Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

1

Dienstag, 4. Juni 2019, 07:34

Unwettergefahr heute. 4. Juni. Niederlande.

Hallo.

Heute könnte es insbesondere in den Niederlanden und teilweise NW-D ruppig werden.
http://www.estofex.org
Passt gut auf.
Für aktuelle News und Gewitter Zugbahnen ist Kachelmann recht tauglich. Sein Twitter Account sowie seine Unwetter Liveticker und Stormtracker sind klasse.

https://mobile.twitter.com/kachelmannwettr

https://kachelmannwetter.com/at/stormtra…0604-0530z.html

Lg.
Riggse
»Riggse« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Riggse« (4. Juni 2019, 15:18)


pf

SF-Schiffsbarde

Beiträge: 5 432

Schiffsname: Boundless

Bootstyp: Deltania 27 (Viko 27DS, Navikom Werft PL)

Heimathafen: Lemmer, de Brekken

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 4. Juni 2019, 11:32

Lass man schnell auswehen -die Woche über ist ja nicht sooo wichtig. Aber das lange Wochenende wird einem aktuell schon blöd verhagelt, bei für Friesland am Samstag angesagten 6-8 Bft (zwischen Lemmer und Grou gesehen). Ich hoffe, das nimmt noch ein wenig ab... Die anderen Tage sind ja harmlos...

Windfinder zeigt aktuell für heute keinen Starkwind für den Bereich Ijsselmeer Enkhuizen/Lemmer...
...und nur wer wagt, gewinnt das Leben...

Peter


www.sy-boundless.net

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 8 193

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 4. Juni 2019, 12:00

Auch sehr hilfreich fúr Holland und NW Deutschland ist :
https://www.buienradar.nl/nederland/neer…ienradar/24uurs
Ad
»Yellow Boat« hat folgende Datei angehängt:
  • Sturm.jpg (232,3 kB - 17 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. Juni 2019, 22:34)

Sail67

Proviantmeister

Beiträge: 506

Wohnort: Köln

Schiffsname: Quint

Bootstyp: Compromis 888

Heimathafen: Compagnieshaven Enkhuizen

Rufzeichen: DC2779

MMSI: 211190540

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 4. Juni 2019, 15:54

windfinder und co, sind bei Gewitterböen nicht immer zuverlässig.
Ich halte mich u.a. an KNMI https://www.knmi.nl/nederland-nu/maritiem/marifoon das entspricht dem Marifoonbericht +15 auf Kanal 1.

Die sagen für heute Böen bis 50Knoten vorraus und geben Code gelb aus. Hafenmeister von Lelystad-Haven hat auf Facebook angekündigt heute mit 4 Männern Wache zu schieben und die Boote bei Bedarf extra zu sichern.

buhe

Leichtmatrose

Beiträge: 36

Schiffsname: WINDSWEPT; Joveles Animchen

Bootstyp: HR31; 2.4mR

Rufzeichen: DD2748

MMSI: 211794060

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. Juni 2019, 16:18

Bei windy.com gibt es fünf Prognosemodelle zum vergleichen. GFS, auf dessen Daten der Windfinder basiert, ist auch dabei.
Nach meinen Beobachtungen ist ECMWF in NL am genauesten.
Grüße
Burkhard

Sehbeer

Leuchtturmwärter

Beiträge: 70 666

Wohnort: Emden

Heimathafen: Emden

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. Juni 2019, 16:27

Ich habe hier (Emden) auch schon mehrere Warnung bekommen WhatsApp, SMS, Arbeitskollegen direkt und u.A.:
https://www.emderzeitung.de/lokales_arti…id,2017640.html

Zitat von »Emder Zeitung«

... Auch die Bildung von einzelnen Tornados kann der DWD nicht aussschließen. ...
liebe Grüße

Mattze :Kaleun_Sleep:

7

Dienstag, 4. Juni 2019, 16:58

Donnerstag Vormittag in Böen bis 8 bft / 34 kts auf dem Ijsselmeer wenn ich richtig gelesen habe - ja das ist windy :-)
Grüße Klaus

__________________________

Und immer daran denken ...

