Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

61

Dienstag, 3. Dezember 2019, 17:51

Immerhin, sie haben es geschafft, Respekt!
Gruß Thomas
Der Mensch lebt nicht vom Boot allein.


now in the Roaring Seventies

Osttief

Kapitän

  • »Osttief« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 686

Wohnort: Greifswald

Schiffsname: Flair

Bootstyp: Stress

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 3. Dezember 2019, 19:10

So siehts aus!
Osttief

--------------------------------------------------------------------------------------------

Das schönste am Segeln sind die Abende im Hafen...

63

Dienstag, 3. Dezember 2019, 19:42

Laut SPIEGEL ist die Malizia offenbar ein Kat...
https://www.spiegel.de/video/greta-thunb…o-99031070.html
"To infinity and beyond" (Buzz Lightyear)

unregistriert

64

Dienstag, 3. Dezember 2019, 20:05


Nachtrag:
Und am Ende werden die Diesel doch angeworfen.
(Naja, unter CO2-Aspekten war das ganze Unterfangen eh keine dolle Nummer ...................... uuppss :erschrocken: Politik)
Na und? 99,9% unter segel. Darum geht es!

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 3 531

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 3. Dezember 2019, 20:48

Was ist eigentlich mit dem/den Schlauchbooten, die vier Stunden lang die Pressemeute neben dem Kat her kutschiert hat? Was für eine Umweltverschmutzung..... :P

Fahren die Journalisten jetzt auch mit nem Übertragungswagen neben dem Bus oder Zug her, in dem Frau T. nach Madrid fährt?

Beiträge: 2 267

Wohnort: Essen-Cuxhaven-Julianadorp (NL)

Bootstyp: Kein Schiff mehr

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 3. Dezember 2019, 22:31

Was ist eigentlich mit dem/den Schlauchbooten, die vier Stunden lang die Pressemeute neben dem Kat her kutschiert hat? Was für eine Umweltverschmutzung..... :P

Fahren die Journalisten jetzt auch mit nem Übertragungswagen neben dem Bus oder Zug her, in dem Frau T. nach Madrid fährt?


Naja, mit den Fragen gleiten wir dann nahtlos in das Klima- und Politikthema ab.
(Dem ich mich auch nicht immer ganz entziehen kann)
Darum geht es aber nicht.

Die Ursprungs-Frage war, warum fahren die so (langsam), wie sie fahren.
Die Antwort war die "angezogene Handbremse" für eine sichere Überfahrt, die Chancen eines schnellen Kats und die Risiken.

Seglerisch haben die mit ihrem Kat einen wirklich guten Job gemacht.
Respekt - für gerade und insbesondere - für das Wetterrouting. Besser geht es wohl kaum.
Nu sind sie sicher im Hafen - gut so.

Jetzt können andere ja noch weitere Trööts aufmachen zur gesamten CO2-Bilanz, Publicity, Youtubern und Sinnhaftigkeit im Allgemeinen und Besonderen einer solchen Reise.
(Ich werde das nicht machen, für mich ist das Thema durch und habe das G-Wort - glaube ich - nicht wirklich benutzt)
Gruß

Martin

Der Segler mit Zeit hat immer den richtigen Wind :)

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 3 531

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 3. Dezember 2019, 22:55

Nee, in die Richtung wollte ich nicht. Es nervt mich eher, dass nie irgendwo was vom Segeln gezeigt wird, aber nur weil da jetzt grad Promi Person XY an Bord ist, wird stundenlang eine todeslangweilige Fahrt abgefilmt.

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 51   Hits gestern: 2 810   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 035 759   Hits pro Tag: 2 357,91 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 337   Klicks gestern: 18 860   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 39 412 971   Klicks pro Tag: 18 454,49 

Kontrollzentrum