Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

DERMANNI

Bootsmann

  • »DERMANNI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Wohnort: Gelsenkirchen-Buer

Schiffsname: Timeless

Bootstyp: BAVARIA 36/2

Heimathafen: Lemmer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Februar 2019, 16:54

Hafeninformationen meist sehr sparsam - man sollte das ändern....

Ich habe festgestellt, dass auch das beste Hafenbuch kränkelt an Informationen.
In dem Plan wird sehr oft nicht wirklich beschriftet wo genau der Hafenmeister sein
Büro hat und auch die Angaben über den Meldesteiger sind meist nicht aufgeführt.

Man kann zwar über Google Maps einiges herausfinden aber das hält sich auch in Grenzen.

Wichtig finde ich, dass man ganz im Vorfeld weiß wo man hin muss wenn man noch nicht in
dem Hafen war um sich anzumelden. Ok das geht zwar auch über Funk oder Telefon aber
wie schon erlebt kriegt man keine Antwort - besonders bei den Kanaren war das so.
Außerdem dann noch die Verständigungsschwierigkeiten durch schlechte Übertragung
und natürlich durch fremde Sprachen.

Was ich noch für wichtig erachte dass man weiß wie hoch die Kaianleger sind und ob dort
Ringe oder Poller etc. angebracht sind um im Vorfeld schon die Anlegemanöver richtig
einzuleiten.

Ich habe solche Informationen in der Form noch in keinem Hafenbuch gefunden außer natürlich
die Anfahrten bei Tag und Nacht und UKW Kanal - eben das Notdürftigste.

Bin gerade dabei mal ein "Hafenbuch" für das Revier IJsselneer und Randmeeren zu erstellen
wobei auch Fotos von den Hafenanfahrten oder eventuell sogar ein kleines Video davon integriert
werden - vielleicht sogar mit einer Drohne. Genaue Einkaufsmöglichkeiten und genaue Standorte
mit ungefähren Laufminuten sind meines Erachten auch wichtig - ob man sein Klapprad aus der
Backkiste "ausgraben" muss oder nicht.

Wenn euch noch was einfällt was integriert werden sollte dann bitte ich um reges Posting.

Werde das "Hafenbuch" als Nachschlagewerk im Internet hochladen - denke im Mai werden
schon mal zwei oder drei Hafenbeschreibungen online sein die laufend ergänzt werden und auch
dann ständig auf den neuesten Stand gebracht werden wo ich dann natürlich auch Hilfe benötige.
Werde zwar jeden Hafen selbst anlaufen aber man kann das ja nicht ständig tun... *smiles

LG
DERMANNI

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DERMANNI« (26. Februar 2019, 17:04)


ugies

Salzbuckel

Beiträge: 8 379

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Wülfel

Im Marktplatz: 12

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Februar 2019, 16:57

Wow, Klasse.
SF-Stander 5,00 € inkl. Versand
PN oder E-Mail an ugies.
Adresse angeben.
Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
Überweisung und gut ;).

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 10 200

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Februar 2019, 17:03

Wenn ich in einen Hafen einlaufe, den ich noch nicht kenne und wissen will wo der Hafenmeister oder der Supermarkt ist, dann frag ich meist die Nachbarlieger. Beschilderung für o. g. Einrichtungen sind für gewöhnlich mehrfach in jedem Hafen zu finden.
Gruß, Klaus

DERMANNI

Bootsmann

  • »DERMANNI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Wohnort: Gelsenkirchen-Buer

Schiffsname: Timeless

Bootstyp: BAVARIA 36/2

Heimathafen: Lemmer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Februar 2019, 17:07

Ja klar Kokopelli - das macht man ja auch wenn man im Hafen festgemacht hat und eventuell erst
unsinnige Kurven gedreht hat. Ich möchte eigentlich schon bevor ich in einen Hafen fahre
nach Möglichkeit alles wissen und mich darauf einstellen....
..aber wie ich es aus deinem Profilbild erkennen kann - lässt du ja alles an dich herankommen...*schmunzelt

LG
DERMANNI

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 10 200

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Februar 2019, 17:15

aber wie ich es aus deinem Profilbild erkennen kann - lässt du ja alles an dich herankommen...*schmunzelt
Das ist halt für mich der reguläre Weg wie ich in den Hafen einlaufe. :D
Gruß, Klaus

DERMANNI

Bootsmann

  • »DERMANNI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Wohnort: Gelsenkirchen-Buer

Schiffsname: Timeless

Bootstyp: BAVARIA 36/2

Heimathafen: Lemmer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. Februar 2019, 17:18

Hatte es mir fast gedacht...*prust - und zu den Hafengebühren noch jedesmal eine teure CO2 Kapsel.....