"Der Weg ist das Ziel :schlageingif:
und wenn du schneller bist kann der Weg auch mal weiter sein"

8

Dienstag, 4. Juni 2019, 18:44

Habe das auch schon gesehen, und es ist schon heftig!
Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.
Alexis Carrel

Sail67

Proviantmeister

Beiträge: 506

Wohnort: Köln

Schiffsname: Quint

Bootstyp: Compromis 888

Heimathafen: Compagnieshaven Enkhuizen

Rufzeichen: DC2779

MMSI: 211190540

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 4. Juni 2019, 22:34

Webcam Compagnieshaven im Moment. Blitze alle 2-3 Sekunden...irre.....

vlinder

Seebär

Beiträge: 1 223

Wohnort: unterer Niederrhein

Schiffsname: Annaborg

Bootstyp: Victoire 933

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 4. Juni 2019, 22:35

https://www.knmi.nl/waarschuwingen

Yellow Boat

Salzbuckel

Beiträge: 8 193

Schiffsname: YELLOW DREAM

Bootstyp: Leisure 27

Heimathafen: Schildmeer Holland

Rufzeichen: PG8944

  • Nachricht senden

SailingBalu

Offizier

Beiträge: 177

Schiffsname: Balu

Bootstyp: Winner 9.50

Heimathafen: Woudsend

Rufzeichen: DK3877

MMSI: 211106760

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. Juni 2019, 16:37

Wir waren gestern in Lemmer. Der Wind war dort nicht sooo schlimm, allerdings diese Anzahl an Blitzen, gefühlt alle 3-5 Sekunden über eine Zeitraum von fast zwei Stunden habe ich so noch nicht erlebt. Der Regen war auch schon heftig, allerdings nicht besonders langanhaltent

Gruß
Peter

Klaus13

Coque au vin Meister

Beiträge: 11 492

Wohnort: Seestermühe

Schiffsname: Maris

Bootstyp: WINNER 9.00

Heimathafen: 8308 PX Schokkerhaven, Niederlande

Rufzeichen: DD3305

MMSI: 211674410

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 5. Juni 2019, 22:23

Hier in Schiermonnikoog war gestern Nacht der Teufel los. Ich habe einen gesegneten Schlaf, seit ich "Privatier" bin, aber die vielen Stimmen gegen Mitternacht, weckten mich dann doch auf. Das Boot schaukelte heftig, zum Glück auf der Leeseite des Steges, aber etliche Plattbodenskipper am Steg fummelten heftig an Leinen und Fender und diskutieren die Lage. Bin dann zwischen zwei Schauern auch mal raus und habe eine weitere Spring gelegt. Eher deswegen, weil die Nachbarn vorne und hinten am Längssteg nur ca. 80 cm weg waren.
Dann donnerte und blitze es unentwegt und am Ende sprang meine Hündin in meine Vorkoje, was sie sonst nie tut und blieb dort eng an mich gekuschelt liegen. Damit war klar, wir haben Wetter. :D
Der Windmesser zeigte übrigens 25 kt.

Gruß Klaus
who fails to plan plans to fail

Maris-Blog

Sander 850

Admiral

Beiträge: 799

Wohnort: Weißenthurm

Bootstyp: Sander 850

Heimathafen: De Kuilart

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 6. Juni 2019, 11:46

Wir waren auch vor Ort (de Kuilart) in der Nacht vom 4. auf den 5.

Fande es auch schon heftig. Vor allem weil es Südwest Wind war, hätte gedacht dass der über Land abgeschwächt wird.

Es dürften so 5, in Böen 6-7 Windstärken gewesen sein. Wir lagen/liegn allerdings auch sehr ungünstig.

Direkt beim Steg vor Kopf sozusagen als erstes Boot direkt im Wind und dann noch mit dem Heck Richtung Süd so dass der Wind voll unters Sonnensegel fahren konnte.

