Sie sind nicht angemeldet.

Boote kaufen

BTC-Forum

Windstärken

Windstärkentabelle

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 6 416

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

161

Samstag, 11. September 2021, 19:27

Vielen Dank für die Reisebegleitung und für's Mitlesen.

:good2: Danke Dir

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 12 393

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

162

Samstag, 11. September 2021, 21:30

Und dir Danke, dass du mich mitgenommen hast, ich habe deine Berichte sehr gerne gelesen.
Gruß, Klaus

Beiträge: 1 851

Wohnort: Holyharbour

Schiffsname: Caritas

Bootstyp: HR

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: DH 2503

MMSI: 211785650

  • Nachricht senden

163

Sonntag, 12. September 2021, 18:59

moin Peter

deinen abschliessenden Worten kann ich mich nur anschliessen und alles gesagte unterstreichen . Ja - das war ein fantastischer Sommer in Schweden und es gab so rein garnichts, was die Harmonie gestört hätte . Das ein oder andere heftige Schauer oder Gewitter war natürlich auch dabei und eine Nacht haben wir ja sogar nebeneinander geankert . Warmes Badewasser, keine Blaualgen ( jedenfalls wo wir unterwegs waren)und grandiose Sonnenuntergänge , die zahllos meine Speicherkarte füllen und schöne Buchten an der Jungfruküste und den Högaküsten . Vielleicht gibts das ja mal wieder und wir freuen uns jetzt schon wieder auf die nächste Saison, die uns wohl wieder ins finnische Arkipelago segeln möchten .

Peter - du hast Dir soviel Mühe gemacht und solltest überlegen, es als Buch bei Delius Klasing anzubieten . Eine schöne Lektüre für den Winter um es nochmal alles zu lesen . Weitestgehend haben wir ja einen ganz ähnlichen Törn gemacht und du beschreibst schöne Stimmungen , die wir ganz genau so nachempfinden können.

handbreit

Frank

164

Montag, 13. September 2021, 10:19

Vielen Dank für die ausführlichen Berichte und schönen Fotos.

Beiträge: 21

Wohnort: Bayreuth

Schiffsname: SISU III

Bootstyp: Kutter-Ketch

Heimathafen: Bremen (SSR) / Gehlsdorf ( Gastlieger RoYC)

Rufzeichen: DDSF

MMSI: 211322270

  • Nachricht senden

165

Mittwoch, 15. September 2021, 18:13

Vielen Dank für Deinen Törnbericht

Moin Peter
Aus einem besonderen Grunde möchte ich mich sehr bei Dir für deine Berichte bedanken. Mein Segelsommer ist leider komplett ins Wasser gefallen, da ich mich unerwarteterweise eine Woche vor meiner ersten Urlaubshälfte einer offenen Herz-Op unterwerfen musste. Während des 5-wöchigen KH-Aufenthalts habe ich täglich auf deine toll verfassten Beiträge gewartet und den Törn auf dem Ipad mit Navionics und google earth verfolgt. Im Kopf konnte ich so auch reisen und Pläne schmieden für den nächsten Sommer. Nach dieser Krankheit wird im März 2022 für mich beruflich Schluss sein und dann werde ich mich endlich voll dem Schiff widmen können und Dein Törn wird da sicher ein Vorbild sein.
Vielleicht treffen wir uns ja mal irgendwo, dann geb ich einen (+) aus.

Beiträge: 223

Wohnort: Gosen

Schiffsname: Profillemaus

Bootstyp: Dehler 28

Heimathafen: SC Aegir Berlin-Müggelheim, Krampenburger Weg 17A (Große Krampe)

Rufzeichen: DG 5239

MMSI: 211392070

  • Nachricht senden

166

Mittwoch, 15. September 2021, 18:32

Schließe mich meinen Vorrednern an. Vielen Dank für die Berichte und die vielen Fotos!
Bleibt gesund und viel Spaß im nächsten Jahr!
LG Thilo
Thilo, Skipper von Profillemaus

Beiträge: 1 851

Wohnort: Holyharbour

Schiffsname: Caritas

Bootstyp: HR

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: DH 2503

MMSI: 211785650

  • Nachricht senden

167

Donnerstag, 14. Oktober 2021, 10:33

Ende im Gelände

moin

nach einem fantastischen Trip zu den Högaküsten geht unser Sommertörn nun heute mit dem Krantermin endgültig zuende . Unsere CARITAS wandert in die Halle und schon schweifen die Gedanken ab und der nächste ausgedehnte Trip schwirrt schon im Gehirn umher .
Fast müsste man so etwas wie ein Erntedankfest feiern und Rasmus hoch leben lassen . Noch hängt die Planung ab von KITA Ferien in Hamburg und oder ob Opa und Oma benötigt werden , mal 2 Wochen nach Hause fliegen , oder einfach wieder mind. 100 Tage lossegeln .
Euch gehts bestimmt ähnlich und wir können ja den ganzen Winter rumspinnen, was denn so geht und geplant ist .
Kommt Alle gut ins Winterlager und freut euch auf den Glühwein - iss ja nicht mehr so lange hin .

handbreit
Frank

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 428   Hits gestern: 3 164   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 983 200   Hits pro Tag: 2 478,51 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 15 741   Klicks gestern: 19 097   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 52 266 471   Klicks pro Tag: 18 550,67 

Kontrollzentrum