Jeder Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag!

DER MANNI

Beiträge: 684

Bootstyp: Comfortina 35

Heimathafen: Keiner. Ganzen Sommer Segeln.

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Februar 2019, 17:33


Wenn euch noch was einfällt was integriert werden sollte dann bitte ich um reges Posting.

  • Lage, Art und Qualität der Kinderspielplätze
  • Restaurant im Hafen? Falls nicht: Wie weit?
  • Genaue Position des AED
  • Lichte Weite zwischen den Pfählen
  • Steckertyp und Absicherung der Stromversorgung
  • Trinkwasser am Steg?
  • Störquellen (z.B. Disko im Hafen)
  • Nächster Händler für nautische Ersatzteile
  • Waschmaschine?
  • Tel-Nr des örtlichen Taxiunternehmens
Nur das Beste wünscht
Anne

ugies

Salzbuckel

Beiträge: 8 379

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Wülfel

Im Marktplatz: 12

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. Februar 2019, 17:33

Wenn ich in einen Hafen einlaufe, den ich noch nicht kenne und wissen will ...

... dann finde ich die Informationen, die essenziell erforderlich sind, in meinen Handbüchern. Meistens verlasse ich ich aber doch eher darauf, was ich sehe. Wie genau die Lage zum Festmachen ist, Ringe, Klampen, Pfähle, Duckdalben oder was auch immer, sehe ich ich mir bei der ersten Runde an. Dann kommen die Fender auf die richtige Höhe und entweder über Bord oder noch nicht, weil man erst durch Pfähle muss. Leinen sind sowieso schon klariert und dann mache ich den Kreuzer fest.

Weitere Fragen, z.B. nach dem Supermarkt einer empfehlenswertten Lokalität, Yachtausrüster, Motorenservice, Segelmacher, Schubkarrenverleih usw. klärt die örtliche Beschilderung bzw. beantwortet der meist freundlich gesonnene Mensch, den man im Hafen trifft.

Kurz: Ich halte es genauso wie Klaus (@Kokopelli:)
Uwe
SF-Stander 5,00 € inkl. Versand
PN oder E-Mail an ugies.
Adresse angeben.
Stander kommt per Post mit offener Rechnung.
Überweisung und gut ;).

Beiträge: 1 558

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Heimathafen: Hamburg

Rufzeichen: DFRL2

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Februar 2019, 17:35

Das Problem mit jeder Form von Handbuch ist, dass die Informationen mit dem Zeitpunkt des Erscheinens bereits veraltet sein können. Allein die Informationen in einem begrenzten Revier ständig auf dem aktuellen (und korrekten !) Stand zu halten ist eine massive Herausforderung, die von einem allein gar nicht bewältigt werden kann.

Ich denke darum gibt es auch heute immer noch keinen vollständigen Hafenführer im Internet sondern nur Insellösungen. Wenn die alle zusammen arbeiten würden, könnte vielleicht was dabei rauskommen.
Michael
SY Sioned

DERMANNI

Bootsmann

  • »DERMANNI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Wohnort: Gelsenkirchen-Buer

Schiffsname: Timeless

Bootstyp: BAVARIA 36/2

Heimathafen: Lemmer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 26. Februar 2019, 17:43

Danke für eurer Interesse - werde alles einfließen lassen was möglich - werde mich aber
auf das Ijsselmeer erst mal beschränken - das ist schon genug und einigermaßen überschaubar.

Werde versuchen das Hafenbuch so ähnlich wie Wiki anzulegen - dann kann jeder der
ergänzen und aktualisieren will das tun und so könnte es ziemlich immer aktuell sein....

Wenn ich das Grundgerüst fertig habe dann lege ich vorab einen Hafen als Muster auf die Webseite.
Dann kann man sehen ob alles Wichtige eingesetzt ist und was noch rein könnte.

LG
DER MANNI

11

Dienstag, 26. Februar 2019, 17:44

Danke, erst mal für deine Arbeit und deine Mühen.
Allerdings ist das jede Menge Arbeit diese Informationen dauerhaft aktuell zu halten. Damit will ich Dir keineswegs abraten, an solch einer Zusammenstellung zu arbeiten. Nur, es bleibt fortlaufend Arbeit und wäre es nicht gut diese auf viele Schultern zu verteilen?

