Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

unregistriert

1

Dienstag, 30. Juni 2020, 09:14

Blick aus dem Fenster

Heute wieder mal: Es ist 07:00 h, draußen pfeifen 14 m/s, der Wasserkocher summt, und ich lasse meinen Blick aus den Salonfenstern über den Hafen schweifen. Erst eins, dann zwei, schließlich drei Boote, auf denen ein Sailor aus dem Niedergang kommt, um sich blickt, den Schritt an Deck wagt, wie beiläufig an der Leereling vorbeistreicht, stehenbleibt - und die Hose öffnet und genüsslich in den Hafen pinkelt. Mein Boot lag übrigens in Lee von denen :D

Jungs, macht ihr das extra für uns? Glaubt ihr, wir haben sowas noch nie gesehen? Oder findet ihr den Weg zum Hafenklo nicht? Wir finden den immer sofort nach dem Anlegen. Zeigen wir euch gerne.

Lommy

Matrose

Beiträge: 72

Wohnort: Neumünster

Schiffsname: Frederick

Bootstyp: Hanse 342

Heimathafen: Kiel Stickenhörn

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Juni 2020, 09:29

Soll vielleicht eine besondere Form der Naturverbundenheit ausdrücken? Aber dann doch bitte irgendwo einsam vor Anker liegend und nicht im Hafen!

zooom

Salzbuckel

Beiträge: 4 904

Schiffsname: luvlee

Bootstyp: Nordship 808

Heimathafen: Merching

Rufzeichen: DD3254

MMSI: 211324450

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. Juni 2020, 09:32

Iss zur Beruhigung einen Joghurt, der hat wenigstens Kultur!
Gruß Thomas


Die besten Kapitäne sterben an Land

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 20 614

Wohnort: S-H

Bootstyp: Keines mehr

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. Juni 2020, 09:35

Vielleicht werden sie mal daran sterben, wenn sie es auf offener See tun. Man hat ja schon eine Menge Überbordgegangener mit offener Hose gefunden. Aber es ist schon peinsam. Auch mitten in der Nacht strullern so einige Typen laut ins Hafenbecken. Da, wo meine Kinder baden. Muss das sein? Klo im Boot, sogar mit Tank, Klo an Land.
Maskenträger
Abstandhalter
- und keine Probleme damit - es schützt euch!

Westman

Offizier

Beiträge: 157

Wohnort: westlichster gehts nicht mehr (ohne die Farbe zu wechseln)

Bootstyp: Badewanne nur Laken müssen ran (soll sich noch ändern)

Heimathafen: Baggersee ?

Rufzeichen: BIT

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Juni 2020, 09:45

Fußkrank

Ein weit verbreitetes Gebrechen ist die Fußkrankheit , aus diesem Grunde sind MC Donalds und Co ja so erfolgreich.
Man sieht es zieht sich durch die ganze Gesellschaft, nicht nur bei Seglern, sondern auch an Land.
Grüß einfach mal nett grinsend rüber, dann geniert der sich beim nächsten Mal.

ex-express

Salzbuckel

Beiträge: 2 276

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Flensburg

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Juni 2020, 09:54

Warum hast du ihn nicht drauf angesprochen? Ein (er)klärendes Gespräch hilft meist sehr.

Seaskip

Admiral

Beiträge: 847

Wohnort: Eckernförde

Bootstyp: Sirius 32 DS

Heimathafen: Eckernförde

Rufzeichen: DB3216

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Juni 2020, 10:00

Ich hab immer Hundekotbeutel dabei...rufe dann laut über den Hafen ob seine alle sind und er welche braucht....

unregistriert

8

Dienstag, 30. Juni 2020, 10:14

Warum hast du ihn nicht drauf angesprochen? Ein (er)klärendes Gespräch hilft meist sehr.

