Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

741

Dienstag, 15. Dezember 2009, 12:09

16.12.2009
--------------------------------------------------------------------------------

00:45 Uhr - Phoenix
Die fantastische Reise mit dem Golfstrom Europa im Wärmebad
Die Existenz des Golfstroms war schon den spanischen Seefahrern im 16. Jahrhundert bekannt, und doch wartet er immer wieder mit neuen Rätseln und Überraschungen auf. Der Film begleitet seinen ungewöhnlichen Wasserlauf und taucht tief hinab in unerforschte Schichten.

02:15 Uhr - Phoenix
Beschützte Riffe Sanfter Tauchtourismus am Roten Meer
Das Rote Meer ist schon lange ein Dorado für Taucher aus aller Welt, und der Tourismus fordert seinen Tribut: riesige Hotelanlagen direkt am Riff. Hossam Helmy kaufte vor rund zehn Jahren Land in Marsa Alam mit direktem Zugang zum Meer. Er nannte es Ecolodge Marsa Shagra. Von hier aus sind es nur ca. 25 Minuten Fahrt im Speedboot zum berühmten Elphinstone Riff. Die Taucher, die nach Marsa Shagra kommen, halten sich strikt an die Regeln eines sanften Tauchtourismus.

03:00 Uhr - Phoenix
Tauchtiefe 1000 Mit der Meteor auf Expedition im Nordatlantik
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

04:45 Uhr - EinsFestival
Azoren - Vulkaninseln im Atlantik
Außer der Insel Santa Maria sind alle Inseln vulkanischen Ursprungs. Zu den schönsten Hinterlassenschaften gehören die einzigartigen Kraterseen. Noch heute dampft und brodelt es an vielen Stellen aus Fumarolen und heißen Quellen

06:00 Uhr - Phoenix
Eis aus der Tiefe Klimaforschung am Meeresgrund
Gerhard Bohrmann, Meeresgeologe und Professor am Bremer Forschungszentrum marum macht sich mit einem internationalen Expertenteam auf ins östliche Mittelmeer. Dort suchen die Wissenschaftler nach einem Stoff, der noch weitgehend unerforscht ist: Methanhydrat

06:00 Uhr - EinsFestival
Heiße Inseln - ein Streifzug durch die Karibik
365 feinsandige Strände - für jeden Tag des Jahres einer. Diese verlockende Statistik hat eine kleine, aber feine Insel in der Karibik zu bieten: Antigua. Es stimmt also, das schöne Klischee von Sonne, Strand und Palmen. Antigua gehört zur Inselgruppe der Kleinen Antillen und noch präziser zu den Leeward-Eilanden.

07:30 Uhr - Phoenix
Kreuzfahrt durch ein Weltwunder 15 Stunden auf dem Panama-Kanal
Vom Atlantik in den Pazifik in 15 Stunden: WELTWEIT ist unterwegs auf dem Panama-Kanal. Mit wechselnden Perspektiven: wir erleben die Passage auf dem Katamaran eines deutschen Weltumseglers, und begleiten einen Lotsen hoch oben auf der Brücke seines Containerfrachters - zwei von gut 13.000 Schiffen, die jährlich diese wichtige Wasserstraße benutzen. - Containerschiffe in der Panamakanal-Schleuse.

08:15 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

09:45 Uhr - EinsFestival
Azoren - Vulkaninseln im Atlantik
Außer der Insel Santa Maria sind alle Inseln vulkanischen Ursprungs. Zu den schönsten Hinterlassenschaften gehören die einzigartigen Kraterseen. Noch heute dampft und brodelt es an vielen Stellen aus Fumarolen und heißen Quellen

11:00 Uhr - EinsFestival
Heiße Inseln - ein Streifzug durch die Karibik
365 feinsandige Strände - für jeden Tag des Jahres einer. Diese verlockende Statistik hat eine kleine, aber feine Insel in der Karibik zu bieten: Antigua. Es stimmt also, das schöne Klischee von Sonne, Strand und Palmen. Antigua gehört zur Inselgruppe der Kleinen Antillen und noch präziser zu den Leeward-Eilanden.

11:40 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Nichts für alte Männer (No Season for Old Men)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

12:00 Uhr - WDR
Akrobaten des Meeres
Ganz gleich ob Schwarmfisch oder Einzelgänger, im Meer muss sich jedes Lebewesen durch ein Medium bewegen, das achthundertmal dichter ist als die Luft. Um trotzdem erfolgreich jagen oder sich vor Fressfeinden verteidigen zu können, haben Fische eine Vielzahl teilweise akrobatisch anmutender Fortbewegungstechniken entwickelt.

12:55 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Auf der Jagd (Seeking the Catch)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

16:03 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

17:30 Uhr - ZDF_neo
Stromlinien der Geschichte Die Oder
Die Oder

18:10 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Lehrstunde für Anfänger
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

18:15 Uhr - ZDF_neo
Stromlinien der Geschichte
Die Donau

18:35 Uhr - Discovery Channel
Die Schatzsucher - Auf Tauchgang für Millionen Piraten! (Pirates!)
Amerikanische Schatztaucher haben im Atlantik den wohl wertvollsten Schatz aller Zeiten gefunden: Das einst größte Kriegsschiff der Welt. 250 Jahre war die HMS Victory verschollen. Dank fortschrittlichsten archäologischen Methoden und einem hochmodernen, ferngesteuertem Tauchroboter ist es gelungen das Wrack ausfindig zu machen, und erste Artefakte zu bergen. Die Odyssey Marine Exploration ist das weltweit einzige Schatzsuch-Unternehmen, das sich auf solche spektakulären Funde spezialisiert hat. Dem Unternehmen gelangen bereits sensationelle Entdeckungen, wie zum Beispiel die Hebung eines Millionenschatzes, von Bord der Merchant Royal, einem britischen Handelsschiff des 17. Jahrhunderts.

19:03 Uhr - n-tv
n-tv Wissen
u.a.: U-Boot für jedermann

19:25 Uhr - ZDF
Küstenwache Bis dass der Tod uns scheidet
Krimiserie

19:30 Uhr - Phoenix
Kreuzfahrt durch ein Weltwunder 15 Stunden auf dem Panama-Kanal
Vom Atlantik in den Pazifik in 15 Stunden: WELTWEIT ist unterwegs auf dem Panama-Kanal. Mit wechselnden Perspektiven: wir erleben die Passage auf dem Katamaran eines deutschen Weltumseglers, und begleiten einen Lotsen hoch oben auf der Brücke seines Containerfrachters - zwei von gut 13.000 Schiffen, die jährlich diese wichtige Wasserstraße benutzen. - Containerschiffe in der Panamakanal-Schleuse.

20:15 Uhr - EinsPlus
Väterchen Don
Ein russischer Mythos

21:00 Uhr - SWR
Eisbrecher vor Finnland
Wenn der Winter einzieht in Finnland, gefriert das Leben. Sämtliche Seehäfen sind dann vom Eis bedroht und die Schifffahrt wird schwierig und oft unmöglich. Das Eis bedroht den Lebensnerv der finnischen Wirtschaft, weil rund 80 Prozent des Außenhandels auf dem Seeweg abgewickelt werden. So werden Eisbrecher im Winter zum Herzschrittmacher der finnischen Wirtschaft. Sie ziehen ab Oktober unbeirrt ihre Bahnen im Finnischen und Bottnischen Meerbusen bis in den Mai. Das Eis hält sich lange an den Küsten, wo es sich über den stürmischen Winter oft meterhoch auftürmen kann. Der Film begleitet die Mannschaft des Eisbrechers Kontio. Er gehört zu einer Eisbrecherflotte von vier Schiffen, die ein halbes Jahr lang fern des Heimathafens Helsinki im Bottnischen Meerbusen ihren Dienst verrichtet. Kontio bedeutet Bär, und bärenstark pflügt sich der Eisbrecher mit 22 Tausend PS durch die Eisschollen. Auf der Kontio arbeiten 22 Besatzungsmitglieder drei Wochen lang im Schichtdienst. Danach haben sie 10 Tage Landurlaub. Die Männer und Frauen lassen die Zuschauer teilhaben an ihrer anstrengenden und verantwortungsvollen Arbeit, die rund um die Uhr von Disziplin und Wachsamkeit geprägt ist, die wenig Zeit lässt für Freizeit und Ruhe. Die Offiziere der Kontio erzählen von den Tücken der Eisfahrten und davon, wie sich je nach Wind- und Wetterlage alles schnell ändern kann. Der Film gibt Einblick in eine Welt, die nur wenige Landratten je zu sehen bekommen, in die Lebenswelt der Seeleute, in ihre Kajüten, die Kombüse, die Brücke und die Sauna und begleitet die Crew außerdem auf einem der seltenen Landgänge auf dem zugefrorenen Meer. Es ist ein Ausflug in eine eisige Welt, die Respekt abverlangt vor den ungebändigten Naturgewalten, aber auch Bewunderung für die Schönheit der nordischen Natur.

21:00 Uhr - Spiegel TV
Luxuswelten mit Tiefgang - Traumschiffe
Schwankende Planken, der Blick in unendliche Weiten und das Gefühl von Abenteuer und Luxus ziehen jährlich mehr als eine halbe Million deutscher Urlauber hinaus auf die Weltmeere. Kreuzfahrten werden immer beliebter und bescheren dem Seereisemarkt - entgegen dem Trend in der Reisebranche - stetig wachsende Zahlen. Lange waren Schifffahrten einer betuchten und meist älteren Klientel vorbehalten, mittlerweile bedient das Angebot jeden Geschmack und fast jeden Geldbeutel. Wer Wert auf einen persönlichen 24-Stunden Butlerservice legt und mehr als 17.000 Euro für eine 200-Quadratmeter große, zweistöckige Luxus-Suite bezahlen kann, ist auf der Queen Mary 2 richtig. Sie ist das größte, schwerste und längste Passagierschiff der Welt. Ein Oceanliner der Superlative: 345 Meter lang und 72 Meter hoch, dreimal größer als die Titanic. 870 Millionen Euro hat die schwimmende Kleinstadt, mit Theater, Kino, Planetarium und eigener Brauerei gekostet. Steil aufragende Felswände, schwer passierbare Fjorde und verschneite Bergketten machen die Reise mit dem Postschiff entlang der Küste Norwegens zu einem einmaligen Naturerlebnis. Bis über den Polarkreis fahren die Passagiere mit dem Schiff der Hurtigruten, in der Hoffnung, Zeuge eines Naturphänomens zu werden. In sternenklaren Nächten erscheint am Himmel Nordlicht. Kreuzfahrteinsteiger können sich auf einer 20-stündigen Mini-Cruise probieren. Seit zwei Monaten fährt die größte Fähre der Welt im Liniendienst zwischen Kiel und Oslo. Die 224 Meter lange Color Fantasy mit 15 Decks und Platz für 2750 Passagieren ähnelt mehr einem Kreuzfahrtschiff als einem Ferryliner. Eine 120-Mater lange Promenade lädt zum schauen, shoppen und schlemmen ein, Showbühne, Nightclub und ein Badeparadies runden das Angebot ab. SPIEGEL TV Themenabend begleitet Crew und Passagiere eines Luxusliners, einer Kreuzfahrtfähre und eines Postschiffs durch die karibische See, dokumentiert einen Orkan im Skagerrak und legt schließlich am Nordkapp an.

21:45 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Jede Krabbe zählt (A Numbers Game)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

22:05 Uhr - N24
Der Untergang der Estonia
27. September 1994: Eine der größten Passagierfähren der Welt, die Estonia, verlässt in den Abendstunden den Hafen von Tallinn mit Ziel Stockholm. Doch sie wird Schweden nie erreichen: Nach sechsstündiger Fahrt schlägt das Schiff leck und versinkt im Baltischen Meer. 852 Passagiere und Crewmitglieder sterben - es ist das größte Schiffsunglück der Nachkriegsgeschichte. Wie kam es zu dieser Katastrophe? Und was geschah in der letzten schicksalhaften Stunde der Estonia?

22:30 Uhr - Spiegel TV
Die versunkenen Schätze
Millionen unterm Meeresspiegel - Schatztaucher auf der Suche nach Gold, Juwelen und Schmuck in versunkenen Schiffen. In alten Wracks liegen auf dem Boden der Ozeane Millionen. Aber nicht immer lohnt sich die Mühe der aufwendigen Unterwasserexpeditionen.

23:35 Uhr - Eurosport
Segeln Yacht Club
Aktuelle News und Berichte
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

742

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 11:59

17.12.2009
--------------------------------------------------------------------------------

01:00 Uhr - N24
Der Untergang der Estonia
27. September 1994: Eine der größten Passagierfähren der Welt, die Estonia, verlässt in den Abendstunden den Hafen von Tallinn mit Ziel Stockholm. Doch sie wird Schweden nie erreichen: Nach sechsstündiger Fahrt schlägt das Schiff leck und versinkt im Baltischen Meer. 852 Passagiere und Crewmitglieder sterben - es ist das größte Schiffsunglück der Nachkriegsgeschichte. Wie kam es zu dieser Katastrophe? Und was geschah in der letzten schicksalhaften Stunde der Estonia?

01:50 Uhr - n-tv
National Geographic Der Weiße Hai
Der Weiße Hai ist der König der Unterwasserwelt und übt seit jeher eine unglaubliche Faszination auf die Menschheit aus. Viele Mythen und Sagen ranken sich um den Meeresräuber, und trotzdem wissen wir im Grunde erstaunlich wenig über ihn. So war bislang kaum nachvollziehbar, welche Wege Weiße Haie kreuz und quer durch alle Weltmeere zurücklegen.

03:05 Uhr - NDR
Küstenbilder
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

07:20 Uhr - Discovery Channel
Technikwelten (Eps. 8)
u.a: Funktionsweise eines Trockendocks für Kreuzfahrtschiffe

08:45 Uhr - ZDF_neo
Zuhause in.... Beten an Bord
Die Dokumentation porträtiert einen deutschen Seemannspfarrer in Singapur. Täglich spricht er mit den Matrosen der 500 bis 600 Schiffsbesuche im Jahr. Seefahrt, das ist Frachtverkehr nach Terminplan, kurze Hafenaufenthalte, Landgang erst nach vielen Wochen. Ein Seemannspfarrer muss vor allem eins können: gut Zuhören.

10:33 Uhr - MDR
Usedom - Wellen, Sand und Storchennester
Usedom, im äußersten Nordosten der Republik, ist Deutschlands zweitgrößte Insel. Rund ein Fünftel ihrer Fläche gehört heute zu Polen. Das Gesicht der Insel ist geprägt vom Wasser. Zwischen Ostseestrand und Achterwasser reihen sich Seen, Moore und Bruchwälder dicht aneinander.

11:40 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Winterstürme (Storm Season)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

13:00 Uhr - NDR
Vogelschutz Langenwerder
Die Insel Poel gilt als stille Ostseeinsel mit viel Natur. Die meisten Wege auf der Insel sind nur für Fußgänger oder Fahrradfahrer offen. Der Nordteil der Insel, insbesondere die kleine, vorgelagerte Insel Langenwerder, ist nur außerhalb der Brutsaison und nur in Begleitung von Vogelschützern und mit behördlicher Sondergenehmigung über eine Furt von Poel aus begehbar.

13:05 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Nichts für alte Männer(No Season for Old Men)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

14:15 Uhr - HR
Seychellen - Trauminseln im Indischen Ozean Die letzten Paradiese
Die Seychellen liegen im Indischen Ozean, vor der Ostküste Afrikas. Früher waren sie berüchtigtes Versteck gefährlicher Seeräuber. Heute sind sie Traumziele, ein Lebensraum von unübertrefflicher Schönheit. Auf einem Kutter, der von Insel zu Insel gleitet, kommt Segler-Romantik auf.

14:30 Uhr - CNN
MainSail
A monthly look at the world of sailing, with all the latest leisure, travel, fashion technology and business aspects of the sport.

16:30 Uhr - Spiegel TV
Luxuswelten mit Tiefgang - Traumschiffe
Schwankende Planken, der Blick in unendliche Weiten und das Gefühl von Abenteuer und Luxus ziehen jährlich mehr als eine halbe Million deutscher Urlauber hinaus auf die Weltmeere. Kreuzfahrten werden immer beliebter und bescheren dem Seereisemarkt - entgegen dem Trend in der Reisebranche - stetig wachsende Zahlen. Lange waren Schifffahrten einer betuchten und meist älteren Klientel vorbehalten, mittlerweile bedient das Angebot jeden Geschmack und fast jeden Geldbeutel. Wer Wert auf einen persönlichen 24-Stunden Butlerservice legt und mehr als 17.000 Euro für eine 200-Quadratmeter große, zweistöckige Luxus-Suite bezahlen kann, ist auf der Queen Mary 2 richtig. Sie ist das größte, schwerste und längste Passagierschiff der Welt. Ein Oceanliner der Superlative: 345 Meter lang und 72 Meter hoch, dreimal größer als die Titanic. 870 Millionen Euro hat die schwimmende Kleinstadt, mit Theater, Kino, Planetarium und eigener Brauerei gekostet. Steil aufragende Felswände, schwer passierbare Fjorde und verschneite Bergketten machen die Reise mit dem Postschiff entlang der Küste Norwegens zu einem einmaligen Naturerlebnis. Bis über den Polarkreis fahren die Passagiere mit dem Schiff der Hurtigruten, in der Hoffnung, Zeuge eines Naturphänomens zu werden. In sternenklaren Nächten erscheint am Himmel Nordlicht. Kreuzfahrteinsteiger können sich auf einer 20-stündigen Mini-Cruise probieren. Seit zwei Monaten fährt die größte Fähre der Welt im Liniendienst zwischen Kiel und Oslo. Die 224 Meter lange Color Fantasy mit 15 Decks und Platz für 2750 Passagieren ähnelt mehr einem Kreuzfahrtschiff als einem Ferryliner. Eine 120-Mater lange Promenade lädt zum schauen, shoppen und schlemmen ein, Showbühne, Nightclub und ein Badeparadies runden das Angebot ab. SPIEGEL TV Themenabend begleitet Crew und Passagiere eines Luxusliners, einer Kreuzfahrtfähre und eines Postschiffs durch die karibische See, dokumentiert einen Orkan im Skagerrak und legt schließlich am Nordkapp an.

17:05 Uhr - N24
Der Untergang der Estonia
27. September 1994: Eine der größten Passagierfähren der Welt, die Estonia, verlässt in den Abendstunden den Hafen von Tallinn mit Ziel Stockholm. Doch sie wird Schweden nie erreichen: Nach sechsstündiger Fahrt schlägt das Schiff leck und versinkt im Baltischen Meer. 852 Passagiere und Crewmitglieder sterben - es ist das größte Schiffsunglück der Nachkriegsgeschichte. Wie kam es zu dieser Katastrophe? Und was geschah in der letzten schicksalhaften Stunde der Estonia?

17:35 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Kuba - die spannenste Insel der Karibik

18:00 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Kapverden - Geheimtipp im Atlantik

18:10 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Fischen kann tödlich sein
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

18:30 Uhr - CNN
MainSail
A monthly look at the world of sailing, with all the latest leisure, travel, fashion technology and business aspects of the sport.

18:40 Uhr - Discovery Channel
Die Schatzsucher - Auf Tauchgang für Millionen Codename Legend (Legend, The)
Amerikanische Schatztaucher haben im Atlantik den wohl wertvollsten Schatz aller Zeiten gefunden: Das einst größte Kriegsschiff der Welt. 250 Jahre war die HMS Victory verschollen. Dank fortschrittlichsten archäologischen Methoden und einem hochmodernen, ferngesteuertem Tauchroboter ist es gelungen das Wrack ausfindig zu machen, und erste Artefakte zu bergen. Die Odyssey Marine Exploration ist das weltweit einzige Schatzsuch-Unternehmen, das sich auf solche spektakulären Funde spezialisiert hat. Dem Unternehmen gelangen bereits sensationelle Entdeckungen, wie zum Beispiel die Hebung eines Millionenschatzes, von Bord der Merchant Royal, einem britischen Handelsschiff des 17. Jahrhunderts.

19:25 Uhr - Discovery HD
Mekong - Leben am großen Fluss Vietnam (Enter the Nine Dragons / Vietnam)
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

20:15 Uhr - EinsPlus
Länder - Menschen - Abenteuer Neuseelands Fjorde
Das Land der Fjorde liegt im Südwesten Neuseelands. Einmal im Jahr fahren Naturschützer durch die Wasserstraßen zu Inseln, die sonst Besucher nicht betreten dürfen. Ein SWR-Team ist dabei, als der Segler Breaksea Girl mit seinen Passagieren aufbricht. Ein Ziel: Breaksea Island im Tasmanischen Meer.

21:00 Uhr - NDR
Expeditionen ins Tierreich Spezial Haie, Hummer, Helgoland
Meeresbiologe und Tierfilmer Florian Graner ist schon fast überall auf der Welt getaucht, doch nur mit wenigen Orten verbindet ihn eine so persönliche Geschichte wie mit Helgoland, Deutschlands einziger Hochseeinsel. Eine halbe Million Touristen zieht es jährlich hierher, aber nur wenige wissen, dass sie auf einem Naturwunder spazieren gehen. Florian Graner kam vor Jahren als Zivildienstleistender nach Helgoland und lernte die Insulaner - Menschen und Tiere - kennen und schätzen. Für diesen Film von Holger Vogt kehrt er auf seine Insel zurück und ist überrascht, wie sehr sich die Natur verändert hat. Schon sein erster Besuch auf der Helgoländer Düne zeigt: Annähernd 80 Kegelrobben liegen mit ihrem Nachwuchs am winterlichen Strand; früher sah Florian die großen Verwandten der Seehunde hier nur vereinzelt, Kegelrobben waren in der deutschen Nordsee äußerst selten. Die Robben sind nicht die Einzigen, die Helgoland für sich neu entdeckt haben: In den steilen Klippen nisten neben Lummen und Alken seit Anfang der 1990er-Jahre Basstölpel, Hochseevögel, die in Deutschland nur hier vorkommen. Offensichtlich sind auch die Veränderungen um Helgoland herum - das Wasser der Nordsee wird immer wärmer. Auf Tauchgängen entdeckt Florian Graner zahlreiche exotische Tierarten wie Streifenbarben und Meeräschen, stößt aber auch auf inzwischen selten gewordene, ursprüngliche Helgoländer wie Hai und Hummer. Ein eindrucksvolles Porträt von Holger Vogt über Deutschlands Hochseeinsel, die inmitten der Nordsee stetigen Veränderungen unterworfen ist.

22:00 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Volles Risiko (Unsafe and Unsound)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

23:40 Uhr - Discovery HD
Gigantisch Die Riesen-Wellenmaschine (Extreme Wave Machine)
Das Filmteam inspiziert eine Wellenmaschine im Surf-Park auf der Strandpromenade von Mission Beach in San Diego. Zwei 85 PS-starke Tauchmotorpumpen pumpen jeweils 61.000 Liter pro Minute eine wellenförmige Wand hinauf. Das Wasser bildet eine etwa zehn Zentimeter dicke Schicht und strömt mit fast 50 Km/h nach oben, also fast doppelt so schnell wie bei einer Meereswelle.
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

743

Donnerstag, 17. Dezember 2009, 12:10

18.12.2009
--------------------------------------------------------------------------------

02:15 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Kuba - die spannenste Insel der Karibik

02:40 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Kapverden - Geheimtipp im Atlantik

02:45 Uhr - NDR
Die Reportage
SOS um Mitternacht - Die Seenotretter

05:30 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Kuba - die spannenste Insel der Karibik

05:55 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Kapverden - Geheimtipp im Atlantik

11:40 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Ärger an Deck (Blow Up)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

12:00 Uhr - Spiegel TV
Luxuswelten mit Tiefgang - Traumschiffe
Schwankende Planken, der Blick in unendliche Weiten und das Gefühl von Abenteuer und Luxus ziehen jährlich mehr als eine halbe Million deutscher Urlauber hinaus auf die Weltmeere. Kreuzfahrten werden immer beliebter und bescheren dem Seereisemarkt - entgegen dem Trend in der Reisebranche - stetig wachsende Zahlen. Lange waren Schifffahrten einer betuchten und meist älteren Klientel vorbehalten, mittlerweile bedient das Angebot jeden Geschmack und fast jeden Geldbeutel. Wer Wert auf einen persönlichen 24-Stunden Butlerservice legt und mehr als 17.000 Euro für eine 200-Quadratmeter große, zweistöckige Luxus-Suite bezahlen kann, ist auf der Queen Mary 2 richtig. Sie ist das größte, schwerste und längste Passagierschiff der Welt. Ein Oceanliner der Superlative: 345 Meter lang und 72 Meter hoch, dreimal größer als die Titanic. 870 Millionen Euro hat die schwimmende Kleinstadt, mit Theater, Kino, Planetarium und eigener Brauerei gekostet. Steil aufragende Felswände, schwer passierbare Fjorde und verschneite Bergketten machen die Reise mit dem Postschiff entlang der Küste Norwegens zu einem einmaligen Naturerlebnis. Bis über den Polarkreis fahren die Passagiere mit dem Schiff der Hurtigruten, in der Hoffnung, Zeuge eines Naturphänomens zu werden. In sternenklaren Nächten erscheint am Himmel Nordlicht. Kreuzfahrteinsteiger können sich auf einer 20-stündigen Mini-Cruise probieren. Seit zwei Monaten fährt die größte Fähre der Welt im Liniendienst zwischen Kiel und Oslo. Die 224 Meter lange Color Fantasy mit 15 Decks und Platz für 2750 Passagieren ähnelt mehr einem Kreuzfahrtschiff als einem Ferryliner. Eine 120-Mater lange Promenade lädt zum schauen, shoppen und schlemmen ein, Showbühne, Nightclub und ein Badeparadies runden das Angebot ab. SPIEGEL TV Themenabend begleitet Crew und Passagiere eines Luxusliners, einer Kreuzfahrtfähre und eines Postschiffs durch die karibische See, dokumentiert einen Orkan im Skagerrak und legt schließlich am Nordkapp an.

12:55 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Kuba - die spannenste Insel der Karibik

13:15 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Winterstürme(Storm Season)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

13:20 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Kapverden - Geheimtipp im Atlantik

13:45 Uhr - WDR
Donau
Das Delta

14:15 Uhr - NDR
Bilderbuch Deutschland
Glückstadt an der Elbe

16:15 Uhr - EinsPlus
Väterchen Don
Ein russischer Mythos

17:45 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

18:05 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Frisches Blut
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

18:40 Uhr - Discovery Channel
Die Schatzsucher - Auf Tauchgang für Millionen Wrack Danny (Turning Lead Into Gold)
Amerikanische Schatztaucher haben im Atlantik den wohl wertvollsten Schatz aller Zeiten gefunden: Das einst größte Kriegsschiff der Welt. 250 Jahre war die HMS Victory verschollen. Dank fortschrittlichsten archäologischen Methoden und einem hochmodernen, ferngesteuertem Tauchroboter ist es gelungen das Wrack ausfindig zu machen, und erste Artefakte zu bergen. Die Odyssey Marine Exploration ist das weltweit einzige Schatzsuch-Unternehmen, das sich auf solche spektakulären Funde spezialisiert hat. Dem Unternehmen gelangen bereits sensationelle Entdeckungen, wie zum Beispiel die Hebung eines Millionenschatzes, von Bord der Merchant Royal, einem britischen Handelsschiff des 17. Jahrhunderts.

18:45 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

19:30 Uhr - EinsPlus
Tauben, Sterne und ein Fluss Mit einem Meisterkoch auf Kreuzfahrt
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

19:45 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

20:15 Uhr - Planet
Unter dem Eis - Muschelsuche in der kanadischen Arktis
Kangiqsujuaq ist eine kleine Siedlung in der Ungava Bay im arktischen Norden Kanadas. Wenn Vollmond und Ebbe zusammentreffen, bildet das Packeis für kurze Zeit hunderte unterirdischer Höhlen. Hier finden die Inuit seit Jahrhunderten Miesmuscheln, die eine wichtige Nahrungsquelle während der langen arktischen Winter sind. Dazu müssen sie jedoch ein Loch durch das Eis graben, über drei Meter tief. Die Arbeit ist gefährlich, weil die Flut schnell zurückkommt und das Eis wegen der Klimaerwärmung immer instabiler wird. Zum ersten Mal hat sie dabei ein Filmteam unter das Eis begleitet und die Muschelsuche in faszinierenden Bildern festgehalten.

22:02 Uhr - EinsExtra
Diamantentaucher Auf Edelsteinjagd vor Südafrikas Küste
Die Diamantenminen in Südafrika sind weltbekannt. Weit weniger bekannt hingegen ist, dass es auch entlang der Westküste im Meer Diamanten gibt - von Flüssen im Verlaufe von Jahrmillionen hierher gespült. Doch die Suche in den Brandungszonen ist naturbedingt sehr schwierig. Deshalb betreiben die großen Minengesellschaften nur an wenigen Plätzen Meeresbergbau in großem Stil.

22:03 Uhr - n-tv
n-tv Reportage Monsterwellen - Gefahr aus dem Ozean
Sie sind ein seltenes Schauspiel der Natur - imposant und gigantisch - aber vor allem lebensgefährlich! Wo sogenannte Monsterwellen auftauchen, zerstören sie alles, was ihnen entgegensteht. Bis zum Jahr 1995 galten sie noch als reine Erfindungen. Heute weiß man: Haushohe Monsterwellen treten zwar selten auf, aber es gibt sie! Diese Reportage begegnet Augenzeugen und begibt sich mit einer Spezialeinheit der US-Küstenwache an Bord eines Rettungsschiffes. Außerdem begleitet diese Reportage die Rettungsschwimmer der U.S. Coast Guard und zeigt, wie sie auf den Einsatz in tobendem Meer vorbereitet werden.

22:35 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Kuba - die spannenste Insel der Karibik

23:00 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Kapverden - Geheimtipp im Atlantik

23:15 Uhr - Discovery HD
Gigantisch Monster-Windmühlen (Stolen Power)
Eine Gruppe von Ingenieuren und Mechanikern versucht 60 Windräder in der rauen Nordsee zu errichten. Die riesigen Rotorblätter werden sich mit einer Geschwindigkeit von 400 Stundenkilometern drehen und dabei soviel Strom produzieren, wie eine mittelständische Stadt an Energie benötigt. Aber die Montage ist sehr schwierig und wird immer wieder durch Stürme und Unwetter behindert. - Beeindruckende Aufnahmen.

23:30 Uhr - Discovery Channel
Die Schatzsucher - Auf Tauchgang für Millionen Die RMS Laconia (Silver Queen, The)
Amerikanische Schatztaucher haben im Atlantik den wohl wertvollsten Schatz aller Zeiten gefunden: Das einst größte Kriegsschiff der Welt. 250 Jahre war die HMS Victory verschollen. Dank fortschrittlichsten archäologischen Methoden und einem hochmodernen, ferngesteuertem Tauchroboter ist es gelungen das Wrack ausfindig zu machen, und erste Artefakte zu bergen. Die Odyssey Marine Exploration ist das weltweit einzige Schatzsuch-Unternehmen, das sich auf solche spektakulären Funde spezialisiert hat. Dem Unternehmen gelangen bereits sensationelle Entdeckungen, wie zum Beispiel die Hebung eines Millionenschatzes, von Bord der Merchant Royal, einem britischen Handelsschiff des 17. Jahrhunderts.
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

744

Freitag, 18. Dezember 2009, 11:43

19.12.2009
--------------------------------------------------------------------------------

03:03 Uhr - n-tv
Monsterwellen - Gefahr aus dem Ozean
Sie sind ein seltenes Schauspiel der Natur - imposant und gigantisch - aber vor allem lebensgefährlich! Wo sogenannte Monsterwellen auftauchen, zerstören sie alles, was ihnen entgegensteht. Bis zum Jahr 1995 galten sie noch als reine Erfindungen. Heute weiß man: Haushohe Monsterwellen treten zwar selten auf, aber es gibt sie! Diese Reportage begegnet Augenzeugen und begibt sich mit einer Spezialeinheit der US-Küstenwache an Bord eines Rettungsschiffes. Außerdem begleitet diese Reportage die Rettungsschwimmer der U.S. Coast Guard und zeigt, wie sie auf den Einsatz in tobendem Meer vorbereitet werden.

