Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Beiträge: 1 727

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Berzerk

Bootstyp: Spirit 28

Heimathafen: Teerhofinsel

  • Nachricht senden

2 681

Dienstag, 24. November 2020, 22:27

Und bevor Fragen kommen, ich gehöre zu denen ;)

https://www.youtube.com/watch?v=dXYEPGJ4qnQ
Fragt Fritzchen seinen Vater: „Papa,
ist der Stille Ozean den ganzen Tag still?“
:ueberlegen: darauf der Vater: :kopfkratz: „Kannst du mich nichts besseres fragen?“ Sohn: „Ok, woran ist dann das Tote Meer eigentlich gestorben?“ ?(


2 682

Dienstag, 24. November 2020, 22:36

Tja, was höre ich so...?
Als gebürtiger Leipziger ist J.S. Bach mein musikalischer Hausgott. Weniger die Chorwerke, mehr die Kammermusik. d-moll Partita, Cellosuiten. Dürfte bekannt sein, muss man nicht verlinken.
Ich bin in der DDR geboren. Die DDR war Blues. Diese Mischung aus Melancholie und Vitalität.
https://www.youtube.com/watch?v=Sg-AKy5nONY
https://www.youtube.com/watch?v=HUbLtdqdg9E
https://www.youtube.com/watch?v=BAMJPJ0Jz08 (wenn ich in der DDR Zensor gewesen wäre , DAS hätte ich verboten... )

Unbedingt ans Herz legen möchte ich den in Berlin lebenden Musiker Andrej Lakisov mit seinen Projekten Ungezähmte Klassik und Laccaasax
https://www.youtube.com/watch?v=GpnLSfiCgCM

https://www.youtube.com/watch?v=UQ8dR4L1qvQ

Sail67

Admiral

Beiträge: 899

Wohnort: Köln

Schiffsname: Quint

Bootstyp: Compromis 888

Heimathafen: Compagnieshaven Enkhuizen

Rufzeichen: DC2779

MMSI: 211190540

  • Nachricht senden

2 683

Dienstag, 24. November 2020, 22:40

Was höre ich so in letzter Zeit:

Xiomara Laugart... La Llave (grandiose Aufnahme vom Label Chesky)
Ana Caram Blue Bossa (tolle Stimme auch vom Chesky Label)
Flim & BB's - Trycycle ( der Klassiker unter den Cds, wenn man eine Test-CDs toller Qualität sucht)
Pink floyd - the wall ( gerne die MFSL Pressung)
Sting - Mercury Falling (tolle CD... geht leider etwas unter bei den eher bekannten CDs von ihm)
Diana Krall alle früheren CDs. (die aktuelleren sind nicht mehr mein Stil. Live ist sie grandios)
Claire Martin - A modern Art oder Secret Love aus dem Hause Linn Records
Youn sun Nah - Lento (irre gute Jazz Stimme, aus dem Hause ACT )
Tierra Negra - turn of the tide (irgendwie ein Bezug zum entspannten Segeln)
Mein Held des Jazz Klaviers: Keith Jarrett (mein Vater durfte beim legendären Köln Concert 1975 live dabei sein)
Mein Vorbild als Revoluzzer am Klavier: Chilly Gonzales (geborener Jason Beck aus Kanada, wohnt in Köln) Seine Auftritte in der Kölner Philharmonie zum Jahresende sind berühmt.

Mein Klassiker im klassischen Repertoire des Klavierspiels:
Ivo Pogorelich - Tschaikowski - Klavierkonzert Nr. 1 (mit Claudio Abbado und dem LSO) leider reichen meine Klavierkenntnisse nicht aus um das zu spielen :-)
Fast alles von Schubert, Erik Satie, Barvisnky, Liszt, Debussy, Rachmaninow

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sail67« (24. November 2020, 23:05)


2 684

Dienstag, 24. November 2020, 23:05

Fairport Conventiomn darf nicht fehlen, Sandxy Dannys Stimme ist unerreichbar.
https://www.youtube.com/watch?v=v0SACSwJH3M

