Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

21

Mittwoch, 8. Februar 2017, 14:59

so kommt der Wein aus Afrika nach Europa
»bluemoon« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_4848 1313.JPG (111,9 kB - 49 mal heruntergeladen - zuletzt: 16. September 2019, 00:49)
:rolleyes: Uwe

22

Mittwoch, 8. Februar 2017, 15:07

MORTEN MAERSK vor Anker auf Ladung wartend im chinesischem Meer
40 000to Ballastwasser im Rumpf
»bluemoon« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_8546 800.jpg (100,34 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. September 2019, 09:42)
:rolleyes: Uwe

columbus488

Schief-made

Beiträge: 14 227

Schiffsname: Azurit

Bootstyp: Spirit 28 ( van Heygen )

Heimathafen: Kühlungsborn

Rufzeichen: DD7917

MMSI: 211 625 930

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 8. Februar 2017, 15:27

ihr wißt schon, dass das die völlig falschen Fotos gegen meine Winterdepries sind ;(

Escape

Offizier

Beiträge: 184

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Escape

Bootstyp: Sprinta Sport

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:14

So schön! Dass Ihr da mit den grossen Pötten überall wart! Beneidenswert. Hinfliegen kann jeder Bürofuzzi...aber mit so großen Kähnen....Fernweh....

Nimm uns mit Kapitän auf die Reise
nimm uns mit in die weite weite Welt

wohin geht Kapitän deine Reise
bis zum Südpol da langt unser Geld

nimm uns mit Kapitän in die Ferne
nimm uns mit in die weite Welt hinaus

fährst du heim Kapitän kehrst du gerne
in die Heimat zu Muttern nach Haus

fährst du heim Kapitän kehrn wir gerne
in die Heimat zurück nach haus.

.lalalaa...
"Den Tipperary-Song, wenn ich bitten darf !"

Gernegroß

Aluschüssel Segler

Beiträge: 9 487

Schiffsname: ist geheim

Bootstyp: 9 Meter Alu aber nur 0,5m Tiefgang

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:19

So schön! Dass Ihr da mit den grossen Pötten überall wart! Beneidenswert. Hinfliegen kann jeder Bürofuzzi...aber mit so großen Kähnen....Fernweh....

Heute ist das nix mehr mit Seefahrer Romantik und ferne Länder ansehen. Bei Hafenliegezeiten von den Containerschiffen mit max 24 - 30 Stunden kommst du meistens nicht mal mehr vom Terminal. Zumal die auch mancherorts weit ab vom Leben sind.
Legastheniker sind auch nur Menschen (mit Rechtschreibproblemen)


Zitat Helmut Schmidt:"Der Terrorismus hat auf Dauer keine Chance, denn gegen den Terrorismus
steht nicht nur der Wille der staatlichen Organe, gegen den Terrorismus
steht der Wille des gesamten Volkes.
Dabei müssen wir alle trotz unseres Zornes einen kühlen Kopf behalten"

Escape

Offizier

Beiträge: 184

Wohnort: Düsseldorf

Schiffsname: Escape

Bootstyp: Sprinta Sport

Heimathafen: Enkhuizen

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:32

ja kann ich mir vorstellen.. :S ..alles etwas hektischer..aber so'n bisschen was muss übrig geblieben sein..hoffentlich...OK lange Hafenaufenthalte sind sicher nicht mehr drin. Vielleicht hat man mal "Glück" und muss mal bisschen warten auf Ladung wie MortenMaersk auf dem Bild.
Aber die Fahrt an sich, das Erleben der Entfernungen, den Erdball "erreisen" ohne Flugzeug, dieses Feeling muss "immer noch" grossartig sein. Ich hoffe es jedenfalls....Träum...
"Den Tipperary-Song, wenn ich bitten darf !"

hafergaertner

Proviantmeister

Beiträge: 234

Wohnort: Hungen

Schiffsname: Galatea

Bootstyp: Vindö 65 DS

Heimathafen: Heiligenhafen

Rufzeichen: DJ3792

MMSI: 211666920

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:38

"kleine" Fahrt

hier meine "kleine" fahrt als Kontrastprogramm zum globalen Segeln. Hat aber auch Spass gemacht :-)
»hafergaertner« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_3484.jpg (973,18 kB - 48 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. September 2019, 09:42)
Viele Grüße

hafergärtner

---
Wer denkt, Abenteuer seien gefährlich, sollte es mal mit Routine versuchen: Die ist tödlich.

