Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

Käptnrollo

Bootsmann

Beiträge: 117

Wohnort: Kiel

Bootstyp: Attalia 32

Heimathafen: Kiel

  • Nachricht senden

2 521

Mittwoch, 14. März 2018, 02:25

Moin, ich freue mich total, dass dieser thread wieder hochgeholt wurde - ich wäre sonst vielleicht nie auf diese wunderbare Sammlung gestoßen. Muss einem ja nicht alles gefallen, aber ich habe schon tolle Anregungen gefunden.

Ich konnte nun nicht gleich alle Seiten durchwühlen (also ignorieren, falls es das schon gab), aber ich wollte im Hinblick auf die bald startende Saison mal den musikalischen Blick auf die lieben Nachbarn richten. Musikalisch sind das für mich in der Ostsee (bisher) schwerpunktmäßig die Dänen: sehr vielfältige Musik von Heavy Metal bis Gassenhauer (das "Klallröde Gummibööt" kennt gefühlt immer noch jedes Kind bevor es Mama sagen kann...). Leider wegen der Sprache über die Landesgrenzen hinaus wenig bekannt - auf Englisch hätten sicher viele Titel Hit-Potential. Aber zumindest einen Urlaub lang halten sich ja viele von uns im Lande auf, daher mal eine kleine Auswahl. Kommt bei unseren Nachbarn übrigens auch immer gut, ein paar dänische Songs zu kennen... Also z. B.

Blues
Auch ganz Aktuell
(kann man mit Video und Phantasie auch ganz gut verstehen)
Philosophisch ("Sitze vor einem Wirtshaus")

Die dänischen Traveling Wilbouries Heißt übrigens "Setzt Segel!"
Rockpop
mal englisch
Gruß an Wacken

Damit bringt man alle Dänen zum Schunkeln - altersübergreifend und AUF den Tischen

Schöne neue Saison!
Grüße, Manfred


I en lille båd der gynger, sidder jeg og synger...

sailord60

Matrose

Beiträge: 59

Schiffsname: Amidala

Bootstyp: Carter 30, Hobie Cat 16

Heimathafen: Burgtiefe

Rufzeichen: DG9494

  • Nachricht senden

2 522

Montag, 19. März 2018, 21:06

Käptnrollo ich kann mich dir nur anschließen. Ich habe hier auch schon so manche Perle entdeckt.

Im Juni war ich im Astra Kulturhaus in Berlin (geiler Schuppen mit schrägen Ambiente /hingehen lohnt sich) und stehe seit dem auf eine Boygroup ;)

The Dead South: https://www.youtube.com/watch?v=B9FzVhw8_bY

Wenige Instrumente, handgemachte Musik, macht gute Laune! Live einfach geil !!!!!!

Ist zwar keine Boygroup passt aber auch in die Richtung:
The Devil Makes Three: https://vimeo.com/101467526
(Musik kommt ab 00:20)

Das Video hat mich dazu angeregt im Sommer dann auch mal einen Stuhl auf meinen Hobie zu stellen (bin ja Ü50), wobei ich auf die Wellen an den Maasplassen lange warten kann! :d_bubble:
Dirk
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern Gewinn.

schwattwitt

Salzbuckel

Beiträge: 2 497

Wohnort: Ecklak 53°57'0.82"N, 9°14'43.87"E

Bootstyp: Lanaverre 590

  • Nachricht senden

2 523

Montag, 19. März 2018, 21:12


The Dead South: https://www.youtube.com/watch?v=B9FzVhw8_bY

Wenige Instrumente, handgemachte Musik, macht gute Laune! Live einfach geil !!!!!!

:shanty: :zus(12):

2 524

Freitag, 6. April 2018, 19:57

Mal so zum WoEnde: Kultband aus der Gegend hier :D

Mad Murpf Mahoun

Klaus Helfrich

Salzbuckel

Beiträge: 3 760

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Tammina und Siebengestirn

Bootstyp: Motoryacht + Jolle Triss Giggen

Heimathafen: Schlutup

Rufzeichen: DJNW

  • Nachricht senden

2 525

Freitag, 6. April 2018, 20:34

Die Gieselau Schleuse auf dem Weg von und zur Eider ist wieder geöffnet und so soll das auch bleiben!

Bavaria 56 V

Labsklaus

Beiträge: 3 168

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Vela

Bootstyp: Bavaria 40 Vision

Heimathafen: Kiel-Stickenhörn

Rufzeichen: DH 3577

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

2 526

Freitag, 6. April 2018, 20:45

Andreas Gabalier

,, Eine Insel mit zwei Bergen``

Hat ja auch etwas mit Segel zu tun.

Aber musste fast ins Lenkrad beissen vor lachen als ich das in Autoradio hörte.

Gruß Klaus
Wo der Teufel nicht hin will, schickt er Pfaffen oder die Heilsarmee

dolphin24

Offizier

Beiträge: 330

Wohnort: Hannover

Bootstyp: Jolle (Vaurien); HR 352

Heimathafen: zuhause und Flensburger Förde

  • Nachricht senden

2 527

Freitag, 6. April 2018, 20:56

Immer, wenn ich durch das Dorf meiner Kindheit im tiefsten bayrischen Schwaben schlenderte......