Na, nun doch Bach und Leipzig...
https://www.youtube.com/watch?v=hr57Zp3M6nA

Sail67

Admiral

Beiträge: 899

Wohnort: Köln

Schiffsname: Quint

Bootstyp: Compromis 888

Heimathafen: Compagnieshaven Enkhuizen

Rufzeichen: DC2779

MMSI: 211190540

  • Nachricht senden

2 685

Dienstag, 24. November 2020, 23:14

Hier bin ich befangen... Eine Freundin von mir spielt Schuberts Impromptus Op 142 No 2
Die Audioaufzeichnung habe ich im Bechstein Centrum Köln gemacht.

https://youtu.be/86taKJ8eTXg

Sail67

Admiral

Beiträge: 899

Wohnort: Köln

Schiffsname: Quint

Bootstyp: Compromis 888

Heimathafen: Compagnieshaven Enkhuizen

Rufzeichen: DC2779

MMSI: 211190540

  • Nachricht senden

2 686

Dienstag, 24. November 2020, 23:38

Ich möchte Euch meine Lieblingsstücke von F. Schubert empfehlen. Die Aufnahmen habe ich selber gemacht als Tontechniker in meiner Freizeit im Bechstein Centrum Köln oder Düsseldorf im Stilwerk. Die Pianisten sind Bekannte, Freunde von mir. Entstanden sind die Aufnahmen im Rahmen eines Schubert Marathons mit Live Konzerten.

https://soundcloud.com/user-522113398/ma…sie-c-dur-d-780

https://soundcloud.com/user-522113398/fe…ate-c-moll-d958

Marco Sana hat Klavier studiert und ist Berufsmusiker, Felicia Cheng ist Hobbypianistin auf sehr hohen Level und eigentlich Neurowissenschaftlerin.

Hoffe ihr nehmt es mir nicht übel das hier zu posten. Ich bin froh solche Bekannte und Freunde zu haben, die Musik erklingen lassen können.

Beiträge: 1 035

Wohnort: Odense

Bootstyp: Jeanneau Fantasia 27

Heimathafen: Bogense Marina

Rufzeichen: Serenity

  • Nachricht senden

2 687

Mittwoch, 25. November 2020, 03:24

Wo wir hier schon ein bisschen klassisch werden, ich habe gerade "Classical Gas" von Mason Williams entdeckt. Ein unfassbar gutes und lebensbejahendes Instrumental, das könnte sogar meine Auslaufmusik werden.

Mason Williams - Classical Gas https://www.youtube.com/watch?v=mREi_Bb85Sk

Entdeckt bei der ebenso grandiosen Netflix Mini-Serie "Queens Gambit/ Damengambit" die ich eben weggesuchtet habe. Da hätte ich glatt wieder lust Schach zu spielen :-)

https://youtu.be/pxkymV6K81s?t=52

Falls mich die Franzosen hier nächste Woche rauslassen weiß ich was aus der Box schallt :-)
/Marco

Blog, Live-Track, Fotos und Bootsinfos: sailing-serenity.eu
"There is no place, I can be, since i've found Serenity"

columbus488

Schief-made

Beiträge: 15 152

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

2 688

Mittwoch, 25. November 2020, 07:15

Klassisch ?, Ja, unbedingt und auch modern, am besten beides zusammen....
Classic Rock ... die erste Originalpressung von K-Tel... gefunden in einem kleinen Laden in Santos / Brasilien 1986.... hat einen Sonderplatz im Plattenschrank ;)


Der Beitrag von »Kuddel_2611« (Donnerstag, 10. Dezember 2020, 01:39) wurde vom Autor selbst gelöscht (Donnerstag, 10. Dezember 2020, 01:46).