  • »Kuddel_2611« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 042

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Berzerk

Bootstyp: Spirit 28

Heimathafen: Teerhofinsel

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:38

Heute ist das nix mehr mit Seefahrer Romantik und ferne Länder ansehen. Bei Hafenliegezeiten von den Containerschiffen mit max 24 - 30 Stunden kommst du meistens nicht mal mehr vom Terminal. Zumal die auch mancherorts weit ab vom Leben sind.
Stimmt leider. Deshalb hatte ich damals eigentlich versucht auf einem Bulk-Carrier (muss ja nicht zwingend die BERGE STAHL sein) anzuheuern. Ist dann am Ende doch nur ein General Cargo Ship geworden. Zum Glück haben wir nicht nur Container gefahren, sondern eben auch Busse oder Stahlrohre etc.

Liegezeiten waren zwischen 6 Stunden (Port Louis) und 2 Wochen (Hongkong mit Maschinenschaden). Gut waren die kleinen Häfen, in denen wir mit unseren eigenen Kränen be- und entladen haben. Das dauert halt ein wenig :rolleyes: .
Fragt Fritzchen seinen Vater: „Papa,
ist der Stille Ozean den ganzen Tag still?“
:ueberlegen: darauf der Vater: :kopfkratz: „Kannst du mich nichts besseres fragen?“ Sohn: „Ok, woran ist dann das Tote Meer eigentlich gestorben?“ ?(


Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 7 023

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:41

und Rostmaschine gefahren
und genagelt


jouw...das war aber für die Feinheiten... :D

fürs Grobe hat man schon auf dem Matrosenei gesessen ( bei 40° im Schatten auf einem Metalldeck),
einen alten Kopfkissenbezug ( ex Plünnensack Kabelgatt) mit Augenschlitzen versehen,
alle 15 minuten Pause gemacht zum trinken und abends die Overtimes und"Dreckstunden" aufgeschrieben.
Das gabe immer extra Kohle bei der Hitze.

Interessanterweise hallte in der Mittagshitze aber nur von deutschen Pötten der Krach durch den Hafen. ;(
Die anderen machten Siesta.... und kamen so gegen 17.oo h wieder inne Gänge.

Übrigens hat man auf dem Bootsdeck und im Brückenbereich nur mit dem normalen Rosthammer gepickelt.
Der sah ähnlich, wie ein Schweißerhammer aus.
Und im Anschluss.....der Antsrich bzw. das Beschichten war auch mittels Bordhierarchie geregelt.
index.php?page=Attachment&attachmentID=209623

Altgediente Matrosen durften "weiß" malen. Die anderen Matrosen gelb,grau und grün.
Die Jungleute und Decksmänner mussten schwarz pönen und menningen.
index.php?page=Attachment&attachmentID=209626

Als Kabelede (war ich auch mal) hatte man das farbenschapp bzw. das Kabelgatt unter sich und somit die Materialausgabe.
index.php?page=Attachment&attachmentID=209625

Gernegroß

Aluschüssel Segler

Beiträge: 9 487

Schiffsname: ist geheim

Bootstyp: 9 Meter Alu aber nur 0,5m Tiefgang

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:44

hier meine "kleine" fahrt als Kontrastprogramm zum globalen Segeln. Hat aber auch Spass gemacht :-)

Große Hafenrundfahrt mit kleiner Yacht :D:D:D
Legastheniker sind auch nur Menschen (mit Rechtschreibproblemen)


