Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

marting

Offizier

  • »marting« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Schiffsname: Idefix

Bootstyp: Bavaria 36 Cruiser

Heimathafen: Lelystad Haven

MMSI: 211544410

  • Nachricht senden

1

Freitag, 8. Januar 2021, 09:01

Welche Versicherung?

Hallo zusammen,

hab keine bessere Kategorie im Forum gefunden ... und man spricht ja auch vom VersicherungsSCHEIN...

Könnt ihr Versicherungen empfehlen für eine Bavaria 36, wert ja. 80.000€?
Es geht um Vollkasko und Haftpflicht.

Bisher sind wir bei Panteanius, die zicken aber gerade bei der Vertragsumstellung rum und daher will ich mich nach Alternativen umsehen.

Und weil die Fragen eh kommen:
Wir haben das Boot in einer Eignergemeinschaft. Nun tritt eine Person aus. Genau die Person, auf die die Versicherung lief. Die würde ich gerne "einfach" umschreiben. Also Leistung und Boot bleibt alles gleich, nur der Versicherungsnehmer ändert sich. Das scheint nicht zu gehen.
Aber das neue Angebot ist schlechter und gleichzeitig teurer ... daher bin ich nicht glücklich ...

Viele Grüße

Martin

2

Freitag, 8. Januar 2021, 09:08

Hallo,

je nachdem wie Ihr als Eignergemeinschaft organisiert seid, könnt Ihr die Versicherung direkt auf die Eignergemeinschaft laufen lassen und nicht auf eine einzelne Person.
Seid Ihr z.B. eine GbR kann die Versicherung auf die GbR laufen und Ihr müsst nur den aktuellen GbR-Vertrag hinterlegen und einen Empfangsberechtigten für die Versicherungsleistungen (das hat auch Zeit bis zum Schadensfall) bevollmächtigen. So spart Ihr euch die Änderung des Versicherungsvertrages beim Ausscheiden eines Eigners.

Gruß Ralf

emotion

Kapitän

Beiträge: 589

Schiffsname: Emotion

Bootstyp: Southerly 32

Heimathafen: Hooksiel

  • Nachricht senden

3

Freitag, 8. Januar 2021, 09:18

H
Und weil die Fragen eh kommen:
Wir haben das Boot in einer Eignergemeinschaft. Nun tritt eine Person aus. Genau die Person, auf die die Versicherung lief. Die würde ich gerne "einfach" umschreiben. Also Leistung und Boot bleibt alles gleich, nur der Versicherungsnehmer ändert sich. Das scheint nicht zu gehen.
Aber das neue Angebot ist schlechter und gleichzeitig teurer ... daher bin ich nicht glücklich ...

Viele Grüße

Martin


Das ist doch logisch, die neue Versicherungsnehmer startet ohne Rabatte, da ja keine Vorversicherung vorhanden ist.
Gooden Wind

Hendrik

Dieselgenua

Proviantmeister

Beiträge: 362

Wohnort: Ruhrgebiet

Bootstyp: Pegaz 28

  • Nachricht senden

4

Freitag, 8. Januar 2021, 09:19

Ist zwar nicht die Antwort auf Deine Frage, aber geht das bei einer Eignergemeinschaft eigentlich, dass nur einer aus der Runde Versicherungsnehmer ist?

Wenn ein Haftpflichtschaden eintritt und der Versicherungsnehmer selbst gar nicht an Bord war, zahlt dann die Versicherung klaglos? Ich kann mir das gerade nicht vorstellen. ?(
Das Leben ist schön, ein Segelboot macht es schöner :segeln:

sd-skipper

Offizier

Beiträge: 188

Wohnort: Münsterland (NRW)

Schiffsname: Seute Deern

Bootstyp: Friendship 28 MK II

Heimathafen: Warns, Friesland (NL)

  • Nachricht senden

5

Freitag, 8. Januar 2021, 09:22

Frag mal bei Eerdmans in Lemmer nach. Das ist einer der grössten Versicherer für Boote in Holland. Hab dort meine Friendship versichert und es ist viel günstiger als bei den deutschen Versicherern. Die Mitarbeiter sind auch sehr freundlich und beraten einen auf deutsch. Meine Frau (Versicherungsfachwirtin) hat die Bedingungen durchgeschaut und konnte keinen Haken finden. Ich habe oft gehört das Pantaenius sehr kulant ist im Schadensfall. Das ist dann bei so einer günstigen Versicherung ggfs. nicht der Fall? Auf jeden Fall ist Totalausfall und Co. alles abgedeckt. Grüsse und gutes Gelingen!

