Informativ aber auch kein wirkliches Problem.
Zudem ist die App auch nicht schlecht das, was mal vor langer Zeit gelernt wurde, mal wieder aufzufrischen.
Für mich also ist die Entscheidung gefallen. Danke an alle die mich hier unterstützt haben.
Gruß
Jürgen

11

Samstag, 9. November 2019, 17:43

@Grisu1965: Du hast einen guten Entschluss gefasst. Sich für eine Prüfung etwas anstrengen, hält das Gehirn in Bewegung. Auch wenn der SBF Binnen nicht so häufig offiziel gefordert ist, wird er doch von Vercharterern öfters verlangt, wenn du mal eine Jolle für ein paar Stunden chartern möchtest. Viel Glück!
Mache die Dinge so einfach wie möglich, aber nicht einfacher.

spliss

Hafensänger

Beiträge: 1 192

Wohnort: Berlin

Bootstyp: Charterfahrzeug

Rufzeichen: DD3489

  • Nachricht senden

12

Samstag, 9. November 2019, 18:53

Man könnte das auch mit dem Teil SBF See kombinieren, um nicht das Geld scheibchenweise auszugeben...
Den "See" gibts ja nun mit dem Zusatz unter Segeln.
spliss
Holt groß das Dicht !

13

Samstag, 9. November 2019, 19:08

Vor allem da ich Segelerich nicht ganz unbeleckt durch die Modellboote bin.

?????????????

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 72 436

Wohnort: Emden

Heimathafen: Emden

  • Nachricht senden

14

Samstag, 9. November 2019, 20:43

Den "See" gibts ja nun mit dem Zusatz unter Segeln.
:booh: :no2: Nein

Es gibt für den SBF nur 3 "Teile"
1. CWM = SBF See
2. IWM = SBF Binnen Motor
3. IWS = SBF Binnen Segeln
kein See Segeln!!!

liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

  • »Grisu1965« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 11

Wohnort: Köln / Bonn

Bootstyp: Wiking Schlauchboot

  • Nachricht senden

15

Samstag, 9. November 2019, 20:46

Man könnte das auch mit dem Teil SBF See kombinieren, um nicht das Geld scheibchenweise auszugeben...
Den "See" gibts ja nun mit dem Zusatz unter Segeln.
spliss
Ich habe den SBF See und den SBF Binnen mit Antriebsmaschiene bereits. Ich brauche nur den Segelteil vom SBF Binnen.

Grisu100

Offizier

Beiträge: 163

Wohnort: Portsmouth, Virginia

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 10. November 2019, 00:28

Ich brauche nur den Segelteil vom SBF Binnen.
Wie ich verstehe willst du Segeln lernen. Geh in einen Segelverein oder besuch eine gute Schule mit der Absicht Segeln lernen zu wollen. Für den Schein ist der Weg das Ziel.

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 104   Hits gestern: 3 038   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 4 981 020   Hits pro Tag: 2 356,39 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 658   Klicks gestern: 19 993   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 39 043 451   Klicks pro Tag: 18 470,45 

Kontrollzentrum