Beiträge: 1 727

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Berzerk

Bootstyp: Spirit 28

Heimathafen: Teerhofinsel

  • Nachricht senden

2 690

Donnerstag, 10. Dezember 2020, 01:50

Ich habe meinen Beitrag gelöscht, weil ich mich selber kenne und wenn ich hier anfange Musik zu teilen, dann hört das nicht mehr auf ;) - davor wollte ich Euch bewahren.
Fragt Fritzchen seinen Vater: „Papa,
ist der Stille Ozean den ganzen Tag still?“
:ueberlegen: darauf der Vater: :kopfkratz: „Kannst du mich nichts besseres fragen?“ Sohn: „Ok, woran ist dann das Tote Meer eigentlich gestorben?“ ?(


Beiträge: 1 727

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Berzerk

Bootstyp: Spirit 28

Heimathafen: Teerhofinsel

  • Nachricht senden

2 691

Montag, 28. Dezember 2020, 21:31

Fragt Fritzchen seinen Vater: „Papa,
ist der Stille Ozean den ganzen Tag still?“
:ueberlegen: darauf der Vater: :kopfkratz: „Kannst du mich nichts besseres fragen?“ Sohn: „Ok, woran ist dann das Tote Meer eigentlich gestorben?“ ?(


Trödler

Offizier

Beiträge: 194

Bootstyp: HR 29

Heimathafen: Rostock

  • Nachricht senden

2 692

Dienstag, 29. Dezember 2020, 12:39

Mein Lieblingslied der vier Knilche aus Balin:
#mce_temp_url#
Die besten Seemänner stehen an Land.

spliss

Hafensänger

Beiträge: 1 668

Wohnort: Berlin

Bootstyp: Charterfahrzeug

Rufzeichen: DD3489

  • Nachricht senden

2 693

Gestern, 21:22

ich fließe gerade mal wieder über die Tischkante:
https://www.youtube.com/watch?v=N0bXQ6DuIBE
Wenn es endlich mal wieder ein Konzert geben könnte, ruderte ich auch stracks nach Paris oder sonstwohin.
Hörts euch in Ruhe an, geniesst es ......
dahingeschmolzene Grüße! spliss
Holt groß das Dicht !

JanvanGent

Leichtmatrose

Beiträge: 41

Wohnort: Rastede

Schiffsname: AURELIA

Bootstyp: Moody S 336 Mk II

Heimathafen: Hooksiel

Rufzeichen: DC8939

MMSI: 211731840

  • Nachricht senden

2 694

Gestern, 21:40

„La Mer“ von Charles Trenet, wenn nach dem Auslaufen die Segel gesetzt sind...

reinglas

Kapitän

Beiträge: 796

Wohnort: Waren (Müritz)

Schiffsname: demnächst: "THEA"

Bootstyp: Hai 590

Heimathafen: noch ohne Hafen aber mit Boot

  • Nachricht senden

2 695

Gestern, 23:09

. . . seit einigen Jahren werde ich meinen Ohrwurm nicht los.
Jeff Buckley "Halleluja" https://www.youtube.com/watch?v=MYrXK5ek_PQ
Viele Musiker haben diese Stück von G.F.Händel aus dem "Messias" adaptiert. Leonard Cohen https://www.youtube.com/watch?v=YrLk4vdY28Q
Bon Jovi, u.v.a.
Jeff Buckley war bisher der Zweitbeste. Er wurde etwas älter, als 27. Er ertrank im Missisipi. Die beste Interpretation hört ich jedoch in Berlin auf der Schönhauser Allee. Dort wo die U-Bahn zur Hochbahn wird. Dort spielte eine junge Frau auf ihrer Gitarre und sang "Halleluja". Das war für mich bisher die beste Lobpreisung. Ich warf in ihren Gitarrenkasten einen 5€-Zettel und bat mit "da capo al fine". Sie unterbrach ihr Spiel, weil sie so lachen musste und erfüllte mir aber meinen Wunsch.

Reinhard
Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
Nur meine Erwartungen vermögen das.

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 48   Hits gestern: 3 327   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 196 642   Hits pro Tag: 2 438 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 327   Klicks gestern: 22 290   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 47 229 094   Klicks pro Tag: 18 581,77 

Kontrollzentrum