Zitat Helmut Schmidt:"Der Terrorismus hat auf Dauer keine Chance, denn gegen den Terrorismus
steht nicht nur der Wille der staatlichen Organe, gegen den Terrorismus
steht der Wille des gesamten Volkes.
Dabei müssen wir alle trotz unseres Zornes einen kühlen Kopf behalten"

Gernegroß

Aluschüssel Segler

Beiträge: 9 487

Schiffsname: ist geheim

Bootstyp: 9 Meter Alu aber nur 0,5m Tiefgang

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:46

Zum Glück haben wir nicht nur Container gefahren, sondern eben auch Busse oder Stahlrohre etc.

das ist heute aber die Ausnahme. Und die Krönung ist Feederfahrt. HH o.ä. 12 Stunden und 4-5 Liegeplätze. :O
Legastheniker sind auch nur Menschen (mit Rechtschreibproblemen)


Zitat Helmut Schmidt:"Der Terrorismus hat auf Dauer keine Chance, denn gegen den Terrorismus
steht nicht nur der Wille der staatlichen Organe, gegen den Terrorismus
steht der Wille des gesamten Volkes.
Dabei müssen wir alle trotz unseres Zornes einen kühlen Kopf behalten"

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 7 023

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:53

für Gerd zum träumen....etwas Ambiente...so kulturmäßig.... :Kaleun_Binocular:

index.php?page=Attachment&attachmentID=209627

das waren noch Zeiten ?

index.php?page=Attachment&attachmentID=209628

anstatt Elphi ?

index.php?page=Attachment&attachmentID=209629

:D

Gernegroß

Aluschüssel Segler

Beiträge: 9 487

Schiffsname: ist geheim

Bootstyp: 9 Meter Alu aber nur 0,5m Tiefgang

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:55

für Gerd zum träumen....etwas Ambiente...so kulturmäßig....

:lautlachen:
Legastheniker sind auch nur Menschen (mit Rechtschreibproblemen)


Zitat Helmut Schmidt:"Der Terrorismus hat auf Dauer keine Chance, denn gegen den Terrorismus
steht nicht nur der Wille der staatlichen Organe, gegen den Terrorismus
steht der Wille des gesamten Volkes.
Dabei müssen wir alle trotz unseres Zornes einen kühlen Kopf behalten"

34

Mittwoch, 8. Februar 2017, 16:59

mit max 24 - 30 Stunden
ist doch ausreichend, oft hat der Agent einen Freund, der ein Auto hat, für billiges Geld, 20 US$/h zB Rio in 8h zum Zuckerhut, zum Jesus, die Copa Cabana rauf und runter und............3 Caipirinha, uns hat es gereicht, oder willst Du Dir die Slams ansehen?
auf meinen 10 Reisen in all Erdteile der Welt gab es selten Häfen, an denen kein Landgang möglich war.
»bluemoon« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_7672 1313.jpg (362,56 kB - 23 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. September 2019, 09:43)
:rolleyes: Uwe

35

Mittwoch, 8. Februar 2017, 17:25

für Leute, die an Winterstress leiden

go West über den Atlantik Richtung Caribik
»bluemoon« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_0594 1313.jpg (274,84 kB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. September 2019, 14:28)
:rolleyes: Uwe

36

Mittwoch, 8. Februar 2017, 17:32

Landgang in Koahsiung, Taiwan
»bluemoon« hat folgende Datei angehängt:
  • IMG_1103 1313.jpg (578,98 kB - 24 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. September 2019, 14:28)
:rolleyes: Uwe

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 7 023

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 8. Februar 2017, 17:36

Leider wurde es mit der Containerfahrt auch dünner mit den Liegezeiten. :cray2:
Wo wir noch alle Häfen und Buchten abgeklappert haben, hat man plötzlich kleinere Frachter eingesetzt,
welche die Ladung in den großen Hafen verbrachten. Dort hatte man dann mit Containern nur kurze Liegezeiten.

