Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen [x]

Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 19 969

Wohnort: S-H

Bootstyp: Grinde

Rufzeichen: DD8874

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 30. Juni 2020, 16:00

Okay. Kompromiss. Pinkelt in die Natur. Aber nicht laut plätschernd ins Hafenbecken. Auch wenn man sich umguckt - die Zuschauer sind da. Ich hatte auch jahrelang nur eine Pütz und eine Porta Potti. Das ist für unterwegs sinnvoll, trotz umständlichen Ölzeugausgepelles. Aber im Hafen / in den Hafen...... nöö. Junx, geht an Land und macht den Baum nass. Vielleicht zusammen mit dem Bordhund. :rolleyes:
In Kappeln sind ja immer diese vielen kleinen Angelboote. Und wenn man wartend vor der Brücke so seine Kreise zieht, die Kinder vorne auf dem Deck, und dann zieht einer blank und strullert - nein, das möchte man nicht ansehen.
Eskalationsbeauftragte

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 7 587

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 30. Juni 2020, 16:42

Da gab es schon mal was ...

Im Päckchen liegen ... index.php?page=Attachment&attachmentID=245721

oder auch am Pier... index.php?page=Attachment&attachmentID=245727

der Vorgang als solcher, speziell bei Seglern, war auch schon Thema : index.php?page=Attachment&attachmentID=245723

man muss ja - wenn überhaupt - nicht immer alle zugucken lassen....

und jetzt kommt es wegen Corona-WC-Verschluss den Gehfaulen sowieso zu pass.

:rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Yachtcoach« (30. Juni 2020, 20:18)


Winterfalke

Kap Hornier

Beiträge: 11 445

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 40ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 30. Juni 2020, 20:15

Aber was leert lehrt uns das?

Spoiler Spoiler

Segeln entspannt.
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 12 856

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 30. Juni 2020, 21:58

wenn man wirklich dringend muss, nicht viel :D
Gruß



Volker

schoner-crazy.de

45

Dienstag, 30. Juni 2020, 22:59

Morgens um 7 Uhr bei Sch..-Wetter?
Mann fühlte sich offenbar unbeobachtet.
Das wirkliche Problem sind die Decksalonyachten. Die gabs früher nicht in dem Umfang wie heute.
Und dass ausgerechnet diese Boote bevorzugt von der Altersgruppe gesegelt werden, die trotz Hafentag bereits grundlos um 7 Uhr morgens Kaffee kochen muss, statt sich in der Koje zu räkeln.
Diese Faktoren in Kombination sind einigermaßen fatal und vermutlich der Grund dafür, dass ich schon lange niemanden mehr in den Hafen pinkeln sehen habe, schon gar nicht drei am selben Morgen.


Gruß
Andreas

Paulest

Offizier

Beiträge: 212

Wohnort: Kiel

Schiffsname: Foca

Bootstyp: Jeanneau Attalia 32

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 30. Juni 2020, 23:02

Mein Boot ist von 1981, ich könnte den Leuten auch beim Strullern zusehen, hab aber noch keinen gesehen. Ich würde es selbst auch nicht tun.

emotion

Proviantmeister

Beiträge: 355

Schiffsname: Emotion

Bootstyp: Southerly 32

Heimathafen: Hooksiel

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 30. Juni 2020, 23:18

Muss gerade an Pfingsten 2008 auf Helgoland denken...null Komma null Wind, alle Regatten abgesagt..... der Rum wird im Hafen gesoffen...gegen 11:00 tritt eine gesamte Mannschaft –auf Pfiff– an der Reling zum pinkeln an, weiterer Pfiff und alle strullern, dritter Pfiff – alle rücken wieder ein!
Gooden Wind

Hendrik

reinglas

Proviantmeister

Beiträge: 548

Wohnort: Berlin

Schiffsname: demnächst: "THEA"