Hufi

Offizier

Beiträge: 218

Wohnort: Dortmund

Bootstyp: Bavaria 36

Heimathafen: Lemmer

  • Nachricht senden

6

Freitag, 8. Januar 2021, 09:29

Hallo Martin,
da du ja auch in den Niederlanden liegst, kann ich Kuiper Verzekeringen empfehlen. Da ist unsere Bavaria 36 versichert, konnten 2016 sogar den Schadensfreiheitsrabatt des Voreigener übernehmen.

Liebe Grüße Bernd

marting

Offizier

  • »marting« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Schiffsname: Idefix

Bootstyp: Bavaria 36 Cruiser

Heimathafen: Lelystad Haven

MMSI: 211544410

  • Nachricht senden

7

Freitag, 8. Januar 2021, 09:30

H
Aber das neue Angebot ist schlechter und gleichzeitig teurer ... daher bin ich nicht glücklich ...


Das ist doch logisch, die neue Versicherungsnehmer startet ohne Rabatte, da ja keine Vorversicherung vorhanden ist.


Hä?
Gibt es das bei Boots-Versicherungen auch?
Aber nein: Wir hatten bei Abschluss der aktuellen Versicherung auch keinerlei Vorversicherung oder Rabatte. Das kann es nicht sein.

Und zu der anderen Frage: Man versichert ja das Boot. Nicht den Menschen. Dein Auto ist ja auch versichert wenn es jemand anderes fährt. Aber nicht der Fahrer bekommt die Kohle im Schadensfall sondern der Versicherungsnehmer.
Auch die Haftpflicht versichert immer den "aktuellen Skipper". Und der darf ganz klar auch nicht der Versicherungsnehmer sein.

lelyboot

Seebär

Beiträge: 1 024

Bootstyp: Hallberg Rassy 31

Heimathafen: Lelystad Flevo Marina

  • Nachricht senden

8

Freitag, 8. Januar 2021, 09:40

Mal ein Beispiel, wer als versichert gilt:
1.1 VERSICHERUNGSNEHMER
Der Versicherungsnehmer ist die natürliche oder die juristische Person, die als Vertragspartei des Versicherers den Versicherungsvertrag abgeschlossen
hat und damit sein nanzielles Interesse an dem Fahrzeug versichert.
1.2 VERSICHERTER
1.2.1 der Versicherungsnehmer;

1.2.2 die beim Versicherungsnehmer wohnenden Familienmitglieder;
1.2.3 die das Fahrzeug mit der Erlaubnis des Versicherungsnehmers benutzende Person;
1.2.4 ein Mitfahrender, der sich mit der Erlaubnis einer der weiter oben genannten Versicherten an Bord befindet.



marting

Offizier

  • »marting« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 188

Schiffsname: Idefix

Bootstyp: Bavaria 36 Cruiser

Heimathafen: Lelystad Haven

MMSI: 211544410

  • Nachricht senden

9

Freitag, 8. Januar 2021, 09:43

1.2.3 die das Fahrzeug mit der Erlaubnis des Versicherungsnehmers benutzende Person;


Das ist doch jeder der das Boot mit Erlaubnis fährt.

hondaheizer

Bootsmann

Beiträge: 125

Schiffsname: TIEN-10

Bootstyp: WINNER 10.10

Heimathafen: Lelystad Haven

  • Nachricht senden

10

Freitag, 8. Januar 2021, 09:44

Wir haben unsere Winner über Nobby.eu versichert.
Wir liegen in Lelystad Haven, haben auch überlegt eine Niederländische Versicherung zu nehmen die meistens etwas günstiger sind, ging allerdings nicht da Schweizer Wohnsitz.
Gruss Marco

George69

Bootsmann

Beiträge: 140

Wohnort: Quickborn

Schiffsname: Siiler

Bootstyp: Comfortina 35

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: DC5959

MMSI: 211244320

  • Nachricht senden

11

Freitag, 8. Januar 2021, 09:52

Wehringer & Wolfes in Hamburg
Sehr kompetente Beratung, faire Preise, Rabatt für Mitgliedschaft im Kreuzerclub.
Bisher zufrieden, habe allerdings auch noch keinen Schaden abgewickelt.

Zuverlässiges Urteil über eine Versicherung ist meines Erachtens erst nach Abwicklung eines größeren Schadens möglich, der hoffentlich nie eintreten möge.