03:55 Uhr - RTL2
MythBusters - Die Wissensjäger
Schiffsbergung mit Tischtennisbällen

04:40 Uhr - Discovery HD
Smash Lab - Explodieren geht über Studieren Das Schiff aus dem Flugzeug (Air-Drop Coast Guard Boat)
Wenn ein Unglück auf hoher See passiert, ist Hilfe oft tagelang unterwegs. Außerhalb der Reichweite von Helikoptern müssen schiffsbrüchige Segler meistens auf ein anderes Schiff warten, um gerettet zu werden. Dann ist es manchmal aber auch schon zu spät. Dieses Problem zu lösen, fordert massiv die Gehirnzellen des Smash-Lab-Teams.

06:10 Uhr - n-tv
Monsterwellen - Gefahr aus dem Ozean
Sie sind ein seltenes Schauspiel der Natur - imposant und gigantisch - aber vor allem lebensgefährlich! Wo sogenannte Monsterwellen auftauchen, zerstören sie alles, was ihnen entgegensteht. Bis zum Jahr 1995 galten sie noch als reine Erfindungen. Heute weiß man: Haushohe Monsterwellen treten zwar selten auf, aber es gibt sie! Diese Reportage begegnet Augenzeugen und begibt sich mit einer Spezialeinheit der US-Küstenwache an Bord eines Rettungsschiffes. Außerdem begleitet diese Reportage die Rettungsschwimmer der U.S. Coast Guard und zeigt, wie sie auf den Einsatz in tobendem Meer vorbereitet werden.

06:45 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

06:45 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Curacao - Delfin-Therapeut
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

07:30 Uhr - Spiegel TV
Luxuswelten mit Tiefgang - Traumschiffe
Schwankende Planken, der Blick in unendliche Weiten und das Gefühl von Abenteuer und Luxus ziehen jährlich mehr als eine halbe Million deutscher Urlauber hinaus auf die Weltmeere. Kreuzfahrten werden immer beliebter und bescheren dem Seereisemarkt - entgegen dem Trend in der Reisebranche - stetig wachsende Zahlen. Lange waren Schifffahrten einer betuchten und meist älteren Klientel vorbehalten, mittlerweile bedient das Angebot jeden Geschmack und fast jeden Geldbeutel. Wer Wert auf einen persönlichen 24-Stunden Butlerservice legt und mehr als 17.000 Euro für eine 200-Quadratmeter große, zweistöckige Luxus-Suite bezahlen kann, ist auf der Queen Mary 2 richtig. Sie ist das größte, schwerste und längste Passagierschiff der Welt. Ein Oceanliner der Superlative: 345 Meter lang und 72 Meter hoch, dreimal größer als die Titanic. 870 Millionen Euro hat die schwimmende Kleinstadt, mit Theater, Kino, Planetarium und eigener Brauerei gekostet. Steil aufragende Felswände, schwer passierbare Fjorde und verschneite Bergketten machen die Reise mit dem Postschiff entlang der Küste Norwegens zu einem einmaligen Naturerlebnis. Bis über den Polarkreis fahren die Passagiere mit dem Schiff der Hurtigruten, in der Hoffnung, Zeuge eines Naturphänomens zu werden. In sternenklaren Nächten erscheint am Himmel Nordlicht. Kreuzfahrteinsteiger können sich auf einer 20-stündigen Mini-Cruise probieren. Seit zwei Monaten fährt die größte Fähre der Welt im Liniendienst zwischen Kiel und Oslo. Die 224 Meter lange Color Fantasy mit 15 Decks und Platz für 2750 Passagieren ähnelt mehr einem Kreuzfahrtschiff als einem Ferryliner. Eine 120-Mater lange Promenade lädt zum schauen, shoppen und schlemmen ein, Showbühne, Nightclub und ein Badeparadies runden das Angebot ab. SPIEGEL TV Themenabend begleitet Crew und Passagiere eines Luxusliners, einer Kreuzfahrtfähre und eines Postschiffs durch die karibische See, dokumentiert einen Orkan im Skagerrak und legt schließlich am Nordkapp an.

08:00 Uhr - TV gusto
Kochen unter weißen Segeln Starkoch Christian Loisl auf der Royal Clipper
Die Royal Clipper auf Kreuzfahrt vor der Westküste Italiens ? ein majestätisches Bild. Bis zu 228 Passagiere können an Bord gehen, damit ist die Royal Clipper das größte Segelkreuzschiff weltweit. Überall, wo dieses Schiff vor Anker geht, ist die Begeisterung groß.

08:30 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Ein eisiges Ende (A Frozen Finish)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

08:35 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Kuba - die spannenste Insel der Karibik

09:00 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Kapverden - Geheimtipp im Atlantik

09:15 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Curacao - Delfin-Therapeut
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

09:15 Uhr - EinsPlus
Väterchen Don
Ein russischer Mythos

11:05 Uhr - EinsFestival
Azoren - Vulkaninseln im Atlantik
Außer der Insel Santa Maria sind alle Inseln vulkanischen Ursprungs. Zu den schönsten Hinterlassenschaften gehören die einzigartigen Kraterseen. Noch heute dampft und brodelt es an vielen Stellen aus Fumarolen und heißen Quellen

11:50 Uhr - EinsFestival
Duftende Inseln des Mondes Geschichten von den Komoren
Zwischen Madagaskar und der afrikanischen Küste liegen die Komoren, die Inseln des Mondes, klein, traumhaft aber unruhig.

12:15 Uhr - NDR
Warten auf den Wind Die vergessenen deutschen Frachtsegler
Küstenschifffahrt war schon immer ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in Deutschland und ganz Europa. Zur Blütezeit der kleinen Frachtsegler vor gut 100 Jahren fuhren Tausende von ihnen auf Nord- und Ostsee und den großen Flüssen. Selbst nach dem Siegeszug der Eisenbahn blieben Schiffe noch immer das günstigste und oft auch einzige Transportmittel in der Küstenregion. Ziegelsteine für die schnell wachsenden Großstädte, Torf zum Heizen, Obst, Gemüse, Getreide, Holz - alles wurde mit kleinen, motorlosen Segelschiffen befördert. Diese Kleinlaster der See waren schnörkellose Gebrauchsfahrzeuge, nur vom Wind angetrieben mit oft nicht mehr als zwei oder drei Mann Besatzung. Form und Funktion wurden über Jahrhunderte an die unterschiedlichen Bedingungen des jeweiligen Reviers angepasst, die letzten erhielten eine Hilfsmaschine. Moderne Technik führte zu ihrem Untergang: Dampf- und Motorschiffe waren schneller, konnten mehr Fracht transportieren und blieben von Wind und Tidenstrom unabhängig. An Land entstand ein weit verzweigtes Straßensystem und Lastkraftwagen übernahmen das Geschäft. Innerhalb weniger Jahre verschwanden die kleinen Frachtsegler aus dem Alltag an der Küste. Sie waren für den Warentransport unwirtschaftlich geworden. So gerieten Frachtewer, Galeassen und Tjalken rasch in Vergessenheit, verrotteten in irgendeiner Hafenecke oder wurden abgewrackt. Erst vor wenigen Jahren erkannte man ihre Bedeutung als kulturelles Erbe der Küstenregion und mit viel Privatinitiative konnten einige Küstensegelschiffe erhalten werden. Der Film begleitet die letzten Frachtsegler auf Nord- und Ostsee und der Unterelbe. Szenen vom Alltag an Bord und in den Häfen geben Einblick in das vermeintlich romantische, in Wirklichkeit aber extrem harte Leben der Küstenschiffer.

12:20 Uhr - EinsFestival
Heiße Inseln - ein Streifzug durch die Karibik
365 feinsandige Strände - für jeden Tag des Jahres einer. Diese verlockende Statistik hat eine kleine, aber feine Insel in der Karibik zu bieten: Antigua. Es stimmt also, das schöne Klischee von Sonne, Strand und Palmen. Antigua gehört zur Inselgruppe der Kleinen Antillen und noch präziser zu den Leeward-Eilanden.

12:55 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Winterstürme (Caught in the Storm)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

13:05 Uhr - n-tv
Monsterwellen - Gefahr aus dem Ozean
Sie sind ein seltenes Schauspiel der Natur - imposant und gigantisch - aber vor allem lebensgefährlich! Wo sogenannte Monsterwellen auftauchen, zerstören sie alles, was ihnen entgegensteht. Bis zum Jahr 1995 galten sie noch als reine Erfindungen. Heute weiß man: Haushohe Monsterwellen treten zwar selten auf, aber es gibt sie! Diese Reportage begegnet Augenzeugen und begibt sich mit einer Spezialeinheit der US-Küstenwache an Bord eines Rettungsschiffes. Außerdem begleitet diese Reportage die Rettungsschwimmer der U.S. Coast Guard und zeigt, wie sie auf den Einsatz in tobendem Meer vorbereitet werden.

14:20 Uhr - SWR
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Bryggen, Norwegen
Die norwegische Hafenstadt Bergen war im 14. und 15. Jahrhundert einer der wichtigsten ausländischen Stützpunkte der Hanse. Der norddeutsche Städte- und Handelsbund hatte hier im Jahr 1360 ein Kontor, eine Handelsniederlassung gegründet. Bergen war der Umschlaghafen für Waren aus aller Herren Länder.

15:30 Uhr - arte
Auftrag Antarktis Die Inseln des äußersten Südens
Seit rund 50 Jahren zeichnen Wissenschaftler Anzeichen der globalen Erderwärmung auf. Der Temperaturanstieg führt zu Klimaveränderungen und wirkt sich auf das Gleichgewicht der Weltmeere aus, die wesentlicher Bestandteil des Klimageschehens sind. Auch die abseits menschlicher Ballungsräume gelegene Antarktis spielt eine wichtige Rolle für die Regulierung der Temperaturen auf der Erde.

16:10 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Holt sie heim (Get Em Back Safe!)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

16:15 Uhr - arte
Auftrag Antarktis Die klimatischen Veränderungen
Die Besatzung des Forschungsschiffes Sedna IV dokumentiert unter extremen Bedingungen die Veränderungen des langen antarktischen Winters im Süden des weißen Kontinents. In dieser Jahreszeit treten die Auswirkungen der Klimaerwärmung besonders deutlich zutage.

17:00 Uhr - arte
Auftrag Antarktis Ozean aus Eis
Bereits in der Antike glaubten die Gelehrten des Abendlandes an die Existenz eines mysteriösen Kontinents in südlichen Gefilden. Sie dachten, diese Terra Australis Incognita diene als Gegengewicht zu den Kontinenten der Nordhalbkugel und halte die Erde im Lot. Ein planetares Gleichgewicht gibt es tatsächlich.

17:05 Uhr - N24
Tauchen mit Tigerhaien
Er kann im Extremfall bis zu sieben Meter lang und über drei Tonnen schwer werden: der Tigerhai. Sein Jagdrevier sind tropische und subtropische Küstengebiete. Er ist neben dem Weißen Hai und dem Bullenhai einer der gefährlichsten Haie - zahlreiche Übergriffe auf Menschen gehen auf sein Konto.

18:45 Uhr - TV gusto
Kochen unter weißen Segeln Starkoch Christian Loisl auf der Royal Clipper
Die Royal Clipper auf Kreuzfahrt vor der Westküste Italiens ? ein majestätisches Bild. Bis zu 228 Passagiere können an Bord gehen, damit ist die Royal Clipper das größte Segelkreuzschiff weltweit. Überall, wo dieses Schiff vor Anker geht, ist die Begeisterung groß.

19:45 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

20:15 Uhr - Discovery HD
Matt Rogers fette Maschinen Riesen-Urlaubskreuzer (Cruise Ship Builders)
Matt Rogers fliegt über den großen Teich, um die Meyer Werft in Deutschland zu besuchen. Hier werden Kreuzfahrtschiffe gebaut, für gut betuchte Weltenbummler ein nahezu heiliger Ort. Die Dokumentation vermittelt mit bisher nur selten gesehenen Bildern einen Eindruck von den überdimensionalen Ausmaßen dieser Meeresgiganten.

21:15 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Jede Krabbe zählt
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

21:15 Uhr - Planet
Unter dem Eis - Muschelsuche in der kanadischen Arktis
Kangiqsujuaq ist eine kleine Siedlung in der Ungava Bay im arktischen Norden Kanadas. Wenn Vollmond und Ebbe zusammentreffen, bildet das Packeis für kurze Zeit hunderte unterirdischer Höhlen. Hier finden die Inuit seit Jahrhunderten Miesmuscheln, die eine wichtige Nahrungsquelle während der langen arktischen Winter sind. Dazu müssen sie jedoch ein Loch durch das Eis graben, über drei Meter tief. Die Arbeit ist gefährlich, weil die Flut schnell zurückkommt und das Eis wegen der Klimaerwärmung immer instabiler wird. Zum ersten Mal hat sie dabei ein Filmteam unter das Eis begleitet und die Muschelsuche in faszinierenden Bildern festgehalten.

22:15 Uhr - Animal Planet
Mekong - Leben am großen Fluss Kambodscha
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

22:40 Uhr - Discovery HD
Äquator Galapagos - Insel aus der Tiefe (Power of an Ocean)
Kaltes Wasser aus den Tiefen des Pazifiks, die brennende Hitze der Sonne und die Erdrotation: Am Äquator treffen diese Kräfte aufeinander und bringen eine Vielfalt an exotischem Leben hervor. Diese Folge der Serie zeigt, wie die drei Kräfte eine gewaltige Meeresströmung in Gang setzen, die sich quer durch den Pazifik zieht und dort das Leben beeinflusst.
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

745

Freitag, 18. Dezember 2009, 11:46

20.12.2009
--------------------------------------------------------------------------------

00:50 Uhr - NDR
Käptn Heinz und die dicken Dorsche Mit dem Angelkutter auf großer Fahrt
Was für ein Stress! Morgens um halb sechs im kleinen Hafen von Neuharlingersiel ist Kapitän Heinz Steffens ein bisschen genervt. Die erste Kutterangeltour des Jahres und an Ablegen ist noch nicht zu denken. Die Filetiermesser müssen noch gewetzt werden, das Bier muss unter Deck und der Verbandskasten braucht eine Generalüberholung. Denn vor allem mit den Anfängern hat Heinz immer wieder Probleme. Auf die Landeier musst du ständig aufpassen. Blinker in Wade - keine Seltenheit. Heinz Steffens macht die Möwe klar. Die Woche über holt der Fischer Krabben aus der Nordsee, das schon in dritter Generation. Jedes Jahr ab Mai kommt sein härtester Job dazu: Wochenendtouren mit Anglern. Käptn Steffens Spezialität: dicke Dorsche. Die Fahrt raus in die Reviere dauert neun Stunden. Heinz Steffens und sein Kutter Möwe sind bekannt in der Szene. Der Kapitän ist der Star der Internet-Anglerforen, legendär dank seiner speziellen Dickdorsch-Strategie. Heinz schwört auf Solopilker oder auch mal einen Beifänger, dazu roten Gummiköder. Käptn Heinz hat auch schon Stammkundschaft. Angler, die seit Jahren mit ihm raus fahren. Gute Kumpel aus Berlin, Bayern und auch aus Dänemark. Familientreffen der Petrijünger, nennt Steffens das. 45 Euro nimmt er pro Person und Tour und verspricht einen unvergesslichen Tag. Die 30 Angler an Bord kommen meist mit ordentlich Dorsch in der Tasche und breitem Grinsen von Bord. Wenn nach neun Stunden alle runter sind vom Kutter, ist für Heinz noch lange nicht Feierabend. Klarschiff muss er machen, Bier bunkern für den nächsten Tag und den Wetterbericht checken. Noch ein Schnack mit den Kollegen von den anderen Kuttern, dann muss aber auch Heinz nach Hause. Dort wartet seine Frau mit dem Abendbrot. Wahrscheinlich Krabben und Dorsch oder Dorsch und Krabben, grinst der Ostfriese. Danach macht der Käptn noch schnell die Buchhaltung, kurz die Glotze an, das wars, denn am nächsten Morgen um halb fünf klingelt wieder der Wecker.

00:50 Uhr - NDR
Käptn Heinz und die dicken Dorsche Mit dem Angelkutter auf großer Fahrt
Was für ein Stress! Morgens um halb sechs im kleinen Hafen von Neuharlingersiel ist Kapitän Heinz Steffens ein bisschen genervt. Die erste Kutterangeltour des Jahres und an Ablegen ist noch nicht zu denken. Die Filetiermesser müssen noch gewetzt werden, das Bier muss unter Deck und der Verbandskasten braucht eine Generalüberholung. Denn vor allem mit den Anfängern hat Heinz immer wieder Probleme. Auf die Landeier musst du ständig aufpassen. Blinker in Wade - keine Seltenheit. Heinz Steffens macht die Möwe klar. Die Woche über holt der Fischer Krabben aus der Nordsee, das schon in dritter Generation. Jedes Jahr ab Mai kommt sein härtester Job dazu: Wochenendtouren mit Anglern. Käptn Steffens Spezialität: dicke Dorsche. Die Fahrt raus in die Reviere dauert neun Stunden. Heinz Steffens und sein Kutter Möwe sind bekannt in der Szene. Der Kapitän ist der Star der Internet-Anglerforen, legendär dank seiner speziellen Dickdorsch-Strategie. Heinz schwört auf Solopilker oder auch mal einen Beifänger, dazu roten Gummiköder. Käptn Heinz hat auch schon Stammkundschaft. Angler, die seit Jahren mit ihm raus fahren. Gute Kumpel aus Berlin, Bayern und auch aus Dänemark. Familientreffen der Petrijünger, nennt Steffens das. 45 Euro nimmt er pro Person und Tour und verspricht einen unvergesslichen Tag. Die 30 Angler an Bord kommen meist mit ordentlich Dorsch in der Tasche und breitem Grinsen von Bord. Wenn nach neun Stunden alle runter sind vom Kutter, ist für Heinz noch lange nicht Feierabend. Klarschiff muss er machen, Bier bunkern für den nächsten Tag und den Wetterbericht checken. Noch ein Schnack mit den Kollegen von den anderen Kuttern, dann muss aber auch Heinz nach Hause. Dort wartet seine Frau mit dem Abendbrot. Wahrscheinlich Krabben und Dorsch oder Dorsch und Krabben, grinst der Ostfriese. Danach macht der Käptn noch schnell die Buchhaltung, kurz die Glotze an, das wars, denn am nächsten Morgen um halb fünf klingelt wieder der Wecker.

01:10 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Jede Krabbe zählt (A Numbers Game)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

01:10 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Jede Krabbe zählt (A Numbers Game)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

01:50 Uhr - NDR
Arbeitsplatz Leuchtturm Der rotweiße Fels in der Kieler Förde
18 Seemeilen weit trägt das Licht vom Leuchtturm Kiel, der einzigen deutschen Lotsenstation im Meer. Trotz moderner Technik ist der Leuchtturm am Eingang der Kieler Förde immer noch besetzt. Sogar eine Kantinenwirtin sorgt für die Forscher und Lotsen, die auf dem Seefahrtszeichen arbeiten.

01:50 Uhr - NDR
Arbeitsplatz Leuchtturm Der rotweiße Fels in der Kieler Förde
18 Seemeilen weit trägt das Licht vom Leuchtturm Kiel, der einzigen deutschen Lotsenstation im Meer. Trotz moderner Technik ist der Leuchtturm am Eingang der Kieler Förde immer noch besetzt. Sogar eine Kantinenwirtin sorgt für die Forscher und Lotsen, die auf dem Seefahrtszeichen arbeiten.

03:00 Uhr - Spiegel TV
Luxuswelten mit Tiefgang - Traumschiffe
Schwankende Planken, der Blick in unendliche Weiten und das Gefühl von Abenteuer und Luxus ziehen jährlich mehr als eine halbe Million deutscher Urlauber hinaus auf die Weltmeere. Kreuzfahrten werden immer beliebter und bescheren dem Seereisemarkt - entgegen dem Trend in der Reisebranche - stetig wachsende Zahlen. Lange waren Schifffahrten einer betuchten und meist älteren Klientel vorbehalten, mittlerweile bedient das Angebot jeden Geschmack und fast jeden Geldbeutel. Wer Wert auf einen persönlichen 24-Stunden Butlerservice legt und mehr als 17.000 Euro für eine 200-Quadratmeter große, zweistöckige Luxus-Suite bezahlen kann, ist auf der Queen Mary 2 richtig. Sie ist das größte, schwerste und längste Passagierschiff der Welt. Ein Oceanliner der Superlative: 345 Meter lang und 72 Meter hoch, dreimal größer als die Titanic. 870 Millionen Euro hat die schwimmende Kleinstadt, mit Theater, Kino, Planetarium und eigener Brauerei gekostet. Steil aufragende Felswände, schwer passierbare Fjorde und verschneite Bergketten machen die Reise mit dem Postschiff entlang der Küste Norwegens zu einem einmaligen Naturerlebnis. Bis über den Polarkreis fahren die Passagiere mit dem Schiff der Hurtigruten, in der Hoffnung, Zeuge eines Naturphänomens zu werden. In sternenklaren Nächten erscheint am Himmel Nordlicht. Kreuzfahrteinsteiger können sich auf einer 20-stündigen Mini-Cruise probieren. Seit zwei Monaten fährt die größte Fähre der Welt im Liniendienst zwischen Kiel und Oslo. Die 224 Meter lange Color Fantasy mit 15 Decks und Platz für 2750 Passagieren ähnelt mehr einem Kreuzfahrtschiff als einem Ferryliner. Eine 120-Mater lange Promenade lädt zum schauen, shoppen und schlemmen ein, Showbühne, Nightclub und ein Badeparadies runden das Angebot ab. SPIEGEL TV Themenabend begleitet Crew und Passagiere eines Luxusliners, einer Kreuzfahrtfähre und eines Postschiffs durch die karibische See, dokumentiert einen Orkan im Skagerrak und legt schließlich am Nordkapp an.

03:00 Uhr - Spiegel TV
Luxuswelten mit Tiefgang - Traumschiffe
Schwankende Planken, der Blick in unendliche Weiten und das Gefühl von Abenteuer und Luxus ziehen jährlich mehr als eine halbe Million deutscher Urlauber hinaus auf die Weltmeere. Kreuzfahrten werden immer beliebter und bescheren dem Seereisemarkt - entgegen dem Trend in der Reisebranche - stetig wachsende Zahlen.

03:50 Uhr - arte
Abenteuer Kreuzfahrt auf dem Fluss Senegal
Das legendäre ehemalige Frachtschiff "Bou el Mogdad" ist nach 40 Jahren wieder auf dem Senegal unterwegs.

03:50 Uhr - arte
Abenteuer Kreuzfahrt auf dem Fluss Senegal
Das legendäre ehemalige Frachtschiff "Bou el Mogdad" ist nach 40 Jahren wieder auf dem Senegal unterwegs.

04:45 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Curacao - Delfin-Therapeut
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

04:45 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Curacao - Delfin-Therapeut
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

04:55 Uhr - Silverline
Final Voyage, Kreuzfahrtschiff auf Todeskurs
Film: Eine Handvoll eiskalter Terroristen bringt den Luxusliner Britanic in ihre Gewalt um die sich an Bord befindlichen Juwelen zu rauben. Womit die Terroristen allerdings nicht gerechnet haben, ist ein junger Bodyguard mitsammt seiner weiblichen Schutzperson, die sich der Gefangennahme entziehen konnten...

04:55 Uhr - Silverline
Final Voyage, Kreuzfahrtschiff auf Todeskurs
Film: Eine Handvoll eiskalter Terroristen bringt den Luxusliner Britanic in ihre Gewalt um die sich an Bord befindlichen Juwelen zu rauben. Womit die Terroristen allerdings nicht gerechnet haben, ist ein junger Bodyguard mitsammt seiner weiblichen Schutzperson, die sich der Gefangennahme entziehen konnten

05:00 Uhr - TV gusto
Kochen unter weißen Segeln Starkoch Christian Loisl auf der Royal Clipper
Die Royal Clipper auf Kreuzfahrt vor der Westküste Italiens ? ein majestätisches Bild. Bis zu 228 Passagiere können an Bord gehen, damit ist die Royal Clipper das größte Segelkreuzschiff weltweit. Überall, wo dieses Schiff vor Anker geht, ist die Begeisterung groß.

05:00 Uhr - TV gusto
Kochen unter weißen Segeln Starkoch Christian Loisl auf der Royal Clipper
Die Royal Clipper auf Kreuzfahrt vor der Westküste Italiens ein majestätisches Bild. Bis zu 228 Passagiere können an Bord gehen, damit ist die Royal Clipper das größte Segelkreuzschiff weltweit. Überall, wo dieses Schiff vor Anker geht, ist die Begeisterung groß.

06:05 Uhr - Discovery HD
Matt Rogers fette Maschinen Riesen-Urlaubskreuzer (Cruise Ship Builders)
Matt Rogers fliegt über den großen Teich, um die Meyer Werft in Deutschland zu besuchen. Hier werden Kreuzfahrtschiffe gebaut, für gut betuchte Weltenbummler ein nahezu heiliger Ort. Die Dokumentation vermittelt mit bisher nur selten gesehenen Bildern einen Eindruck von den überdimensionalen Ausmaßen dieser Meeresgiganten.

06:05 Uhr - Discovery HD
Matt Rogers fette Maschinen Riesen-Urlaubskreuzer (Cruise Ship Builders)
Matt Rogers fliegt über den großen Teich, um die Meyer Werft in Deutschland zu besuchen. Hier werden Kreuzfahrtschiffe gebaut, für gut betuchte Weltenbummler ein nahezu heiliger Ort. Die Dokumentation vermittelt mit bisher nur selten gesehenen Bildern einen Eindruck von den überdimensionalen Ausmaßen dieser Meeresgiganten.

07:05 Uhr - N24
Tauchen mit Tigerhaien
Er kann im Extremfall bis zu sieben Meter lang und über drei Tonnen schwer werden: der Tigerhai. Sein Jagdrevier sind tropische und subtropische Küstengebiete. Er ist neben dem Weißen Hai und dem Bullenhai einer der gefährlichsten Haie - zahlreiche Übergriffe auf Menschen gehen auf sein Konto.

07:05 Uhr - N24
Tauchen mit Tigerhaien
Er kann im Extremfall bis zu sieben Meter lang und über drei Tonnen schwer werden: der Tigerhai. Sein Jagdrevier sind tropische und subtropische Küstengebiete. Er ist neben dem Weißen Hai und dem Bullenhai einer der gefährlichsten Haie - zahlreiche Übergriffe auf Menschen gehen auf sein Konto.

08:35 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Ein tragischer Start (A Tragic Beginning)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

08:35 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Ein tragischer Start (A Tragic Beginning)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

09:15 Uhr - EinsPlus
Länder - Menschen - Abenteuer Neuseelands Fjorde
Das Land der Fjorde liegt im Südwesten Neuseelands. Einmal im Jahr fahren Naturschützer durch die Wasserstraßen zu Inseln, die sonst Besucher nicht betreten dürfen. Ein SWR-Team ist dabei, als der Segler Breaksea Girl mit seinen Passagieren aufbricht. Ein Ziel: Breaksea Island im Tasmanischen Meer.

09:15 Uhr - EinsPlus
Länder - Menschen - Abenteuer Neuseelands Fjorde
Das Land der Fjorde liegt im Südwesten Neuseelands. Einmal im Jahr fahren Naturschützer durch die Wasserstraßen zu Inseln, die sonst Besucher nicht betreten dürfen. Ein SWR-Team ist dabei, als der Segler Breaksea Girl mit seinen Passagieren aufbricht. Ein Ziel: Breaksea Island im Tasmanischen Meer.

12:30 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Die Würfel sind gefallen (Crossing the Line)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

12:30 Uhr - 3sat
Rund um das Südchinesische Meer Malaysia / Thailand / Indonesien / Philippinen
Im 14. Jahrhundert entstand im heutigen Thailand das Königreich Ayutthaya. Mächtige Tempel- und Klosterbauten lassen noch heute die einstmalige Größe und Pracht des Reichs erahnen. - Welterbestätten in Thailand, Malaysia, Indonesien und auf den Philippinen sind Ziele der siebten Etappe der Reise. Dieter Moor begrüßt dazu Martin Wenzel, der historische Schiffswracks vor Indonesien geborgen hat.

12:30 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Die Würfel sind gefallen (Crossing the Line)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

12:30 Uhr - 3sat
Rund um das Südchinesische Meer
Malaysia / Thailand / Indonesien / Philippinen

15:30 Uhr - SWR
100% Urlaub Topziel: an Bord der Oasis of the Seas - größtes Kreuzfahrtschiff der Welt
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

15:45 Uhr - 3sat
Am Polarkreis
Russland / Grönland / Island

15:45 Uhr - 3sat
Am Polarkreis
Russland / Grönland / Island

16:15 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Raus aus dem Spiel (Striking Out)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

16:20 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Raus aus dem Spiel(Striking Out)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

17:10 Uhr - Focus Gesundheit
Voyages, Voyages
Belize

17:15 Uhr - Focus Gesundheit
Voyages, Voyages Belize
Belize ist ein außergewöhnliches Land in der Karibik mit winzigen Trauminseln vor der Küste und einer Einwohnerzahl, die in Großstädten anderer Länder gerade einen Stadtteil füllen würde.

17:40 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Jamaika - der coolste Spot in der Karibik

17:40 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Jamaika - der coolste Spot in der Karibik

18:05 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin Royal Clipper - Karibik unter Segeln
Barbados, Martinique, St. Lucia, Antigua, Guadeloupe - zu viele karibische Trauminseln für einen zweiwöchigen Urlaub? Keineswegs, wenn man mit dem Schiff unterwegs ist! Das Transportmittel für diesen Segeltörn ist außergewöhnlich: die Royal Clipper. Der Fünfmaster ist das mit 5.050 m² Segelfläche und einer Gesamtlänge von 133 m größte Passagiersegelschiff der Welt. Die Route über die Grenadinen und Windward Islands stillt nahezu perfekt die Sehnsucht nach Palmen, türkisblauem Wasser und schneeweißen Stränden - die exotischen Karibikinseln warten nur darauf, erforscht zu werden. Der Mix aus großen Häfen zum Shopping und kleinen Badebuchten für Sonnenanbeter macht den besonderen Reiz der Reise aus. Ein Törn auf der Royal Clipper gleicht einem romantischen Abenteuer in der Tradition der Großsegler. Den Sonnenuntergang auf hoher See zu genießen, nur angetrieben vom Wind - das ist ein Erlebnis, das die Seeleute von damals genauso genossen haben dürften, wie die Passagiere von heute.

18:05 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Royal Clipper - Karibik unter Segeln

19:10 Uhr - n-tv
National Geographic Der Weiße Hai
Der Weiße Hai ist der König der Unterwasserwelt und übt seit jeher eine unglaubliche Faszination auf die Menschheit aus. Viele Mythen und Sagen ranken sich um den Meeresräuber, und trotzdem wissen wir im Grunde erstaunlich wenig über ihn. So war bislang kaum nachvollziehbar, welche Wege Weiße Haie kreuz und quer durch alle Weltmeere zurücklegen.

19:10 Uhr - n-tv
National Geographic Der Weiße Hai
Der Weiße Hai ist der König der Unterwasserwelt und übt seit jeher eine unglaubliche Faszination auf die Menschheit aus. Viele Mythen und Sagen ranken sich um den Meeresräuber, und trotzdem wissen wir im Grunde erstaunlich wenig über ihn. So war bislang kaum nachvollziehbar, welche Wege Weiße Haie kreuz und quer durch alle Weltmeere zurücklegen.

