Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle
  • »SailingRainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 499

Schiffsname: Swantje

Bootstyp: EMKA 29 HT

Heimathafen: Bremerhaven

Rufzeichen: DB7723

MMSI: 211473660

  • Nachricht senden

1

Montag, 21. Dezember 2020, 20:56

Wintersonnenwende

Heute haben wir Wintersonnenwende, d.h. wir haben den kürzesten Tag des Jahres.

Für mich eine schreckliche Jahreszeit mit den kurzen und oft grauen Tagen.
Bei einigermaßen passablen Wetter (regenfrei und mehr als 5 Grad) schaffe ich mir Lichtblicke durch längere Touren mit dem E-Bike und genieße die Bewegung an der frischen Luft.

Ab morgen werden die Tage glücklicherweise auch wieder länger.

Der heutige Tag brachte mich auch auf eine Idee.
Wie sieht es eigentlich in Haparanda aus, jenem Ort im Scheitel des Bottnischen Meerbusens, den ich Corona-bedingt dieses Jahr dann doch nicht aufsuchte.

Aktuelles Datum 21. Dezember 2020
Aktuelle Uhrzeit 20:22
Sonnenaufgang heute 09:54
Sonnenuntergang heute 12:49
Zeitzone UTC+1
Tageslänge 02h 55m

Schrecklich - Tageslänge nur knapp 3 Stunden.

Da warte ich dann gern auf den nächsten Sommer, wenn die Sonne dann dort für nur ganz wenige Stunden untergeht.

Mit Hoffnung und Zuversicht mache ich mich wacker an die anstehenden Renovierungen an meiner Swantje.

Ich wünsche allen einen geruhsamen Jahresausklang
mit viel Vorfreude auf die neue Saison.
Rainer
Sailing-Rainer
...erst mal weg von Land
https://sailingrainer.com/
Lofoten-Solent-HögaKusten-BritainRound

Bavaria 56 V

Labsklaus

Beiträge: 4 083

Wohnort: Bremen

Schiffsname: Vela + Sonni

Bootstyp: Bavaria 40 Vision + Catalac 8M

Heimathafen: Bremen

Rufzeichen: DH 3577

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. Dezember 2020, 21:02

wir haben den kürzesten Tag des Jahres.

An den Tag heiratet ein Könner weil es ist die längste Nacht ;)
Gruß Klaus
Ab Windstärke zwölf gibt es keinen Atheisten mehr.( Helmut Gollwitzer)

Datimasare

Proviantmeister

Beiträge: 533

Wohnort: Oldenburg

Schiffsname: Anra

Bootstyp: dufour 310 GL

Heimathafen: Wilhelmshaven

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. Dezember 2020, 21:04

Hallo Rainer,

das war auch für uns in diesem Jahr ein geplantes Ziel. Ich glaube aber das wird auch 2021 nicht viel werden. Aber die Hoffnung bleibt.

Allen ein ruhiger und gesunder Jahreswechsel.

Ich hoffe auf unser Grünkohlessen auf der Alex.

Gruß Rainer

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 6 142

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. Dezember 2020, 21:10

Aber trotz der niedrigen Sonnenstände jetzt, es kann doch sehr schön sein, Bilder von einer Wanderung am 19.12.
»Meeresfee« hat folgende Dateien angehängt:

  • »SailingRainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 499

Schiffsname: Swantje

Bootstyp: EMKA 29 HT

Heimathafen: Bremerhaven

Rufzeichen: DB7723

MMSI: 211473660

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. Dezember 2020, 21:28

https://drive.google.com/file/d/1nON4weg…ew?usp=drivesdk

Lichtblicke vom 20. Dez. in Cux-Sahlenburg
Sailing-Rainer
...erst mal weg von Land
https://sailingrainer.com/
Lofoten-Solent-HögaKusten-BritainRound