Als Anregung: Es gibt den SkipperGuide und das Cruising and Sailing Wiki. Beides sind Projekte die den Nutzern erlauben Information zu ergänzen oder zu aktualisieren. Wäre es nicht bedenkenswert deine Information über eines dieser Wikis zugänglich zu machen?

Gruß Ralf

DERMANNI

Bootsmann

  • »DERMANNI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Wohnort: Gelsenkirchen-Buer

Schiffsname: Timeless

Bootstyp: BAVARIA 36/2

Heimathafen: Lemmer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 26. Februar 2019, 18:14

Ja ich kenne die Portale - aber ich habe da so gewisse Vorstellungen auch vom
Erscheinungsbild - ggf. kann man dann auf entsprechende Seiten linken wenn
es dort interessante Infos zusätzlich gibt - schauen wir erst mal - ich habe viel
Zeit und so eine Aufgabe hat ja auch was. Werde oft in dieser Saison auf dem
Schiff "wohnen" und da hat man bekanntlich ja die richtige Ruhe für so ein Projekt.
Mein Bekannter hat eine professionelle Drohne und freut sich schon drauf die im
Wasser zu versenken...*smiles

Der zur Zeit beste Führer den ich gefunden habe ist ein Buch von Manfred Fenzl -
DAS IJSSELMEER (7. Auflage 2017) aber es fehlt mir doch einiges drin - einige
Häfen wurden sehr intensiv beschrieben aber die meisten wirklich nur "soeben".
Telefonnummern fehlen gänzlich - aber das ist in einem Buch meist sehr schnell
überholt und dann nicht mehr aktuell.

LG
DER MANNI

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DERMANNI« (26. Februar 2019, 18:25)


Bluis

Salzbuckel

Beiträge: 3 185

Schiffsname: EmiLu

Bootstyp: C-Yacht 10.40

Heimathafen: Enkhuizen

Rufzeichen: DD 6672

MMSI: 211541970

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 26. Februar 2019, 18:30

Alleine wird das sehr schwierig. Aber mach mal, ich bin gespannt! Hier auch noch ein Link : Marina Guide
Hab ich keine Geschäftlichen Beziehungen zu, allerdings sind ein paar Hafenbilder von mir :)
:segeln:
Schöne Grüße

Thomas

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 978

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: Lemmer

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 26. Februar 2019, 18:41

das ist eine lobenswerte Aufgabe, Die Rufnummern , VHF Kanäle und websites habe ich im Naviprogramm. Aber dann hört es auch schon auf
Gruß



Volker

schoner-crazy.de

DERMANNI

Bootsmann

  • »DERMANNI« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 96

Wohnort: Gelsenkirchen-Buer

Schiffsname: Timeless

Bootstyp: BAVARIA 36/2

Heimathafen: Lemmer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 26. Februar 2019, 18:49

Ja Bluis - dieser Guide ist im Prinzip mehr eine "Suchmaschine" für die Navionics Karte - denke diese Karte
wird von den meisten auch benutzt - jedenfalls gehört. Habe sie auch in meinem Raymarine Plotter
drin und nutze die Karte zusätzlich am Steuerstand - mmmh gerade ist wieder das Upgrade fällig geworden...$$$ *grummelt

@Schoner - habe alle Rufnummern von Häfen, Schleusen, etc. die ich benötige mir auf mein Handy programmiert - da brauche
ich dann nur das Register aufzurufen und klicken.

LG

DER MANNI

Hirion

Bootsmann

Beiträge: 103

Wohnort: Bayern

Schiffsname: Koi

Bootstyp: Moody 346

Heimathafen: Warns, Jachthaven De Vrijheid

Rufzeichen: DJ7738

MMSI: 211700850

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 27. Februar 2019, 07:53

Ich finde auch dass es an guten/umfangreichen Infos zu Häfen mangelt.

Aber ich habe über die Jahre schon mehrere solche Projekte auf- und wieder absteigen sehen, eben aus dem schon genannten Grund dass es für eine Person, selbst bei viel verfügbarer Zeit.

Das ist das gleiche wie bei Open Source Projekten: Jeder braucht etwas, es gibt auch schon etwas in der Richtung, aber weil einem da ein paar Dinge nicht ganz in den Kram passen macht man doch lieber sein eigenes, anstatt das schon Vorhandene zu nutzen und zu verbessern. Am Ende gibt es dann zu jedem Problem hunderte halbfertige Projekte - und keines einziges das etwas taugt.