20:10 Uhr - n-tv
Monsterwellen - Gefahr aus dem Ozean
Sie sind ein seltenes Schauspiel der Natur - imposant und gigantisch - aber vor allem lebensgefährlich! Wo sogenannte Monsterwellen auftauchen, zerstören sie alles, was ihnen entgegensteht. Bis zum Jahr 1995 galten sie noch als reine Erfindungen. Heute weiß man: Haushohe Monsterwellen treten zwar selten auf, aber es gibt sie! Diese Reportage begegnet Augenzeugen und begibt sich mit einer Spezialeinheit der US-Küstenwache an Bord eines Rettungsschiffes. Außerdem begleitet diese Reportage die Rettungsschwimmer der U.S. Coast Guard und zeigt, wie sie auf den Einsatz in tobendem Meer vorbereitet werden.

20:10 Uhr - n-tv
Monsterwellen - Gefahr aus dem Ozean
Sie sind ein seltenes Schauspiel der Natur - imposant und gigantisch - aber vor allem lebensgefährlich! Wo sogenannte Monsterwellen auftauchen, zerstören sie alles, was ihnen entgegensteht. Bis zum Jahr 1995 galten sie noch als reine Erfindungen. Heute weiß man: Haushohe Monsterwellen treten zwar selten auf, aber es gibt sie! Diese Reportage begegnet Augenzeugen und begibt sich mit einer Spezialeinheit der US-Küstenwache an Bord eines Rettungsschiffes. Außerdem begleitet diese Reportage die Rettungsschwimmer der U.S. Coast Guard und zeigt, wie sie auf den Einsatz in tobendem Meer vorbereitet werden.

21:05 Uhr - n-tv
Rettung für Venedig
Sie gehört zu den schönsten Städten der Welt: Venedig - Serenissima, wie die Lagunenstadt auch genannt wird. Aber sie droht in den Fluten der Adria zu versinken.

21:05 Uhr - n-tv
Rettung für Venedig
Sie gehört zu den schönsten Städten der Welt: Venedig - Serenissima, wie die Lagunenstadt auch genannt wird. Aber sie droht in den Fluten der Adria zu versinken. Einheimische wie Touristen haben sich zwar an die regelmäßigen Hochwasserzustände gewöhnt, aber auf lange Sicht ist das Salzwasser eine große Gefahr für die Stadt: Unwiederbringliche Palazzi und Kirchen verrotten, Stützpfeiler werden brüchig, Venedig droht zu versinken! Mit einem beeindruckenden Rettungsprojekt namens Mose, das 4 Mrd. US-Dollar verschlingen wird, haben sich die Venezianer zur Aufgabe gemacht, ihre Stadt zu retten. Diese Reportage dokumentiert den Kampf um Venedig und seine immensen Herausforderungen.

21:15 Uhr - 3sat
Über der Meere Winde Großbritannien / Chile / Portugal
Einige Kilometer östlich von London liegt Maritime Greenwich. Von dort aus eroberten Francis Drake, James Cook und Lord Nelson die Weltmeere. Noch heute ist der kleine Ort ein Begriff für Seefahrer aller Länder. - In der 15. Etappe kommen der Gründer des Internationalen Maritimen Museums Peter Tamm und der Weltumsegler und Bestseller-Autor Wilfried Erdmann zur Wort.

21:15 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Volles Risiko
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

21:15 Uhr - 3sat
Über der Meere Wellen Großbritannien / Chile / Portugal
Einige Kilometer östlich von London liegt Maritime Greenwich. Von dort aus eroberten Francis Drake, James Cook und Lord Nelson die Weltmeere. Noch heute ist der kleine Ort ein Begriff für Seefahrer aller Länder. - In der 15. Etappe kommen der Gründer des Internationalen Maritimen Museums Peter Tamm und der Weltumsegler und Bestseller-Autor Wilfried Erdmann zur Wort.

21:15 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Volles Risiko
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

21:25 Uhr - TV 2
Pirates of the Caribbean - den sorte forbandelse
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

21:25 Uhr - TV 2
Pirates of the Caribbean - den sorte forbandelse
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

22:15 Uhr - Planet
Unter dem Eis - Muschelsuche in der kanadischen Arktis
Kangiqsujuaq ist eine kleine Siedlung in der Ungava Bay im arktischen Norden Kanadas. Wenn Vollmond und Ebbe zusammentreffen, bildet das Packeis für kurze Zeit hunderte unterirdischer Höhlen. Hier finden die Inuit seit Jahrhunderten Miesmuscheln, die eine wichtige Nahrungsquelle während der langen arktischen Winter sind. Dazu müssen sie jedoch ein Loch durch das Eis graben, über drei Meter tief. Die Arbeit ist gefährlich, weil die Flut schnell zurückkommt und das Eis wegen der Klimaerwärmung immer instabiler wird. Zum ersten Mal hat sie dabei ein Filmteam unter das Eis begleitet und die Muschelsuche in faszinierenden Bildern festgehalten.

22:15 Uhr - Planet
Unter dem Eis - Muschelsuche in der kanadischen Arktis
Kangiqsujuaq ist eine kleine Siedlung in der Ungava Bay im arktischen Norden Kanadas. Wenn Vollmond und Ebbe zusammentreffen, bildet das Packeis für kurze Zeit hunderte unterirdischer Höhlen. Hier finden die Inuit seit Jahrhunderten Miesmuscheln, die eine wichtige Nahrungsquelle während der langen arktischen Winter sind. Dazu müssen sie jedoch ein Loch durch das Eis graben, über drei Meter tief. Die Arbeit ist gefährlich, weil die Flut schnell zurückkommt und das Eis wegen der Klimaerwärmung immer instabiler wird. Zum ersten Mal hat sie dabei ein Filmteam unter das Eis begleitet und die Muschelsuche in faszinierenden Bildern festgehalten.

22:30 Uhr - EinsPlus
Natur nah Lebensraum Ostsee
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

746

Freitag, 18. Dezember 2009, 11:51

21.12.2009
--------------------------------------------------------------------------------

00:55 Uhr - Discovery Channel
Technikwelten (Eps. 11)
u.a.: Wie funktioniert der Schiffscarrier Super Servant 3, mit dem Segel- und Motoryachten transportiert werden?

01:05 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Volles Risiko (Unsafe and Unsound)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

01:25 Uhr - n-tv
Rettung für Venedig
Sie gehört zu den schönsten Städten der Welt: Venedig - Serenissima, wie die Lagunenstadt auch genannt wird. Aber sie droht in den Fluten der Adria zu versinken. Einheimische wie Touristen haben sich zwar an die regelmäßigen Hochwasserzustände gewöhnt, aber auf lange Sicht ist das Salzwasser eine große Gefahr für die Stadt: Unwiederbringliche Palazzi und Kirchen verrotten, Stützpfeiler werden brüchig, Venedig droht zu versinken! Mit einem beeindruckenden Rettungsprojekt namens Mose, das 4 Mrd. US-Dollar verschlingen wird, haben sich die Venezianer zur Aufgabe gemacht, ihre Stadt zu retten. Diese Reportage dokumentiert den Kampf um Venedig und seine immensen Herausforderungen.

02:15 Uhr - n-tv
Monsterwellen - Gefahr aus dem Ozean
Sie sind ein seltenes Schauspiel der Natur - imposant und gigantisch - aber vor allem lebensgefährlich! Wo sogenannte Monsterwellen auftauchen, zerstören sie alles, was ihnen entgegensteht. Bis zum Jahr 1995 galten sie noch als reine Erfindungen. Heute weiß man: Haushohe Monsterwellen treten zwar selten auf, aber es gibt sie! Diese Reportage begegnet Augenzeugen und begibt sich mit einer Spezialeinheit der US-Küstenwache an Bord eines Rettungsschiffes. Außerdem begleitet diese Reportage die Rettungsschwimmer der U.S. Coast Guard und zeigt, wie sie auf den Einsatz in tobendem Meer vorbereitet werden.

02:45 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Curacao - Delfin-Therapeut
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

02:55 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Jamaika - der coolste Spot in der Karibik

03:20 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Royal Clipper - Karibik unter Segeln

04:25 Uhr - n-tv
National Geographic Der Weiße Hai
Der Weiße Hai ist der König der Unterwasserwelt und übt seit jeher eine unglaubliche Faszination auf die Menschheit aus. Viele Mythen und Sagen ranken sich um den Meeresräuber, und trotzdem wissen wir im Grunde erstaunlich wenig über ihn. So war bislang kaum nachvollziehbar, welche Wege Weiße Haie kreuz und quer durch alle Weltmeere zurücklegen.

05:30 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Jamaika - der coolste Spot in der Karibik

05:55 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Royal Clipper - Karibik unter Segeln

06:55 Uhr - Discovery Channel
Technikwelten (Eps. 11)
u.a.: Wie funktioniert der Schiffscarrier Super Servant 3, mit dem Segel- und Motoryachten transportiert werden?

11:25 Uhr - HR
Kreuzfahrt zweiter Klasse Unterwegs mit der Queen Victoria
Uwe Stiefel aus Dresden ist Küchenchef auf Großbritanniens neuem Luxusliner Queen Victoria. Vom südenglischen Hafen Southampton soll der 390 Millionen Dollar teure Neubau in See stechen mit Kurs auf St. Petersburg. Uwe Stiefel muss sich beeilen, die acht Container mit Lebensmitteln in den Bauch des Schiffes zu schaffen, denn pünktlich um fünf Uhr am Nachmittag geht es los. Die Ferlings aus Köln bewohnen auf der zweiwöchigen Reise eine Balkonkabine der zweiten Klasse für rund 6.000 Euro pro Person. In der ersten Klasse kostet eine Kabine bis zu 30.000 Euro. Den Unterschied spüren die Ferlings nur in Kleinigkeiten: Bei schönem Wetter etwa müssen sie an Deck lange nach einer freien Liege Ausschau halten, während die Gäste der ersten Klasse Sonnenliegen im Überfluss haben - mit extradicken Auflagen und persönlichem Sonnenölservice. Für Küchendirektor Stiefel beginnt um 18 Uhr die Hauptkampfzeit des Tages. Dann öffnet das Britannia-Restaurant. Rund 1.500 Passagiere wollen verköstigt werden. In der Küche schwitzen 120 Köche hinter den Öfen. Alles muss zur gleichen Zeit fertig sein. Doch die Kreuzfahrt bietet nicht nur festliches Essen, Tanzkurse und Theateraufführungen, besonders freuen sich die Ferlings auf die Landausflüge - nach Danzig und St. Petersburg. Nach 14 Tagen und 3.656 Seemeilen erreicht die Queen Victoria wieder ihren Heimathafen Southampton. Die Ferlings sind zufrieden mit ihrer Luxuskreuzfahrt zweiter Klasse, und auf Küchendirektor Uwe Stiefel warten schon wieder acht neue Container für die nächste Reise.

11:40 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Lehrstunde für Anfänger (Big Weather, Big Trouble)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

12:00 Uhr - Focus Gesundheit
111 Destinationen Norwegen
Im heutigen Norwegen waren 1000 nach Christus die Wikinger Meister darin, sich das Meer untertan zu machen. Den reiselustigen Schiffsbauern und gefürchteten Kriegern ist südlich von Stavanger das martialische Denkmal Sverd i Fjell - die drei Schwerter - im Fels gesetzt.

12:45 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Jamaika - der coolste Spot in der Karibik

12:45 Uhr - Planet
Ein Platz für Tiere Wale - Künstliche Urwälder im Meer
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

12:55 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Ärger an Deck(Blow Up)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

13:10 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Royal Clipper - Karibik unter Segeln

14:00 Uhr - Focus Gesundheit
Voyages, Voyages
Belize

14:25 Uhr - Discovery HD
Mekong - Leben am großen Fluss
Vietnam(Enter the Nine Dragons / Vietnam)

14:30 Uhr - NDR
Inas Norden
Mit Ina Müller auf Föhr

15:00 Uhr - SWR
Planet Wissen Die Bretagne - Frankreichs wilder Westen
Der westlichste Teil Frankreichs ist eine riesige Halbinsel, von rauer Schönheit und vom tosenden Meer umspült. Ihre Bewohner gelten als eigenwilliges Völkchen mit einer bewegten Geschichte. Regionalstolz und Traditionen werden in der Bretagne groß geschrieben, alte keltische Bräuche gepflegt.

16:15 Uhr - NDR
Wassergeschichten Die Aller
Wer denkt, die Aller sei ein Allerweltsflüsschen mit einem Allerweltsnamen, der irrt: Die Aller überrascht mit höchst unterschiedlichen Erscheinungsformen und einer bewegten Geschichte.

17:45 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Barbardos - perfekter Urlaub in der Karibik

18:10 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Neue Gezeiten
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

18:35 Uhr - Discovery Channel
Die Schatzsucher - Auf Tauchgang für Millionen Die Malta (Malta)
Amerikanische Schatztaucher haben im Atlantik den wohl wertvollsten Schatz aller Zeiten gefunden: Das einst größte Kriegsschiff der Welt. 250 Jahre war die HMS Victory verschollen. Dank fortschrittlichsten archäologischen Methoden und einem hochmodernen, ferngesteuertem Tauchroboter ist es gelungen das Wrack ausfindig zu machen, und erste Artefakte zu bergen. Die Odyssey Marine Exploration ist das weltweit einzige Schatzsuch-Unternehmen, das sich auf solche spektakulären Funde spezialisiert hat. Dem Unternehmen gelangen bereits sensationelle Entdeckungen, wie zum Beispiel die Hebung eines Millionenschatzes, von Bord der Merchant Royal, einem britischen Handelsschiff des 17. Jahrhunderts.

19:03 Uhr - n-tv
Rettung für Venedig
Sie gehört zu den schönsten Städten der Welt: Venedig - Serenissima, wie die Lagunenstadt auch genannt wird. Aber sie droht in den Fluten der Adria zu versinken. Einheimische wie Touristen haben sich zwar an die regelmäßigen Hochwasserzustände gewöhnt, aber auf lange Sicht ist das Salzwasser eine große Gefahr für die Stadt: Unwiederbringliche Palazzi und Kirchen verrotten, Stützpfeiler werden brüchig, Venedig droht zu versinken! Mit einem beeindruckenden Rettungsprojekt namens Mose, das 4 Mrd. US-Dollar verschlingen wird, haben sich die Venezianer zur Aufgabe gemacht, ihre Stadt zu retten. Diese Reportage dokumentiert den Kampf um Venedig und seine immensen Herausforderungen.

20:15 Uhr - NDR
mareTV Winterzauber
mareTV im Winter ist etwas Besonderes zur Weihnachtszeit. Im Bottnischen Meerbusen ist die Ostsee von Oktober bis Mai zugefroren. Bei minus 30 Grad Celsius gleiten die finnischen Eislotsen von Kemi mit dem propellerbetriebenen Hydrokopter dann über die Eisdecke zu den Frachterkapitänen hinaus.

21:00 Uhr - NDR
Land im Gezeitenstrom Friesland zwischen Weser und Jade
Ausgangspunkt einer Reise durch das niedersächsische Friesland ist das Land Wursten, am östlichen Ufer des Mündungstrichters der Weser, wo ein findiger Fischer die Krabbenpulmaschine erfand. Dort heißen die Krabben Granat. Eine bunte Kutterflotte aus den kleinen Sielhäfen geht darauf auf Fang. Ihr Revier ist das Wattenmeer, eine amphibische Welt. Bei Niedrigwasser kommt man trockenen Fußes über den Meeresgrund, begegnet Austernfischern auf den Salzwiesen und findet im Hinterland Röhrkohl - eine seltene Delikatesse die früher zum Alltag gehörte. Die Schiffahrts-Compagnie Bremerhaven hütet drei Oldtimer aus der großen Zeit der Dampfschiffe, wie den Dampfeisbrecher Wal, der seit 70 Jahren noch immer in Fahrt ist. Auf einem Patrouillenboot der Küstenwache geht es weseraufwärts zur alten Hansestadt Bremen. Bis dorthin, rund 80 Kilometer weit, gibt es Ebbe und Flut, den Puls des Meeres. Er schlägt auch in die Nebenflüsse wie die Hunte hinein. Auf ihr können Frachtschiffe nur bei Hochwasser nach Oldenburg fahren. Sogar das Zwischenahner Meer, das eigentlich ein See ist, hat Verbindung zur Nordsee. Über die Jade gelangt man von Oldenburg zum Jadebusen mit dem weltweit einzigen schwimmenden Moor, weiter nach Butjadingen, zum Künstlerort Dangast und seinem originellen, nicht immer ernst zu nehmenden Kapitän. Mitten im Jadebusen steht der Leuchtturm Arngast. Die Prickenwege draußen in der Jademündung führen über das Wattenmeer zur Minsener Oog, einer kleinen unbewohnten Insel mit Vogelschutzstation. Wilhelmshaven mit seinen mächtigen alten Marineanlagen, der moderne Tiefwasserhafen JadeWeserPort und das verträumte Hooksiel sind weitere Ankerpunkte auf der filmischen Reise durch diese ganz eigene Region im Strom der Gezeiten.

21:55 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Gegen die Uhr(Racing The Clock)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

22:35 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Jamaika - der coolste Spot in der Karibik

22:50 Uhr - Spiegel Geschichte
Weltwunder der Technik Der Panamakanal (Der Panama-Kanal)
Es ist ein verwegener Plan und ein alter Traum der Menschheit: den Atlantik und Pazifik mit einem Kanal durch Panama zu verbinden. Erst Mitte des 19. Jahrhunderts wagte sich der Franzose Ferdinand de Lesseps an die Umsetzung.

23:00 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Royal Clipper - Karibik unter Segeln

23:40 Uhr - Planet
Unter dem Eis - Muschelsuche in der kanadischen Arktis
Kangiqsujuaq ist eine kleine Siedlung in der Ungava Bay im arktischen Norden Kanadas. Wenn Vollmond und Ebbe zusammentreffen, bildet das Packeis für kurze Zeit hunderte unterirdischer Höhlen. Hier finden die Inuit seit Jahrhunderten Miesmuscheln, die eine wichtige Nahrungsquelle während der langen arktischen Winter sind. Dazu müssen sie jedoch ein Loch durch das Eis graben, über drei Meter tief. Die Arbeit ist gefährlich, weil die Flut schnell zurückkommt und das Eis wegen der Klimaerwärmung immer instabiler wird. Zum ersten Mal hat sie dabei ein Filmteam unter das Eis begleitet und die Muschelsuche in faszinierenden Bildern festgehalten.
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

747

Montag, 21. Dezember 2009, 12:09

22.12.2009
--------------------------------------------------------------------------------

00:15 Uhr - WDR
Seemannstaufe am Kap Horn Mit einem russischen Segelschulschiff um die Welt
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

02:15 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Barbardos - perfekter Urlaub in der Karibik

03:45 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Curacao - Delfin-Therapeut
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

04:00 Uhr - WDR
Russlands wilder Norden
Rund ums weiße Meer

04:30 Uhr - n-tv
Rettung für Venedig
Sie gehört zu den schönsten Städten der Welt: Venedig - Serenissima, wie die Lagunenstadt auch genannt wird. Aber sie droht in den Fluten der Adria zu versinken. Einheimische wie Touristen haben sich zwar an die regelmäßigen Hochwasserzustände gewöhnt, aber auf lange Sicht ist das Salzwasser eine große Gefahr für die Stadt: Unwiederbringliche Palazzi und Kirchen verrotten, Stützpfeiler werden brüchig, Venedig droht zu versinken! Mit einem beeindruckenden Rettungsprojekt namens Mose, das 4 Mrd. US-Dollar verschlingen wird, haben sich die Venezianer zur Aufgabe gemacht, ihre Stadt zu retten. Diese Reportage dokumentiert den Kampf um Venedig und seine immensen Herausforderungen.

05:00 Uhr - SWR
Planet Wissen Die Bretagne - Frankreichs wilder Westen
Der westlichste Teil Frankreichs ist eine riesige Halbinsel, von rauer Schönheit und vom tosenden Meer umspült. Ihre Bewohner gelten als eigenwilliges Völkchen mit einer bewegten Geschichte. Regionalstolz und Traditionen werden in der Bretagne groß geschrieben, alte keltische Bräuche gepflegt.

05:30 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Barbardos - perfekter Urlaub in der Karibik

07:15 Uhr - Focus Gesundheit
Voyages, Voyages
Belize

08:40 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Jamaika - der coolste Spot in der Karibik

09:00 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Royal Clipper - Karibik unter Segeln

10:00 Uhr - Discovery Channel
Öl, Schweiß und harte Männer Montage zwischen Himmel und Erde (OSFI)
Im Golf von Mexiko befinden sich die größten heimischen Ölreserven der USA. Hurrikan Katrina hat 113 Ölplattformen zerstört oder beschädigt. Mit enormem Aufwand wurden inzwischen viele von ihnen repariert oder ersetzt. Doch der Bedarf an Rohöl ist so groß, dass neue Ölquellen erschlossen werden müssen. Diese Folge berichtet davon, wie bei stürmischem Wetter eine gigantische Ölplattform auf dem Meeresboden verankert wird.

11:40 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Fischen kann tödlich sein (Mortal Men)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

12:00 Uhr - Phoenix
Inseln im Sturm Winter auf Helgoland und Hiddensee
In den Wintermonaten liegen Deutschlands Inseln oft unerreichbar im offenen Meer. Heftige Stürme und die geänderten Fahrpläne der Fähren sorgen dafür, dass die Insulaner unter sich bleiben. Der Film zeigt das winterliche Leben auf Helgoland, Deutschlands einziger Hochseeinsel in der Nordsee, sowie auf Hiddensee, der Perle der Ostsee.

12:40 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Barbardos - perfekter Urlaub in der Karibik

13:20 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Auf der Jagd(Seeking the Catch)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

14:30 Uhr - EinsPlus
Natur nah Lebensraum Ostsee
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

16:05 Uhr - n-tv
Rettung für Venedig
Sie gehört zu den schönsten Städten der Welt: Venedig - Serenissima, wie die Lagunenstadt auch genannt wird. Aber sie droht in den Fluten der Adria zu versinken. Einheimische wie Touristen haben sich zwar an die regelmäßigen Hochwasserzustände gewöhnt, aber auf lange Sicht ist das Salzwasser eine große Gefahr für die Stadt: Unwiederbringliche Palazzi und Kirchen verrotten, Stützpfeiler werden brüchig, Venedig droht zu versinken! Mit einem beeindruckenden Rettungsprojekt namens Mose, das 4 Mrd. US-Dollar verschlingen wird, haben sich die Venezianer zur Aufgabe gemacht, ihre Stadt zu retten. Diese Reportage dokumentiert den Kampf um Venedig und seine immensen Herausforderungen.

16:15 Uhr - NDR
Wassergeschichten Die Fischer von Rügen
NDR Autor Jens-Peter Schöne hat Männer besucht, die in den Gewässern rund um Rügen Fischer sind - oder waren. Ihre Geschichten erzählen von harter Arbeit, Erfolg und Misserfolg. Aber auch vom Mut zum Risiko, einer ausgefallenen Idee und Erinnerungen an volle Netze. Allen Männern gemeinsam ist die Liebe zum Meer. Seepferdchen-Futter erzählt die Geschichte von Harry Hilliger aus Sassnitz. Er war Hochseefischer, verlor nach der Wende seinen Job, schlug sich in der Bergungsschifffahrt durch, bis ein ehemaliger Kapitän ihm den zündenden Gedanken lieferte: Fischfutter. Seitdem zieht Harry Hilliger mit großen Keschern durch Rügens Küstengewässer und fängt Krabben, Quallen und winzige Schwebegarnelen. Lebend sind sie ein begehrtes Futter, etwa für die tropischen Fische im Berliner Aquarium. Paul Hübner ist Der Mann vom Sund. Seit seinen Kindertagen zieht der 62-Jährige von Stralsund aus am Südufer Rügens Hering, Zander, Flunder und Aal aus dem Wasser. Im 20. Jahr nach der Wende ist er der letzte Fischer in dieser Gegend, ein Original, dessen Räucherfisch am Sund genauso bekannt ist wie sein lockeres Mundwerk. Aber auch einer, der bald aufhören will. Und einen Nachfolger findet er nicht. Denn Fischer wie Paul haben oft einen 14-Stunden-Tag. Crampas heißt der modernste Hochseekutter im Hafen von Sassnitz. Das Schiff gehört Sebastian Erle, 30 Jahre alt, genannt Basti. Mit ihm an Bord: Matthias (24), der Bootsmann, und Paul (17) der Fischerei-Lehrling. Die drei von der Crampas sind die jüngste Kuttercrew Rügens. Ihr Fanggebiet ist die Ostsee, Dorsch ihr Brotfisch. Arbeit im Sturm, Quotendruck, Fangkontrollen im Hafen und sogar bei Windstärke 9 in der Pommerschen Bucht sind ihr Alltag. Und weil es schwierig geworden ist, genug zu fangen oder die EU die Fischerei immer weiter einschränkt, wächst die Angst der jungen Fischer vor der Zukunft. Die Hütte am Strand steht in Lobbe. Hier auf der Halbinsel Thiessow im Nordosten Rügens war einmal die Hochburg der Strandfischer. Mit Ruderbooten fuhren sie hinaus zu gewaltigen Reusen, in denen sich der Hering fing. Die Hütte am Strand war das zweite Zuhause für über 150 Männer. Auch für Hans-Joachim Bull und Eberhard Heuer. Der eine ist heute Hausmeister, der andere Invalidenrentner. Sie erinnern sich an gute Zeiten als Fischer und an den Besuch einer Frau in der Hütte am Strand: Angela Merkel, damals Bundestagsabgeordnete auf Wahl-Werbetour.

18:05 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Urlaubsparadiese - Malediven, Seychellen, Mauritius

18:10 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Die Bering-See-Demenz
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

18:30 Uhr - arte
Die neuen Paradiese Seychellen - Ein wahrer Traum
Es gibt sie wirklich: unberührte Orte, die noch nicht vom Massentourismus heimgesucht sind. Sie sind landschaftlich einmalig, bergen außerordentliche Naturschätze und regen die Menschen zu kreativem und umweltbewusstem Handeln an. Es sind wahre Paradiese, in denen der Mensch im Einklang mit der Natur lebt.

18:40 Uhr - Discovery Channel
Die Schatzsucher - Auf Tauchgang für Millionen Hitlers U-Boote (U-Boats)
Amerikanische Schatztaucher haben im Atlantik den wohl wertvollsten Schatz aller Zeiten gefunden: Das einst größte Kriegsschiff der Welt. 250 Jahre war die HMS Victory verschollen. Dank fortschrittlichsten archäologischen Methoden und einem hochmodernen, ferngesteuertem Tauchroboter ist es gelungen das Wrack ausfindig zu machen, und erste Artefakte zu bergen. Die Odyssey Marine Exploration ist das weltweit einzige Schatzsuch-Unternehmen, das sich auf solche spektakulären Funde spezialisiert hat. Dem Unternehmen gelangen bereits sensationelle Entdeckungen, wie zum Beispiel die Hebung eines Millionenschatzes, von Bord der Merchant Royal, einem britischen Handelsschiff des 17. Jahrhunderts.

19:20 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Curacao - Delfin-Therapeut
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

21:55 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Auf der Jagd(Seeking the Catch)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

22:35 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Barbardos - perfekter Urlaub in der Karibik
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

748

Montag, 21. Dezember 2009, 12:10

23.12.2009
--------------------------------------------------------------------------------

01:45 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Curacao - Delfin-Therapeut
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

02:40 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Urlaubsparadiese - Malediven, Seychellen, Mauritius

03:45 Uhr - n-tv
Rettung für Venedig
Sie gehört zu den schönsten Städten der Welt: Venedig - Serenissima, wie die Lagunenstadt auch genannt wird. Aber sie droht in den Fluten der Adria zu versinken. Einheimische wie Touristen haben sich zwar an die regelmäßigen Hochwasserzustände gewöhnt, aber auf lange Sicht ist das Salzwasser eine große Gefahr für die Stadt: Unwiederbringliche Palazzi und Kirchen verrotten, Stützpfeiler werden brüchig, Venedig droht zu versinken! Mit einem beeindruckenden Rettungsprojekt namens Mose, das 4 Mrd. US-Dollar verschlingen wird, haben sich die Venezianer zur Aufgabe gemacht, ihre Stadt zu retten. Diese Reportage dokumentiert den Kampf um Venedig und seine immensen Herausforderungen.

05:55 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Urlaubsparadiese - Malediven, Seychellen, Mauritius

08:10 Uhr - N24
Kronzuckers Kosmos Schiffshochzeit
4.000 Tonnen schwer ist die Braut. Sie soll von Warnemünde nach Wismar über die Ostsee geschleppt werden. Kein besonders weiter Weg, aber mit Tücken. Denn ein halbes Schiff zu manövrieren, ist selbst für den erfahrenen Kapitän extrem schwierig.

08:10 Uhr - arte
X:enius
Austern, Muscheln, Perlen - Außen hart, innen wertvoll?

08:45 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Barbardos - perfekter Urlaub in der Karibik

11:30 Uhr - EinsPlus
Natur nah Lebensraum Ostsee
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

11:35 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Frisches Blut (Fresh Blood)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

12:20 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Holt sie heim (Get Em Back Safe!)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

13:15 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Urlaubsparadiese - Malediven, Seychellen, Mauritius

16:15 Uhr - NDR
Wassergeschichten aus Schleswig-Holstein Menschen am Nord-Ostsee-Kanal
Der Nord-Ostsee-Kanal, die meistbefahrene künstliche Wasserstraße der Welt, wird in diesem Jahr 114 Jahre alt. Er wurde gebaut, um den Schiffen die gefährliche Route um das Skagerrak zu ersparen. Was aber bedeutet der Nord-Ostsee-Kanal für die Menschen, die an ihm leben, mit ihm arbeiten? Autorin Karin Henningsen hat sich auf die Suche gemacht und unter anderem einen Lotsen und den letzten Kanalfischer begleitet. Dabei trifft sie auf einen Ruder-Achter. Dessen Besatzung ist zwischen 65 und 78 Jahre alt und trainiert einmal in der Woche bei Wind und Wetter auf dem Kanal. Außerdem begegnet sie einer Familie, die jedes Kreuzfahrtschiff, das den Kanal passiert, an Land begeistert begleitet - mit Feuerwerk, Fahnen und selbst bemalten Bettlaken. Diese Geschichten werden in dem Film während einer Schiffspassage von Kiel nach Brunsbüttel erzählt. Und zwar zu einer Jahreszeit, in der kaum Touristen da sind, in der die Menschen am und auf dem Kanal unter sich sind.

17:30 Uhr - ZDF_neo
Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt im Reich der Drachen
Von Hongkong bis Saigon

17:45 Uhr - Phoenix
Naturwunder Galapagos Aus Feuer geboren
Vor Jahrmillionen aus glühender Lava entstanden, erhebt sich der Galapagos-Archipel aus dem Pazifik. Auch heute sind hier noch die stärksten vulkanischen Aktivitäten weltweit zu registrieren. Nicht nur geologische Kräfte formten und formen Galapagos, vor allem kalte und warme Meeresströmungen sorgen für die unterschiedlichsten und einzigartigen Lebensformen an Land und im Wasser.

18:10 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Die Saison geht zu Ende
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

18:15 Uhr - ZDF_neo
Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt im Reich der Drachen
Von Saigon bis Shanghai

18:35 Uhr - Spiegel Geschichte
Weltwunder der Technik Der Panamakanal (Der Panama-Kanal)
Es ist ein verwegener Plan und ein alter Traum der Menschheit: den Atlantik und Pazifik mit einem Kanal durch Panama zu verbinden. Erst Mitte des 19. Jahrhunderts wagte sich der Franzose Ferdinand de Lesseps an die Umsetzung.