Meeresfee

Salzbuckel

Beiträge: 6 142

Schiffsname: Gute Fee

Bootstyp: Traditionssegler 9.50

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: Tel.nummer

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. Dezember 2020, 21:32

Genau, und ab heute geht es bergauf. Tage länger, Weihnachten Frost, Impfstoff zugelassen, usw. Carsten

reinglas

Kapitän

Beiträge: 796

Wohnort: Waren (Müritz)

Schiffsname: demnächst: "THEA"

Bootstyp: Hai 590

Heimathafen: noch ohne Hafen aber mit Boot

  • Nachricht senden

7

Montag, 21. Dezember 2020, 21:46

Heute haben wir Wintersonnenwende, d.h. wir haben den kürzesten Tag des Jahres.. . .
. . . Schrecklich - Tageslänge nur knapp 3 Stunden.
Da warte ich dann gern auf den nächsten Sommer, wenn die Sonne dann dort für nur ganz wenige Stunden untergeht.

Rainer

Hallo Rainer,
. . . die haben dort oben durchschnittlich im Jahr also genau soviel Tageslicht, wie wir hier ?

Reinhard
Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
Nur meine Erwartungen vermögen das.

Löhni

Salzbuckel

Beiträge: 6 855

Wohnort: Mönkeberg

Schiffsname: Canta Libre

Bootstyp: Dehler Optima 98 GS

Heimathafen: Mönkeberg, Strandweg 14

Rufzeichen: DH6458

MMSI: 211489660

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

8

Montag, 21. Dezember 2020, 22:13

Heute haben wir Wintersonnenwende, d.h. wir haben den kürzesten Tag des Jahres.. . .
. . . Schrecklich - Tageslänge nur knapp 3 Stunden.
Da warte ich dann gern auf den nächsten Sommer, wenn die Sonne dann dort für nur ganz wenige Stunden untergeht.

Rainer

Hallo Rainer,
. . . die haben dort oben durchschnittlich im Jahr also genau soviel Tageslicht, wie wir hier ?

Reinhard


Hell ist es, je weiter man nach Norden kommt, in der Summe sogar länger, da die Dämmerung länger anhält.
Gruß,
Jan

Lieber Wasser unterm Kiel :segeln:, als Kiel unter Wasser :tit:

9

Montag, 21. Dezember 2020, 22:36

Klugscheißermodus an: In den nördlichen Gefilden mag die durschnittliche Tagesdauer länger sein als in Deutschland. Die Lichtmenge ist aber geringer.
So Long, and Thanks for All the Fish.

reinglas

Kapitän

Beiträge: 796

Wohnort: Waren (Müritz)

Schiffsname: demnächst: "THEA"

Bootstyp: Hai 590

Heimathafen: noch ohne Hafen aber mit Boot

  • Nachricht senden

10

Montag, 21. Dezember 2020, 22:52

Klugscheißermodus an: . . . Die Lichtmenge ist aber geringer.

in dem von dir gewähltem Modus fortfahrend: Die Lichtmenge ist aber nur geringer, wenn eine Proportionalität zwischen Lichtmenge und Lichteintrittswinkel bestünde. Ist das so ?
Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
Nur meine Erwartungen vermögen das.

  • »SailingRainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 499

Schiffsname: Swantje

Bootstyp: EMKA 29 HT

Heimathafen: Bremerhaven

Rufzeichen: DB7723

MMSI: 211473660

  • Nachricht senden

11

Montag, 21. Dezember 2020, 23:17

Zur Tageslichtdauer habe ich folgende interessante Seite gefunden

http://www.solartopo.com/tageslaenge-jahresverlauf.htm

Mit deren Hilfe habe ich 2 Grafiken erzeugt.
Man beachte den verschiedenen Maßstab der Y-Achse

Na, was sagt ihr ?
Ist die durchschnittliche Tageslichtdauer pro Jahr für beide Orte gleich ?
»SailingRainer« hat folgende Dateien angehängt:
Sailing-Rainer
...erst mal weg von Land
https://sailingrainer.com/
Lofoten-Solent-HögaKusten-BritainRound

reinglas

Kapitän

Beiträge: 796

Wohnort: Waren (Müritz)