Oh je! Ich kann's nicht mehr hören. Immer dieses "Man-kann-jeden-Konflikt-im-vernünftigen-Gespräch-lösen"-Gerede. Nochmal: Ich stehe bei saumäßigem Wind und Kälte im Nachthemd unter Deck und koche meinen Morgenkaffee. Und dein Vorschlag ist: Im Nachthemd (oder vorher anziehen) an Deck, den Steg entlang, zum Nachbarsteg, und dort an die Reling klopfen (denn der Herr ist ja schon wiederr unter Deck) und um ein Gespräch bitten. Dann zum nächsten und dann zum Dritten und die Prozedur wiederholen. Oder alternativ: Alle drei Boote genau merken und ersrt später am Tag dort mal rübergehen.

Um es deutlich zu sagen: Ich habe bei erwachsenen Menschen keinen Erziehungsauftrag. Ich habe hier nur mal ein Erlebnis geschildert.

Selliner

Admiral

Beiträge: 897

Wohnort: Sellin

Schiffsname: "Lotte" und "SKant d'Or"

Bootstyp: Midget 31, SK2

Heimathafen: Seedorf

Rufzeichen: DH6428

MMSI: 211484730

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 30. Juni 2020, 10:18

Kräftig rüberbrüllen, "Schmeiß weg was du in der Hand hast" oder einen anderen Spruch von unter der Gürtellinie.

Dieselgenua

Proviantmeister

Beiträge: 359

Wohnort: Ruhrgebiet

Bootstyp: Pegaz 28

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 30. Juni 2020, 10:38

Oh je! Ich kann's nicht mehr hören. Immer dieses "Man-kann-jeden-Konflikt-im-vernünftigen-Gespräch-lösen"-Gerede. Nochmal: Um es deutlich zu sagen: Ich habe bei erwachsenen Menschen keinen Erziehungsauftrag. Ich habe hier nur mal ein Erlebnis geschildert.

:bravo: :gooost:
Das Leben ist schön, ein Segelboot macht es schöner :segeln:

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 20 614

Wohnort: S-H

Bootstyp: Keines mehr

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 30. Juni 2020, 10:45

Vielleicht bedarf es neuer Piktogramme im Hafen.
(Ich habe übrigens eine weitreichende Waterpumpgun dabei - war diesbezüglich schon im Einsatz. :D )
»nixxe« hat folgende Datei angehängt:
Maskenträger
Abstandhalter
- und keine Probleme damit - es schützt euch!

nikod

Offizier

Beiträge: 284

Schiffsname: Molly

Bootstyp: Friendship 28

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 30. Juni 2020, 11:25

(Ich habe übrigens eine weitreichende Waterpumpgun dabei - war diesbezüglich schon im Einsatz. :D )

Bei 14m/s nach Luv? :D
Segle mit frischem Unterwasserschiff. :D
Segle nächste Saison mit nur ein Jahr altem Unterwasserschiff. :D

Und Alex hat aufgeben müssen :O

txg

Salzbuckel

Beiträge: 2 764

Wohnort: Berlin

Bootstyp: Keins mehr

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 30. Juni 2020, 11:32

Vielleicht einfach woanders hingucken? "Problem" gelöst. :rolleyes:

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 5 573

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 30. Juni 2020, 11:36

ich lasse meinen Blick aus den Salonfenstern über den Hafen schweifen

das ist wo?


Ich hab das noch nie gesehen, jedenfalls nicht in der Häufigkeit. Außer nach Hafenfesten oder Open Air Konzerten am Hafen, dann ist das ins Wasser göbeln aber unangenehmer als das Gepinkel.

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 20 614

Wohnort: S-H

Bootstyp: Keines mehr

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 30. Juni 2020, 11:47

Vielleicht einfach woanders hingucken? "Problem" gelöst. :rolleyes:

Mit Sicherheit nicht. Warum nicht auf dem WC pinkeln? DAS wäre die Lösung des unmöglichen Verhaltens. Ich kacke ja auch nicht an euer Boot.
Maskenträger
Abstandhalter
- und keine Probleme damit - es schützt euch!

unregistriert

16

Dienstag, 30. Juni 2020, 11:55

ich lasse meinen Blick aus den Salonfenstern über den Hafen schweifen

das ist wo?.