19:25 Uhr - ZDF
Küstenwache Man stirbt nur zweimal
Krimiserie

20:15 Uhr - Phoenix
Arche Noah und das Rätsel der Sintflut
Jeder kennt die Geschichte von Noah, der ein Schiff baut und alle Tiere der Welt darin aufnimmt, um der Sintflut zu trotzen. Keine Geschichte des Alten Testaments ist so dramatisch wie diese. Was bisher als Mythos, als Legende galt, gewinnt im Licht neuer wissenschaftlicher Untersuchungen historische Realität.

20:15 Uhr - EinsPlus
Väterchen Don
Der Fluss der Kosaken

21:00 Uhr - Sail TV
Sea Master Sailing
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

21:50 Uhr - Spiegel TV
Die Queen der Meere - Über das Innenleben eines Luxusdampfers
Eine Ära geht zu Ende: Ende November 2008 wird das legendäre Kreuzfahrtschiff Queen Elizabeth 2 nach 40 Jahren auf hoher See zum wohl letzten Mal seinen Anker werfen. Vor der künstlichen Insel The Palm Jumeirah im Persischen Golf wird die alte Dame der Kreuzfahrtbranche ihren Lebensabend genießen. Doch sie ist weder müde, noch altersschwach: Als Hotelschiff mit Museum und Shopping-Mall wird die Queen Elizabeth 2 weiter ein Star bleiben. SPIEGEL TV hat sich vor einigen Jahren auf dem Schiff der Superlative umgesehen und dokumentiert den Luxus auf den Wogen, die Sicherheit an Bord und wie 1.500 Crewmitglieder ebenso viele Passagiere bei Laune halten.

21:55 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Nichts für alte Männer (No Season for Old Men)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

22:15 Uhr - ZDFinfokanal
Hawaii Inseln unterm Regenbogen
Hawaii ist anders als der Rest der Welt. Die Inseln sind Gipfel gewaltiger Vulkane, die über Jahrmillionen aus der Tiefe des Pazifik gewachsen sind. Alles Leben wurde von Wind und Wogen Tausende Kilometer übers Meer herbeigetragen: Pflanzen, Tiere, Menschen.

22:55 Uhr - SF2
Abyss - Abgrund des Todes Special Edition
Film: Die Mitarbeiter einer Ölbohrstation begegnen in der Tiefe des Meeres ausserirdischen Wesen. Hightech-Thriller mit einmaligen Unterwasseraufnahmen und spektakulären Spezialeffekten.

23:00 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Urlaubsparadiese - Malediven, Seychellen, Mauritius

23:30 Uhr - Alpha
Azoren
Grüne Gipfel im Atlantik
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

749

Montag, 21. Dezember 2009, 12:12

24.12.2009
--------------------------------------------------------------------------------

01:30 Uhr - Sail TV
Sea Master Sailing
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

01:30 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Curacao - Delfin-Therapeut
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

01:55 Uhr - Planet
Unter dem Eis - Muschelsuche in der kanadischen Arktis
Kangiqsujuaq ist eine kleine Siedlung in der Ungava Bay im arktischen Norden Kanadas. Wenn Vollmond und Ebbe zusammentreffen, bildet das Packeis für kurze Zeit hunderte unterirdischer Höhlen. Hier finden die Inuit seit Jahrhunderten Miesmuscheln, die eine wichtige Nahrungsquelle während der langen arktischen Winter sind. Dazu müssen sie jedoch ein Loch durch das Eis graben, über drei Meter tief. Die Arbeit ist gefährlich, weil die Flut schnell zurückkommt und das Eis wegen der Klimaerwärmung immer instabiler wird. Zum ersten Mal hat sie dabei ein Filmteam unter das Eis begleitet und die Muschelsuche in faszinierenden Bildern festgehalten.

06:15 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Curacao - Delfin-Therapeut
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

07:30 Uhr - EinsPlus
Natur nah Lebensraum Ostsee
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

08:10 Uhr - N24
Kronzuckers Kosmos Schiffsverschrottung
Fornaes ist ein riesiger Schrottplatz für Schiffe in Dänemark. Trawler, Marineschiffe oder Frachter - Schiffe mit einer Länge von bis zu 100 Metern warten in der Bucht auf ihr letztes Schicksal. Ist ein Boot einmal im Hafen von Fornaes eingelaufen, machen sich die Abwracker an die Arbeit.

08:30 Uhr - ZDF_neo
Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt im Reich der Drachen
Von Hongkong bis Saigon

09:05 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Urlaubsparadiese - Malediven, Seychellen, Mauritius

09:15 Uhr - ZDF_neo
Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt im Reich der Drachen
Von Saigon bis Shanghai

09:45 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Curacao - Delfin-Therapeut
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

11:35 Uhr - Discovery Channel
Die Schatzsucher - Auf Tauchgang für Millionen Rückkehr zur Legend (Return to the Legend)
Amerikanische Schatztaucher haben im Atlantik den wohl wertvollsten Schatz aller Zeiten gefunden: Das einst größte Kriegsschiff der Welt. 250 Jahre war die HMS Victory verschollen. Dank fortschrittlichsten archäologischen Methoden und einem hochmodernen, ferngesteuertem Tauchroboter ist es gelungen das Wrack ausfindig zu machen, und erste Artefakte zu bergen. Die Odyssey Marine Exploration ist das weltweit einzige Schatzsuch-Unternehmen, das sich auf solche spektakulären Funde spezialisiert hat. Dem Unternehmen gelangen bereits sensationelle Entdeckungen, wie zum Beispiel die Hebung eines Millionenschatzes, von Bord der Merchant Royal, einem britischen Handelsschiff des 17. Jahrhunderts.

12:25 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Frisches Blut (Fresh Blood)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

13:00 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Raus aus dem Spiel(Striking Out)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

14:15 Uhr - Sail TV
Sea Master Sailing
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

16:05 Uhr - n-tv
Das sind meine British Virgin Islands mit Eva Habermann
Die britischen Jungferninseln sind eines der kleinsten Reiseziele in der Karibik. Dafür aber das Schönste! Wir machen uns zusammen mit der beliebten Schauspielerin Eva Habermann auf den Weg, um die britische Kolonie zu erkunden. Dabei besuchen wir den berühmtesten Einwohner, den Multimilliardär und Abenteurer Sir Richard Branson, auf seiner privaten Insel Necker Island. Weiter geht es für Eva Habermann auf einer Yacht auf die vorgelagerte Insel Anegada zum Lobster fangen. Anschließend begibt sie sich auf eine Yachtour zu einem der schönsten Wracks der Karibik, der HMS Rhone. Außerdem kommt sie dem Geheimnis des Nationalgetränks Pain Killer auf die Spur.

17:00 Uhr - EinsFestival
Geheimnisvolle Muränen - Aus dem Leben zärtlicher Monster
Ihr Blut und ihr Biss sind giftig, ihre Zähne messerscharf und nadelspitz. Kein Wunder, dass Muränen ein denkbar schlechter Ruf vorauseilt. Mehr als 100 verschiedene Arten der schlangenhaften Riffbewohner haben Forscher bisher entdeckt - ausschließlich in warmen Meeren. Doch stimmen die Horror-Geschichten vom heimtückischen Meeresmonster, oder sind sie nur Taucher-Latein?

17:20 Uhr - Spiegel TV
Die Queen der Meere - Über das Innenleben eines Luxusdampfers
Eine Ära geht zu Ende: Ende November 2008 wird das legendäre Kreuzfahrtschiff Queen Elizabeth 2 nach 40 Jahren auf hoher See zum wohl letzten Mal seinen Anker werfen. Vor der künstlichen Insel The Palm Jumeirah im Persischen Golf wird die alte Dame der Kreuzfahrtbranche ihren Lebensabend genießen. Doch sie ist weder müde, noch altersschwach: Als Hotelschiff mit Museum und Shopping-Mall wird die Queen Elizabeth 2 weiter ein Star bleiben. SPIEGEL TV hat sich vor einigen Jahren auf dem Schiff der Superlative umgesehen und dokumentiert den Luxus auf den Wogen, die Sicherheit an Bord und wie 1.500 Crewmitglieder ebenso viele Passagiere bei Laune halten.

17:35 Uhr - ESPN Classic Sport
The Spirit of Yachting 2009 Die Segel von St Tropez
Segeln ist der opulenteste und schönste Sport, den man sich vorstellen kann. Dieses Hochglanzmagazin macht den Sport zum Must im Fernsehen!

18:05 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Gran Canaria

18:15 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Die Beringsee ruft
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

18:30 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Curacao - Delfin-Therapeut
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

19:00 Uhr - arte
Das blaue Wunder Im Inselreich von Raja Ampat
Vier Monate lang begleitet der Autor Rolf J. Möltgen Meeresbiologen, Naturschützer und Fischer durch die Inselwelt Raja Ampats vor der Westküste Papua-Neuguineas.

19:00 Uhr - NDR
Nordsee-Report Spezial Von Eisschwimmern und Sturmfotografen
Eine Winterreise an der Nordseeküste

19:00 Uhr - MDR
Weihnachten an der Küste
Da schwimmt ein kleines Weihnachtsmännchen den Alten Strom von Warnemünde entlang - eine Puppe, sitzend auf einem Plastikboot, gezogen von etwas Dunklem unter ihm, das Blasen aufsteigen lässt: Die Weihnachtstaucher sind unterwegs, wie jedes Jahr. Originelle Bojen markieren für jeden sichtbar deren Wege hin zu einem leuchtenden Ziel, das gefunden werden muss. Versteckt ist ein Weihnachtsbaum, tief unten im ruhigen Hafengewässer. Doch draußen tobt die See mit Stärke 9 bis 10. Für die Crew des Zollkreuzers Rügen alles andere als eine Spazierfahrt. Auch zur Weihnachtszeit muss die Küstenregion von Rostock bis zur polnischen Grenze kontrolliert werden. Den Männern steht allerdings ein erfreulicher Höhepunkt bevor: das gemeinsame Weihnachtsessen. Der Smutje hat jedoch Mühe, bei dem Wellengang auf den Beinen zu bleiben. Im Wismarer Hafen ist vom Sturm nichts zu spüren als die Lichter auf den Schiffen angehen. Eine feierlich-maritime Kulisse breitet sich aus. Seemannsweihnacht wird gefeiert, auch als eine Art Erntedankfest für die Fischer. Neben über 20 kleinen Booten sticht die hell erleuchtete Poeler Kogge in See, der Nachbau eines mittelalterlichen Schiffes. Für Fischer Zietemann aus Glowe auf Rügen geht auch in der Weihnachtszeit die Arbeit weiter. Er weiß aus Erfahrung: Jetzt wollen die Leute Edelfisch, Lachs oder Zander. So etwas wie festliche Stimmung kommt bei ihm erst Heiligabend auf, wenn die Familie zum Essen beisammen sitzt und seine Frau ihren hausgemachten Heringssalat auf den Tisch gestellt hat. Die Weihnachtszeit an der Ostseeküste bietet erlebnisreiche Geschichten, wie sie nur dort zu finden sind.

19:10 Uhr - N24
Vulkanausbruch in der Karibik
Eingerahmt von den traumhaften Karibikinseln Antigua und Guadeloupe liegt Montserrat, doch die Lebensverhältnisse dort sind alles andere als paradiesisch: Zwei Drittel des Eilands sind Sperrgebiet und unbewohnt, die Hauptstadt Plymouth wurde aufgegeben und von den rund 12.000 Einwohnern verließen fast 9.000 die kleine Antilleninsel. Grund: eine Reihe von Ausbrüchen des Vulkans Soufrière Hills. Der 25. Juli 1997 war ein besonders schwarzer Tag für das Inselvolk von Montserrat.

19:25 Uhr - Discovery HD
Mekong - Leben am großen Fluss
Kambodscha (The Great Water - Cambodia)

20:15 Uhr - Motor Vision TV
Motorvision Spezial Folge 8
Rolf Versen ist Weltenbummler. Mit seinem Katamaran geht er auf große Fahrt über alle sieben Meere. Die schönsten Segelyachten, die malerischsten Häfen und viele interessante Menschen stehen auf Rolfs Gourmetliste. Die Jungfernfahrt startet im französischen Les Sable dOlonne und kreuzt dann zunächst im Mittelmeer.

21:00 Uhr - ZDF_neo
Trolle, Fjorde und ein Postschiff Auf zu den Lofoten
Täglich sind sie unterwegs und verbinden die kleinen und großen Orte an der Küste Norwegens bis weit jenseits des Polarkreises: die Hurtigrutenschiffe, die seit 1893 den hohen Norden befahren, zunächst beladen mit Postsäcken, heute mit Touristen. Mehr als 2000 Kilometer legen sie zurück. Ulli Rothaus und Bodo Witzke sind zu Wasser und zu Land unterwegs. Startpunkt der ersten Etappe ist Bergen, die Hafenstadt mit den romantischen alten Handelshäusern aus der Hansezeit. Die Schiffe sind eine Legende. Sie fahren bis ans Ende der Welt, unermüdlich. Jeden Tag sind sie unterwegs und verbinden die kleinen und großen Orte an der nicht enden wollenden Küste Norwegens bis weit jenseits des Polarkreises. Der Küstenstreifen wurde durch sie zu allen Jahreszeiten erreichbar - sowohl im polaren Winter wie zur Zeit der Mitternachtssonne. Früher war das eine Sensation, heute ist es immer noch eine seefahrerische Leistung: Die Rede ist von den Hurtigrutenschiffen, die seit 1893 den hohen Norden befahren, zunächst vorrangig beladen mit Postsäcken, heute mit Touristen, die der raue Zauber des Landes in seinen Bann gezogen hat. Mehr als 2.000 Kilometer legen die Schiffe zurück, wenn sie von Bergen in den Norden starten, vorbei am weltberühmten Geirangerfjord, der alten Königsstadt Trondheim, den wild romantischen Lofoten und dem kargen Nordkap bis hin zum einsamen Kirkenes dicht an der russischen Grenze. Ulli Rothaus und Bodo Witzke gelingt es, die spektakuläre Seereise mit ihren Höhepunkten zu dokumentieren und außerhalb des Schiffs bei Begegnungen mit Fischern, Extremsportlern, Ölarbeitern, Künstlern und deutschen Auswanderern nah an das Lebensgefühl des Nordens zu kommen.

21:45 Uhr - ZDF_neo
Trolle, Fjorde und ein Postschiff Jenseits des Nordkaps
Die Reise führt zu der Inselgruppe der Lofoten. Die Inselgruppe und ihre malerischen Orte mit bunten Holzhäusern sind das Sehnsuchtsziel von Künstlern, Walbeobachtern und anderen Natursüchtigen. Überall stehen Holzgerüste, an denen Tausende Fische ohne Kopf baumeln, paarweise am Schwanz aufgehängt - vor allem Stockfische. Insgesamt 18 verschiedene Arten und Güteklassen gibt es. In Svolvær, der wichtigsten Stadt auf den Lofoten, ist der Aufenthalt nur kurz. Dann geht die Fahrt weiter, vorbei an der vor Hammerfest gelegenen Insel Melkøya, auf der für viele Milliarden eine Gasverflüssigungsanlage gebaut wird. Die nächste Station ist das Nordkap, jener spektakuläre Felsen, der in früheren Epochen das Ende der Welt symbolisierte. Kirkenes, kurz vor der russischen Grenze gelegen, ist der Wendepunkt der Reise. Hinter Kirkenes, im hintersten Winkel von Norwegen, lebt Lars Petter Øie. Direkt vor seinem Anwesen, in 20 bis 40 Metern Tiefe, krabbeln sie zu Tausenden auf dem Meeresgrund: die sagenhaften Kamtschatka-Krabben, auch Stalins Monsterkrabben genannt. Sie gelten mittlerweile als Delikatesse und bringen leichtes Geld. Nach einem Abendessen, bei dem die Königskrabben frisch auf den Tisch kommen, geht es zurück an Bord - und zurück zu den Lofoten. Und dann kommt der Trollfjord: Die Felsen links und rechts gehen 1000 Meter in die Höhe - für viele der Höhepunkt der Hurtigenroute.

21:50 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Winterstürme (Storm Season)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

750

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 11:44

25.12.2009
--------------------------------------------------------------------------------

00:35 Uhr - SWR
Abenteuer Amazonas
Von der peruanischen Grenze bis nach Manaus

01:35 Uhr - SWR
Abenteuer Amazonas
Von Manaus bis zur Mündung

02:40 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Gran Canaria

03:20 Uhr - SWR
Great Barrier Reef Wunderwelten unter Wasser
Unsere Erde ist voller Geheimnisse. An der Ostküste des 5. Kontinents haben Natur und Evolution ihre Kräfte gebündelt und führen seit Jahrtausenden ein gigantisches Schauspiel auf. Das Great Barrier Reef wird oft als 8. Weltwunder bezeichnet. Es ist ein Grenzgebiet zwischen Meer und Land, das eine Tierwelt von atemberaubender Vielfalt birgt.

04:15 Uhr - Sail TV
Sea Master Sailing
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

04:30 Uhr - EinsPlus
Natur nah Lebensraum Ostsee
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

04:30 Uhr - N24
Vulkanausbruch in der Karibik
Eingerahmt von den traumhaften Karibikinseln Antigua und Guadeloupe liegt Montserrat, doch die Lebensverhältnisse dort sind alles andere als paradiesisch: Zwei Drittel des Eilands sind Sperrgebiet und unbewohnt, die Hauptstadt Plymouth wurde aufgegeben und von den rund 12.000 Einwohnern verließen fast 9.000 die kleine Antilleninsel. Grund: eine Reihe von Ausbrüchen des Vulkans Soufrière Hills. Der 25. Juli 1997 war ein besonders schwarzer Tag für das Inselvolk von Montserrat.

04:45 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Curacao - Delfin-Therapeut
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

05:55 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Gran Canaria

06:00 Uhr - ESPN Classic Sport
The Spirit of Yachting 2009 Die Segel von St Tropez
Segeln ist der opulenteste und schönste Sport, den man sich vorstellen kann. Dieses Hochglanzmagazin macht den Sport zum Must im Fernsehen!

06:30 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Curacao - Delfin-Therapeut
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

06:55 Uhr - Discovery HD
Mekong - Leben am großen Fluss
Kambodscha (The Great Water - Cambodia)

07:30 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

08:15 Uhr - Phoenix
Jäger verlorener Schätze Die Schatzinsel
300 Seemeilen südwestlich von der Küste Costa Ricas liegt die Cocos-Insel, ein winziges Stück Land in der riesigen Weite des Pazifischen Ozeans - und ein idealer Aufenthaltsort für Piraten. Neue Forschungen haben ergeben, dass hier Metallvorkommen lagern. Der verschollene Kirchenschatz von Lima? Historiker Raúl Arias und Christopher Weston, der seit Jahrzehnten Expeditionen auf die Cocos-Insel begleitet, begeben sich für den Film auf Schatzsuche.

09:15 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Curacao - Delfin-Therapeut
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

09:30 Uhr - Phoenix
mare TV Karibik
Auf den Britischen Jungferninseln haben nahezu alle berühmten Piraten ihre Spuren hinterlassen. Sie waren ideal, um sich und ihre Beute zu verstecken. Die Menschen, die früher von der unberührten Schönheit der Inseln angelockt wurden, waren keine Schöngeister, sondern Piraten. Die steilen Küsten gaben den Blick frei auf eine der wichtigsten spanischen Handelsrouten, es gab Trinkwasser und Tausende von einsamen Buchten, in denen man sich selbst, aber auch seine Schätze verstecken konnte.

10:05 Uhr - Discovery HD
Matt Rogers fette Maschinen Riesen-Urlaubskreuzer (Cruise Ship Builders)
Matt Rogers fliegt über den großen Teich, um die Meyer Werft in Deutschland zu besuchen. Hier werden Kreuzfahrtschiffe gebaut, für gut betuchte Weltenbummler ein nahezu heiliger Ort. Die Dokumentation vermittelt mit bisher nur selten gesehenen Bildern einen Eindruck von den überdimensionalen Ausmaßen dieser Meeresgiganten.

11:40 Uhr - Discovery Channel
Die Schatzsucher - Auf Tauchgang für Millionen Das Konvoischiff (Liberty Ship, The)
Amerikanische Schatztaucher haben im Atlantik den wohl wertvollsten Schatz aller Zeiten gefunden: Das einst größte Kriegsschiff der Welt. 250 Jahre war die HMS Victory verschollen. Dank fortschrittlichsten archäologischen Methoden und einem hochmodernen, ferngesteuertem Tauchroboter ist es gelungen das Wrack ausfindig zu machen, und erste Artefakte zu bergen. Die Odyssey Marine Exploration ist das weltweit einzige Schatzsuch-Unternehmen, das sich auf solche spektakulären Funde spezialisiert hat. Dem Unternehmen gelangen bereits sensationelle Entdeckungen, wie zum Beispiel die Hebung eines Millionenschatzes, von Bord der Merchant Royal, einem britischen Handelsschiff des 17. Jahrhunderts.

11:55 Uhr - ESPN Classic Sport
The Spirit of Yachting 2009 Die Segel von St Tropez
Segeln ist der opulenteste und schönste Sport, den man sich vorstellen kann. Dieses Hochglanzmagazin macht den Sport zum Must im Fernsehen!

12:30 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Neue Gezeiten (Changing Tides)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

12:50 Uhr - Spiegel TV
Die Queen der Meere - Über das Innenleben eines Luxusdampfers
Eine Ära geht zu Ende: Ende November 2008 wird das legendäre Kreuzfahrtschiff Queen Elizabeth 2 nach 40 Jahren auf hoher See zum wohl letzten Mal seinen Anker werfen. Vor der künstlichen Insel The Palm Jumeirah im Persischen Golf wird die alte Dame der Kreuzfahrtbranche ihren Lebensabend genießen. Doch sie ist weder müde, noch altersschwach: Als Hotelschiff mit Museum und Shopping-Mall wird die Queen Elizabeth 2 weiter ein Star bleiben. SPIEGEL TV hat sich vor einigen Jahren auf dem Schiff der Superlative umgesehen und dokumentiert den Luxus auf den Wogen, die Sicherheit an Bord und wie 1.500 Crewmitglieder ebenso viele Passagiere bei Laune halten.

13:05 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Gran Canaria

13:10 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Jede Krabbe zählt(A Numbers Game)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

13:15 Uhr - Bayern
Die letzten Paradiese Mauritius
Zuerst wurde Mauritius erschaffen, dann das Paradies - die Insel im Indischen Ozean, die Mark Twain einst zu diesen Worten inspirierte, ist auch heute noch ein Traumziel vieler Urlauber. Mit ihren weißen Sandstränden und einer faszinierenden Unterwasserwelt ist Mauritius eines der letzten Paradiese.

13:25 Uhr - Spiegel Geschichte
Spione unter See - Das Geheimnis der verschollenen U-Boote
Im Kalten Krieg kämpften die USA und Sowjetunion auch um die Vorherrschaftunter See. U-Boote wurden entwickelt und in gegnerischen Gewässerneingesetzt. Sie wurden auf dem Meeresboden observiert und fungierten alsSpionage-U-Boote. Das Wettrüsten kostete unzählige Menschenleben. Neun derU-Boote sind auf rätselhafte Weise in den Tiefen der Ozeane verschwunden. SPIEGEL TV SPECIAL dokumentiert das Wettrüsten unter See und die Suche nachden verschollen Untersee-Booten des Kalten Krieges.

13:30 Uhr - Planet
Unter dem Eis - Muschelsuche in der kanadischen Arktis
Kangiqsujuaq ist eine kleine Siedlung in der Ungava Bay im arktischen Norden Kanadas. Wenn Vollmond und Ebbe zusammentreffen, bildet das Packeis für kurze Zeit hunderte unterirdischer Höhlen. Hier finden die Inuit seit Jahrhunderten Miesmuscheln, die eine wichtige Nahrungsquelle während der langen arktischen Winter sind. Dazu müssen sie jedoch ein Loch durch das Eis graben, über drei Meter tief. Die Arbeit ist gefährlich, weil die Flut schnell zurückkommt und das Eis wegen der Klimaerwärmung immer instabiler wird. Zum ersten Mal hat sie dabei ein Filmteam unter das Eis begleitet und die Muschelsuche in faszinierenden Bildern festgehalten.

13:45 Uhr - Phoenix
Schliemanns Erben Die Schatzinsel der Wikinger
1983 fand ein Bauer auf Gotland beim Pflügen den größten jemals gehobenen Wikingerschatz - 55 Kilogramm Silber. Bisher wurden dort über 700 Schätze entdeckt. Fachleute sprechen der schwedischen Insel in der Ostsee die höchste Schatzdichte auf der ganzen Welt zu. Doch woher stammt dieser phantastische Reichtum? Die Spurensuche der Archäologen richtet sich nach Osten, sogar bis nach Byzanz.

16:15 Uhr - EinsPlus
Väterchen Don
Der Fluss der Kosaken

16:45 Uhr - NDR
Nordtour Spezial
Büsum / Weihnachten auf Föhr - Besinnlich und traditionell / Kutschfahrt nach Neuwerk - Zwischen den Gezeiten über den Meeresgrund

18:02 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Curacao - Delfin-Therapeut
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

18:15 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Macht euch auf was gefasst
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

18:20 Uhr - Spiegel Geschichte
HMS Coventry - Einsatz im Falklandkrieg
Im April 1982 brach zwischen Argentinien und dem Vereinigten Königreich ein bewaffneter Konflikt um eine Inselgruppe im südlichen Atlantik aus. Als Falklandkrieg ging er in die Geschichte ein. Die Royal Navy schickte mehrere Zerstörer ins Kampfgebiet. Unter ihnen befand sich die HMS Coventry. Dies ist die Geschichte ihrer Mannschaft und ihres Kapitäns David Hart Dyke. Es ist die Geschichte von jungen Männern, die als Schachfiguren in einer der wenigen Seeschlachten nach dem Zweiten Weltkrieg fungierten. Doch sie erzählt auch von Kameradschaft, tragischem Verlust und menschlicher Größe.

19:10 Uhr - 3sat
Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt ins Morgenland
Kurs auf die Schatzkammer Arabiens

19:45 Uhr - Sail TV
Sea Master Sailing
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

20:00 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

21:00 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

22:00 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

22:10 Uhr - n-tv
Löschboote im Einsatz
Der Hafen von Seattle ist einer der bedeutendsten Handelsknotenpunkte der USA. Nicht nur terroristische Angriffe sind eine reale Bedrohung - immer wieder drohen lokale Brände zu großflächigen Infernos zu eskalieren. Die Löschboote der Küstenwache von Seattle sind veraltet - und so vergehen oftmals wertvolle Minuten, bis sie einen Brandherd erreichen. Neue Löschboote müssen her - und sie sollen einen neuen Standard für das 21. Jahrhundert setzen! In dieser Reportage zeigen wir, wie diese schwimmenden Löschzüge gebaut werden - und was sie im Katastrophenfall leisten können.

22:15 Uhr - Super RTL
Schiffbrüchig (Teil 1)
Film: Pfarrer David Robinson wird mit seiner Frau und seinen vier Kindern in eine Strafkolonie geschickt. Doch das Gefangenenschiff, mit dem sie reisen, kentert im Sturm. Die Robinsons stranden auf einer abgelegenen Insel. Nur ihr Sohn Jakob fehlt. Er wurde von dem ruchlosen Mr. Blunt gerettet und fährt fortan auf einem Piratenschiff.

22:15 Uhr - Super RTL CH
Schiffbrüchig (Teil 1)
Film: Pfarrer David Robinson wird mit seiner Frau und seinen vier Kindern in eine Strafkolonie geschickt. Doch das Gefangenenschiff, mit dem sie reisen, kentert im Sturm. Die Robinsons stranden auf einer abgelegenen Insel. Nur ihr Sohn Jakob fehlt. Er wurde von dem ruchlosen Mr. Blunt gerettet und fährt fortan auf einem Piratenschiff.

23:00 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin
Gran Canaria

23:20 Uhr - Phoenix
Taucher auf Schatzsuche
Die Inka herrschten an der Pazifikküste und im Hochland der Anden. Um 1500 war es das größte Reich seiner Zeit. Bis heute unbekannt ist seine Ausdehnung nach Osten. Archäologen aus aller Welt bemühen sich, die tatsächliche Größe des Imperiums zu bestimmen.

23:25 Uhr - münchen 2
Discovery Geschichte Agenten aus dem Meer
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

23:25 Uhr - DMAX
Discovery Geschichte Agenten aus dem Meer
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

751

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 11:46

26.12.2009
--------------------------------------------------------------------------------

00:15 Uhr - Phoenix
Wem gehört das Meer? Wettlauf um die letzten Rohstoffe
Die Suche nach immer neuen und immer größeren Rohstoffvorkommen hat ein neues Gebiet erreicht: die Tiefsee den größten und am wenigsten erforschten Lebensraum der Erde. Lange Zeit galt die Tiefsee als tote Wüste. Heute hingegen entdecken Forscher in Tausenden Metern Tiefe Landschaften von atemberaubender Schönheit, ungezählte neue Lebewesen und Rohstoffe in rauen Mengen. Die aufwändig recherchierte und in vielen Ländern gedrehte Dokumentation begleitet erstmals die weltweit wichtigsten Projekte, die die Schätze des Meeresbodens ausbeuten wollen.

00:30 Uhr - Sail TV
Sea Master Sailing
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

01:30 Uhr - EinsPlus
Natur nah Lebensraum Ostsee
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

02:25 Uhr - ARD
Die Bounty
Film: Der erfahrene Seemann William Bligh, Kapitän der Bounty, sticht 1787 mit seiner Mannschaft in See und nimmt Kurs auf Tahiti. Im Auftrag der Britischen Krone soll er Setzlinge des Affenbrotbaums an Bord nehmen. Doch aufgrund einer seemännischen Fehlentscheidung verzögert sich die Mission beträchtlich. Bligh setzt alles daran, die verlorene Zeit wieder aufzuholen, und entpuppt sich dabei als Tyrann, der seine Leute erbarmungslos schikaniert. Als das Schiff Tahiti wieder verlässt, entlädt sich die aufgestaute Spannung und es kommt zur Meuterei - mit dem Ersten Offizier Fletcher Christian als Anführer.

03:45 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Curacao - Delfin-Therapeut
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

06:10 Uhr - n-tv
Löschboote im Einsatz
Der Hafen von Seattle ist einer der bedeutendsten Handelsknotenpunkte der USA. Nicht nur terroristische Angriffe sind eine reale Bedrohung - immer wieder drohen lokale Brände zu großflächigen Infernos zu eskalieren. Die Löschboote der Küstenwache von Seattle sind veraltet - und so vergehen oftmals wertvolle Minuten, bis sie einen Brandherd erreichen. Neue Löschboote müssen her - und sie sollen einen neuen Standard für das 21. Jahrhundert setzen! In dieser Reportage zeigen wir, wie diese schwimmenden Löschzüge gebaut werden - und was sie im Katastrophenfall leisten können.

06:45 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Kneipenwirtin auf St. Maarten
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

08:00 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

08:20 Uhr - Spiegel TV
Die Queen der Meere - Über das Innenleben eines Luxusdampfers
Eine Ära geht zu Ende: Ende November 2008 wird das legendäre Kreuzfahrtschiff Queen Elizabeth 2 nach 40 Jahren auf hoher See zum wohl letzten Mal seinen Anker werfen. Vor der künstlichen Insel The Palm Jumeirah im Persischen Golf wird die alte Dame der Kreuzfahrtbranche ihren Lebensabend genießen. Doch sie ist weder müde, noch altersschwach: Als Hotelschiff mit Museum und Shopping-Mall wird die Queen Elizabeth 2 weiter ein Star bleiben. SPIEGEL TV hat sich vor einigen Jahren auf dem Schiff der Superlative umgesehen und dokumentiert den Luxus auf den Wogen, die Sicherheit an Bord und wie 1.500 Crewmitglieder ebenso viele Passagiere bei Laune halten.

