Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

21

Mittwoch, 25. September 2019, 00:34

Moin Uwe,
sorry, hab da vielleicht etwas in den falschen Hals bekommen und nicht deine Intention erkannt. Grundsätzlich fand/finde ich manche Beiträge gegenüber Bonifacio einfach unangemessen. Das geht noch nicht mal so sehr in deine Richtung. Daher entschuldige ich mich für den Vorwurf der Arroganz :zumwohl:

stefan64

Proviantmeister

Beiträge: 479

Wohnort: Stuttgart

Schiffsname: miles

Bootstyp: Dehler

Heimathafen: Calasetta

Rufzeichen: DF2288

MMSI: 22157330

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 25. September 2019, 09:53

@Bonifacio,

hol Dir doch einfach OpenCPN.

Falls Du dazu Planungskarten (nicht mehr aktuell, aber die meisten Felsen stehen noch) brauchst schicke mir eine PN.

So zumindest mache ich meine Törnplanung - Zuhause auf OpenCPN am PC, dann auf die Navionicskarte mit drauf, ab damit in den Plotter sobald ich im Schiff bin und die Routen dann durchgehen und nötigenfalls anpassen. Klappt wunderbar.

Ciao,
Stefan

unregistriert

23

Mittwoch, 25. September 2019, 10:41

ADAC Routenplanung - NoGo!

Hi!


ich muss meine Aussage früher im Thread relativieren. Hatte den ADAC Routenplaner auf dem Tablet überflogen und es hat sich vieles an Funktionen getan die in Kombination mit dem Hafenguide recht fluffig erschienen.

ABER: Das Teil ist nicht bedienbar. Via PC mit sehr schneller Internetanbindung ist eine Routenplanung zäh wie Leder. Es werden keine offiziellen Maps verwendet sondern ADAC "Erfassungspunkte" auf Basis Open Sea Map die aber noch extrem lückenhaft sind.

5 setzen würde ich mal sagen.

Dann doch Open CPN oder PC Plotter auf dem PC.

24

Mittwoch, 25. September 2019, 12:55

Es ist einfach mal wieder ein Paradebeispiel wie es hier seit Jahren zugeht und wie die Forenelite mit neueren Mitglieder umgeht. Seitens Ugies nur sinnfreie Sticheleien schon sein erster Post mit dem Verweis auf esys war unnötig.
Und die werten Moderatoren schützen die Frechheiten auch noch und Kielius gibt mir eine Verwarnung für meinen Beitrag weil ich Ugies persönlich angegriffen hätte XD

Ich kann @Ugies schon etwas verstehen ...
Der Trööteröffner hat seit September 9 Frage-Trööts eröffnet, es fing an mit der Frage, ob ein Segelboot oder ein Motorsegler besser für nordische Gewässer sei, mittlerweile sind wir bei Törnplanungs-Material für den möglichen Überführungstörn eines eventuell interessanten, aber noch nicht einmal besichtigten, Stahlbootes in Italien.


Aber okay -besser ein lebendiges Forum, als ein totenstilles Forum.

P.S. Ich würde das nach Altväter-Sitte machen, geht für den ersten Grob-Entwurf einfach schneller. Übersegler und Zirkel in die Hand, dazu einen Almanach um entlang der Route Nothäfen bei verschiedenen Wetterlagen zu ermitteln ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BernieInTH« (25. September 2019, 13:07)


Beiträge: 1 241

Schiffsname: Tilda Ann

Bootstyp: Drabant 27

Heimathafen: Berlin Seglervereinigung Havel

Rufzeichen: DJ3269

MMSI: 211552400

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 25. September 2019, 13:28

+1

Danke

Frank

starkiter

Proviantmeister

Beiträge: 381

Wohnort: HH

Schiffsname: Kiwi

Bootstyp: Rj 85

Heimathafen: Wedel

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 25. September 2019, 13:33

Werde wohl nochmal Geld für das ipad ausgeben müssen.


