Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

RafaelBreu

gewerblicher Anbieter

Beiträge: 89

Wohnort: Bodensee

  • Nachricht senden

41

Montag, 11. Oktober 2021, 18:02

In einem SBF-See-Theoriekurs lernst du die theoretischen Inhalte für den SBF-See. In einem SBF-Binnen-Theoriekurs die theoretischen Inhalte für den SBF-Binnen. Es ist nicht wahr, dass du in einem SBF-See-Theoriekurs größtenteils die Inhalte aus der SBF-Binnen-Theorie lernst, weil sich nur 72 von rund 300 Prüfungsfragen zwischen dem SBF-See und dem SBF-Binnen überschneiden.

(Du erwähnst, dass es dir nicht um die Sinnhaftigkeit dieser Reihenfolge geht, trotzdem will ich dir ans Herz legen, die Reihenfolge zu beachten. Wenn du sowieso darüber nachdenkst, einen SBF-See-Theoriekurs zu belegen, dann ist die bessere Reihenfolge, zuerst gleich den ganzen SBF-See zu machen, und danach den SBF-Binnen, weil du dir dadurch viele Prüfungsteile sparst.)

Herzliche Grüße ⚓
Rafael
Alle Infos zu den Sportbootführerscheinen gibt's im Onlinekurs unter www.bootspruefung.de .

42

Montag, 11. Oktober 2021, 18:03

Noch eine Frage:

Ich kann ja den SBF Binnen unter Segeln machen. Das heißt, ich muss für Binnen mit Antriebsmaschine noch einen extra Schein mit Prüfung machen und darf nicht mit Motoren über 15 PS fahren?

Wenn man aber den SBF See macht, gibt es diese Unterscheidung ja gar nicht. Wie ist das zu verstehen?

Macht es Sinn, dann erst den SBF Binnen (Segeln), dann den SBF See zu machen und am Ende den SBF Binnen (Antrieb)?

43

Montag, 11. Oktober 2021, 18:15

Und noch eine letzte Frage:

Muss ich den SBF See Praxiskurs und die praktische Prüfung eigentlich extra an der Küste machen? Oder kann der Kursinhalt trotzdem im Binnengewässer vermittelt/geprüft werden?
Will dafür nicht extra jedes mal nach Hamburg oder an die See fahren...

Wie ist das geregelt?

RafaelBreu

gewerblicher Anbieter

Beiträge: 89

Wohnort: Bodensee

  • Nachricht senden

44

Montag, 11. Oktober 2021, 18:19

Den SBF-Binnen gibt es in zwei Ausführungen: Als SBF-Binnen unter Motor und als SBF-Binnen unter Segel.

Den SBF-See gibt es nur als SBF-See unter Motor. Du darfst an der Küste ohne Führerschein segeln, wenn dein Segelboot keinen Motor oder einen Motor mit bis zu 15 PS Antriebsleistung hat.

Auch auf Binnengewässern darfst du an den meisten Orten ohne Führerschein segeln, sofern dein Segelboot keinen Motor oder einen Motor mit bis zu 15 PS Antriebsleistung hat. Der SBF-Binnen unter Segel ist nur an bestimmten Orten vorgeschrieben, z. B. auf den Gewässern um Berlin und auf gewissen Landesgewässern (kleinere Gewässer unter Verwaltung der Länder, nicht des Bundes).

Wenn du zuerst den SBF-Binnen unter Segel machst, und danach den SBF-Binnen unter Motor, musst du fast die gesamte Theorieprüfung zum SBF-Binnen erneut ablegen. Es lohnt sich auf jeden Fall, zuerst den SBF-Binnen unter Motor zu machen, und danach den SBF-Binnen unter Segel, weil du dann nicht die Theorieprüfung erneut ablegen musst, sondern nur noch die Segelfragen beantworten musst. Du kannst auch beide Prüfungen gemeinsam ablegen.

Wenn du sowohl den SBF-See als auch den SBF-Binnen anstrebst, solltest du unbedingt zuerst den SBF-See machen, weil du dir dadurch die gesamte praktische Prüfung für den SBF-Binnen unter Motor sparen kannst.

Du kannst die Prüfung für den SBF-See auch auf einem Binnengewässer ablegen.

Herzliche Grüße ⚓
Rafael
Alle Infos zu den Sportbootführerscheinen gibt's im Onlinekurs unter www.bootspruefung.de .

45

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 21:22

Welche Scheine würde man brauchen?

Hallo Segel Community!

Ich bin neu hier und möchte zuerst eigentlich folgendes gewusst haben:

Ich interessiere mich fürs Segeln im Mittelmeer. Zur meiner Person: bin 40 Jahre alt, habe vor knapp 7 Jahren SKS gemacht aber nur "motorized" (damals war so mein Vorhaben), LRC und Pyrotechnikschein.

Jetzt habe ich folgende Frage: wenn ich, z.B in Spanien als Skipper in einem Verein tätig sein möchte oder auch als Selbständiger Skipper meine Dienste anbiete, welche Papiere würde man benötigen um Kommerziell das ganze betreiben/anbieten zu können? SSS oder was anderes? Natürlich kommen hinzu noch die Sprachkentnisse, Erfahrung, Meilensammlung, Technisches Wissen usw.....
Z.B die Gäste möchten für eine Segelyacht 50 FT inkl Skipper chartern, es geht von Valencia die spanische Küste entlang, dann zu den Balearen und wieder zurück.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!

46

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 21:55


Will man Scheine sammeln geht man sowieso anders vor…


Dann dürfen Sie gewerblich Skippern und können noch nicht mal eine Winsch belegen ;(

47

Mittwoch, 13. Oktober 2021, 21:59

Hallo Segel Community!

Ich bin neu hier und möchte zuerst eigentlich folgendes gewusst haben:


Ich sage mal, das ist der falsche Ansatz. Lerne erstmal segeln, wenn du das kannst, kann man den nächsten Schritt angehen. Nicht umgekehrt, wie teilweise üblich ;(

48

Donnerstag, 14. Oktober 2021, 04:08

Z.B die Gäste möchten für eine Segelyacht 50 FT inkl Skipper chartern, es geht von Valencia die spanische Küste entlang, dann zu den Balearen und wieder zurück.

Unter deutscher Flagge? Da Mittelmeer und Balearen >12sm von Küste SSS. Das Boot muss aber für den gewerblichen Verkehr zugelassen (See-Sportbootverordnung) sein und u.a. ein Sicherheitszeugnis haben. Da das Boot über 15m ist muss eine Mindestbesatzung von 2 SSS Inhaber nach dieser Verordnung an Bord sein.

Bei spanischer Flagge - Spanische Befäigungszeugnisse und gewerbliche Zulassung des Bootes in Spanien.

49

Donnerstag, 14. Oktober 2021, 13:41

Danke für die Ratschläge

Danke für eure Antworten. Ich habe mir noch zusätzliche Empfehlungen eingeholt.

Ja, ich werde dann erstmal mit dem lernen des Segeln beginnen.

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 787   Hits gestern: 2 722   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 984 281   Hits pro Tag: 2 478,31 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 4 659   Klicks gestern: 18 018   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 52 273 407   Klicks pro Tag: 18 548,75 

Kontrollzentrum