08:25 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Rettung in letzter Sekunde (Cheating Death)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

09:15 Uhr - Discovery Channel
Auf Asche gebaut Schiffe (Ships)
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

09:15 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Kneipenwirtin auf St. Maarten
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

09:15 Uhr - EinsPlus
Väterchen Don
Der Fluss der Kosaken

09:55 Uhr - EinsFestival
Geheimnisvolle Muränen - Aus dem Leben zärtlicher Monster
Ihr Blut und ihr Biss sind giftig, ihre Zähne messerscharf und nadelspitz. Kein Wunder, dass Muränen ein denkbar schlechter Ruf vorauseilt. Mehr als 100 verschiedene Arten der schlangenhaften Riffbewohner haben Forscher bisher entdeckt - ausschließlich in warmen Meeren. Doch stimmen die Horror-Geschichten vom heimtückischen Meeresmonster, oder sind sie nur Taucher-Latein?

10:40 Uhr - EinsFestival
Die Azoren - Paradies im ewigen Blau
Es gibt einen Ort, an dem man vier verschiedene Jahreszeiten an einem Tag erleben kann - so launisch, so unberechenbar ist hier das Wetter. Es ist der Ort der Träume und Mythen, an dem das sagenhafte Atlantis liegen soll. Die Azoren sind eine abgeschiedene Welt - fern vom europäischen Festland und doch ein Teil von ihm.

11:35 Uhr - Discovery Channel
Die Schatzsucher - Auf Tauchgang für Millionen Unterwasser-Champagner (Mysterious Cargo)
Amerikanische Schatztaucher haben im Atlantik den wohl wertvollsten Schatz aller Zeiten gefunden: Das einst größte Kriegsschiff der Welt. 250 Jahre war die HMS Victory verschollen. Dank fortschrittlichsten archäologischen Methoden und einem hochmodernen, ferngesteuertem Tauchroboter ist es gelungen das Wrack ausfindig zu machen, und erste Artefakte zu bergen. Die Odyssey Marine Exploration ist das weltweit einzige Schatzsuch-Unternehmen, das sich auf solche spektakulären Funde spezialisiert hat. Dem Unternehmen gelangen bereits sensationelle Entdeckungen, wie zum Beispiel die Hebung eines Millionenschatzes, von Bord der Merchant Royal, einem britischen Handelsschiff des 17. Jahrhunderts.

12:25 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Die Bering-See-Demenz (Catch As Catch Can)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

13:05 Uhr - n-tv
Löschboote im Einsatz
Der Hafen von Seattle ist einer der bedeutendsten Handelsknotenpunkte der USA. Nicht nur terroristische Angriffe sind eine reale Bedrohung - immer wieder drohen lokale Brände zu großflächigen Infernos zu eskalieren. Die Löschboote der Küstenwache von Seattle sind veraltet - und so vergehen oftmals wertvolle Minuten, bis sie einen Brandherd erreichen. Neue Löschboote müssen her - und sie sollen einen neuen Standard für das 21. Jahrhundert setzen! In dieser Reportage zeigen wir, wie diese schwimmenden Löschzüge gebaut werden - und was sie im Katastrophenfall leisten können.

14:40 Uhr - Planet
Unter dem Eis - Muschelsuche in der kanadischen Arktis
Kangiqsujuaq ist eine kleine Siedlung in der Ungava Bay im arktischen Norden Kanadas. Wenn Vollmond und Ebbe zusammentreffen, bildet das Packeis für kurze Zeit hunderte unterirdischer Höhlen. Hier finden die Inuit seit Jahrhunderten Miesmuscheln, die eine wichtige Nahrungsquelle während der langen arktischen Winter sind. Dazu müssen sie jedoch ein Loch durch das Eis graben, über drei Meter tief. Die Arbeit ist gefährlich, weil die Flut schnell zurückkommt und das Eis wegen der Klimaerwärmung immer instabiler wird. Zum ersten Mal hat sie dabei ein Filmteam unter das Eis begleitet und die Muschelsuche in faszinierenden Bildern festgehalten.

16:00 Uhr - MDR
Weihnachten an der Küste
Da schwimmt ein kleines Weihnachtsmännchen den Alten Strom von Warnemünde entlang - eine Puppe, sitzend auf einem Plastikboot, gezogen von etwas Dunklem unter ihm, das Blasen aufsteigen lässt: Die Weihnachtstaucher sind unterwegs, wie jedes Jahr. Originelle Bojen markieren für jeden sichtbar deren Wege hin zu einem leuchtenden Ziel, das gefunden werden muss. Versteckt ist ein Weihnachtsbaum, tief unten im ruhigen Hafengewässer. Doch draußen tobt die See mit Stärke 9 bis 10. Für die Crew des Zollkreuzers Rügen alles andere als eine Spazierfahrt. Auch zur Weihnachtszeit muss die Küstenregion von Rostock bis zur polnischen Grenze kontrolliert werden. Den Männern steht allerdings ein erfreulicher Höhepunkt bevor: das gemeinsame Weihnachtsessen. Der Smutje hat jedoch Mühe, bei dem Wellengang auf den Beinen zu bleiben. Im Wismarer Hafen ist vom Sturm nichts zu spüren als die Lichter auf den Schiffen angehen. Eine feierlich-maritime Kulisse breitet sich aus. Seemannsweihnacht wird gefeiert, auch als eine Art Erntedankfest für die Fischer. Neben über 20 kleinen Booten sticht die hell erleuchtete Poeler Kogge in See, der Nachbau eines mittelalterlichen Schiffes. Für Fischer Zietemann aus Glowe auf Rügen geht auch in der Weihnachtszeit die Arbeit weiter. Er weiß aus Erfahrung: Jetzt wollen die Leute Edelfisch, Lachs oder Zander. So etwas wie festliche Stimmung kommt bei ihm erst Heiligabend auf, wenn die Familie zum Essen beisammen sitzt und seine Frau ihren hausgemachten Heringssalat auf den Tisch gestellt hat. Die Weihnachtszeit an der Ostseeküste bietet erlebnisreiche Geschichten, wie sie nur dort zu finden sind.

16:05 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Jede Krabbe zählt (A Numbers Game)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

17:00 Uhr - Sail TV
Sea Master Sailing
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

17:05 Uhr - n-tv
Deluxe - Alles was Spaß macht
u.a.: Luxus-Lieferdienst für Yachten

17:15 Uhr - EinsExtra
Indus - Strom der Kulturen
3000 Kilometer lang schneidet sich der Indus seinen Weg vom Himalaya bis zum arabischen Meer, von schneebedeckten Gipfeln durch fruchtbare Ebenen bis zu den Sandwüsten Südpakistans.

17:30 Uhr - 3sat
Fernweh - Rund ums Mittelmeer
Von Kroatien über Italien an die Côte dAzur

18:00 Uhr - NDR
Hanseblick Spezial Flusskreuzfahrt auf dem Rhein
Auf diesem Schiff zu fahren, bedeutet, sich wohlfühlen und den Luxus der Langsamkeit entdecken. Wer mag, kann zu Landausflügen mit dem Fahrrad starten oder einen Ausflug ins Elsässische buchen. Die Stadt Obernai besticht durch ihre prachtvolle Architektur und die Burg Hoch-Königsburg ist ein wahrer Touristenmagnet. Hier fühlt man sich ins Mittelalter zurückversetzt und kann einen grandiosen Blick auf die Landschaft des Elsass genießen.

18:05 Uhr - Motor Vision TV
Motorvision Spezial Folge 8
Rolf Versen ist Weltenbummler. Mit seinem Katamaran geht er auf große Fahrt über alle sieben Meere. Die schönsten Segelyachten, die malerischsten Häfen und viele interessante Menschen stehen auf Rolfs Gourmetliste. Die Jungfernfahrt startet im französischen Les Sable dOlonne und kreuzt dann zunächst im Mittelmeer.

18:50 Uhr - ZDF_neo
Der Seewolf Das seltsame Schiff
Am 18. Februar 1906 wird die Dampffähre Martinez in der Bucht von San Francisco von einem Schiff unbekannter Herkunft gerammt. Einer der Überlebenden ist der Schriftsteller Humphrey van Weyden, der von einem auslaufenden Robbenfänger an Bord genommen wird. Es ist die Ghost. Ihr Kapitän Wolf Larsen - wegen seiner Härte Seewolf genannt - behält den Geretteten kurzerhand an Bord und teilt ihn zum Kajütendienst ein. Weyden ist einer Kette von Demütigungen ausgesetzt, bei denen sich vor allem der Schiffskoch Mudrige hervortut. Rohheit und Gewalt herrschen überall auf dem gespenstischen Schiff. Aber der Seewolf hat auch eine andere Seite. Er liest. Unter seinen Büchern findet Weyden ein altes abgegriffenes Lexikon. Und jetzt dämmert es ihm, jetzt begreift er: Er kennt diesen Mann. Sie waren damals 16 und Freunde. Aber während er, Humphrey van Weyden, aus einem begüterten Haus stammte, aus einer intakten Welt, war Wolf Larsens Zuhause das Armenviertel von San Francisco, die Slums. Mit beispielloser Zähigkeit paukte sich der Junge, der nie eine Schule besucht hat, aus einem alten Lexikon Wissen ein. Er will es schaffen. Er will das trockene Brot seiner Armut mit Speck belegen. Kein Zweifel, der Kapitän der Ghost ist jener Junge aus den Slums von San Francisco. Aber während Weyden sich jetzt genau an ihn erinnert, zeigt sich in den Augen des anderen kein Zeichen de Widererkennens. Sie bleiben wie zwei Fremde, die sich hier an Bord zum ersten Mal begegnen. Aber eine Art geistiger Vertrautheit verbindet sie, die Weyden dazu verführt, in der Seele des anderen zu wühlen, bis der ihn niederschlägt. Ein Mann wie dieser Kapitän, für den das Leben nur ein Gärungsprozess zwischen Geburt und Tod ist, der keinen Glauben besitzt und keine Hoffnung, ist wie ein reißendes Tier, eine ständige Gefahr.

19:00 Uhr - EinsExtra
Der Ganges Indiens heiliger Fluss
Wasser hat in Indien eine starke religiöse Bedeutung. Mutter Ganga nennen die Inder den 2500 km langen heiligen Fluss, der ihr Land von Nord-Westen nach Osten durchzieht.

19:00 Uhr - NDR
Ostsee-Report Spezial Endstation Packeis
Eine Seereise in den äußersten Norden Grönlands

19:15 Uhr - Alpha
Der Nil
Die große Flut

19:20 Uhr - Discovery Channel
Naturwunder der Erde Great Barrier Reef (Great Barrier Reef, The)
Will Gadd reist nach Australien. Die tropischen Gewässer im Norden des Landes beherbergen eine unendliche Zahl an Meerestieren und Fischen. Gemeinsam mit Meeresbiologen erforscht er die farbenprächtige, aus Korallenriffs und Flussläufen bestehtende Unterwasserwelt. Ernst zu nehmende Stimmen mahnen allerdings, dass die schädigenden Umwelteinflüsse diese wunderbare Region schon in den nächsten hundert Jahren zerstören werden.

20:00 Uhr - Alpha
Charles Darwin Ein Forscherleben auf dem Schiff
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

20:05 Uhr - N24
Umzug XXL
Eine Dampflok sticht in See

20:15 Uhr - arte
360° - Geo Reportage Saint Helena, vergessen im Atlantik
Kaum eine bewohnte Insel der Welt ist weiter entfernt von jeglicher Nachbarschaft als das britische Überseeterritorium Saint Helena im südlichen Atlantischen Ozean. 2.000 Kilometer sind es bis zur afrikanischen und 3.000 bis zur südamerikanischen Küste.

21:15 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Kein Erbarmen
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

21:15 Uhr - münchen 2
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Kein Erbarmen
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

21:55 Uhr - ZDF_neo
Der Seewolf Das Land der kleinen Zweige
Die Ghost segelt in den Robbengründen des Bering-Meeres. Wieder flüchten zwei Mann der Besatzung mit einem Boot. Larsen jagt ihnen nach. Dabei werden fünf Schiffbrüchige aus der schäumenden See geborgen. Unter ihnen eine Frau, Maud Brewster. Die flüchtigen Seeleute werden entdeckt und vom Seewolf einem grausamen Strafgericht ausgeliefert. Auch der Koch wird wegen schlechtem Essen getaucht und dabei von einem Hai verletzt. Vergebens begehrt Maud gegen solche Brutalität auf. Sie wird mit ihrem Gefährten auf der Ghost, die seit Tagen erfolglos in den Robbengründen kreuzt, gefangen gehalten. Als ein anderes Robbenfängerschiff, die Macedonia, auftaucht, wird dem Seewolf klar, dass ihm seine Beute abgejagt worden ist. Mit einem Seeräuberstreich holt er sie sich zurück. Im Nebel werden die Robbenboote gekapert. Während des folgenden Gelages entbrennt ein Kampf auf Leben und Tod zwischen Weyden und dem Seewolf, der plötzlich zusammensackt. Ist seine Macht gebrochen? Weyden nutzt die Gelegenheit und entkommt mit Maud in einem Boot. Tagelang kämpfen die beiden gegen die tosende See. Endlich sichten sie Land. Aber beim Versuch, an die Küste zu gelangen, verliert Weyden das Bewusstsein. Als er wieder erwacht, ist Maud verschwunden. Weyden irrt durch die Sümpfe der Tundreninsel. Ein Wolf verfolgt ihn. Ein tödlicher Zweikampf zwischen Weyden und dem Tier beginnt.

22:00 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

22:00 Uhr - MDR
Väterchen Don
Ein russischer Mythos

22:40 Uhr - Super RTL
Schiffbrüchig (Teil 2)
Film: Nach sieben Jahren gibt es zwischen den Robinsons und ihrem vermissten Sohn Jakob ein unverhofftes Wiedersehen. Jacob, mittlerweile ein echter Pirat, taucht auf der Insel auf. Wird er sich wieder seiner Familie anschließen oder zurück aufs Meer gehen?

22:40 Uhr - Super RTL CH
Schiffbrüchig (Teil 2)
Film: Nach sieben Jahren gibt es zwischen den Robinsons und ihrem vermissten Sohn Jakob ein unverhofftes Wiedersehen. Jacob, mittlerweile ein echter Pirat, taucht auf der Insel auf. Wird er sich wieder seiner Familie anschließen oder zurück aufs Meer gehen?

22:55 Uhr - Animal Planet
Mekong - Leben am großen Fluss
Laos - Thailand

23:20 Uhr - ZDF_neo
Der Seewolf Die Suche nach einer verlorenen Insel
Weyden, der der See verfallen ist, führt ein Leben als Vagabund in der Südsee. Sechs Jahre sind seit den Ereignissen auf der Ghost vergangen. Weyden segelt sein eigenes Schiff, die Kittiwake. In Gotobo geht er vor Anker und trifft im Hotel auf den versoffenen Pankburn, der eine grausige Trophäe besitzt: den Kopf des einstigen Schiffskochs der Ghost. Pankburns Geschichte führt Weyden auf die Spur des Seewolfs. Ist er Hall, der Perlenfischer, der auf einer rätselhaften Insel residiert? Pankburn wird angeheuert. Die Kittiwake sticht in See. Um jeden Preis will Weyden diese Insel finden. Wochenlang suchen sie, kommen in schwere Wetter, verlieren die Orientierung - bis der Ausguck Land meldet. Die Beschreibung trifft auf Halls Insel zu, alles deutet auf Larsen - doch der Hall, der sich vorstellt, ist ein anderer. Weyden beschließt, dem Geheimnis der Insel nachzuspüren. Die Perlentaucher scheinen ihm wie Sträflinge: Was ist hier geschehen? Allein unternimmt Weyden eine Expedition, arbeitet sich durch Sumpf und Dschungel, findet seltsame Götzenbilder und endlich die Erklärung. Aber er wird durch die Insel bis hoch ins Bergland gejagt. Schließlich erreicht er die Südküste und stößt auf ein Wrack, das Erinnerungen weckt.
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

752

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 11:48

27.12.2009
--------------------------------------------------------------------------------

00:45 Uhr - Animal Planet
Abyss - Tauchfahrt in fremde Welten
Film: Die Mitarbeiter einer Ölbohrstation begegnen in der Tiefe des Meeres ausserirdischen Wesen. Hightech-Thriller mit einmaligen Unterwasseraufnahmen und spektakulären Spezialeffekten.

00:55 Uhr - N24
Umzug XXL
Eine Dampflok sticht in See

01:10 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Kein Erbarmen (No Mercy)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

03:15 Uhr - Sail TV
Sea Master Sailing
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

03:50 Uhr - Spiegel TV
Die Queen der Meere - Über das Innenleben eines Luxusdampfers
Eine Ära geht zu Ende: Ende November 2008 wird das legendäre Kreuzfahrtschiff Queen Elizabeth 2 nach 40 Jahren auf hoher See zum wohl letzten Mal seinen Anker werfen. Vor der künstlichen Insel The Palm Jumeirah im Persischen Golf wird die alte Dame der Kreuzfahrtbranche ihren Lebensabend genießen. Doch sie ist weder müde, noch altersschwach: Als Hotelschiff mit Museum und Shopping-Mall wird die Queen Elizabeth 2 weiter ein Star bleiben. SPIEGEL TV hat sich vor einigen Jahren auf dem Schiff der Superlative umgesehen und dokumentiert den Luxus auf den Wogen, die Sicherheit an Bord und wie 1.500 Crewmitglieder ebenso viele Passagiere bei Laune halten.

04:45 Uhr - ZDFinfokanal
Traumziel Karibik Kneipenwirtin auf St. Maarten
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

04:50 Uhr - n-tv
Das sind meine British Virgin Islands mit Eva Habermann
Die britischen Jungferninseln sind eines der kleinsten Reiseziele in der Karibik. Dafür aber das Schönste! Wir machen uns zusammen mit der beliebten Schauspielerin Eva Habermann auf den Weg, um die britische Kolonie zu erkunden. Dabei besuchen wir den berühmtesten Einwohner, den Multimilliardär und Abenteurer Sir Richard Branson, auf seiner privaten Insel Necker Island. Weiter geht es für Eva Habermann auf einer Yacht auf die vorgelagerte Insel Anegada zum Lobster fangen. Anschließend begibt sie sich auf eine Yachtour zu einem der schönsten Wracks der Karibik, der HMS Rhone. Außerdem kommt sie dem Geheimnis des Nationalgetränks Pain Killer auf die Spur.

05:15 Uhr - n-tv
Deluxe - Alles was Spaß macht
u.a.: Luxus-Lieferdienst für Yachten

07:00 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

07:35 Uhr - Discovery Channel
Chris Barrie gibt Gas Kriegsschiffe (Warships)
Von den kanonenbestückten Segelschiffen bis heute, zu den Tarnkappenzerstörern des 21. Jahrhunderts, hat sich die Kriegsführung zu Wasser stark verändert. Aber eines ist gleich geblieben: die Absicht, schneller als der Feind zu sein. In dieser Folge schildert Chris Barrie die technische Entwicklung der Kriegsschiffe und erläutert die beeindruckendsten Modelle.

08:25 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Goldrausch in der Beringsee (Bering Sea Salvation)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

08:30 Uhr - n-tv
Babbage: Gasförderung in der Nordsee
Babbage: so heißt das spektakuläre Hochseeprojekt, das zur Zeit vor der englischen Ostseeküste entsteht. Zum ersten Mal baut ein deutscher Energieversorger eine eigene Hochsee- Gasförderplattform, um ohne Lieferanten direkt Zugang zu dem wertvollen Energierohstoff zu bekommen. Felix Lerch, Andy Humphries und John Cox sind bei dem Bau der Babbage Plattform die Spezialisten in vorderster Reihe Wir sind dabei, wenn die 1850 Tonnen schwere und 35 mal 35 Meter große Plattform gewogen, verladen und mit großen Aufwand und unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen hinaus auf das Meer transportiert wird: Offshore, das heißt mitten in die offene See. Dort, unter oft schwierigsten Bedingungen, wird der Stahlgigant dann an den Haken genommen und von dem weltgrößten Schiffskran Thialf auf seine eigenen Beine gestellt, um dann das Gas aus 3000 Meter Tiefe zu fördern.

10:00 Uhr - ZDF_neo
Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt im Reich der Drachen
Von Hongkong bis Saigon

10:45 Uhr - ZDF_neo
Sehnsuchtsrouten - Kreuzfahrt im Reich der Drachen
Von Saigon bis Shanghai

11:30 Uhr - Sail TV
Sea Master Sailing
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

11:30 Uhr - HR
Titanic - Der Bau des Superschiffs
Am 15. April 1912 riss die Titanic, der größte und modernste Passagierdampfer seiner Zeit, mehr als 1.500 Menschen in die eiskalten Fluten des Nordatlantiks. Die Geburtsstunde des schwimmenden Palasts lag gerade fünf Jahre zurück. Die Titanic galt als Meisterwerk des modernen Handelsschiffbaus zu Beginn des 20.Jahrhunderts. Die Dokumentation zeigt, wie kurz vor dem Ersten Weltkrieg ein Transatlantikdampfer dieser Größenordnung entstand. Der Film präsentiert in einer Kombination aus historischen Fotos und Filmen, Grafiken, Computeranimationen und Spielszenen die Entstehungsgeschichte des gigantischen Projekts. Sie wird erzählt aus dem Blickwinkel derjenigen, die das Schiff gebaut haben: vier von insgesamt 4.000 Männern, jeder mit seiner eigenen Geschichte, alle verbunden durch das monströse Unternehmen, Männer, die jeden Bolzen und jede Niete der Titanic kennen gelernt hatten. Die Geschichte dieser Männer erlaubt nicht nur einen Einblick in den Schiffbau jener Tage, sondern auch in die sozialen und politischen Verhältnisse. Es geht um Macht und Macher, um Konflikte und Auseinandersetzungen, um Begeisterung und Enttäuschung und um die Gefahren, die den Männern und ihren Familien ständig drohten - nicht nur durch Arbeitsunfälle, hervorgerufen aus Unachtsamkeit und Überbeanspruchung.

11:35 Uhr - Discovery Channel
Die Schatzsucher - Auf Tauchgang für Millionen Die RMS Laconia (Silver Queen, The)
Amerikanische Schatztaucher haben im Atlantik den wohl wertvollsten Schatz aller Zeiten gefunden: Das einst größte Kriegsschiff der Welt. 250 Jahre war die HMS Victory verschollen. Dank fortschrittlichsten archäologischen Methoden und einem hochmodernen, ferngesteuertem Tauchroboter ist es gelungen das Wrack ausfindig zu machen, und erste Artefakte zu bergen. Die Odyssey Marine Exploration ist das weltweit einzige Schatzsuch-Unternehmen, das sich auf solche spektakulären Funde spezialisiert hat. Dem Unternehmen gelangen bereits sensationelle Entdeckungen, wie zum Beispiel die Hebung eines Millionenschatzes, von Bord der Merchant Royal, einem britischen Handelsschiff des 17. Jahrhunderts.

12:15 Uhr - N24
N24 - Die Reportage Der Hafen von New York
Der New York Harbor ist der größte Hafen der amerikanischen Ostküste. 23,5 Millionen Tonnen Güter im Wert von über 22 Milliarden Dollar werden hier jährlich umgeschlagen. Gleichzeitig laufen jährlich auch 300 Kreuzfahrtschiffe aus aller Welt das New Yorker Cruise Terminal an - direkt vor der Skyline Manhattans.

12:25 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Die Saison geht zu Ende (Final Hour, The)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

12:55 Uhr - arte
Abenteuer Kreuzfahrt auf dem Fluss Senegal
Das legendäre ehemalige Frachtschiff "Bou el Mogdad" ist nach 40 Jahren wieder auf dem Senegal unterwegs.

13:05 Uhr - n-tv
Deluxe - Alles was Spaß macht
u.a.: Luxus-Lieferdienst für Yachten

14:00 Uhr - Phoenix
Naturwunder Galapagos Aus Feuer geboren
Vor Jahrmillionen aus glühender Lava entstanden, erhebt sich der Galapagos-Archipel aus dem Pazifik. Auch heute sind hier noch die stärksten vulkanischen Aktivitäten weltweit zu registrieren. Nicht nur geologische Kräfte formten und formen Galapagos, vor allem kalte und warme Meeresströmungen sorgen für die unterschiedlichsten und einzigartigen Lebensformen an Land und im Wasser.

15:35 Uhr - Planet
Unter dem Eis - Muschelsuche in der kanadischen Arktis
Kangiqsujuaq ist eine kleine Siedlung in der Ungava Bay im arktischen Norden Kanadas. Wenn Vollmond und Ebbe zusammentreffen, bildet das Packeis für kurze Zeit hunderte unterirdischer Höhlen. Hier finden die Inuit seit Jahrhunderten Miesmuscheln, die eine wichtige Nahrungsquelle während der langen arktischen Winter sind. Dazu müssen sie jedoch ein Loch durch das Eis graben, über drei Meter tief. Die Arbeit ist gefährlich, weil die Flut schnell zurückkommt und das Eis wegen der Klimaerwärmung immer instabiler wird. Zum ersten Mal hat sie dabei ein Filmteam unter das Eis begleitet und die Muschelsuche in faszinierenden Bildern festgehalten.

16:00 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

16:15 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Volles Risiko (Unsafe and Unsound)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

17:05 Uhr - N24
Umzug XXL
Eine Dampflok sticht in See

17:15 Uhr - SWR
Schätze der Welt Die Hanse
Dieter Moor zeigt, dass die Hanse einen wesentlichen Teil ihrer Überlegenheit einem, damals, neuartigen Schiffstyp verdankte, der Kogge. Sie wurde zu einem Symbol der Hanse. Gegen diese Ozeanriesen des 13. Jahrhunderts waren alle anderen Schiffe nur Nussschalen. Ausgangspunkt für Dieter Moors Filmerzählung ist die Hansestadt Hamburg.

18:05 Uhr - N24
Haie -Gourmets der Meere
Haie gelten als blutrünstige Vielfresser, die bevorzugt Schwimmer und Surfer angreifen. Aber stimmt das? Les Stroud spürt die fünf gefährlichsten Haie der Weltmeere auf: Riffhai, Tigerhai, Hammerhai, Zitronenhai und Weißen Hai. Er will wissen, was die Haie fressen und ob der Mensch wirklich auf ihrem Speiseplan steht.

18:10 Uhr - Animal Planet
Abyss - Tauchfahrt in fremde Welten
Film: Die Mitarbeiter einer Ölbohrstation begegnen in der Tiefe des Meeres ausserirdischen Wesen. Hightech-Thriller mit einmaligen Unterwasseraufnahmen und spektakulären Spezialeffekten.

18:55 Uhr - Kabel1 Classics
Die Piratenkönigin
Film: Die blutjunge, wilde und gefährlich schöne Piratenkönigin Anne macht als Kapitän Providence mit ihrem Schiff Sheba Queen die Meere unsicher. Sie liebt das Meer und hasst die Briten. Eines Tages nimmt sie Kapitän Pierre Francois La Rochelle in ihre Gewalt - und verliebt sich heftig in ihn. Doch Pierre gelingt die Flucht. Auf Jamaica trifft er seine Frau Molly wieder und informiert die britische Admiralität. Und die fordert von Pierre die Vernichtung Annes.

19:30 Uhr - EinsPlus
Kalter Krieg am Nordpol Wem gehören die Öl- und Gasvorkommen am Nordpol?
Am Nordpol werden, neben anderen Rohstoffen, riesige Öl- und Gasvorkommen vermutet. Doch wem gehört der Nordpol? Nach dem UN-Seerechtsübereinkommen dürfen die Anliegerstaaten der Arktis jeweils bis zu 200 Seemeilen wirtschaftlich ausbeuten. Russland stellte schon im August 2007 bei einem Tauchgang eines U-Bootes seine Nationalflagge unter dem Meer am Nordpol auf.

20:10 Uhr - n-tv
Löschboote im Einsatz
Der Hafen von Seattle ist einer der bedeutendsten Handelsknotenpunkte der USA. Nicht nur terroristische Angriffe sind eine reale Bedrohung - immer wieder drohen lokale Brände zu großflächigen Infernos zu eskalieren. Die Löschboote der Küstenwache von Seattle sind veraltet - und so vergehen oftmals wertvolle Minuten, bis sie einen Brandherd erreichen. Neue Löschboote müssen her - und sie sollen einen neuen Standard für das 21. Jahrhundert setzen! In dieser Reportage zeigen wir, wie diese schwimmenden Löschzüge gebaut werden - und was sie im Katastrophenfall leisten können.

20:55 Uhr - TV 2
Pirates of the Caribbean: Død mands kiste
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

21:00 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

21:00 Uhr - Discovery HD
Haie - Gourmets der Meere
Haie gelten als blutrünstige Vielfresser, die bevorzugt Schwimmer und Surfer angreifen. Aber stimmt das? Les Stroud spürt die fünf gefährlichsten Haie der Weltmeere auf: Riffhai, Tigerhai, Hammerhai, Zitronenhai und Weißen Hai. Er will wissen, was die Haie fressen und ob der Mensch wirklich auf ihrem Speiseplan steht.

21:15 Uhr - münchen 2
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Gegen die Uhr
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

21:15 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Gegen die Uhr
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

22:25 Uhr - Discovery HD
Äquator Der Reichtum der Riffe (Indo Pazifik)
Der indonesische Archipel erstreckt sich im Indopazifischen Ozean beiderseits des Äquators. Er besteht aus Tausenden von Inseln, Atollen und Korallenriffen. Diese Episode zeigt, wie diese artenreiche Meereslandschaft im Laufe der Jahrhunderte entstanden ist.

22:45 Uhr - MDR
Störtebeker
Film: Als Störtebeker und Jan herausfinden, dass Simons Familie etwas mit dem Tod ihrer Eltern zu tun haben muss, spitzt sich die Situation dramatisch zu: Simon setzt alles daran, Störtebeker aus dem Weg zu räumen. Doch dieser weiß sich zu wehren, auch gegen den mächtigen Simon von Wallenrod. Von nun an steht Störtebeker außerhalb der Gesellschaft - er ist zum Piraten geworden.

22:55 Uhr - Animal Planet
Mekong - Leben am großen Fluss
China

23:00 Uhr - EinsPlus
Mit dem Kajak durch Ostgrönland
In dieser Reportage geht es auf eine äußerst ungewöhnliche Reise nach Ostgrönland. Das Team begleitet eine fünfköpfige Kajakgruppe aus Norddeutschland, die mit filigranen Faltbooten versucht, durch das größte Fjordsystem der Welt zu paddeln. Die innere Passage dieses Systems führt über einsame Nebenarme durch eine hocharktische Bilderbuchnatur - weit weg von jeglicher Zivilisation. Mächtige Eisberge, kilometerbreite Gletscherabbrüche und 1200 Meter hohe Felswände sind dabei atemberaubende Kulisse ebenso wie Begegnungen mit Narwalen, Moschusochsen und anderen polaren Tieren. Wir sind dabei, wenn die fünf Kajakfahrer für ihre schwere Expedition trainieren, begleiten sie auf der hindernisreichen Reise über Island nach Ostgrönland und paddeln über 200 Kilometer mit ihnen durch die arktische Wildnis. Heftige Winde, meterhohe Wellen und vor allem der tonnenschwere Abbruch eines gigantischen Eisberges hätten die Expedition beinahe weit vor dem Ziel beendet. Aber Boote und Menschen hielten durch, auch das Kamerateam, das sich erst einmal in diese schwierige Umwelt gewöhnen musste: weite Märsche mit schwerer Filmausrüstung, übernachten in einfachsten Camps, und auch die Mahlzeiten aus Trockennahrung oder Seehundgulasch waren neue Erfahrungen.
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

753

Sonntag, 27. Dezember 2009, 12:49

28.12.2009
--------------------------------------------------------------------------------

00:55 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Gegen die Uhr (Racing The Clock)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

01:55 Uhr - Spiegel Geschichte
James Camerons Tauchfahrt zur Titanic
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

02:15 Uhr - n-tv
Löschboote im Einsatz
Der Hafen von Seattle ist einer der bedeutendsten Handelsknotenpunkte der USA. Nicht nur terroristische Angriffe sind eine reale Bedrohung - immer wieder drohen lokale Brände zu großflächigen Infernos zu eskalieren. Die Löschboote der Küstenwache von Seattle sind veraltet - und so vergehen oftmals wertvolle Minuten, bis sie einen Brandherd erreichen. Neue Löschboote müssen her - und sie sollen einen neuen Standard für das 21. Jahrhundert setzen! In dieser Reportage zeigen wir, wie diese schwimmenden Löschzüge gebaut werden - und was sie im Katastrophenfall leisten können.

