Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

HKla

Bootsmann

Beiträge: 149

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Gari Bahari

Bootstyp: Hanse 400

Heimathafen: Hamburger Yachthafen

  • Nachricht senden

201

Gestern, 11:58

Olli meinte einzig die Leistungsdichte in der D30 Klasse. Die wird sicher ansteigen und da sie an der Grenze der SR-Einteilung fahren, wird sie wohl auch die Klassenwertung anführen können. Aber ... die vergleichen sich nur intern und ob sie in Zukunft überhaupt in größerer Anzahl beim SR auftauchen ist sicher noch sehr offen, da es sich ja um keine echte Regatta handelt. Vlt. legen sie auch eine andere Regatta in den Zeitraum oder fahren einen separaten Start, wenn es zu viele werden oder ... SR verschiebt die Grenze auf 29 Fuß ... Dann sind sie auf einmal die kleinsten in der Medium-Klasse ...
Muss die Grenze für die Dehler 30OD wirklich verschoben werden? Ich habe mich schon dieses Jahr gefragt, warum die OD30 in der Small-Klasse gefahren ist? Denn schließlich erfolgt die Einteilung der Klassen nach LüA. Und damit gehört die Dehler mit 33 Fuß doch eigentlich eh in die Medium-Klasse.

frank_x

Salzbuckel

Beiträge: 2 713

Bootstyp: Rommel 33 / Pogo 40

Heimathafen: Rostock

  • Nachricht senden

202

Gestern, 12:25

Die Grenze sind 30ft. und der Spriet ist demontierbar ( auch wenn es wohl selten gemacht wird ). Damit sind sie tatsächlich gerade so noch innerhalb der Small-Klasse ...

Nach nunmehr 8 Jahren hat sich aber ein nettes Setup gebildet, bei dem sich einerseits Shorthanded-"Profis" wie auch SR-Wiederholungstäter und Novizen treffen und jeder sich selbst seine Erfolgserlebnisse definiert. Mir war 2014 klar, dass ich gegen Morten - insbesondere in einer Flautenwettfahrt - keine Chance haben werde. Aber ... mit vergleichsweise vielen Solo-SM habe ich mir durchaus Chancen auf die Top-Ten ausgerechnet, weil die anderen Starter mit leichteren und längeren Geräten ( Melges / B25 / ... ) die Geräte solo nicht so gut beherrschen, wie ich meinen ClasseMini mit NKE/Brennstoffzelle/...

Heute hat sich die Welt etwas weiter gedreht und gegen Patrese hätte ich mit einem Mini nur bei Starkwind eine Chance.

Und für die "Novizen" bildet das SR einen sanften Einstieg sowie für alle eine einzigartige Bootsausstellung

Muss die Grenze für die Dehler 30OD wirklich verschoben werden? Ich habe mich schon dieses Jahr gefragt, warum die OD30 in der Small-Klasse gefahren ist? Denn schließlich erfolgt die Einteilung der Klassen nach LüA. Und damit gehört die Dehler mit 33 Fuß doch eigentlich eh in die Medium-Klasse.

HKla

Bootsmann

Beiträge: 149

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Gari Bahari

Bootstyp: Hanse 400

Heimathafen: Hamburger Yachthafen

  • Nachricht senden

203

Gestern, 12:39

Die Grenze sind 30ft. und der Spriet ist demontierbar ( auch wenn es wohl selten gemacht wird ). Damit sind sie tatsächlich gerade so noch innerhalb der Small-Klasse ...
Wohl eher NIE demontiert wird. Vielleicht sollte die Einteilung dann nach "gesegelter Länge" erfolgen ;-) . Mal sehen, welche Dehler ihren Spriet demontiert...

Pogolino

Offizier

Beiträge: 313

Wohnort: Greifswald / Rostock

Bootstyp: Viele

Rufzeichen: DEXB

  • Nachricht senden

204

Gestern, 20:20

Das ist bei Booten mit Rüssel wirklich ein Thema. Aber ein Mini Proto würde dann plötzlich in Keelboat Medium starten. Auch etwas merkwürdig bei 6,50m Rumpflänge. Regeln wie die des Silverrudder führen ja immer dazu, daß sich Spezialboote herausarbeiten. Die Dehler ist dafür durchaus ein Beispiel. Das schöne an der Veranstaltung ist aber, daß der Selbstbaukramusel mit runter gerocktem Großserienbau von 26 Fuß aus den 60ern neben dem Privatier mit neuer Luffe oder X liegt, der wiederum neben dem Rennsegler mit einem Lakeracer. Die nehmen es unterschiedlich ernst, bzw. haben unterschiedlich hohe Erwartungen an ihre Platzierung, liegen aber sehr einträchtig im Starthafen.
Die Stimmung, die dabei entsteht, die vermisse ich auf so manchen deutschen Regattabahnen und ihren Starthäfen. Die kenne ich sonst nur von den Minis in Frankreich. Daß derlei im heimatlichen Vorgarten entstanden ist, daß macht mich froh und dankbar.
"Wer Rollreffsegel trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren"
Karl Lagerfeld

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied

dataflo

Legende: Administratoren, Moderatoren, Super Moderatoren

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 796   Hits gestern: 2 631   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 857 481   Hits pro Tag: 2 416,4 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 5 198   Klicks gestern: 17 843   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 44 941 292   Klicks pro Tag: 18 539,77 

Kontrollzentrum