Für Samstag sagt Wetteronline Böen von Windstärke 10 :help: voraus.

Und für heute und Montag 10-20 L Regen pro qm :motzen:

Dabei noch Böen von Windstärke 7.

Hoffe das Boot überstehe das alles gut. Wir können leider nicht vor Ort sein.

Wobei es mich sehr gereizt hätte mir mal die Nordsee oder Ijseelmeer bei Windstärke 9/10 anzusehen.

Haben aber mal 4 Fender auf die Seite gehangen und alle Leinen doppelt geführt. Und das Boot mit dem Bug in den Wind.

Und vorsichtshalber die ganz alte Kuchenbude montiert. Wenn es die zerreißt ist es nicht so schlimm.

Hätte nie erwartet dass es im Landesinnern im Juni derartige Stürme gib.

Schoner

Crazy-Ijsselmeer-Skipper

Beiträge: 11 626

Wohnort: Wuppertal

Schiffsname: Crazy

Bootstyp: Schoner, Rijns Oever 34

Heimathafen: 52.851021, 5.68602

Rufzeichen: DD5453

MMSI: 211440140

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 6. Juni 2019, 12:50

das gibts aber öfter ;) Wir fahren morgen von Lemmer nach Stavoren, da wir Pfingsten dort verabredet sind.
Gruß



Volker

HP

Sander 850

Admiral

Beiträge: 799

Wohnort: Weißenthurm

Bootstyp: Sander 850

Heimathafen: De Kuilart

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 6. Juni 2019, 13:05

Ist ja unsere erste Saison dort. 2018 im Alkmaarer Meer kann ich mich nicht an solche Wetterlagen im Sommer erinnern. Windstärke 10 finde ich schon ziemlich heftig.

F28

Salzbuckel

Beiträge: 2 945

Schiffsname: Rike

Heimathafen: Colijnsplaat

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 6. Juni 2019, 13:10

Ist ja unsere erste Saison dort. 2018 im Alkmaarer Meer kann ich mich nicht an solche Wetterlagen im Sommer erinnern. Windstärke 10 finde ich schon ziemlich heftig.

doch, heftige Stürme kann es an der niederländischen Küste auch im Sommer geben. Im Juli 2016 hatten wir in Zeeland im Hafen 55 Knoten auf dem Windmesser.
Komplettes "Sturmfestmachen" ist bei uns auch in den Sommermonaten absolute Pflicht, wenn man das Boot verlässt.
Gruß
F28

Sander 850

Admiral

Beiträge: 799

Wohnort: Weißenthurm

Bootstyp: Sander 850

Heimathafen: De Kuilart

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 6. Juni 2019, 13:17

Interessant - vielleicht auch der Grund warum wir überhaupt eine Liegeplatz am Kopf vom Steiger bekommen haben :rolleyes:

Das Boot wurde jedenfalls gut in die Fender gedrückt - was sich auch durch entsprechende Geräusche bemerkbar macht. Die Boot in ihren Boxen haben es da besser. Aber solange die Fender an ihrem Platz bleiben sollte es passen.

Frage mich aber immer noch warum gerade Südwind so heftig bläst. Hätte gedacht wenn der Wind aus West oder Nord über die offene See kommt wird es windig. Aber vom Landesinnern?

Beiträge: 1 629

Wohnort: Nähe Frankfurt

Bootstyp: klassische 34´- SY

Heimathafen: Kieler Förde

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 6. Juni 2019, 13:23

Wie ich gehört habe, waren da auch Windhosen im Spiel, und da kann man ja sehr kleinräumig alle Windrichtungen haben... Und Schlechtwetterlagen oder Gewitterböen aus S sind auch keine Seltenheit...
Handbreit...! F.

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 769   Hits gestern: 1 704   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 801 926   Hits pro Tag: 2 343,01 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 10 836   Klicks gestern: 11 001   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 37 989 728   Klicks pro Tag: 18 536,36 

Kontrollzentrum