Roskilde. Nein, nicht alles Dänen, auch ein Deutscher.

Und um dem Präzisionsbedürfnis Genüge zu tun: Frühere Beobachtungen in Eckernförde / Schleimünde / Waenemünde Alter Strom / Anholt / Spodsbjerg / Karlskrona / Kalmar / Nynäshamn / Turku und viele, viele kleine Anleger.

Kirsten R.

Salzbuckel

Beiträge: 2 194

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Skrållan

Bootstyp: Lady Helmsman II

Heimathafen: Kiel Düsternbrook

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 30. Juni 2020, 11:58

@Rumpfgeschwindigkeit:
Liebe Anne,
ich hätte wohl auch den Geschmack meines Konfirmationskaffees auf der Zunge gehabt...
Wir haben das mal in Marstal erlebt. Einfach nur widerlich. Benehmen ist Glückssache.
Ich hätte vermutlich, Pyjama hin oder her, wenig freundlich quer durch den Hafen 'gebrüllt'.

@Marinero: Wenn die es dann noch schaffen, das Wasser beim K..... zu treffen ... wir hatten die Hinterlassenschaft auf den Festmachern ... suuuper

Liebe Grüsse, K.

SINE CURA

Kapitän

Beiträge: 672

Schiffsname: SINE CURA

Bootstyp: Erria 25

Heimathafen: Grünendeich

Rufzeichen: DH3925

MMSI: 211 371 930

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 30. Juni 2020, 12:04

Ich denke da auch noch an andere Folgen, gut zu erleben in Damp. Wir gehen bei zu erwartenden warmen Tagen nicht mehr nach Damp rein, weil auch dort zu viele Menschen den nächtlichen Weg zum landgestützten WC nicht finden (wollen).

Die Geruchsbelästigung steigt von Tag zu Tag.

Und dann wollen/sollen auch noch Kinder darin baden? Ne, danke.

Mal abgesehen davon, ist das Entsorgen von Fäkalien in Küstennähe eh untersagt, der Hafen gehört dazu, und die Blase enthält doch auch nur ein Teil der Fäkalien.

Außerdem ist Laufen gesund, christian
Wir dürfen jetzt auch Funken:
Rufzeichen: DH3925
MMSI: 211 371 930

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 20 614

Wohnort: S-H

Bootstyp: Keines mehr

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 30. Juni 2020, 12:07


Zitat von »nixxe«
(Ich habe übrigens eine weitreichende Waterpumpgun dabei - war diesbezüglich schon im Einsatz. :D )

Bei 14m/s nach Luv? :D



Ja, eine gute Supersoaker schafft das locker. Bis zu 30m weit.

Nett ist es auch an Badestränden in Häfen..... die Kerle pissen ins Gebüsch, an die Molen, wo z.T. Kinder spielen, während gesittetere Herren ebenso wie Damen und der Nachwuchs das WC aufsuchen. Aber wehe, frau sagt was. Dann ist man prüde, doof, hässlich, dick, spießig. Mich stört auch das Kippenweggeschmeiße an Stränden, in Häfen, ins Wasser, aus dem Autofenster auf die Straße. Das muss doch alles nicht sein.
Maskenträger
Abstandhalter
- und keine Probleme damit - es schützt euch!

20

Dienstag, 30. Juni 2020, 12:07

Vielleicht bedarf es neuer Piktogramme im Hafen.
(Ich habe übrigens eine weitreichende Waterpumpgun dabei - war diesbezüglich schon im Einsatz. :D )

ohne Angabe, was es kostet, hat das keine Chance
»bluemoon« hat folgende Datei angehängt:
  • 5.JPG (41,83 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Juli 2020, 18:44)
:-) Uwe
kann jemand einen Propeller 16/12` links gebrauchen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 381   Hits gestern: 2 972   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 184 479   Hits pro Tag: 2 436,73 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 2 277   Klicks gestern: 19 113   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 47 148 256   Klicks pro Tag: 18 576,72 

Kontrollzentrum