Habe bei Kauf unserer Comfortina auch Pantenius angefragt. Abgesehen vom Preis wollten sie ein neues Rigg oder ein offizielles Gutachten zum aktuellen Rigg, und das bei einem 20 Jahre alten Schwedenbau... damit wären sie raus.

VG
Sven

Spi40

Salzbuckel

Beiträge: 3 977

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Antares

Bootstyp: Kielschwertkreuzer Mahagoni auf Eiche

Heimathafen: Bootswerft Freest

Rufzeichen: DG4103

MMSI: 211591600

  • Nachricht senden

12

Freitag, 8. Januar 2021, 10:31

Ich bin bei der HLP Hanse Agentur versichert. Wir hatten am Anfang auch eine Eignergemeinschaft, als dann mein Kumpel ausgetreten ist, war es unproblematische nur meinen Namen zu hinterlegen. Muss dazusagen das die Eignergemeinschaft auf unserer beiden Namen lief, ebenso wie die Versicherung.
Gruß Torsten

kis
keep it simple

13

Freitag, 8. Januar 2021, 10:40

Hallo Martin,

konkrete Vorschläge hast Du ja bereits bekommen.
Ergänzend vielleicht noch eine Übersicht verschiedener Anbieter (Disclaimer: Der Vergleich ist von 2013, also recht alt; somit weichen Prämien und Konditionen heute sicherlich davon ab. Aber für eine grobe Übersicht und ggf. Kontaktaufnahme zwecks Angebotsanfrage vllt. dennoch hilfreich? Falls nicht, bitte einfach ignorieren :) ):
https://www.test.de/Bootsversicherung-Gu…516029-4516039/


Gruß
Henning

RainerF

Kapitän

Beiträge: 752

Wohnort: Hessen

Schiffsname: La Guapa

Bootstyp: Hanse 315

Rufzeichen: DK8597

MMSI: 211695470

  • Nachricht senden

14

Freitag, 8. Januar 2021, 10:43

ich habe bei [https://www.schomacker.de/yacht-bootsversicherungen.html]Schomacker[/url] ein Angebot mit Leistungsumfang erhalten das bisher von keinem anderen Anbieter geschlagen wurde.

Die Vertragsprämie der Kasko Versicherung ist 1.1% der Festen Taxe (Bootswert) (Korrekter Begriff wäre versicherter Wert, dieser kann auch anderes Inventar umfassen) und ich habe einen Rabatt von 40% darauf erhalten, obwohl ich zuvor noch kein Boot versichert hatte.
dazu kommen dann natürlich die Rechtsschutz, Insassen Unfall sowie Haftpflichtversicherung.

Wie sich das mit den Versicherungen aus dem EU Ausland verhält kann ich aber nicht sagen denn hier habe ich nie weiter nachgeforscht.... fände ich aber als Vergleich mal wirklich interessant wobei ich nicht weiß inwiefern hier dann auch das jeweilige Landesrecht zum Tragen kommt wenn man sich mal mit der Versicherung herumschlagen müsste. Ich habe nämlich keine Lust in NL, Frankreich vor den Kadi zu ziehen weil der Gerichtsstand dann dort wäre....

Edit: habe den Link korrigiert, der hatte auf die Charter Versicherungen gezeigt...
Unsere schöne: http://la-guapa-sy.de/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RainerF« (8. Januar 2021, 10:54)


GER-387

Offizier

Beiträge: 188

Wohnort: Bad Oldesloe

Schiffsname: Alles auf Horst

Bootstyp: Elan 350

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: DB3475

MMSI: 211609750

  • Nachricht senden

15

Freitag, 8. Januar 2021, 10:53

Hallo,
nach meiner Kenntnis (keine Gewähr) verkauft Pantaenius nur die Allianz Versicherung im Bereich der Yachtkasko. Das ist aber für den Versicherungsnehmer nicht transparent. Nobby verkauft die gleiche Versicherung rund 20% billiger - aber dafür sponsored Nobby auch nicht die Nordseewoche und er nimmt auch nicht mit seiner Swan daran teil, er hat auch kein Gebäude in der Hafencity. Wer mit diesen Nachteilen leben kann, ist bei Nobby gut und fair beraten.
Ich bin seit fast 20 Jahren dort Kunde und hatte auch schon einen kleinen Kaskoschaden sowie einen kleinen Haftpflichtschaden. Beises wurde sehr unproblematisch abgewickelt. In eurem Fall würde ich als Versicherungsnehmer (sofern keine GbR o.ä.) alle Mitglieder der Eignergemeinschaft eintragen - ihr haftet auch damit gegenüber der Versicherung gesamtschuldnerisch.
Ich bekomme keine Zuwendungen von Nobby oder der Allianz.