Schiffsname: demnächst: "THEA"

Bootstyp: Hai 590

Heimathafen: noch ohne Hafen aber mit Boot

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 22. Dezember 2020, 00:03

Zur Tageslichtdauer habe ich folgende interessante Seite gefunden
http://www.solartopo.com/tageslaenge-jahresverlauf.htm
Mit deren Hilfe habe ich 2 Grafiken erzeugt.
Man beachte den verschiedenen Maßstab der Y-Achse
Na, was sagt ihr ?
Ist die durchschnittliche Tageslichtdauer pro Jahr für beide Orte gleich ?

. . . ja sage ich.
Deine beiden Grafiken habe ich auf Grund der ungleichen y-Achsen zusammengeführt. Optisch ergibt sich ein Gleichstand (annähernd).

Reinhard
»reinglas« hat folgende Datei angehängt:
  • Tageslängen.jpg (72,66 kB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. Dezember 2020, 09:14)
Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
Nur meine Erwartungen vermögen das.

Löhni

Salzbuckel

Beiträge: 6 855

Wohnort: Mönkeberg

Schiffsname: Canta Libre

Bootstyp: Dehler Optima 98 GS

Heimathafen: Mönkeberg, Strandweg 14

Rufzeichen: DH6458

MMSI: 211489660

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 22. Dezember 2020, 00:15

Ich sage nein.

Auch daran zu erkennen, dass die Kurve von Harparanda die Bremer Kurve im März einige Tage vor der Tagundnachtgleiche schneidet und in Herbst einige Tage danach.
Gruß,
Jan

Lieber Wasser unterm Kiel :segeln:, als Kiel unter Wasser :tit:

  • »SailingRainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 499

Schiffsname: Swantje

Bootstyp: EMKA 29 HT

Heimathafen: Bremerhaven

Rufzeichen: DB7723

MMSI: 211473660

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 22. Dezember 2020, 00:27

Muss man nicht die Flächen unter den beiden Kurven vergleichen ?
Und dann scheint mir: Haparanda hat geringfügig mehr Tageslicht.

Ich geh jetzt in die Koje.
Sailing-Rainer
...erst mal weg von Land
https://sailingrainer.com/
Lofoten-Solent-HögaKusten-BritainRound

reinglas

Kapitän

Beiträge: 796

Wohnort: Waren (Müritz)

Schiffsname: demnächst: "THEA"

Bootstyp: Hai 590

Heimathafen: noch ohne Hafen aber mit Boot

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 22. Dezember 2020, 00:29

Ich sage nein.
Auch daran zu erkennen, dass die Kurve von Harparanda die Bremer Kurve im März einige Tage vor der Tagundnachtgleiche schneidet und in Herbst einige Tage danach.

. . . aber, wenn die Flächeninhalte beider Kurven gleich sind, dann sind auch die Tagesstunden/Jahr gleich - unabhängig von den Schnittpunkten beider Kurven.

Reinhard
Keiner und Nichts kann mich enttäuschen.
Nur meine Erwartungen vermögen das.

  • »SailingRainer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 499

Schiffsname: Swantje

Bootstyp: EMKA 29 HT

Heimathafen: Bremerhaven

Rufzeichen: DB7723

MMSI: 211473660

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 22. Dezember 2020, 00:31

Jo - Schnittpunkte sind egal. Flächen zählen
Sailing-Rainer
...erst mal weg von Land
https://sailingrainer.com/
Lofoten-Solent-HögaKusten-BritainRound

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 65   Hits gestern: 3 327   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 196 659   Hits pro Tag: 2 437,98 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 426   Klicks gestern: 22 290   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 47 229 193   Klicks pro Tag: 18 581,6 

Kontrollzentrum