Bootstyp: Hai 590

Heimathafen: Berlin, Havel

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 30. Juni 2020, 23:46

Kerle wehrt euch !
Die Weiber wollen euch eins der letzten Ur-Rechte nehmen. Wir sollen nicht mehr unsere aktuellen Reviere abgrenzen dürfen.
Das ist deshalb unser Ur-Recht, weil es ein Urinstinkt ist. Die Weiber wollen uns quasi entmannen. Die meisten Kerle haben ihren Widerstand schon aufgegeben und pinkeln in Ihrem Bad bereits im Sitzen - wie die Weiber.
_______________________________________________________________
Es gibt eine Esskultur:
Für Rot-, Weiß- und Dessertwein gibt es verschiedene Gläser. Für Wasser, Kognak, Likör und Wiskey gibt es auch verschieden Gläser. Fisch ißt man mit einem speziellen Besteck.Mit vollem Mund sollte man nicht sprechen. Kauen sollte man mit geschlossenem Mund, um Schmatzen zu vermeiden.
Nicht der Mund geht zum Löffel - der Löffel wird zum Mund geführt. Ellbogen haben beim Essen nichts auf dem Tisch verloren. . . u.s.w.
Diese Kulturstufe macht der Staat nicht zur Pflicht.
Urinieren in der Öffentlichkeit ist eine Ordnungswidrigkeit.
Ich sah einmal einen vorgedruckten "Strafbefehl" von einem Polizisten ausgefüllt:
Name . . . Vorname . . .
Staftatbestand; "Urinieren in der Öffentlichkeit".
Der zur Straftat benutzte Gegenstand wird entschädigungslos eingezogen.
______________________________________________________________
Wer mit Schein-Argumenten, wie "Frauen machen das auch" oder "Hunde machen das auch" oder "das Wasser im Hafen nimmt keinen Schaden" diese "Kulturstufe" verteidigt, der entblößt sich- seine Einstellung wird sichtbar. Die Menschheit (zumindest in Europa) ist mindestens eine Kulturstufe weiter.

Reinhard
Des Menschen Stärke ist seine Unvollkommenheit.
Auch ich bin stark.

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 19 969

Wohnort: S-H

Bootstyp: Grinde

Rufzeichen: DD8874

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 1. Juli 2020, 08:25

Reinhard, du sagst es: Urinstinkt. Urin stinkt. :P
Eskalationsbeauftragte

88markus88

Salzbuckel

Beiträge: 3 775

Wohnort: Frankfurt

Schiffsname: Arvika

Bootstyp: Comfortina 35

Heimathafen: Dintelmond

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 1. Juli 2020, 08:37

Ins Hafen Ecken pinkeln geht nicht - keine Frage.

Allerdings ist das kein rein rein männliches Verhalten: wesentlich häufiger als ich Männer sehe die direkt in den Hafen Pinkeln, höre ich die Toilettenpumpe von Nachbarbooten. Und sicher nicht immer in den Tank! Ich kann das natürlich nicht beweisen, gehe aber fest davon aus dass das von beiden Geschlechtern kommt - besser getarnt, aber nicht besser gemacht :(

51

Mittwoch, 1. Juli 2020, 09:18

Es sind ja jetzt viele Meinungen geäußert worden, sinnvoller wären aber Gedanken...
"In den Hafen pinkeln geht nicht..."? Doch mit dem nötigen Druck auf der Blase geht das gut.

Ist es für die Pikierten das eher ästhetische Problem des blankgezogenen Dödels incl. der Geräusche? Das mag in der Tat unangenehm sein. Ich verstehe den Eingangspost aber so, dass der Übeltäter sich umgesehen hat, ob sich jemand gestört fühlen könnte...