"Dia Jungn san oid worn und die Oidn san gschdorm."
;)

Beiträge: 889

Wohnort: Osnabrück

Schiffsname: Tryst

Bootstyp: Trimaran Dragonfly DF 1000

Heimathafen: Lefkada

  • Nachricht senden

Klaus Helfrich

Salzbuckel

Beiträge: 3 760

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Tammina und Siebengestirn

Bootstyp: Motoryacht + Jolle Triss Giggen

Heimathafen: Schlutup

Rufzeichen: DJNW

  • Nachricht senden

2 529

Montag, 23. April 2018, 16:11

Die Gieselau Schleuse auf dem Weg von und zur Eider ist wieder geöffnet und so soll das auch bleiben!

2 530

Donnerstag, 17. Mai 2018, 13:32

Oder: Neil Young - Change Your Mind
https://www.youtube.com/watch?v=45qX1VYONds

Neil Young zusammen mit Crosby, Stills & Nash - Southern Man
https://www.youtube.com/watch?v=iX5IEd15u5A

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 5 991

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

2 531

Donnerstag, 17. Mai 2018, 14:02

Hab gerade nach dem Umzug meine alten Casetten-Kasten wieder entdeckt. :thumb:

Nun ist ein Reciever+ Casettendeck extra in der Küche installiert worden

und ich bin nun dabei, alle Cassetten auf Tauglichkeit, Sound und erhaltene Qualität zu checken.
:klatschen: meine lieber Herr Gesangsverein....wattn Sound ! :huepf1:

da hab ich ja Schätzchen aus den Jahren von Sturm und Drang....
mit Blues und Rock, Rockjazz und Südamerica-Heimatmusik vom Allerfeinsten.
Wusste garnicht, dass ich die alle noch habe (ja manchmal hab ich sie nich alle :wacko3: )


und dass sie noch so gut erhalten sind.
Manche von den Casetten hatte ich früher immer im Auto dabei, wenn ich zum Schiff gefahren bin.
Wurden dann bei Umzug und familiärer Diskrepanz (die Damen hörten was anderes...) irgendwo aufgehoben...
Somit höre ich jetzt querbeet durch die Creme de la Creme von Rock und Jazz
beim Zwiebelschneiden und Pfannenschwingen.
Super.... doch gut, wenn man sorgsam mit seinen Sachen umgeht....
:D
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

2 532

Donnerstag, 17. Mai 2018, 14:34

Südamerica-Heimatmusik vom Allerfeinsten habe ich auch :D

Chile 1969
https://www.youtube.com/watch?v=wTibCKFe9L8

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 5 991

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

2 533

Freitag, 18. Mai 2018, 10:31

Südamerica-Heimatmusik vom Allerfeinstenhabe ich auch :D

Chile 1969
https://www.youtube.com/watch?v=wTibCKFe9L8

jouw, nicht schlecht.
Aber der Orginal-Sound war mir lieber, als ich ihn in USA persönlich erlebte.
;)

p.s. unter Heimatmusik verstehe ich dabei nicht Adaptionen amerikanischer Charts,
sondern Cumbia, Merenge, Salza, Rumba, Samba, Bossanoca usw usw...
Da legt man sich auf die Couch, stellt die Rotlichtlampe auf die Rübe (man kann auch einen Ventilator leicht blasen lassen) und legt auf...
und schon meinst du, du liegst am Strand oder ......
:D
ja...der redet und schreibt auch ungefragt....wer wissen will was....liest da :


http://www.my-seaside.net/html/kolumne.html . ... -.....QUERULANT= https://blog650.wordpress.com ... - ......HORIZONTE = https://blog35215.wordpress.com ......-........http://www.wassersport-pool.info ..[/align]

2 534

Freitag, 18. Mai 2018, 12:29

Südamerica-Heimatmusik vom Allerfeinstenhabe ich auch :D

Chile 1969
https://www.youtube.com/watch?v=wTibCKFe9L8

jouw, nicht schlecht.
Aber der Orginal-Sound war mir lieber, als ich ihn in USA persönlich erlebte.
;)

p.s. unter Heimatmusik verstehe ich dabei nicht Adaptionen amerikanischer Charts,
sondern Cumbia, Merenge, Salza, Rumba, Samba, Bossanoca usw usw...
Da legt man sich auf die Couch, stellt die Rotlichtlampe auf die Rübe (man kann auch einen Ventilator leicht blasen lassen) und legt auf...
und schon meinst du, du liegst am Strand oder ......
:D
Ich hatte Heimatmusik in bold geschrieben und den Smiley dazu um anzudeuten das ich nicht die klassische Form meinte

Mir gefällt allerdings die Chilenische Variante besser als das Orginal von "Tommy James & The Shondells.
Ist halt Geschmacksache.
Grüße

wassergenug

Salzbuckel

Beiträge: 2 343

Wohnort: Zürich

Bootstyp: Charter, mOcean

  • Nachricht senden

Zur Zeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 881   Hits gestern: 1 854   Hits Tagesrekord: 5 297   Hits gesamt: 3 676 112   Hits pro Tag: 2 343,83 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 14 302   Klicks gestern: 12 065   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 30 339 246   Klicks pro Tag: 19 343,78 

Kontrollzentrum

Helvetia