VG
Thomas

16

Freitag, 8. Januar 2021, 10:56

Das mit der juristischen Person ist eine feine Sache, wenn die Eigner sich untereinander auf Augenhöhe begegnen und man entweder kinderlos oder sehr jung ist und sehr gesund lebt. Es gibt zwei Probleme. Erben und Haften. wir alle, wie jung und aktiv wir auch immer sind, sind schneller tot als wir uns umgucken. Schon geht der Streit los, der oft zu Ungunsten derer endet, denen man gerne etwas mehr hinterlassen hätte. Ein anderer Punkt, dass Schulden der juristischen Person ggf. gesamtschuldnerisch zu begleichen sind. Karl setzt den Dampfer auf eine Bank oder ein Riff, Berger will Kohle, Versicherung mindert oder zieht sich raus, Karl hat kein Geld, der Berger will und kriegt von Jupp und Otto sein Geld. Je nach Form ist das zwar begrenzt, aber deswegen noch nicht billig. Oder: Karl hat einen Motorschaden und lässt ihn in einem Land, dessen Sprache er nicht spricht instandsetzen - der Urlaub soll ja weitergehen. Jupp und Otto, beide gute Mechaniker schlagen die Hände überm Kopf zusammen und Karl, immer noch ohne Kohle zuckt mit den Schultern - hätte ja auch bei Euch passieren können. Oder: Schiff liegt an der Kette. Karl zuckt wieder mit den Schultern. Vielleicht sitzt er auch auf gestampftem Lehmboden in U-Haft und hat gerade ganz andere Probleme. Die gucken Karl zur Strafe nie wieder an, sind ihr Geld aber trotzdem los.

Die anderen WG-Probleme, wie Kajüte mit Keksrümeln paniert / mit Perserhaaren beflockt, ortsfremder Geruch im Inneren, Flecken unbekannter Herkunft oder mal was nautisches: Spinnaker eingerissen (das muss Dir beim Setzen passiert sein) sind Pilllepalle dagegen.

Bei einer JP, wo die Leute nur wenig Spiegled einsetzen und sich auf Augenhöhe begegnen, ist das sicher anders. Deswegen ist das nicht für jeden das Richtige.

17

Freitag, 8. Januar 2021, 10:57

Ich bin und war immer bei Pantaenius. Billig sind die nicht.
Einen Schadensfall musste ich bislang glücklicherweise nicht melden. Fingers crossed.
Allerdings habe ich in meinem nicht kleinen und über den deutschen Raum weit hinaus gehenden seglerischen Bekanntenkreis mehrfach von guter und flotter Abwicklung durch Pantaenius im Schadensfall gehört.
Bei diversen anderen - auch hier genannten - Versicherern hört man da schon das ein oder andere Schauermärchen.
Was für mich durchaus auch relevant ist, ist die Frage, in welchem Land und insbesondere auch nach welchem (nationalen) Recht man sich mit seinem Versicherer im worst case - also Schadensfall und voneinander abweichende Vorstellungen darüber, ob/wie zu regulieren ist - auseinandersetzen muss....
fair winds

18

Freitag, 8. Januar 2021, 11:33

Inzwischen sind ja wohl wieder (wie so oft) fast alle in Frage kommenden Versicherungsgesellschaften bzw. -makler genannt worden :D
Fehlt noch eine/r?
Aus dem Zusammentreffen von Vorbereitung und Gelegenheit entsteht das, was wir Glück nennen.
Anthony Robbins

19

Freitag, 8. Januar 2021, 11:35

Allerdings habe ich in meinem nicht kleinen und über den deutschen Raum weit hinaus gehenden seglerischen Bekanntenkreis mehrfach von guter und flotter Abwicklung durch Pantaenius im Schadensfall gehört.
Dafür ist Pantaenius in der Tat bekannt.

Gruß
Henning

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 49   Hits gestern: 3 327   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 196 643   Hits pro Tag: 2 438 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 352   Klicks gestern: 22 290   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 47 229 119   Klicks pro Tag: 18 581,75 

Kontrollzentrum