Oder geht es um das fäkalische Material? Nun, ins und ans Wasser pissen Fische, Vögel, Wildschweine, Marder, Rehe, Katzen und viele Hunde, die erstaunlicherweise von den sie angeblich liebenden Eigenen an Bord gezwungen werden. Das relativiert das Problem. Vollends absurd wird das dann bei Häfen mit gutem Wasseraustausch.
Was den Verfall der wassersportlichen Sitten angeht: der beginnt bestimmt nicht beim Pieseln ins Wasser, sondern bei der zunehmend verbreiteten Unsitte, das eigene Unvermögen im Bootshandling zum Maß der Dinge zu machen, und sich über Leute zu echauffieren, die z.B. in den Hafen segeln, oder, um beim Ästhetischen zu bleiben, in dem, was von Manchem so als Anblick den anderen zugemutet wird. Strammes Feinripp über dem Gewölbe, Schlabberhose, Crewkleidung auf Kleinkreuzern, aber in augenkrebsverdächtigen Farben...oder dass der eigene schlechte Musikgeschmack dem halben Hafen mitgeteilt wird.
Könnte ich mich stundenlang aufregen, zu es aber nicht.

nixxe

Ich bin 2 Øltanks

Beiträge: 19 969

Wohnort: S-H

Bootstyp: Grinde

Rufzeichen: DD8874

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 1. Juli 2020, 09:26

Ins Hafen Ecken pinkeln geht nicht - keine Frage.

Allerdings ist das kein rein rein männliches Verhalten: wesentlich häufiger als ich Männer sehe die direkt in den Hafen Pinkeln, höre ich die Toilettenpumpe von Nachbarbooten. Und sicher nicht immer in den Tank! Ich kann das natürlich nicht beweisen, gehe aber fest davon aus dass das von beiden Geschlechtern kommt - besser getarnt, aber nicht besser gemacht :(

Da hast du Recht. Mal abgesehen von Verbotstatbeständen, die Toilette im Hafen ohne Tank zu benutzen und die Urinmengen: es ist unschön. Mich stört eben, dass manche Männer so von oben ins Wasser .... lassen und Kinder dabei zusehen "müssen". In meinem Fall die Mädchen. Mein Sohn ist ein bekennender Sitzpinkler, aber der segelt eher nicht.
Eskalationsbeauftragte

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 4 648

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 1. Juli 2020, 11:15

Ins Hafen BeEcken pinkeln geht nicht

Doch mit dem nötigen Druck auf der Blase geht das gut.

:mosking:


Wir pinkeln auch ins Hafenbecken. Nicht im hohen Bogen über die Reling, aber den Fäkalientank nutze ich für das bisschen Pipi nicht. Ich habe auch 20 Jahre als Jollensegler ins Steinhuder Meer gepinkelt. Ist es deswegen so grün? :ueberlegen:

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 7 587

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 1. Juli 2020, 19:59

so jetzt fehlen noch diejenigen, welche sich als Schwimmbecken-Pinkler outen ;(

was ein Thema... immer wieder :kez_08:

55

Mittwoch, 1. Juli 2020, 20:13

Ja, ja, der Thread hat Potential, bleibt aber immer noch hinter der, dem Forum zur Ehre gereichenden, Umfrage: Im Hafenbecken über die Reling pinkeln zurück

56

Mittwoch, 1. Juli 2020, 20:28

Hatten wir das Thema nicht erst vor kurzer Zeit, und hattte da nicht jemand dieses Bild eingestellt?

index.php?page=Attachment&attachmentID=245766

Gruß Odysseus

Winterfalke

Kap Hornier

Beiträge: 11 445

Wohnort: Niederösterreich

Bootstyp: gecharterte 30 - 40ft.

Heimathafen: Adria

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 1. Juli 2020, 21:00

Hatten wir das Thema nicht erst vor kurzer Zeit, und hattte da nicht jemand dieses Bild eingestellt?

index.php?page=Attachment&attachmentID=245766

Gruß Odysseus

Ich find's sexy. :klatschen: Sehe aber eine gewisse Unfallgefahr. :professor:
Mario Falko

Glück ist kein Ziel, sondern eine Reise.
:segeln:

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 11 006

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 1. Juli 2020, 22:24

Kein Wunder, ist ja auch ein Mobo! :D

Spoiler Spoiler

Um nur mal einen neuen alten Aspekt reinzubringen.
Gruß, Klaus

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 652   Hits gestern: 2 056   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 5 663 071   Hits pro Tag: 2 409,75 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 4 024   Klicks gestern: 13 182   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 43 665 097   Klicks pro Tag: 18 580,35 

Kontrollzentrum