Wenn du schon ein iPad hast, kannst du die Software von NV Charts benutzen dort kann man die Karten online runterladen. Die App kostet nichts.
Gruß Holger

27

Donnerstag, 26. September 2019, 11:54

Ich habe aus Unkenntnis navionics europe für das ndroid Handy gekauft. Das Funzt aber nicht so dolle.
Werde wohl nochmal Geld für das ipad ausgeben müssen.
Aerferlich. Hoffe das klappt dann besser.

ich bin zwar immer noch der Meinung, dass ein Übersegler und ein Almanach der schnellste Weg für eine Grobplanung sind - aber sei es nun denn:

iSailor von Transas, die App ist free, gibt es für IOS und Android
(wobei die Android Smartphone App, anders als die Android Tablet App früher sehr eingeschränkt war - aber wer plant schon im Mäusekino...)

Die App ist auch für Unbedarfte recht einfach zu erlernen, hat aber doch viele Optionen.
So können zB. Einstellungen für Tiefgangbeschränkungen, durchschnittliche Geschwindigkeit, Kraftstoffverbrauch gesetzt werden. Für später ist NMEA-Einbindung per Wifi, AIS-Anzeige möglich, sowie Weather, Tides&Currents und ein Sailing Guide Mediterranean kostenpflichtig zu erhalten.

Kartenmaterial:

Adriatic Sea € 11,49
Italy - West Coast incl. Sicilia € 11,49
France - Mediterranean Sea € 11,49
Spain - Mediterranean Sea € 11,49
Mit 46 € kommt man damit zumindest schon mal von Venedig bis Gibraltar...

Und für weitere 42 Teuros bis Brest:
Portugal € 20,99
Bay of Biscay - France and Spain € 20,99

olliHST

Moses

Beiträge: 3

Bootstyp: ...auf der Suche

Heimathafen: Stralsund

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 30. Oktober 2019, 18:36

Hallo, dann frag ich auch mal was: gibt es Routenplanung welche dass Wetter (den Wind) einbeziehen?
Fürs Mountainbiken habe ich solch eine App - > Route einlesen, geplante Zeit angeben, dann zeigt es den Wind an...

Bin aktuell Couch und PC Segler :-) , kam beim Transat Track schauen drauf, ob die so verschiedene Routen checken und sich dann entscheiden....

Oder ist die Frage quatsch, weil alle modernen Plotter dass eh schon können?

DANKE!

Gesendet von meinem LYA-L29 mit Tapatalk

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 7 189

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

30

Montag, 13. Januar 2020, 18:07

... nur app zeug oder plotterkram ...

Irgendwie finde ich nix um gemütlich einen Törn im Mittelmeer zu hause am PC zu planen.
Mit vielen Stationen. Immer nur app zeug oder plotterkram mit dem ich noch nix anfangen kann :D

Wenn du das nicht willst, dann bleibt nur Material aus Papier.
Entweder entsprechende Seekarten (viele Stationen sind sehr viel für deine Wünsche) oder ein guter alter Schulatlas ohne nautische informationen.
Der Vorteil vom Papier ist, dass du keinen Strom brauchst und CO2 sparst.
Ich bin mir nicht sicher, ob du dir im Klaren bist, dass du mit "apps zeug" ALLES ausschließt was IRGENDWIE mit Software (und Elektronik) zu tun hat?
Ich bin mir auch nicht sicher, ob du dir im Klaren bist, dass du beim Schreiben in diesem Forum "apps zeug" verwendest?

Wie arbeitest du zu Hause auf deinem PC ohne "apps zeug"?
Handbreit

Rudi

https://sailing.czaak.at

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 12 273

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 14. Januar 2020, 14:40

letzte Aktivität des TE (und nicht zu diesem Thema) 17.12.2019 ;)
Gruß



Volker

schoner-crazy.de

32

Dienstag, 14. Januar 2020, 14:56

Der TE überführt gerade eine Predator von Malle nach Sardinien, das kann dauern. ;)

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 287   Hits gestern: 2 569   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 130 627   Hits pro Tag: 2 360,47 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 15 183   Klicks gestern: 15 898   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 40 034 945   Klicks pro Tag: 18 419,02 

Kontrollzentrum