04:05 Uhr - N24
Haie -Gourmets der Meere
Haie gelten als blutrünstige Vielfresser, die bevorzugt Schwimmer und Surfer angreifen. Aber stimmt das? Les Stroud spürt die fünf gefährlichsten Haie der Weltmeere auf: Riffhai, Tigerhai, Hammerhai, Zitronenhai und Weißen Hai. Er will wissen, was die Haie fressen und ob der Mensch wirklich auf ihrem Speiseplan steht.

04:25 Uhr - Bayern
Planet Erde Kalifornien Kelp und Küste
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

06:00 Uhr - Sail TV
Sea Master Sailing
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

07:05 Uhr - Discovery Channel
Technikwelten (Eps. 8)
u.a.: Funktionsweise eines Trockendocks für Kreuzfahrtschiffe

08:30 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

09:05 Uhr - Animal Planet
Abyss - Tauchfahrt in fremde Welten
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

11:00 Uhr - EinsPlus
Die 5-Sterne-Queen Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

11:25 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Die Saison geht zu Ende (Final Hour, The)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

11:30 Uhr - n-tv
Das sind meine British Virgin Islands mit Eva Habermann
Die britischen Jungferninseln sind eines der kleinsten Reiseziele in der Karibik. Dafür aber das Schönste! Wir machen uns zusammen mit der beliebten Schauspielerin Eva Habermann auf den Weg, um die britische Kolonie zu erkunden. Dabei besuchen wir den berühmtesten Einwohner, den Multimilliardär und Abenteurer Sir Richard Branson, auf seiner privaten Insel Necker Island. Weiter geht es für Eva Habermann auf einer Yacht auf die vorgelagerte Insel Anegada zum Lobster fangen. Anschließend begibt sie sich auf eine Yachtour zu einem der schönsten Wracks der Karibik, der HMS Rhone. Außerdem kommt sie dem Geheimnis des Nationalgetränks Pain Killer auf die Spur.

13:00 Uhr - NDR
Der Krabbenfischer
Niemand möchte sie missen, die bunten Krabbenkutter an Ostfrieslands Küste. 250 gibt es noch. Die Fischer kämpfen ums Überleben, sie stehen unter ständigem Preisdruck der holländischen Großhändler und werden immer wieder mit neuen kostenintensiven Vorschriften der EU aus Brüssel konfrontiert. Die Folge: Es fehlt das Geld für Renovierungsarbeiten - die Kutter werden immer älter. Im kleinen Fischereihafen Ditzum an der Emsmündung gibt es noch sieben Krabbenkutter. Alle Kapitäne heißen mit Nachnamen Bruhns. Einer von ihnen ist Anton Bruhns. Schon als kleiner Junge war er im Hafen unterwegs. Jetzt verdient er sein Geld mit dem Krabbenfang. Auch hier sind die Zeiten schlechter geworden. Durch die Emsvertiefung für die Papenburger Meyer-Werft können die Ditzumer nicht mehr in dem Fluss fischen, sie müssen weit fahren, um ihre Netze füllen zu können. Auch auf See werden ihre Fanggebiete immer kleiner, der Grund hierfür sind die Offshore-Windkraftanlagen. Anton Bruhns macht das wütend, schließlich geht es nicht nur um seine Existenz, sondern auch um die Zukunft der Krabbenkutter-Flotte in Ostfriesland.

13:05 Uhr - N24
Haie -Gourmets der Meere
Haie gelten als blutrünstige Vielfresser, die bevorzugt Schwimmer und Surfer angreifen. Aber stimmt das? Les Stroud spürt die fünf gefährlichsten Haie der Weltmeere auf: Riffhai, Tigerhai, Hammerhai, Zitronenhai und Weißen Hai. Er will wissen, was die Haie fressen und ob der Mensch wirklich auf ihrem Speiseplan steht.

13:05 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Volles Risiko(Unsafe and Unsound)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

13:30 Uhr - NDR
Inas Norden Mit Ina Müller in Cuxhaven
Tach - Moin - Hallo - Ina Müller mischt heute Cuxhaven auf, die friedliche Hafenstadt an der Elbmündung. Auf dem Deich sitzen und große Pötte gucken, das reicht dem gemeinen Cuxhaven-Fan, findet Ina heraus. Doch sie entdeckt noch mehr am Meer: Die Kugelbake, das hölzerne Seezeichen, und die Alte Liebe, das Böllwerk beim Radarturm, sind Cuxhavens Wahrzeichen für See- und Sehleute.

14:10 Uhr - Kabel1 Classics
Im Rausch der Tiefe
Film: Jacques Mayol und Enzo Molinari verbindet seit ihrer Kindheit eine innige Freundschaft - doch wenn es ums Tiefseetauchen geht, dann werden die beiden zu sturen Rivalen. Während Jacques sich der Forschung widmet, genießt Enzo sein Leben als Macho und Weltmeister im Tiefseetauchen ohne Atemgerät.

14:15 Uhr - NDR
Wassergeschichten Die Ems
Die Ems ist ein Fluss, dessen Gesichter sich von der Quelle bis zur Mündung so grundlegend wandeln wie bei kaum einem anderen. Wildromantisch schlängelt sich die Ems durch Auen, an ihren Ufern weiden rote Rinder und edle Pferde. Majestätisch passiert sie das Kloster Bentlage, bietet reizvolle Kanustrecken, Reit- und Radwege. Ein Fluss, befreit von Spundwänden und Steinbefestigungen, das ist die Ems einerseits. An anderer Stelle wurde sie zum Industriekanal begradigt, ständig ausgebaggert und zunehmend gestaut, damit die Meyer Werft ihre Kreuzfahrtschiffe aufs offene Meer bringen kann. An ihrem Unterlauf verschlickt sie unaufhaltsam. Unter dem Schlamm sind kleine Jachthäfen längst erstickt. Jetzt drohen die ersten Fischer im Mündungsbereich wegzuziehen, weil auch ihre Häfen rettungslos im Schlick versinken und ihnen damit jede Lebensgrundlage entzogen wird. Der Film porträtiert die Ems in all ihren Facetten, er folgt ihrem Lauf durch die Jahrhunderte und beleuchtet die harten Eingriffe der Menschen ebenso wie engagierte Renaturierungsversuche. Die Ems wird aber auch als Gezeitenfluss beobachtet, der von den Fluten der Nordsee geprägt ist. Die Kulturgeschichte eines Flusses, mit faszinierenden Naturaufnahmen, beeindruckenden Industriebildern und Porträts von Menschen, die auf unterschiedlichste Weise von der Ems leben, zeigt diese Produktion.

14:15 Uhr - Alpha
Azoren - Grüne Gipfel im Atlantik
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

14:30 Uhr - Discovery HD
Mekong - Leben am großen Fluss Kambodscha (The Great Water - Cambodia)
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

15:05 Uhr - Animal Planet
Abyss - Tauchfahrt in fremde Welten
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

15:15 Uhr - NDR
Inselgeschichten - Neuwerk Hamburgs Oase im Watt
Mitten im Watt, vor der Kulisse der meistbefahrenen Schifffahrtsstraße der Welt, liegt ein kleines norddeutsches Idyll: die Insel Neuwerk, Vorposten der Freien und Hansestadt Hamburg in der Deutschen Bucht. 34 Insel-Hamburger leben hier, denen das abenteuerliche, aber auch das ganz normale Leben am Seeweg nach Hamburg vertraut ist.

16:55 Uhr - Planet
Unter dem Eis - Muschelsuche in der kanadischen Arktis
Kangiqsujuaq ist eine kleine Siedlung in der Ungava Bay im arktischen Norden Kanadas. Wenn Vollmond und Ebbe zusammentreffen, bildet das Packeis für kurze Zeit hunderte unterirdischer Höhlen. Hier finden die Inuit seit Jahrhunderten Miesmuscheln, die eine wichtige Nahrungsquelle während der langen arktischen Winter sind.

17:15 Uhr - EinsFestival
Geheimnisvolle Muränen - Aus dem Leben zärtlicher Monster
Ihr Blut und ihr Biss sind giftig, ihre Zähne messerscharf und nadelspitz. Kein Wunder, dass Muränen ein denkbar schlechter Ruf vorauseilt. Mehr als 100 verschiedene Arten der schlangenhaften Riffbewohner haben Forscher bisher entdeckt - ausschließlich in warmen Meeren. Doch stimmen die Horror-Geschichten vom heimtückischen Meeresmonster, oder sind sie nur Taucher-Latein?

18:00 Uhr - Sail TV
Sea Master Sailing
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

18:15 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Jadgfieber
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

19:25 Uhr - ZDF
Unterwegs zum Nordkap Winterreise durch Skandinavien
Zuhause am Eismeer

20:15 Uhr - NDR
mareTV Meerestiere
Meerestiere, darunter versteht man nicht nur Fische. Auf den Lofoten, nördlich des Polarkreises, besucht Lasse immer wieder seine Wale im selbst gebauten Boot mit selbst gebauter Kameraausrüstung. Wo Lasse ist, sind auch die Wale. Er filmt sie, nimmt ihren rätselhaften Gesang auf und spricht sogar mit ihnen.

21:00 Uhr - NDR
Land im Gezeitenstrom Ostfriesland zwischen Jade und Ems
Westlich der Jade erstreckt sich Ostfriesland bis hin zur niederländischen Grenze. Davor liegen die Ostfriesischen Inseln wie Wellenbrecher in der Nordsee. Weit im Süden verbindet der Küstenkanal Weser und Ems mit dem Ruhrgebiet. Zwischen Wattenmeer und Kanal liegt ein Land voller Leben und Geschichten: von Menschen wie dem Bootsbauer, der noch immer Schiffe baut wie die Fehnschiffer vor mehreren Hundert Jahren, oder von dem Mann, der sein Leben historischen Orgeln gewidmet hat - in der reichsten Orgellandschaft der Welt. Auf der Ems wüten unermüdlich Baggerschiffe, damit die Meyer Werft in Papenburg wieder einen neuen Kreuzfahrtriesen auf dem Fluss zum Meer schicken kann: ein Gigant im Vergleich zu den alten Torfmutten der Fehnschiffer. Diese plumpen Boote machten die Erschließung der Moore und Sümpfe Ostfrieslands erst möglich. Sie waren auch der Beginn eines heute weltweit florierenden Reedereigeschäfts an der Ems. Dass Schlickschlittenfahren mehr als ein Touristenspaß ist, zeigt ein alter Fischer am Dollart, dem Meerbusen an der Grenze zu den Niederlanden. Denn ohne Schlickschlitten käme er nie zu seinen Fanggründen. Anders als die Muschelfischer: Ihre starken Kutter sind aus Eisen, ihr Fang ist viele Tonnen schwer. Warum bringen sie ihn statt nach Hause wieder ins Meer? Im Emstrichter schauen Seehunde aus dem Wasser den traditionellen Plattbodenschiffen hinterher. Vielleicht ist auch der kleine Heuler unter ihnen, den der Wattenjäger im Frühjahr aufgelesen hat. Friesische Häuptlinge und friesische Freiheit, Krimis und Ostfriesentee, gewaltige Sturmfluten, Deiche und Küstenschutz, die ewige Wanderung der Inseldünen - es gibt viel, was diese Region so einzigartig macht, das Land der Ostfriesen.


21:45 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Holt sie heim (Get Em Back Safe!)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

22:52 Uhr - MDR
Störtebeker
Film: Seit seiner Flucht macht der Pirat Klaus Störtebeker mit seinen Männern die Nordmeere unsicher. Seine große Liebe Elisabeth befindet sich derweil noch immer in Gefangenschaft der dänischen Königin. Schließlich heckt der hasserfüllte Simon von Wallenrod, mittlerweile zum Bürgermeister von Hamburg aufgestiegen, einen Plan aus, um sowohl seine Verlobte Elisabeth zu befreien als auch seinen Erzfeind Störtebeker zur Strecke zu bringen: Er reist nach Kopenhagen, um mit Königin Margarete, die die Piraten schützt, einen Pakt auszuhandeln.

23:20 Uhr - Discovery HD
Gigantisch Die Riesen-Wellenmaschine (Extreme Wave Machine)
Das Filmteam inspiziert eine Wellenmaschine im Surf-Park auf der Strandpromenade von Mission Beach in San Diego. Zwei 85 PS-starke Tauchmotorpumpen pumpen jeweils 61.000 Liter pro Minute eine wellenförmige Wand hinauf. Das Wasser bildet eine etwa zehn Zentimeter dicke Schicht und strömt mit fast 50 Km/h nach oben, also fast doppelt so schnell wie bei einer Meereswelle.
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

754

Sonntag, 27. Dezember 2009, 12:53

29.12.2009
--------------------------------------------------------------------------------

00:25 Uhr - DMAX
Discovery Geschichte Agenten aus dem Meer
Im Jahr 1942 vor der Küste Kanadas: Deutsche U-Boote verbreiten im Gebiet um den Sankt-Lorenz-Golf Angst und Schrecken. Zwischen Mai und Oktober werden dort 21 Schiffe der kanadischen Marine und ihrer Verbündeten versenkt. Hauptziel der Angriffe ist es, den Transport von Nahrungsmitteln, Waffen und Rohstoffen nach Großbritannien zu unterbinden. Doch einige ausgewählte deutsche U-Boot-Kommandeure erhalten einen weiteren, streng geheimen Zusatzauftrag: Sie sollen speziell ausgebildete Wehrmachts-Agenten in Nacht- und Nebelaktionen an Land absetzen. Den beiden Spionen Werner von Janowski und Alfred Langbein gelingt dieses riskante Unternehmen tatsächlich. Doch wie lautete ihr Auftrag? Wie gelang es den Militärstrategen die beiden Deutschen unbemerkt in kanadisches Territorium einzuschleusen, und was erlebten die Spione dort nach ihrer Ankunft? Der kanadische Filmemacher und Historiker Peter John Ingles hat einzigartiges Material über die Agenten aus dem Meer zusammengetragen. Seltene Originalaufnahmen und spannende Zeitzeugen-Interviews geben in dieser Dokumentation Aufschluss über die spektakulären Geheimdienstaktivitäten - sowohl auf deutscher, als auch auf kanadischer Seite.

00:55 Uhr - Animal Planet
Abyss - Tauchfahrt in fremde Welten
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

01:10 Uhr - Phoenix
Hollywood Science Katastrophen auf hoher See
Kinofilme wie Die Höllenfahrt der Poseidon, Titanic, Abyss - Abgrund des Todes und Der Sturm spielen mit einer Ur-Angst des Menschen vor den Gefahren des Meeres. Da gibt es 30 Meter hohe Monsterwellen, gefährliche Eisberge und orkanartige Stürme, die die Kinohelden bedrohen. Aber sind diese spannenden Filmszenen realitätsnah? In der Dokumentation äußern sich Regisseure bekannter Spielfilme und Wissenschaftler zu dem Balanceakt zwischen Glaubhaftigkeit und Unterhaltungswert.

04:10 Uhr - Animal Planet
Abyss - Tauchfahrt in fremde Welten
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

05:00 Uhr - RTL2
Total Science - Wissen zum Anfassen Die High-Tech-Fischerei
Auf ihrer Suche nach Fisch machen Fischer mittlerweile selbst vor der Tiefsee nicht mehr Halt. Mit kilometerlangen Treibnetzen fischen sie die Meere regelrecht leer. Intelligente Netze sollen in Zukunft verhindern, dass kleine Fische in den Maschen hängen bleiben. Mit der wachsenden Weltbevölkerung steigt die Nachfrage.

05:35 Uhr - SWR
Traumreisen La Réunion - Naturwunder im Indischen Ozean
Wer nach La Réunion reist, fährt nach Frankreich - die offizielle Sprache ist französisch, die Währung Euro - die Insel ist französisches Übersee-Departement. Bei der Ankunft fühlt sich der Reisende allerdings eher wie auf Hawaii oder in der Karibik - Réunion ist eine tropische Insel und fasziniert durch eine überwältigende vulkanisch geprägte Landschaft und traumhafte Sandstrände.

06:55 Uhr - Spiegel Geschichte
James Camerons Tauchfahrt zur Titanic
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

07:00 Uhr - EinsPlus
Die 5-Sterne-Queen Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

11:30 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Holt sie heim (Get Em Back Safe!)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

11:30 Uhr - Sail TV
Sea Master Sailing
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

13:00 Uhr - WDR
3000 Meilen gegen den Strom
Die abenteuerliche Rückkehr der Rhein-Lachse

13:10 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Kein Erbarmen(No Mercy)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

13:30 Uhr - NDR
Inas Norden Mit Ina Müller in Stralsund
Auf welcher Silbe betont man eigentlich Stralsund? Bei Inas Straßenumfrage im Herzen der in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommenen Hansestadt kann es nur zwei Meinungen geben. In der historischen Altstadt begibt sich Ina Müller auf Backsteinrallye und erfährt im Deutschen Meeresmuseum, bei welcher Tierart es schwangere Männchen gibt. Sie erklimmt ein Segel auf der Gorch Fock und geht mit Freizeitschippern auf Regatta. Und Ina Müller misst sich mit den Gewichthebern des TSV 1860, den stärksten Jungs der Hansestadt.

15:15 Uhr - NDR
Inselgeschichten - Sehnsucht nach Rügen
Mönchgut ist der Name einer Halbinsel im Südosten von Rügen. Das wäre die einfachste und knappste geografische Beschreibung. Aber - Mönchgut ist anders. Hier gerät man ins Schwärmen: ein traumhafter Wechsel von Land und Meer, von Hügelketten und weißen Sandstränden, von stillen Dörfern und quirligen Badeorten.

16:45 Uhr - HH1
Hafen TV Weihnachten im Hafen
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

18:10 Uhr - Planet
Unter dem Eis - Muschelsuche in der kanadischen Arktis
Kangiqsujuaq ist eine kleine Siedlung in der Ungava Bay im arktischen Norden Kanadas. Wenn Vollmond und Ebbe zusammentreffen, bildet das Packeis für kurze Zeit hunderte unterirdischer Höhlen. Hier finden die Inuit seit Jahrhunderten Miesmuscheln, die eine wichtige Nahrungsquelle während der langen arktischen Winter sind.

18:15 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Stimmungstief
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

18:35 Uhr - Discovery Channel
Die Schatzsucher - Auf Tauchgang für Millionen Rückkehr zur Legend (Return to the Legend)
Amerikanische Schatztaucher haben im Atlantik den wohl wertvollsten Schatz aller Zeiten gefunden: Das einst größte Kriegsschiff der Welt. 250 Jahre war die HMS Victory verschollen. Dank fortschrittlichsten archäologischen Methoden und einem hochmodernen, ferngesteuertem Tauchroboter ist es gelungen das Wrack ausfindig zu machen, und erste Artefakte zu bergen.

19:30 Uhr - Motor Vision TV
SiebenMeere TV Folge 8
Rolf Versen ist Weltenbummler. Mit seinem Katamaran geht er auf große Fahrt über alle sieben Meere. Die schönsten Segelyachten, die malerischsten Häfen und viele interessante Menschen stehen auf Rolfs Gourmetliste. Royal Clipper heißt sie, die Königin der Meere. Sie ist ein Fünfmast-Vollschiff und das größte echte Segelschiff der Welt.

21:00 Uhr - EinsFestival
Eco-Crimes - Verbrechen gegen die Natur Piratenfischer
Der Film erzählt die Geschichte eines unbekannten Krieges. Er tobt im Südlichen Ozean, in den fischreichen Gewässern rund um die Antarktis. Sein Opfer: Fische, genauer gesagt der Schwarze Seehecht. Er wird unter vielen Namen vermarktet und ist vor allem in den USA, Japan und China begehrt: Wegen seines weißen, festen und grätenarmen Fleisches. Weißes Gold ist er für die Fischer, denn er bringt pro Exemplar Tausend US-Dollars und mehr ein. Der lukrative Fischfang hat illegale Fischer auf den Plan gerufen, die sich an keine Fangquoten und Gesetze halten. Diese Piraten und ihre Hintermänner werden durch die reiche Beute zu Millionären. Mit ihren skrupellosen Fangmethoden bedrohen sie nicht nur das Ökosystem der Meere, sondern auch die Existenzgrundlage der legalen Fischer. Ausgangspunkt des Films ist die Machtlosigkeit der Australischen Fischereibehörde AFMA. Seit Jahren müssen ihre Beamten mit ansehen, wie die fischreichen Gewässer rund um die Heard- und McDonald-Inseln von Piraten heimgesucht und leer gefischt werden. Es sind große Fabrikschiffe, die monatelang auf See bleiben und sich an keine Regeln halten. Mit kilometerlangen Leinen, an denen Tausende von Haken stecken, holen sie die Fische aus bis zu 4000 Metern Tiefe. Dabei verenden auch zahllose Seelöwen und Albatrosse. In den rauen Gewässern entwischen die Piratenfischer immer wieder den Kontrolleuren. Denn die verfügen nicht über die notwendige Ausrüstung, um z.B. durch Gebiete mit Eisschollen zu fahren. Aber vor allem: die Kontrolleure sind unbewaffnet - kein Pirat hat vor ihnen Angst. Doch ein mutiger Fischereikontrolleur und ein engagierter Berater des Generalstaatsanwaltes von Australien wollen sich damit nicht abfinden. Sie mobilisieren die Regierung und die Armee und stellen den Piraten eine Falle. Der Film erzählt den authentischen Fall der Piratenschiffe Volga und Lena. Zwei E57einer ganzen Piratenflotte im Südlichen Ozean. Sie werden nach einer Verfolgungsjagd mit Hilfe der Australischen Marine geentert. Eine Spezialeinheit - bis an die Zähne bewaffnet - seilt sich per Kampfhubschrauber ab und setzt die illegalen Fischer fest. Die Ermittlungen enttarnen ein Kartell, das von Spanien über Russland bis nach Indonesien reicht. Der Fall wurde in Hamburg vor dem Internationalen Seegerichtshof verhandelt, wo sich derartige Fälle häufen, ohne dass die Öffentlichkeit davon Notiz nimmt. Anhand von Originalaufnahmen, die während der Verfolgung gedreht wurden und nachgestellten Szenen, berichtet der Film minutiös über die Ereignisse. Mithilfe des ehemaligen australischen Umwelt- und Fischereiministers Ian Macdonald, zeigen die Filmemacher, wie aus unbewaffneten und hilflosen Fischereikontrolleuren eine schlagkräftige Truppe geworden ist. Die Fischereibehörde bekommt ein neues Schiff: einen Eisbrecher, der die Piraten auch durch schwere See verfolgen kann und mit schweren Waffen ausgerüstet ist. Die Fischereikontrolleure werden im Gebrauch von Schusswaffen geschult und lernen, sich mit Waffengewalt durchzusetzen. Australien gelingt es dadurch endlich, die Piraten zu vertreiben. Die Lena wird versenkt, die Volga verschrottet. Doch die illegale Fischerei macht sich jetzt in anderen Gewässern, außerhalb der australischen Hoheitszonen breit.

21:55 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Raus aus dem Spiel(Striking Out)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

23:30 Uhr - Discovery HD
Gigantisch Monster-Windmühlen (Stolen Power)
Eine Gruppe von Ingenieuren und Mechanikern versucht 60 Windräder in der rauen Nordsee zu errichten. Die riesigen Rotorblätter werden sich mit einer Geschwindigkeit von 400 Stundenkilometern drehen und dabei soviel Strom produzieren, wie eine mittelständische Stadt an Energie benötigt. Aber die Montage ist sehr schwierig und wird immer wieder durch Stürme und Unwetter behindert. - Beeindruckende Aufnahmen.
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

755

Sonntag, 27. Dezember 2009, 12:54

30.12.2009
--------------------------------------------------------------------------------

01:15 Uhr - EinsFestival
Eco-Crimes - Verbrechen gegen die Natur Piratenfischer
Der Film erzählt die Geschichte eines unbekannten Krieges. Er tobt im Südlichen Ozean, in den fischreichen Gewässern rund um die Antarktis. Sein Opfer: Fische, genauer gesagt der Schwarze Seehecht. Er wird unter vielen Namen vermarktet und ist vor allem in den USA, Japan und China begehrt: Wegen seines weißen, festen und grätenarmen Fleisches. Weißes Gold ist er für die Fischer, denn er bringt pro Exemplar Tausend US-Dollars und mehr ein. Der lukrative Fischfang hat illegale Fischer auf den Plan gerufen, die sich an keine Fangquoten und Gesetze halten. Diese Piraten und ihre Hintermänner werden durch die reiche Beute zu Millionären. Mit ihren skrupellosen Fangmethoden bedrohen sie nicht nur das Ökosystem der Meere, sondern auch die Existenzgrundlage der legalen Fischer. Ausgangspunkt des Films ist die Machtlosigkeit der Australischen Fischereibehörde AFMA. Seit Jahren müssen ihre Beamten mit ansehen, wie die fischreichen Gewässer rund um die Heard- und McDonald-Inseln von Piraten heimgesucht und leer gefischt werden. Es sind große Fabrikschiffe, die monatelang auf See bleiben und sich an keine Regeln halten. Mit kilometerlangen Leinen, an denen Tausende von Haken stecken, holen sie die Fische aus bis zu 4000 Metern Tiefe. Dabei verenden auch zahllose Seelöwen und Albatrosse. In den rauen Gewässern entwischen die Piratenfischer immer wieder den Kontrolleuren. Denn die verfügen nicht über die notwendige Ausrüstung, um z.B. durch Gebiete mit Eisschollen zu fahren. Aber vor allem: die Kontrolleure sind unbewaffnet - kein Pirat hat vor ihnen Angst. Doch ein mutiger Fischereikontrolleur und ein engagierter Berater des Generalstaatsanwaltes von Australien wollen sich damit nicht abfinden. Sie mobilisieren die Regierung und die Armee und stellen den Piraten eine Falle. Der Film erzählt den authentischen Fall der Piratenschiffe Volga und Lena. Zwei E57einer ganzen Piratenflotte im Südlichen Ozean. Sie werden nach einer Verfolgungsjagd mit Hilfe der Australischen Marine geentert. Eine Spezialeinheit - bis an die Zähne bewaffnet - seilt sich per Kampfhubschrauber ab und setzt die illegalen Fischer fest. Die Ermittlungen enttarnen ein Kartell, das von Spanien über Russland bis nach Indonesien reicht. Der Fall wurde in Hamburg vor dem Internationalen Seegerichtshof verhandelt, wo sich derartige Fälle häufen, ohne dass die Öffentlichkeit davon Notiz nimmt. Anhand von Originalaufnahmen, die während der Verfolgung gedreht wurden und nachgestellten Szenen, berichtet der Film minutiös über die Ereignisse. Mithilfe des ehemaligen australischen Umwelt- und Fischereiministers Ian Macdonald, zeigen die Filmemacher, wie aus unbewaffneten und hilflosen Fischereikontrolleuren eine schlagkräftige Truppe geworden ist. Die Fischereibehörde bekommt ein neues Schiff: einen Eisbrecher, der die Piraten auch durch schwere See verfolgen kann und mit schweren Waffen ausgerüstet ist. Die Fischereikontrolleure werden im Gebrauch von Schusswaffen geschult und lernen, sich mit Waffengewalt durchzusetzen. Australien gelingt es dadurch endlich, die Piraten zu vertreiben. Die Lena wird versenkt, die Volga verschrottet. Doch die illegale Fischerei macht sich jetzt in anderen Gewässern, außerhalb der australischen Hoheitszonen breit.

01:30 Uhr - n-tv
Deluxe - Alles was Spaß macht
u.a.: Luxus-Lieferdienst für Yachten

04:00 Uhr - EinsPlus
Die 5-Sterne-Queen Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

05:40 Uhr - SWR
Trauminseln Trinidad und Tobago
Mit den Kleinen Antillen verbindet man vor allem eines: Endlose Strände, Palmen, Inselidylle. Trinidad und Tobago zählen zu dieser Inselkette in der Karibik. Wenn überhaupt Bilder von dort nach Europa gelangen, sind es zumeist die vom Karneval und von Karibik pur. Obwohl Trinidad und Tobago gemeinsam einen Staat bilden, sind es sehr gegensätzliche Inseln: Tobago ist berühmt für seine Natur - sein Tauchparadies und die Geisterbäume.

06:40 Uhr - Discovery Channel
Technikwelten (Eps. 11)
u.a.: Wie funktioniert der Schiffscarrier Super Servant 3, mit dem Segel- und Motoryachten transportiert werden?

07:00 Uhr - Sail TV
Sea Master Sailing
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

07:55 Uhr - SWR
Trauminseln Sardinien
In der Barbagia, dem Barbarenland, schlägt noch das ursprüngliche Herz Sardiniens. Den meisten Besuchern, die vor allem wegen der kilometerlangen Strände auf die Mittelmeerinsel kommen, ist das Hinterland Sardiniens unbekannt. Hier zeigt sich die Insel von ihrer urwüchsigen und ungezähmten Seite.

09:10 Uhr - Discovery Channel
Gigantisch Die Riesen-Wellenmaschine (Extreme Wave Machine)
Das Filmteam inspiziert eine Wellenmaschine im Surf-Park auf der Strandpromenade von Mission Beach in San Diego. Zwei 85 PS-starke Tauchmotorpumpen pumpen jeweils 61.000 Liter pro Minute eine wellenförmige Wand hinauf. Das Wasser bildet eine etwa zehn Zentimeter dicke Schicht und strömt mit fast 50 Km/h nach oben, also fast doppelt so schnell wie bei einer Meereswelle.

09:30 Uhr - ORF2
Universum
Island - Insel aus Feuer und Eis

09:40 Uhr - NL 2
Freeks Nederland Friesland (Workum)
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

09:55 Uhr - Discovery Channel
Öl, Schweiß und harte Männer Auf Tauchfahrt mit der Witch Queen (The Witch Queen & The Abyss)
Im Golf von Mexiko befinden sich die größten heimischen Ölreserven der USA. Hurrikan Katrina hat 113 Ölplattformen teils zerstört, teils beschädigt. Mittels des Tauchspezialschiffs Witch Queen sollen eine Pipeline verstärkt, eine gesunkene Plattform inspiziert und eine beschädigte Pipeline repariert werden.

11:35 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Raus aus dem Spiel (Striking Out)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

13:00 Uhr - WDR
Väterchen Don - Ein russischer Mythos
Kosaken siedelten hier und vertrieben die Tataren. Abtrünnige und Aufrührer machten die Ufer unsicher. Rotarmisten leisteten am Don der Wehrmacht erbitterten Widerstand. An seinem Oberlauf windet sich der Don durch Wälder und Wiesen, danach durchströmt er eine Landschaft, die für die russische Seele sprichwörtlich ist - die russische Steppe, um endlich in einem mächtigen Delta ins Asowsche Meer zu münden.