TLDR: Ich fände es wirklich gut wenn du da Zeit investierst. Aber mach bitte bitte bitte nicht dein eigenes Ding, sondern hilf bei einem bestehenden, aktiven Projekt mit, z.B. CruisersWiki oder SkipperGuide
Vielen Dank & mfG, Handbreit und so,

Benjamin

unregistriert

17

Samstag, 15. Juni 2019, 08:52

Gute Idee...

Bin gerade dabei mal ein "Hafenbuch" für das Revier IJsselneer und Randmeeren zu erstellen
wobei auch Fotos von den Hafenanfahrten oder eventuell sogar ein kleines Video davon integriert
werden - vielleicht sogar mit einer Drohne. Genaue Einkaufsmöglichkeiten und genaue Standorte
mit ungefähren Laufminuten sind meines Erachten auch wichtig - ob man sein Klapprad aus der
Backkiste "ausgraben" muss oder nicht.

Wenn euch noch was einfällt was integriert werden sollte dann bitte ich um reges Posting.


Finde deine Idee Klasse...


Als Erfahrungswert kann ich allerdings eingeben, dass Einkaufsmöglichkeiten, Hafenmeister, öffentliche Ämter in Häfen sehr oft Adresse wechseln. Du machst dies auf enger geographischer Basis. Weltweit hast Du eine Angabe auf Noonsite, welches allerdings nun entschieden hat, eine "bezahlte" Site zu werden...


Für weltweites Segeln hat Noonsite ausgezeichnete Infos. Die von Dir angegebenen Infos kannst Du finden durch suchen. Infos wie Dokumente, Einfahrt in Häfen, Voranmeldung durch E-Mail etc. findest Du dort sicher vor...

Beiträge: 1 558

Wohnort: Hamburg

Schiffsname: Sioned

Bootstyp: Amel Maramu 46

Heimathafen: Hamburg

Rufzeichen: DFRL2

  • Nachricht senden

18

Samstag, 15. Juni 2019, 10:11

Wie kommst du darauf, dass Noonsite nun eine Bezahlseite sei?
Die haben ein neues Design, aber alle Informationen sind immer noch frei zugänglich.
Michael
SY Sioned

Henning

Salzbuckel

Beiträge: 4 177

Wohnort: Hattstedt

Schiffsname: Fjordsang

Bootstyp: kurzes Patscheboot mit Kinderrigg

Heimathafen: Bordelumsiel

  • Nachricht senden

19

Samstag, 15. Juni 2019, 11:04

Wenn die Webseite ein Hobby von dir ist, dann wird dir die Erstellung und der Erhalt viel Freude bereiten. Für das Nordfriesische und das Dänische Wattenmeer gibt es z.B. auch einen tollen Törnführer: www.johannavonamrum.de .
Viel Erfolg!
Versteckt den Rum! :sparrow:


"Das Dumme an Zitaten aus dem Internet ist, dass man nie weiß, ob sie wahr sind."
(Leonardo da Vinci)

da darf man auch schon mal ein bisschen ein mulmiges Gefühl haben während der Nordfriese noch draußen Uno spielt :-)

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 7 087

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

20

Samstag, 15. Juni 2019, 17:06

Da gibt es diverse Guides …

https://www.stentec.com/de/navigation-lo…rer-fuer-wingps

https://skipper.adac.de/haefen

oder auch sowas :

https://marinas.info/marina/herkingen-marina

https://www.marina-guide.de

ANWB Wateralmanak deel 2 Editie 2019
Met onder andere informatie over jachthavens, brandstoftankplaatsen en bedieningstijden van bruggen en sluizen. Een must voor de pleziervaarder.

und evtl. noch die Handbücher des DSV ? u.v.m.


Ist ja nicht so, dass es keine Infos gäbe...aber mach ruhig mal.... Hauptsache keine Langeweile an Bord...
;)


p.s. bei der zuvor geposteten Liste fehlen noch :

* Die Liste der Zusatzstoffe in den Menüs der Hafenrestaurants...

* Die Laufminuten abhängig vom jeweiligen Bodyindex bzw. letzter Hausarztdiagnose...

* der PH-Gehalt vom Wasser der Hafenbecken...

* Die Höhe der jeweiligen Boxenpfähle - wegen Leinen-Drüberwerfen.


* Festmache-Ausrüstung an den Stegen = Poller, Klampen, Ringe ?
* Horoskop der Hafenmeisternden - gegebenenfalls auch Mondkalender...

uvm...
:rolleyes:

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 100   Hits gestern: 2 501   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 4 977 978   Hits pro Tag: 2 356,01 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 746   Klicks gestern: 17 462   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 39 023 546   Klicks pro Tag: 18 469,34 

Kontrollzentrum