Poseidon sei es getrommelt und gepfiffen.... habe ich da noch tolle Zeiten miterlebt.

Die berühmte Nacht hat man sowieso versucht zu bekommen.
Habe aber sogar eine Woche bzw. 10 Tage in der Bucht bzw. im Hafen gelegen.
Was zwangsläufig oftmals eine Verlobung zur Folge hatte :liebe:

Ist passiert : Die Crew an Land.... man feierte eine Geburtstags-Party vom Storekeeper.
Abends waren die Ladearbeiten beendet und der Alte wollte eigentlich auslaufen. Landgangsende war auf 20.00 h gesetzt mit "?".
Also wurde der O.A. (ich) an Land geschickt, um die Crew zu holen..... Der wurde aber dort festgehalten.... :whistle2:
also schickte der Alte den Dritten an Land..... der auch irgendwie abhanden kam.....

Da wir einen Bombenalten hatten, wurde zwischenzeitlich mit dem Agenten und dem Vorarbeiter etwas ausgekungelt...
vonwegen irgendein Ladungsteil würde noch fehlen... und die Abfahrt auf morgens 7.00 angesetzt.

Dann tauchte der Alte so gegen 22.00 selbst in der Bar auf, wo wir feierten....
verpasste dem O.A. und dem Dritten eine fette Havanazigarre (Zahlung von ...DM ins Schiffchen DGzRS) ...
nahm der Crew das Versprechen ab, des morgens pünktlich und arbeitsbereit an Bord zu sein...
genehmigte sich mit dem Storekeeper drei Drinks und entschwand.

Später hat mir der I.O. erzählt, dass man sowieso nicht mit der Einsatzbereitschaft der Crew gerechnet hatte,
da der Koch schon früher wieder an Bord war und dem Alten erzählt hatte, wie hoch die Wellen der Party schlugen...
Aber toll fanden wir es doch und haben stets zum Alten gestanden bzw. Einsatz gebracht, wenn es notwendig war.

:shanty:

Yachtcoach

St. Lubentius des Forums

Beiträge: 7 023

Wohnort: mittendrin

Schiffsname: wechselt und daher auch nicht wie Frauennamen auf den Arm tötowiert

Bootstyp: Ja ...sagt man von mir....

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 8. Februar 2017, 17:46

für Gerd zum träumen :D

wegen Personality-Schutz nur von achtern

index.php?page=Attachment&attachmentID=209636

oder ganz harmlos..... La Hamaca. Hubys Point of Relax (Pto.Limon) und Entspannung pur...

index.php?page=Attachment&attachmentID=209635

Ahoi...

;)

39

Mittwoch, 8. Februar 2017, 17:58

Ich war ja immer im "Fettkeller" unterwegs u. anderem auf diesem Dampfer. Der qualmte nur beim Rußblasen so, ehrlich. Die Trips vom Persischen Golf nach Europa dauerten etwa 4 Wochen während der Ölkrise 6 Wochen. Bei Kapstadt kam dann immer der Hubschrauber mit frischer Verpflegung und Getränken.
»hans« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_1111.JPG (920,45 kB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. September 2019, 09:44)
  • IMG_1114.JPG (833,86 kB - 26 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. September 2019, 09:44)

40

Mittwoch, 8. Februar 2017, 18:22

an die alten Fahrensleute

wer war denn hier dabei

vom Port Rio Haina/Santa Domingo auf die andere Seite mit einer kleinen Fähre
»bluemoon« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG_1005 1313.jpg (572,18 kB - 28 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. September 2019, 09:44)
  • IMG_1012 1313.jpg (408,55 kB - 31 mal heruntergeladen - zuletzt: 28. September 2019, 09:44)
:rolleyes: Uwe

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 162   Hits gestern: 2 570   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 881 915   Hits pro Tag: 2 344,61 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 8 919   Klicks gestern: 20 143   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 38 480 518   Klicks pro Tag: 18 480,8 

Kontrollzentrum