13:10 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Gegen die Uhr(Racing The Clock)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

14:15 Uhr - NDR
Sommer in Masuren Hausboot-Abenteuer in Polen
Urwälder, in denen Elch und Wolf zu Hause sind, 3.000 kristallklare Seen, über denen Adler und Störche kreisen und - Ruhe. Ist es in Masuren heute wirklich noch so? Das Filmteam ist am Rande der Johannisburger Heide in Ruciane-Nida (Niedersee). Es ist Anfang Juli. Leise brummt der Dieselmotor der Kormoran, ein zwölf Meter langes Miet-Hausboot. An Bord sind die Familie Karsten aus Schwerin und ein befreundetes Ehepaar. Noch nie waren sie in Polen, noch nie so weit im Osten. Für die fünf Bootsfahrer wird die Tour ein Urlaubsabenteuer, auch wegen der Sprache. Sie wollen wissen und erleben, was am Mythos Masuren dran ist. Ihre Reise beginnt in Piaski. Sie führt über das Tourismuszentrum Mikolajki (Nikolaiken) auf den Niedersee, den Beldahnsee bis hin zum Spirdingsee. NDR Autor Jens-Peter Schöne hat die Karstens und ihre Freunde begleitet. In dem Film beschreibt er, was sie sehen und erleben: Ruhe ja, aber auch einen wachsenden Wassertourismus. Bei Rundgängen und Radausflügen an Land lernen die Reisenden die Region und ihre Menschen kennen: Eckhard, den deutschstämmigen Stakbootschiffer vom Flüsschen Krutynia, Gregor, den letzten Altgläubigen in Wojnowo, der sonntags allein in seiner kleinen orthodoxen Kirche singt, Pjotr aus Pisz (Johannisburg), der mit einem selbst gebauten, abenteuerlichen Raddampfer Urlauber fährt. Außerdem begegnen sie Fischern und einem Fährmann, sehen halbwilde Tarpan-Pferde und Biber. Aber sie erleben auch, dass die Masurischen Seen inzwischen ein überaus beliebtes Feriengebiet sind.

14:30 Uhr - Phoenix
Der wahre Schatz des Störtebecker
Der Mythos Störtebeker lebt - aber wer war der wirkliche Klaus Störtebeker? Immer auf schmalem Grad zwischen Recht und Unrecht, Moral und Gewalt - Klaus Störtebeker wurde als Robin Hood der Meere umjubelt, aber auch als Erzfeind der Hanse gejagt und verdammt. Der Übergang zwischen Legende und Wahrheit ist fließend, Störtebekers Leben und Wirken ein einziges Geheimnis.

15:15 Uhr - NDR
Inselgeschichten - Pellworm Schatzsucher und Touristenfischer
Seit Jahrhunderten lebt die Familie Hellmann im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer, auf der Nordseeinsel Pellworm. Die Männer, Siegfried (79), Johann (58) und Andreas (43), fahren jeden Tag hinaus ins Watt. Früher haben sie dort mit ihrem kleinen Kutter Krabben gefischt. Heute schippern sie Touristen zu den Seehundbänken oder Hochzeitspaare zu den Halligen rund um Pellworm. Von diesen Kurierfahrten leben sie. Außerdem nehmen die Wattmänner alles mit, was ihnen das Meer täglich vor die Füße wirft. So wird jede Holzplanke eingesammelt, denn die Familie heizt ihr Haus auf Pellworm ausschließlich mit Strandholz. Auf den Sandbänken suchen sie nach Bernstein und anderen Schätzen. Und das mit Erfolg, denn im Laufe der Jahrhunderte sind mehr als 500 Schiffe rund um Pellworm gestrandet. Sie haben schon Silbermünzen aus dem 17. Jahrhundert, 200 Jahre alten Wein oder uralte Schiffswracks gefunden. Auf Pellworm melkt Wilhelmine (78) die einzige Milchkuh der Familie noch mit der Hand. Im Winter lebt die Familie mit ihren Rindviechern unter einem Dach wie früher alle Bauern auf Pellworm. Filmemacher Jess Hansen hat ein Jahr lang die Familie begleitet.

15:30 Uhr - Discovery HD
Haie - Gourmets der Meere
Haie gelten als blutrünstige Vielfresser, die bevorzugt Schwimmer und Surfer angreifen. Aber stimmt das? Les Stroud spürt die fünf gefährlichsten Haie der Weltmeere auf: Riffhai, Tigerhai, Hammerhai, Zitronenhai und Weißen Hai. Er will wissen, was die Haie fressen und ob der Mensch wirklich auf ihrem Speiseplan steht.

15:45 Uhr - EinsFestival
Eco-Crimes - Verbrechen gegen die Natur Piratenfischer
Der Film erzählt die Geschichte eines unbekannten Krieges. Er tobt im Südlichen Ozean, in den fischreichen Gewässern rund um die Antarktis. Sein Opfer: Fische, genauer gesagt der Schwarze Seehecht. Er wird unter vielen Namen vermarktet und ist vor allem in den USA, Japan und China begehrt: Wegen seines weißen, festen und grätenarmen Fleisches. Weißes Gold ist er für die Fischer, denn er bringt pro Exemplar Tausend US-Dollars und mehr ein. Der lukrative Fischfang hat illegale Fischer auf den Plan gerufen, die sich an keine Fangquoten und Gesetze halten. Diese Piraten und ihre Hintermänner werden durch die reiche Beute zu Millionären. Mit ihren skrupellosen Fangmethoden bedrohen sie nicht nur das Ökosystem der Meere, sondern auch die Existenzgrundlage der legalen Fischer. Ausgangspunkt des Films ist die Machtlosigkeit der Australischen Fischereibehörde AFMA. Seit Jahren müssen ihre Beamten mit ansehen, wie die fischreichen Gewässer rund um die Heard- und McDonald-Inseln von Piraten heimgesucht und leer gefischt werden. Es sind große Fabrikschiffe, die monatelang auf See bleiben und sich an keine Regeln halten. Mit kilometerlangen Leinen, an denen Tausende von Haken stecken, holen sie die Fische aus bis zu 4000 Metern Tiefe. Dabei verenden auch zahllose Seelöwen und Albatrosse. In den rauen Gewässern entwischen die Piratenfischer immer wieder den Kontrolleuren. Denn die verfügen nicht über die notwendige Ausrüstung, um z.B. durch Gebiete mit Eisschollen zu fahren. Aber vor allem: die Kontrolleure sind unbewaffnet - kein Pirat hat vor ihnen Angst. Doch ein mutiger Fischereikontrolleur und ein engagierter Berater des Generalstaatsanwaltes von Australien wollen sich damit nicht abfinden. Sie mobilisieren die Regierung und die Armee und stellen den Piraten eine Falle. Der Film erzählt den authentischen Fall der Piratenschiffe Volga und Lena. Zwei E57einer ganzen Piratenflotte im Südlichen Ozean. Sie werden nach einer Verfolgungsjagd mit Hilfe der Australischen Marine geentert. Eine Spezialeinheit - bis an die Zähne bewaffnet - seilt sich per Kampfhubschrauber ab und setzt die illegalen Fischer fest. Die Ermittlungen enttarnen ein Kartell, das von Spanien über Russland bis nach Indonesien reicht. Der Fall wurde in Hamburg vor dem Internationalen Seegerichtshof verhandelt, wo sich derartige Fälle häufen, ohne dass die Öffentlichkeit davon Notiz nimmt. Anhand von Originalaufnahmen, die während der Verfolgung gedreht wurden und nachgestellten Szenen, berichtet der Film minutiös über die Ereignisse. Mithilfe des ehemaligen australischen Umwelt- und Fischereiministers Ian Macdonald, zeigen die Filmemacher, wie aus unbewaffneten und hilflosen Fischereikontrolleuren eine schlagkräftige Truppe geworden ist. Die Fischereibehörde bekommt ein neues Schiff: einen Eisbrecher, der die Piraten auch durch schwere See verfolgen kann und mit schweren Waffen ausgerüstet ist. Die Fischereikontrolleure werden im Gebrauch von Schusswaffen geschult und lernen, sich mit Waffengewalt durchzusetzen. Australien gelingt es dadurch endlich, die Piraten zu vertreiben. Die Lena wird versenkt, die Volga verschrottet. Doch die illegale Fischerei macht sich jetzt in anderen Gewässern, außerhalb der australischen Hoheitszonen breit.

16:00 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

16:15 Uhr - Phoenix
Die Arche Noah und das Rätsel der Sintflut
Jeder kennt die Geschichte von Noah, der ein Schiff baut und alle Tiere der Welt darin aufnimmt, um der Sintflut zu trotzen. Keine Geschichte des Alten Testaments ist so dramatisch wie diese. Was bisher als Mythos, als Legende galt, gewinnt im Licht neuer wissenschaftlicher Untersuchungen historische Realität. Im Sommer 2005 begleitete ein Filmteam die Expedition israelischer und US-amerikanischer Ozeanologen zum Schwarzen Meer, wo sie dem Rätsel der Sintflut auf die Spur kamen.

17:05 Uhr - N24
Piraten - Schrecken der Meere (1)
Captain Jack Sparrow ist zurück - aber zunehmend treiben auch gänzlich unromantische und skrupellose Seeräuber der Moderne ihr Unwesen auf den Weltmeeren. Globalisierter Handel und Schiffsverkehr haben Banditen und kriminelle Banden in einen Goldrausch versetzt. Diese Piraten kapern Handelsschiffe und fordern Lösegeld für Fracht und Besatzung - vor allem in Krisengebieten wie am Horn von Afrika oder in der Straße von Malakka, einer viel befahrenen Meerenge in Südostasien .

17:45 Uhr - Discovery Channel
Technikwelten Nuclear Sub, Crash Test Dummies, Fruit and Veg
In jeder Episode werden die Mechanismen von drei Vorgängen oder Herstellungsweisen erklärt. Heute geht es unter anderem um Überlebenssysteme in Atom-U-Booten. Sie können Monate unter Wasser bleiben und bieten über hundert Menschen einen - zugegebenermaßen beengten - Lebensraum. Allerdings muss dafür die Sauerstoffzufuhr sichergestellt sein. Ein geniales System nutzt den Stoff zur O2-Gewinnung der am meisten vorhanden ist: Meerwasser.

18:05 Uhr - N24
Piraten - Schrecken der Meere (2)
Captain Jack Sparrow ist zurück - aber zunehmend treiben auch gänzlich unromantische und skrupellose Seeräuber der Moderne ihr Unwesen auf den Weltmeeren. Globalisierter Handel und Schiffsverkehr haben Banditen und kriminelle Banden in einen Goldrausch versetzt. Diese Piraten kapern Handelsschiffe und fordern Lösegeld für Fracht und Besatzung - vor allem in Krisengebieten wie am Horn von Afrika oder in der Straße von Malakka, einer viel befahrenen Meerenge in Südostasien .

18:15 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Volle Tanks und Dollarregen
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

18:30 Uhr - arte
Die neuen Paradiese Neukaledonien - Rote Insel mit grünem Herz
Es gibt sie wirklich: unberührte Orte, die noch nicht vom Massentourismus heimgesucht sind. Sie sind landschaftlich einmalig, bergen außerordentliche Naturschätze und regen die Menschen zu kreativem und umweltbewusstem Handeln an. Es sind wahre Paradiese, in denen der Mensch im Einklang mit der Natur lebt.

18:35 Uhr - Planet
Unter dem Eis - Muschelsuche in der kanadischen Arktis
Kangiqsujuaq ist eine kleine Siedlung in der Ungava Bay im arktischen Norden Kanadas. Wenn Vollmond und Ebbe zusammentreffen, bildet das Packeis für kurze Zeit hunderte unterirdischer Höhlen. Hier finden die Inuit seit Jahrhunderten Miesmuscheln, die eine wichtige Nahrungsquelle während der langen arktischen Winter sind.

18:35 Uhr - Discovery Channel
Die Schatzsucher - Auf Tauchgang für Millionen Das Konvoischiff (Liberty Ship, The)
Amerikanische Schatztaucher haben im Atlantik den wohl wertvollsten Schatz aller Zeiten gefunden: Das einst größte Kriegsschiff der Welt. 250 Jahre war die HMS Victory verschollen. Dank fortschrittlichsten archäologischen Methoden und einem hochmodernen, ferngesteuertem Tauchroboter ist es gelungen das Wrack ausfindig zu machen, und erste Artefakte zu bergen.

19:25 Uhr - ZDF
Küstenwache Das Geheimnis der Molly Rose
Krimiserie

20:15 Uhr - Phoenix
ZDF-History. Mythos Atlantis Die Suche nach dem verlorenen Paradies
Eine hoch entwickelte Zivilisation ging unter. Das blühende Reich im westlichen Ozean, hinter den Säulen des Herakles, wurde an einem Tag völlig zerstört. Eine verheerende Katastrophe ließ vor etwa 11.000 Jahren Atlantis im Meer verschwinden. Fakt oder Fiktion? Wissenschaftler versuchen seit Menschengedenken, das Rätsel um die versunkene Stadt zu lösen.

20:15 Uhr - Spiegel Geschichte
Die Gustloff Hafen der Hoffnung
Ostpreu ßen im Januar 1945: Auf der Flucht vor der Sowjetarmee verschlägt es über 10.000 Menschen nach Gotenhafen in die Danziger Bucht, wo der umgebaute Vergnügungsdampfer Wilhelm Gustloff vor Anker liegt. Das für 1.500 Passagiere konstruierte Schiff ist die letzte Chance für die Flüchtlinge das halbwegs sichere Kiel zu erreichen.

21:00 Uhr - Phoenix
Todeszone im Atlantik Das Bermuda-Dreieck
Im Dezember 1945 kommt über dem Atlantik eine amerikanische Fliegerstaffel vom Kurs ab. Die fünf Torpedo-Bomber verschwinden spurlos. Das Bermuda-Dreieck wurde schon für viele Piloten und Seefahrer zur Todesfalle. Tausende von Wracks sollen auf dem Meeresgrund liegen. Was steckt hinter den mysteriösen Unglücksfällen?

21:00 Uhr - ZDFinfokanal
Auf den Weltmeeren zuhause Ein deutscher Kapitän auf großer Fahrt
Jede Fahrt ist anders, es passiert immer irgend etwas Unvorhergesehenes, erzählt Mischa Richter, während er das frisch getaufte Schiff in Begleitung eines Lotsen aus dem Hamburger Hafen steuert. Noch am Abend des ersten Tages wartet auf den erfahrenen Seemann beim Anlegen in Rotterdam die erste Heraus-forderung: seitliches Einparken mit dem 334 Meter langen Stahlungetüm. Seit 25 Jahren fährt Mischa Richter zur See. Der 47-Jährige ist Kapitän eines der modernsten Containerschiffe der Welt. Die Cosco Germany ist zwischen Asien und Europa im Einsatz. Jede Rundreise dauert 56 Tage, und jede Fahrt mit dem Ozeanriesen ist ein Abenteuer. Noch immer lauern auf den Meeren die klassischen Gefahren der Seefahrt wie Stürme oder Piraten. Neben seinen seemännischen Pflichten muss sich der Kapitän auch um das soziale Klima an Bord kümmern. Die 23-köpfige Besatzung kommt aus sechs Nationen. Daraus ein Team zu schmieden, sieht Richter als seine wichtigste Aufgabe. Er erwartet Toleranz von seiner Crew, auch in Sachen Speiseplan. In der Kombüse kocht der Küchenchef nach den Wünschen der philippinischen Mannschaft. Daran müssen sich einige jüngere Offiziere erst gewöhnen, grinst Richter. Seinen Beruf sieht der Mann aus Mecklenburg-Vorpommern immer noch als Herausforderung an. Auch wenn die Seemannsromantik immer mehr auf der Strecke bleibt, so bringt immerhin das Internet Abwechslung in das einsame Leben eines Kapitäns. Das einzige was mir fehlt, ist meine Frau!, bekennt Richter in einer ruhigen Minute in seiner Kajüte. Doch lange Zeit darüber nach-zudenken bleibt ihm nicht. Der nächste Hafenanlauf zwingt ihn zurück auf die Brücke.

21:05 Uhr - Discovery Channel
Naturwunder der Erde Great Barrier Reef (Great Barrier Reef, The)
Will Gadd reist nach Australien. Die tropischen Gewässer im Norden des Landes beherbergen eine unendliche Zahl an Meerestieren und Fischen. Gemeinsam mit Meeresbiologen erforscht er die farbenprächtige, aus Korallenriffs und Flussläufen bestehtende Unterwasserwelt. Ernst zu nehmende Stimmen mahnen allerdings, dass die schädigenden Umwelteinflüsse diese wunderbare Region schon in den nächsten hundert Jahren zerstören werden.

21:45 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Jede Krabbe zählt (A Numbers Game)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

21:50 Uhr - Spiegel Geschichte
Die Gustloff Flucht über die Ostsee
Ostpreu ßen im Januar 1945: Auf der Flucht vor der Sowjetarmee verschlägt es über 10.000 Menschen nach Gotenhafen in die Danziger Bucht, wo der umgebaute Vergnügungsdampfer Wilhelm Gustloff vor Anker liegt. Das für 1.500 Passagiere konstruierte Schiff ist die letzte Chance für die Flüchtlinge das halbwegs sichere Kiel zu erreichen.
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

756

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 11:16

31.12.2009
--------------------------------------------------------------------------------

01:00 Uhr - EinsPlus
Die 5-Sterne-Queen Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

01:35 Uhr - arte
Abenteuer Kreuzfahrt auf dem Fluss Senegal
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

04:15 Uhr - Animal Planet
Fluss-Monster - Auf der Suche nach dem Killer-Wels
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

04:15 Uhr - Discovery Channel
Naturwunder der Erde Great Barrier Reef (Great Barrier Reef, The)
Will Gadd reist nach Australien. Die tropischen Gewässer im Norden des Landes beherbergen eine unendliche Zahl an Meerestieren und Fischen. Gemeinsam mit Meeresbiologen erforscht er die farbenprächtige, aus Korallenriffs und Flussläufen bestehtende Unterwasserwelt. Ernst zu nehmende Stimmen mahnen allerdings, dass die schädigenden Umwelteinflüsse diese wunderbare Region schon in den nächsten hundert Jahren zerstören werden.

04:45 Uhr - EinsFestival
Eco-Crimes - Verbrechen gegen die Natur Piratenfischer
Der Film erzählt die Geschichte eines unbekannten Krieges. Er tobt im Südlichen Ozean, in den fischreichen Gewässern rund um die Antarktis. Sein Opfer: Fische, genauer gesagt der Schwarze Seehecht. Er wird unter vielen Namen vermarktet und ist vor allem in den USA, Japan und China begehrt: Wegen seines weißen, festen und grätenarmen Fleisches. Weißes Gold ist er für die Fischer, denn er bringt pro Exemplar Tausend US-Dollars und mehr ein. Der lukrative Fischfang hat illegale Fischer auf den Plan gerufen, die sich an keine Fangquoten und Gesetze halten. Diese Piraten und ihre Hintermänner werden durch die reiche Beute zu Millionären. Mit ihren skrupellosen Fangmethoden bedrohen sie nicht nur das Ökosystem der Meere, sondern auch die Existenzgrundlage der legalen Fischer. Ausgangspunkt des Films ist die Machtlosigkeit der Australischen Fischereibehörde AFMA. Seit Jahren müssen ihre Beamten mit ansehen, wie die fischreichen Gewässer rund um die Heard- und McDonald-Inseln von Piraten heimgesucht und leer gefischt werden. Es sind große Fabrikschiffe, die monatelang auf See bleiben und sich an keine Regeln halten. Mit kilometerlangen Leinen, an denen Tausende von Haken stecken, holen sie die Fische aus bis zu 4000 Metern Tiefe. Dabei verenden auch zahllose Seelöwen und Albatrosse. In den rauen Gewässern entwischen die Piratenfischer immer wieder den Kontrolleuren. Denn die verfügen nicht über die notwendige Ausrüstung, um z.B. durch Gebiete mit Eisschollen zu fahren. Aber vor allem: die Kontrolleure sind unbewaffnet - kein Pirat hat vor ihnen Angst. Doch ein mutiger Fischereikontrolleur und ein engagierter Berater des Generalstaatsanwaltes von Australien wollen sich damit nicht abfinden. Sie mobilisieren die Regierung und die Armee und stellen den Piraten eine Falle. Der Film erzählt den authentischen Fall der Piratenschiffe Volga und Lena. Zwei E57einer ganzen Piratenflotte im Südlichen Ozean. Sie werden nach einer Verfolgungsjagd mit Hilfe der Australischen Marine geentert. Eine Spezialeinheit - bis an die Zähne bewaffnet - seilt sich per Kampfhubschrauber ab und setzt die illegalen Fischer fest. Die Ermittlungen enttarnen ein Kartell, das von Spanien über Russland bis nach Indonesien reicht. Der Fall wurde in Hamburg vor dem Internationalen Seegerichtshof verhandelt, wo sich derartige Fälle häufen, ohne dass die Öffentlichkeit davon Notiz nimmt. Anhand von Originalaufnahmen, die während der Verfolgung gedreht wurden und nachgestellten Szenen, berichtet der Film minutiös über die Ereignisse. Mithilfe des ehemaligen australischen Umwelt- und Fischereiministers Ian Macdonald, zeigen die Filmemacher, wie aus unbewaffneten und hilflosen Fischereikontrolleuren eine schlagkräftige Truppe geworden ist. Die Fischereibehörde bekommt ein neues Schiff: einen Eisbrecher, der die Piraten auch durch schwere See verfolgen kann und mit schweren Waffen ausgerüstet ist. Die Fischereikontrolleure werden im Gebrauch von Schusswaffen geschult und lernen, sich mit Waffengewalt durchzusetzen. Australien gelingt es dadurch endlich, die Piraten zu vertreiben. Die Lena wird versenkt, die Volga verschrottet. Doch die illegale Fischerei macht sich jetzt in anderen Gewässern, außerhalb der australischen Hoheitszonen breit.

08:00 Uhr - Phoenix
Todeszone im Atlantik Das Bermuda-Dreieck
Im Dezember 1945 kommt über dem Atlantik eine amerikanische Fliegerstaffel vom Kurs ab. Die fünf Torpedo-Bomber verschwinden spurlos. Das Bermuda-Dreieck wurde schon für viele Piloten und Seefahrer zur Todesfalle. Tausende von Wracks sollen auf dem Meeresgrund liegen. Was steckt hinter den mysteriösen Unglücksfällen?

08:45 Uhr - Discovery Channel
Gigantisch Monster-Windmühlen (Stolen Power)
Eine Gruppe von Ingenieuren und Mechanikern versucht 60 Windräder in der rauen Nordsee zu errichten. Die riesigen Rotorblätter werden sich mit einer Geschwindigkeit von 400 Stundenkilometern drehen und dabei soviel Strom produzieren, wie eine mittelständische Stadt an Energie benötigt. Aber die Montage ist sehr schwierig und wird immer wieder durch Stürme und Unwetter behindert. - Beeindruckende Aufnahmen.

13:05 Uhr - N24
Piraten - Schrecken der Meere (1)
Captain Jack Sparrow ist zurück - aber zunehmend treiben auch gänzlich unromantische und skrupellose Seeräuber der Moderne ihr Unwesen auf den Weltmeeren. Globalisierter Handel und Schiffsverkehr haben Banditen und kriminelle Banden in einen Goldrausch versetzt. Diese Piraten kapern Handelsschiffe und fordern Lösegeld für Fracht und Besatzung - vor allem in Krisengebieten wie am Horn von Afrika oder in der Straße von Malakka, einer viel befahrenen Meerenge in Südostasien .

13:10 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Auf der Jagd (Seeking the Catch)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

13:35 Uhr - Spiegel Geschichte
Die Gustloff Hafen der Hoffnung
Ostpreu ßen im Januar 1945: Auf der Flucht vor der Sowjetarmee verschlägt es über 10.000 Menschen nach Gotenhafen in die Danziger Bucht, wo der umgebaute Vergnügungsdampfer Wilhelm Gustloff vor Anker liegt. Das für 1.500 Passagiere konstruierte Schiff ist die letzte Chance für die Flüchtlinge das halbwegs sichere Kiel zu erreichen.

14:05 Uhr - N24
Piraten - Schrecken der Meere (2)
Captain Jack Sparrow ist zurück - aber zunehmend treiben auch gänzlich unromantische und skrupellose Seeräuber der Moderne ihr Unwesen auf den Weltmeeren. Globalisierter Handel und Schiffsverkehr haben Banditen und kriminelle Banden in einen Goldrausch versetzt. Diese Piraten kapern Handelsschiffe und fordern Lösegeld für Fracht und Besatzung - vor allem in Krisengebieten wie am Horn von Afrika oder in der Straße von Malakka, einer viel befahrenen Meerenge in Südostasien .

15:10 Uhr - Spiegel Geschichte
Die Gustloff Flucht über die Ostsee
Ostpreu ßen im Januar 1945: Auf der Flucht vor der Sowjetarmee verschlägt es über 10.000 Menschen nach Gotenhafen in die Danziger Bucht, wo der umgebaute Vergnügungsdampfer Wilhelm Gustloff vor Anker liegt. Das für 1.500 Passagiere konstruierte Schiff ist die letzte Chance für die Flüchtlinge das halbwegs sichere Kiel zu erreichen.

16:45 Uhr - Spiegel Geschichte
HMS Coventry - Einsatz im Falklandkrieg
Im April 1982 brach zwischen Argentinien und dem Vereinigten Königreich ein bewaffneter Konflikt um eine Inselgruppe im südlichen Atlantik aus. Als Falklandkrieg ging er in die Geschichte ein. Die Royal Navy schickte mehrere Zerstörer ins Kampfgebiet. Unter ihnen befand sich die HMS Coventry. Dies ist die Geschichte ihrer Mannschaft und ihres Kapitäns David Hart Dyke. Es ist die Geschichte von jungen Männern, die als Schachfiguren in einer der wenigen Seeschlachten nach dem Zweiten Weltkrieg fungierten.

17:15 Uhr - EinsPlus
Naturparadies am Schwarzen Meer Das Donaudelta
Natuurdocumentaire van National Geographic Television

18:02 Uhr - EinsExtra
Diamantentaucher Auf Edelsteinjagd vor Südafrikas Küste
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

18:15 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Der Countdown läuft
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

18:30 Uhr - arte
Die neuen Paradiese Tasmanien - Insel am Ende der Welt
Es gibt sie wirklich: unberührte Orte, die noch nicht vom Massentourismus heimgesucht sind. Sie sind landschaftlich einmalig, bergen außerordentliche Naturschätze und regen die Menschen zu kreativem und umweltbewusstem Handeln an. Es sind wahre Paradiese, in denen der Mensch im Einklang mit der Natur lebt.

19:30 Uhr - Discovery HD
Mekong - Leben am großen Fluss Laos - Thailand(Mother of Waters - Laos - Thailand)
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

21:50 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Volles Risiko (Unsafe and Unsound)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

757

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 11:18

01.01.2010
--------------------------------------------------------------------------------

00:10 Uhr - EinsExtra
Weiß blinkt ein einsam Segel Mit der Sedov von St. Petersburg nach Wilhelmshaven
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

00:25 Uhr - Discovery Channel
Whale Wars - Krieg den Walfängern! Schlacht im Eismeer (Boiling Point)
Die Steve Irwin macht das wichtigste Schiff der japanischen Fangflotte aus, die Nishin Maru. Das Fabrikschiff verarbeitet Walfleisch noch auf hoher See. Nach zwei Angriffswellen der Steve Irwin antworten die Walfänger mit Blendgranaten und Schüssen. Dabei wird Watson getroffen. Doch seine kugelsichere Weste hält das Geschoss auf. Die Medien berichten von dem Vorfall. Watson und seine Mitstreiter retten hunderten Walen das Leben. Doch sie werden nicht eher Ruhe geben, bis kein Wal mehr in den Südlichen Ozeanen geschlachtet wird.

01:05 Uhr - EinsExtra
Menschen hautnah Hochsee-Helden - Segeljagd um die Welt
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

01:50 Uhr - EinsExtra
Renaissance der Segelschiffe Moderne Windjammer aus Polen
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

02:10 Uhr - ARD
Meuterei auf der Bounty
Film: Der englische Segler Bounty nimmt 1787 Kurs auf Tahiti, um dort Brotfrüchte zu laden. Durch sein brutales Vorgehen sorgt Kapitän Bligh für Missstimmung in der Mannschaft und macht sich auch seinen Ersten Offizier Fletcher Christian zum Gegner. Als das Schiff von Tahiti nach Jamaica auslaufen soll, wird Christian Anführer einer Meuterei.

02:35 Uhr - EinsExtra
Die Jungferninseln Segeltörn im Paradies
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

04:00 Uhr - EinsExtra
Diamantentaucher Auf Edelsteinjagd vor Südafrikas Küste
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

06:15 Uhr - Planet
Unter dem Eis - Muschelsuche in der kanadischen Arktis
Kangiqsujuaq ist eine kleine Siedlung in der Ungava Bay im arktischen Norden Kanadas. Wenn Vollmond und Ebbe zusammentreffen, bildet das Packeis für kurze Zeit hunderte unterirdischer Höhlen. Hier finden die Inuit seit Jahrhunderten Miesmuscheln, die eine wichtige Nahrungsquelle während der langen arktischen Winter sind.

06:45 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

09:30 Uhr - ZDF_neo
Legende unter weißen Segeln
Die Sea Cloud, die Königin der Segelschiffe, wie sie auch genannt wird, 1931 in Kiel als Privatyacht gebaut, hat gerade mal Platz für maximal 60 Passagiere. Für diese ist eine Reise auf der Sea Cloud durch die Karibik von Antigua über viele Pirateninseln dann auch ein besonderes Ereignis. Die Kurzdokumentation wirft einen Blick auf und vor allem hinter die Bühne dieses buchbaren Traums und zeigt, wie es ist, auf solch einem Segelschiff zu arbeiten. Wie sieht der Alltag der deutschen Besatzungsmitglieder aus. Welcher Aufwand ist nötig, die Gäste so opulent zu umsorgen? In den individuell mit Originalmöbeln ausgestatteten Eignerkabinen finden die Gäste ein luxuriöses Zuhause auf See. Eine Reise an Bord der Sea Cloud ist immer auch ein kulinarischer Marathon für Hochseegourmets. Für eine entspannt-legere Atmosphäre sorgt die norddeutsche Cruise-Direktorin Angelika Schwitzer als Ansprechpartnerin für die Passagiere. Genau wie der deutsche Chief Engineer Eric Arndt ist sie seit gut fünf Jahren an Bord. Viel Privatsphäre bleibt ihnen nicht. Beide haben als leidenschaftliche Segler mit der Sea Cloud ihr Traumschiff gefunden. Der Großsegler kann Ankerplätze ansteuern, die herkömmlichen Kreuzfahrtschiffen schon aufgrund ihrer Größe verschlossen bleiben müssen. Seefahrtromantik pur, sicher auch ganz im Sinne des ersten Eignerpaars Lady Marjorie und Edward Hutten von 1931. Heute lässt die Sea Cloud als First Lady der Kreuzfahrtschiffe wieder Segelträume in Erfüllung gehen. Denn anders als ihre Epigonen ist die Viermastbark kein Motorschiff, das sein Großsegel lediglich als Dekoration spazieren fährt. Sie ist weltweit das einzige Kreuzfahrtsegelschiff, das diese Bezeichnung auch verdient. Eine Legende unter weißen Segeln auf einem Piratenkurs durch die Karibik.

09:45 Uhr - ZDF_neo
Traumfischer: Das Südsee-Abenteuer Am anderen Ende der Welt
Die Inseln der Südsee - traumhafte Orte, die Sehnsüchte wecken nach weißen Stränden, azurblauem Meer und einer Hängematte zwischen Palmen. Für drei Monate gehen zwei deutsche Familien ans andere Ende der Welt. Der Zielort: ein fernes kleines Eiland im Pazifik - bewohnt von einer Hand voll Einheimischen.

10:05 Uhr - SWR
Traumreisen An den Ufern des Mekong
Eine Kreuzfahrt von Vietnam nach Kambodscha

11:15 Uhr - Focus Gesundheit
Voyages, Voyages Belize
Belize ist ein außergewöhnliches Land in der Karibik mit winzigen Trauminseln vor der Küste und einer Einwohnerzahl, die in Großstädten anderer Länder gerade einen Stadtteil füllen würde.

12:15 Uhr - Discovery HD
Smash Lab - Explodieren geht über Studieren Das Schiff aus dem Flugzeug (Air-Drop Coast Guard Boat)
Wenn ein Unglück auf hoher See passiert, ist Hilfe oft tagelang unterwegs. Außerhalb der Reichweite von Helikoptern müssen schiffsbrüchige Segler meistens auf ein anderes Schiff warten, um gerettet zu werden. Dann ist es manchmal aber auch schon zu spät. Dieses Problem zu lösen, fordert massiv die Gehirnzellen des Smash-Lab-Teams.

12:45 Uhr - ZDF_neo
Magische Welten Polynesien - Nomaden der Südsee
Im Südwest-Pazifik liegt Taumaco, eine winzige Insel mit knapp 500 Einwohnern. Taumaco hat keine Elektrizität, kein Telefon und keinen sicheren Hafen. Nachrichten von der Außenwelt kommen über ein altes Seefunkgerät, das mit einer Solaranlage betrieben wird. Die ältesten Bewohner Taumacos bewahren ein einmaliges Wissen: einzigartige Kenntnisse in Bootsbau und Navigation, denn ihre Vorfahren waren die besten Seefahrer ihrer Zeit.

13:05 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Nichts für alte Männer (No Season for Old Men)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

13:15 Uhr - Bayern
Die letzten Paradiese
Rotes Meer

15:35 Uhr - ZDF_neo
reiselust - Seychellen
Die Seychellen, das ist ein Traum von einem Urlaubsparadies: weiße Strände, unberührte Regenwälder, blaues Meer und liebenswürdige Menschen. Hinter dieser Postkarten-Fassade gibt es aber noch viel mehr zu entdecken: Der Film segelt mit einem Katamaran von Insel zu Insel und beschreibt den natürlichen und kulturellen Reichtum dieser Nation aus 92 meist unbewohnten Inseln und Atollen.

16:15 Uhr - ZDF_neo
Mein Lieblingsplatz Tauchen im Roten Meer
Zehntausende Tauch-Urlauber zieht es jedes Jahr nach Hurghada. Das Rote Meer ist ein Paradies für Sporttaucher. Morgens geht es mit dem Boot hinaus und am späten Nachmittag zurück. Die Korallen und Fischwelt unter Wasser ist bunt und vielfältig, Delphine schwimmen dort, und große Wasserschildkröten ziehen ruhig ihre Kreise.

17:20 Uhr - NDR
Volldampf voraus Traumschiffe auf Kurs
Wachstum statt Krise lautet die Devise im Kreuzfahrtgeschäft. Entsprechend bieten die Reedereien gewaltige Neubauten, aufwändige Tauf-Events und prächtig inszenierte Liftings, um ihre Produkte bekannt zu machen. So auch im Jahre 2009. Wir zeigen die schönsten Bilder, die Vielfalt dieser für den Norden wichtigen Branche.

17:45 Uhr - Discovery Channel
Naturwunder der Erde Great Barrier Reef (Great Barrier Reef, The)
Will Gadd reist nach Australien. Die tropischen Gewässer im Norden des Landes beherbergen eine unendliche Zahl an Meerestieren und Fischen. Gemeinsam mit Meeresbiologen erforscht er die farbenprächtige, aus Korallenriffs und Flussläufen bestehtende Unterwasserwelt. Ernst zu nehmende Stimmen mahnen allerdings, dass die schädigenden Umwelteinflüsse diese wunderbare Region schon in den nächsten hundert Jahren zerstören werden.

17:45 Uhr - HH1
Hafen TV Kaimauern - Entstehung und Errichtung
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

18:00 Uhr - SWR
Expedition Humboldt Ein deutsches Genie in Lateinamerika
Auf Humboldts Spuren klettert das ARD-Team im zweiten Teil auf den Vulkan Chimborazo in Ecuador. Wieder auf Meereshöhe folgt die Expedition Fischern und Meeresforschern vor Perus Hauptstadt Lima in den Humboldt-Strom, dessen Ökosystem durch die gewaltige Fischfangflotte zerstört wird. Alexander von Humboldt hatte die ersten Überlegungen angestellt, wie das Klima durch Eingriffe des Menschen verändert wird.

18:05 Uhr - N24
Job am Limit: Operation Kreuzfahrtschiff
Die Bahamas - da denkt man gleich an Sonne, Strand und Meer. Nicht so Sean Riley: Auf den Industriekletterer wartet in der Karibik ein neuer lebensgefährlicher Einsatz: Die Operation Kreuzfahrtschiff. Ein Luxusliner soll einen neuen Diesel-Generator erhalten. Um den Generator an Bord zu bekommen, muss die Radiance of the Sun im Trockendock buchstäblich aufgeschnitten werden.

18:05 Uhr - NDR
Hanseblick Spezial Mit der AIDAaura nach Nordeuropa
Die AIDA-Flotte aus Rostock hat die internationale Kreuzfahrt verändert. Nicht steif und teuer ist angesagt, sondern fröhlich und locker. Der Hanseblick Spezial hat auf der AIDAaura angeheuert und nimmt Kurs auf Nordeuropa. Moderatorin Friederike Witthuhn entdeckt die vielen Angebote an Bord des Kreuzfahrtriesen: jeden Abend eine neue Show im Theater, Unterhaltung in den Bars, Rundumbetreuung im Kids-Club, Koch-, Mal-, Fotokurse, Entspannung im Wellnessbereich, Action bei den Fitnessangeboten. Da bleiben keine Wünsche offen. Und in jedem Hafen starten ganz unterschiedliche Ausflüge. In Bergens Stadtteil Bryggen ist das hanseatische Erbe zu erleben. Wer neben den Sightseeing-Touren das kleine Abenteuer sucht, kann zwischen wilden Rafting- und Schlauchbootfahrten wählen. Auch in Island wartet gigantische Natur auf die Ausflügler: versteinerte Lava, brodelnde Schlammquellen, riesige Wasserfälle, eiszeitliche Krater. Das Hanseblick-Team darf auch in Bereiche, die für die Gäste tabu sind: Der Kapitän lädt auf die Brücke ein, der Küchenchef zeigt seinen Bereich und der Proviantmeister seine Lager.

18:30 Uhr - n-tv
Babbage: Gasförderung in der Nordsee
Babbage: so heißt das spektakuläre Hochseeprojekt, das zur Zeit vor der englischen Ostseeküste entsteht. Zum ersten Mal baut ein deutscher Energieversorger eine eigene Hochsee- Gasförderplattform, um ohne Lieferanten direkt Zugang zu dem wertvollen Energierohstoff zu bekommen. Felix Lerch, Andy Humphries und John Cox sind bei dem Bau der Babbage Plattform die Spezialisten in vorderster Reihe Wir sind dabei, wenn die 1850 Tonnen schwere und 35 mal 35 Meter große Plattform gewogen, verladen und mit großen Aufwand und unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen hinaus auf das Meer transportiert wird: Offshore, das heißt mitten in die offene See. Dort, unter oft schwierigsten Bedingungen, wird der Stahlgigant dann an den Haken genommen und von dem weltgrößten Schiffskran Thialf auf seine eigenen Beine gestellt, um dann das Gas aus 3000 Meter Tiefe zu fördern.

18:45 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

19:35 Uhr - Spiegel TV
Mitten im Meer - Alltag auf einer Erdgas-Förderplattform
Der Koloss ragt dreißig Meter in den Himmel über der Nordsee und steht auf einer sechsbeinigen Stahlkonstruktion, die in 48 Meter Wassertiefe verankert ist. Allein die Deckaufbauten wiegen 3.000 Tonnen. Erstmals wird im deutschen Sektor der Nordsee ein Gasfeld erschlossen. Das Feld mit dem Namen A6/B4 liegt im sogenannten Entenschnabel, 300 Kilometer vor der Küste. Es fördert aus drei Bohrungen Erdgas zu Tage. Acht Mann arbeiten in 12-Stunden-Schichten auf der Plattform, der Produktionsbetrieb läuft rund um die Uhr. SPIEGEL TV begleitet eine Crew auf ihrem Weg zu ihrem außergewöhnlichen Arbeitsplatz, dokumentiert den rauen Alltag auf hoher See und beobachtet wie Mensch und Maschinerie inmitten von Wind und Wellen Erdgas vom Meeresgrund fördern.

19:45 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

20:15 Uhr - Das Vierte
Piraten
Film: Piratenkapitän Red und sein Schiffsjunge Frosch landen auf einem spanischen Segler und werden gefangen genommen. Als Red von der wertvollen Fracht, erfährt, will er das Schiff unter sein Kommando bekommen. Er stachelt die ohnehin schon unzufriedene Mannschaft zur Meuterei an. Doch schon bald verliert Red das so gekaperte Schiff wieder und landet mit Frosch im Gefängnis.

22:00 Uhr - EinsPlus
Die 5-Sterne-Queen Das größte Kreuzfahrtschiff der Welt
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

22:30 Uhr - EinsExtra
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Macau - Insel des Glücks
Die Halbinsel Macau im südchinesischen Meer hat die Form einer Krabbe. In der chinesischen Symbolik ist dies ein deutliches Zeichen für Glück. Seit Macau besteht, haben hier Menschen ihr Leben und Vermögen aufs Spiel gesetzt.

23:10 Uhr - n-tv
Deluxe - Alles was Spaß macht
u.a.: Luxus-Lieferdienst für Yachten

23:25 Uhr - münchen 2
Discovery Geschichte Agenten aus dem Meer
Im Jahr 1942 vor der Küste Kanadas: Deutsche U-Boote verbreiten im Gebiet um den Sankt-Lorenz-Golf Angst und Schrecken. Zwischen Mai und Oktober werden dort 21 Schiffe der kanadischen Marine und ihrer Verbündeten versenkt. Hauptziel der Angriffe ist es, den Transport von Nahrungsmitteln, Waffen und Rohstoffen nach Großbritannien zu unterbinden. Doch einige ausgewählte deutsche U-Boot-Kommandeure erhalten einen weiteren, streng geheimen Zusatzauftrag: Sie sollen speziell ausgebildete Wehrmachts-Agenten in Nacht- und Nebelaktionen an Land absetzen. Den beiden Spionen Werner von Janowski und Alfred Langbein gelingt dieses riskante Unternehmen tatsächlich. Doch wie lautete ihr Auftrag? Wie gelang es den Militärstrategen die beiden Deutschen unbemerkt in kanadisches Territorium einzuschleusen, und was erlebten die Spione dort nach ihrer Ankunft? Der kanadische Filmemacher und Historiker Peter John Ingles hat einzigartiges Material über die Agenten aus dem Meer zusammengetragen. Seltene Originalaufnahmen und spannende Zeitzeugen-Interviews geben in dieser Dokumentation Aufschluss über die spektakulären Geheimdienstaktivitäten - sowohl auf deutscher, als auch auf kanadischer Seite.

23:45 Uhr - HH1
Hamburg 1 On Tour
Norderney / Strandhotel Georgshöhe / Insel auf der Insel
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

758

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 11:20

02.01.2010
--------------------------------------------------------------------------------

00:00 Uhr - ZDF_neo
reiselust - Inseltraum Südthailand
Wie Smaragde auf blauem Samt liegen sie rings um Phuket - die Inseln der Andamanensee. Die meisten locken mit ihren zuckerweißen Stränden. Andere ragen als bizarre Felsformationen steil aus dem türkisblauen Meer. Thailands Süden ist eines der beliebtesten Reiseziele Asiens. Doch häufig kennen die Urlauber nur die Strände Phukets.

00:15 Uhr - n-tv
Das sind meine British Virgin Islands mit Eva Habermann
Die britischen Jungferninseln sind eines der kleinsten Reiseziele in der Karibik. Dafür aber das Schönste! Wir machen uns zusammen mit der beliebten Schauspielerin Eva Habermann auf den Weg, um die britische Kolonie zu erkunden. Dabei besuchen wir den berühmtesten Einwohner, den Multimilliardär und Abenteurer Sir Richard Branson, auf seiner privaten Insel Necker Island. Weiter geht es für Eva Habermann auf einer Yacht auf die vorgelagerte Insel Anegada zum Lobster fangen. Anschließend begibt sie sich auf eine Yachtour zu einem der schönsten Wracks der Karibik, der HMS Rhone. Außerdem kommt sie dem Geheimnis des Nationalgetränks Pain Killer auf die Spur.

00:45 Uhr - ZDF_neo
reiselust - Inseltraum Tahiti
Tahiti, das Paradies auf Erden, der Traum vom Garten Eden, das Schlaraffenland im fernen, blitzblauen Pazifik. Seit Jahrhunderten schwärmen Entdecker, Dichter, Maler und Abenteurer aus aller Welt vom Land der vielen Inseln im fernen Pazifik. Vom Land der edlen Wilden, der Nobles Sauvages. Südseezauber und freie Liebe, ein Leben im Einklang mit der Natur.

01:30 Uhr - ZDF_neo
reiselust - Inseltraum Bahamas
Vom Land her kam der Duft von Blumen und Bäumen so köstlich süß, dass es nichts Schöneres auf der Welt zu geben schien. Schon der erste Besucher der Bahamas, Christoph Kolumbus, fasste seine Begeisterung in poetische Worte. Bis heute haben die über 700 Inseln nichts von ihrem Charme verloren.

01:55 Uhr - SF1
Master and Commander - Bis ans Ende der Welt
Film: Zur Zeit der napoleonischen Kriege verfolgt der britische Kapitän Jack Aubrey mit seiner Fregatte den französischen Gegner über die Weltmeere. Bildgewaltiges Seefahrerdrama mit Russell Crowe.

02:00 Uhr - NDR
Hanseblick Spezial Mit der AIDAaura nach Nordeuropa
Die AIDA-Flotte aus Rostock hat die internationale Kreuzfahrt verändert. Nicht steif und teuer ist angesagt, sondern fröhlich und locker. Der Hanseblick Spezial hat auf der AIDAaura angeheuert und nimmt Kurs auf Nordeuropa. Moderatorin Friederike Witthuhn entdeckt die vielen Angebote an Bord des Kreuzfahrtriesen: jeden Abend eine neue Show im Theater, Unterhaltung in den Bars, Rundumbetreuung im Kids-Club, Koch-, Mal-, Fotokurse, Entspannung im Wellnessbereich, Action bei den Fitnessangeboten. Da bleiben keine Wünsche offen. Und in jedem Hafen starten ganz unterschiedliche Ausflüge. In Bergens Stadtteil Bryggen ist das hanseatische Erbe zu erleben. Wer neben den Sightseeing-Touren das kleine Abenteuer sucht, kann zwischen wilden Rafting- und Schlauchbootfahrten wählen. Auch in Island wartet gigantische Natur auf die Ausflügler: versteinerte Lava, brodelnde Schlammquellen, riesige Wasserfälle, eiszeitliche Krater. Das Hanseblick-Team darf auch in Bereiche, die für die Gäste tabu sind: Der Kapitän lädt auf die Brücke ein, der Küchenchef zeigt seinen Bereich und der Proviantmeister seine Lager.

02:15 Uhr - ZDF_neo
Belize - Arche Noah der Karibik
Eine kleine Insel vor der Küste Belizes mitten in der Karibik - ihr Name: Turneffe Island. Ein exotisches Urlaubsparadies, fernab der Alltagshektik, wo sich im glasklaren Wasser regenbogenfarbige Fische an den Korallenriffen tummeln und karibische Leichtigkeit den Tag versüßt. Und doch ist es eine andere Sehnsucht, die das Filmteam zu dieser Arche Noah der Karibik führte: Es begleitete Meeresbiologen der Oceanic Society auf eine abenteuerliche Expedition, um diese einmalige Natur und ihre Tierwelt zu erleben.

02:35 Uhr - Discovery Channel
Auf Asche gebaut Schiffe (Ships)
Wie hoch ist der Sicherheitsfaktor, und wie kann man die Sicherheit weiter optimieren? Der Hergang von Flugzeugabstürzen und Schiffsunglücken wird wieder aufgerollt

03:45 Uhr - N24
Job am Limit: Operation Kreuzfahrtschiff
Die Bahamas - da denkt man gleich an Sonne, Strand und Meer. Nicht so Sean Riley: Auf den Industriekletterer wartet in der Karibik ein neuer lebensgefährlicher Einsatz: Die Operation Kreuzfahrtschiff. Ein Luxusliner soll einen neuen Diesel-Generator erhalten. Um den Generator an Bord zu bekommen, muss die Radiance of the Sun im Trockendock buchstäblich aufgeschnitten werden.

07:45 Uhr - Planet
Unter dem Eis - Muschelsuche in der kanadischen Arktis
Kangiqsujuaq ist eine kleine Siedlung in der Ungava Bay im arktischen Norden Kanadas. Wenn Vollmond und Ebbe zusammentreffen, bildet das Packeis für kurze Zeit hunderte unterirdischer Höhlen. Hier finden die Inuit seit Jahrhunderten Miesmuscheln, die eine wichtige Nahrungsquelle während der langen arktischen Winter sind.

08:00 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

08:35 Uhr - EinsFestival
Geheimnisvolle Muränen - Aus dem Leben zärtlicher Monster
Ihr Blut und ihr Biss sind giftig, ihre Zähne messerscharf und nadelspitz. Kein Wunder, dass Muränen ein denkbar schlechter Ruf vorauseilt. Mehr als 100 verschiedene Arten der schlangenhaften Riffbewohner haben Forscher bisher entdeckt - ausschließlich in warmen Meeren. Doch stimmen die Horror-Geschichten vom heimtückischen Meeresmonster, oder sind sie nur Taucher-Latein?

11:05 Uhr - N24
Job am Limit: Operation Kreuzfahrtschiff
Die Bahamas - da denkt man gleich an Sonne, Strand und Meer. Nicht so Sean Riley: Auf den Industriekletterer wartet in der Karibik ein neuer lebensgefährlicher Einsatz: Die Operation Kreuzfahrtschiff. Ein Luxusliner soll einen neuen Diesel-Generator erhalten. Um den Generator an Bord zu bekommen, muss die Radiance of the Sun im Trockendock buchstäblich aufgeschnitten werden.

12:00 Uhr - NDR
Titanic Der Bau des Superschiffs
Die Geschichte begann mit ihrem Ende: mit dem Untergang des größten und modernsten Passagierdampfers seiner Zeit, einem schwimmenden Palast, einem Mythos von Eleganz und Luxus, gigantisch, unsinkbar. Am 15. April 1912 riss dieses Wunderwerk der Technik mehr als 1.500 Menschen in die eiskalten Fluten des Nordatlantiks. Fünf Jahre vor dem Untergang des Luxusliners war die Geburtsstunde der Titanic. Doch die wahre Bedeutung dieses Schiffes liegt nicht in seinem Untergang. Die Titanic gilt als Meisterwerk des modernen Handelsschiffbaus zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die Dokumentation zeigt, wie kurz vor dem Ersten Weltkrieg ein Transatlantikdampfer dieser Größenordnung entsteht, präsentiert in einer geschickten Kombination aus historischen Fotos und Filmen, Grafiken, Computeranimationen und Spielszenen die Entstehungsgeschichte des gigantischen Projekts. Sie wird erzählt aus dem Blickwinkel derjenigen, die das Schiff gebaut haben. Vier von insgesamt 4.000 Männern, jeder mit seiner eigenen Geschichte, alle verbunden durch das monströse Unternehmen. Die Geschichte dieser Männer erlaubt nicht nur einen Einblick in den Schiffbau jener Tage, sondern auch in die sozialen und politischen Verhältnisse, innerhalb derer sich die handelnden Personen in der nordirischen Schiffbauindustrie kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkrieges bewegten. Es geht um Macht und Macher, um Konflikte und Auseinandersetzungen, um Begeisterung und Enttäuschung und um die Gefahren, die den Männern und ihren Familien ständig drohten - nicht nur durch Arbeitsunfälle, hervorgerufen aus Unachtsamkeit und Überbeanspruchung.

12:15 Uhr - Phoenix
Der absolute Hummer Neuschottlands wilde Küste
Die größten Hummer der Welt leben vor den Küsten Neuschottlands. Während die Hummerpopulation in anderen Regionen der Erde abnimmt, wächst sie vor der kanadischen Halbinsel. Die Fischer brauchen teure Lizenzen, um an der Küste von Nova Scotia auf Hummerfang zu gehen. Die Fangsaison ist je nach Region genau reglementiert.

12:45 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Ein eisiges Ende (A Frozen Finish)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

13:05 Uhr - Discovery HD
Mit Jeff Corwin um die Welt
Unterwegs mit dem Blauwal(The Blue Whales Tail)

14:00 Uhr - arte
Wind und Sterne
1768 bricht der erfahrene Seefahrer James Cook mit dem Botaniker Joseph Banks im Auftrag der britischen Admiralität zu einer Expedition auf. Sie landen mit ihrer Mannschaft auf der Pazifikinsel Tahiti. Dort werden die Fremden zunächst von den Eingeborenen freundlich empfangen. Doch die unterschiedlichen Traditionen und Lebensweisen führen zu Konflikten.

14:45 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Ein tragischer Start(A Tragic Beginning)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

15:05 Uhr - Spiegel TV
Mitten im Meer - Alltag auf einer Erdgas-Förderplattform
Der Koloss ragt dreißig Meter in den Himmel über der Nordsee und steht auf einer sechsbeinigen Stahlkonstruktion, die in 48 Meter Wassertiefe verankert ist. Allein die Deckaufbauten wiegen 3.000 Tonnen. Erstmals wird im deutschen Sektor der Nordsee ein Gasfeld erschlossen. Das Feld mit dem Namen A6/B4 liegt im sogenannten Entenschnabel, 300 Kilometer vor der Küste. Es fördert aus drei Bohrungen Erdgas zu Tage. Acht Mann arbeiten in 12-Stunden-Schichten auf der Plattform, der Produktionsbetrieb läuft rund um die Uhr. SPIEGEL TV begleitet eine Crew auf ihrem Weg zu ihrem außergewöhnlichen Arbeitsplatz, dokumentiert den rauen Alltag auf hoher See und beobachtet wie Mensch und Maschinerie inmitten von Wind und Wellen Erdgas vom Meeresgrund fördern.

15:40 Uhr - arte
Wind und Sterne
1768 bricht der erfahrene Seefahrer James Cook mit dem Botaniker Joseph Banks im Auftrag der britischen Admiralität zu einer Expedition auf. Sie landen mit ihrer Mannschaft auf der Pazifikinsel Tahiti. Dort werden die Fremden zunächst von den Eingeborenen freundlich empfangen. Doch die unterschiedlichen Traditionen und Lebensweisen führen zu Konflikten.

16:30 Uhr - Motor Vision TV
SiebenMeere TV Folge 7
Rolf Versen ist Weltenbummler. Mit seinem Katamaran geht er auf große Fahrt über alle sieben Meere. Die schönsten Segelyachten, die malerischsten Häfen und viele interessante Menschen stehen auf Rolfs Gourmetliste. Fortuna liegt in Rodney Bay auf St. Lucia, der schönen Helena der Karibik.

16:45 Uhr - NDR
Weltreisen Inseln jenseits der Zeit
Schottlands Äußere Hebriden - Die Äußeren Hebriden sind die letzten bewohnten Inseln Schottlands. Hinter ihnen liegt bis Amerika nur der weite Atlantik. Auf der Inselkette scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Hier leben hauptsächlich Schafe, ein paar Fischer und religiöse Christen. Sie beäugen die Incomer skeptisch, die wenigen Aussteiger vom Festland gelten auch heute noch als Eindringlinge.

17:45 Uhr - ZDF
Hamburg - New York: Kreuzfahrt in die Kälte
Eine Schiffsreise über den Nordatlantik. Auf den Spuren der Titanic, die in seinen kalten Gewässern an einem Eisberg zerschellte. Zu faszinierenden Menschen und atemberaubenden Landschaften. Das ZDF begleitet die Kreuzfahrt des Urlaubs-dampfers Aidaaura, die erstmals von Hamburg aus an den nördlichen Rand der bewohnten Welt führt, um schließlich an einer der pulsierendsten Meilen der Welt zu enden: am Broadway in New York. Das Kreuzfahrtschiff fährt nicht direkt über den Atlantik, sondern steuert Richtung nördlicher Polarkreis. Über Schottland führt die Eisbergroute nach Island und Grönland. In der neuen Welt legt der Ozeanriese Zwischenstopps ein in Neufundland und in Halifax an der kanadischen Ostküste. Hamburg - New York: Kreuzfahrt in die Kälte erzählt in opulenten Bildern Geschichten auf dem Wasser und entlang der Nordroute in die Neue Welt. Maler und Lackierer Carsten Bohr und seine Freundin, die Büroangestellte Kerstin Wind, haben sich mit der Reise einen Traum erfüllt. Die insgesamt 1100 Passa-giere des schwimmenden Hotels erleben bei ihren Landgängen eine Welt voller Gegensätze: das verschwenderische Grün des schottischen Hochlands, die kargen Gebirgszüge und dampfenden Lavawüsten Islands, die Eisberge und die gigantischen Buckelwale in den Gewässern vor Grönland und der kanadischen Ostküste. Überall dort, wo den Kreuzfahrern nur ein kurzes Verweilen erlaubt ist, erhält der Zuschauer, dank aufwändiger Dreharbeiten, tiefe Einblicke in den Alltag der Menschen, die entlang des Schiffsweges leben. Männer und Frauen, die den Herausforderungen einer zuweilen unwirtlichen und rauen Umgebung trotzen und die es wagen, ihre Träume zu leben. An Bord schmieden junge Künstler ihre Zukunftspläne. Tanja Krauth und Jenny Pöll gehören zur Showtruppe. Jeden Abend bringen die Künstler aus aller Welt eine neue Musical-Show auf die Bühne. Keine Ausnahme - auch nicht bei Wind-stärke zehn und meterhohem Wellengang. Die jungen Frauen nehmen die Härten in Kauf, weil sie mehr wollen: Sie träumen von einem Engagement am Broadway. Der Trip mit dem Urlaubsdampfer soll sie ihrem Ziel näher bringen. Nach 16 Tagen ist das Traumziel der Künstler und Kreuzfahrer erreicht: In Nebel-schwaden gehüllt, zeigt sich am frühen Morgen bei der Einfahrt in den Hafen von Manhattan die Skyline von New York.

17:50 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin Antarktis
Die Antarktis - das kälteste und windigste Territorium der Erde! Doch nicht nur die Königspinguine lieben die Landscholle ganz im Süden unseres Planeten. Seit 1969 unternimmt die MS Explorer Kreuzfahrten in die bizarre Welt aus Eis. Es war das erste Passagierschiff, welches damals den 77.südlichen Breitengrad passierte. Wer mit der Explorer - dem weltweit einzigen wirklichen Expeditionskreuzfahrtschiff - unterwegs ist, muss sich warm anziehen. Doch dafür bieten sich vom Deck des Kreuzers Ansichten, die es wirklich nur hier in der Antarktis zu sehen gibt: Pinguine, Albatrosse, Wale und vor allem natürlich eins: Eis, wohin man schaut. Die Masse der gefrorenen Schollen ist immens: Würden sie schmelzen, so müsste man sich auch an der hiesigen Nordsee auf ein Ansteigen des Meeresspiegels um 70 Meter gefasst machen... Aber der sechste Kontinent war nicht immer weiß: Funde beweisen die subtropische Vergangenheit der Antarktis, die vor ewigen Zeiten von riesigen Urtieren bewohnt worden war. Welchen Staaten das Gebiet zuzuordnen ist, gilt bis heute als umstritten. Zwar stellten Länder wie Chile und Argentinien zum Teil riesige Territorialansprüche, doch gelten diese seit 1959 passenderweise als eingefroren: Der Antarktis-Vertrag verpflichtete die Staaten, die gesamte Region ausschließlich zu Forschungszwecken zu nutzen und auf die Förderung von Bodenschätzen vorläufig zu verzichten. So finden sich dort heute rund 50 Forschungsstationen. Nur etwa 6000 Touristen kommen jährlich hier ins ewige Eis.

18:00 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

19:10 Uhr - DMAX
Fish n Fun - Die Angelshow Island / Meeresangeln
Auf dem offenen Meer machen der Angelcoach und seine beiden Teams Jagd auf Dorsche, Heilbutt und Steinbeißer. Dabei ist viel Seetauglichkeit gefragt, denn Kälte und heftiger Wellengang machen die Tour zu einer echten Herausforderung.

21:15 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Auf der Jagd
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

21:15 Uhr - münchen 2
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Auf der Jagd
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

22:00 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

759

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 11:23

03.01.2010
--------------------------------------------------------------------------------

00:15 Uhr - ZDFinfokanal
Hauptsache rüber Über die Ostsee ins Glück
Über die Ostsee ins Glück Es ist der 10.August 1986. Drei Männer, das sind Klaus Ebeling und seine beiden Söhne, suchen den Weg in die Freiheit. Sie versuchen aus der DDR zu fliehen. Im Boot über die Ostsee. Plötzlich dreht ein Hubschrauber bei, geht tiefer. Und - ein zweiter Hubschrauber ist im Anflug. Aus Warnemünde tauchen auch außerdem zwei Küstenwachschiffe auf und von der See her ein Grenzboot. Es ist als ob die Hölle ausbricht. Ein ganzer Staat gegen ein kleines Motorboot. Ein Sohn wird verletzt, das Boot stark beschädigt. Irgendwann gibt Ebeling auf. Muss aufgeben. Der Gang ins Gefängnis ist ihm gewiss. Erst im Mai 1987 öffnet sich für ihndas Tor zur Freiheit, der Westen hat ihn freigekauft. Zwanzig Jahre später steht Klaus Ebeling wieder in Zingst am Strand. Hat sich der Kampf damals gelohnt? Wurde sein Leben und das seiner Söhne für die richtigen Ziele aufs Spiel gesetzt? Letzte Folge

00:30 Uhr - Motor Vision TV
SiebenMeere TV Folge 7
Rolf Versen ist Weltenbummler. Mit seinem Katamaran geht er auf große Fahrt über alle sieben Meere. Die schönsten Segelyachten, die malerischsten Häfen und viele interessante Menschen stehen auf Rolfs Gourmetliste. Fortuna liegt in Rodney Bay auf St. Lucia, der schönen Helena der Karibik.

01:20 Uhr - Animal Planet
Abyss - Tauchfahrt in fremde Welten
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

01:50 Uhr - Bayern
Planet Erde Sibirien - Fluss Ob
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

01:55 Uhr - Spiegel Geschichte
James Camerons Tauchfahrt zur Titanic
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

06:00 Uhr - NDR
Nordsee-Report Spezial Von Eisschwimmern und Sturmfotografen
Eine Winterreise an der Nordseeküste

06:05 Uhr - SWR
Schätze der Welt Die Hanse
Die Hanse kennt man heute vor allem durch das H in den Autokennzeichen der deutschen Hansestädte. Viel mehr weiß man nicht mehr. Dieter Moor geht in seiner Filmerzählung der Geschichte der Hanse auf den Grund. Es ist ein faszinierendes Stück Wirtschaftsgeschichte aus dem Mittelalter, das sich hier nicht ganz so düster und rückständig zeigt, wie man es oft betrachtet. Und es ist die Geschichte einer Frühform von Globalisierung. Das Wort Hanse stammt aus dem althochdeutschen und heißt so viel wie Gruppe, Gefolge oder auch Schar und es entwickelte sich im Laufe der Zeit als Bezeichnung für eine Vereinigung von Kaufleuten die das Ziel hatten für mehr Sicherheit auf See zu sorgen und gemeinsame wirtschaftliche Interessen durchzusetzen. Ein genaues Datum für die Gründung gibt es nicht, denn es begann als lose Verbindung zwischen den Städten. Eine ganz entscheidende Zäsur in der Frühgeschichte der Hanse war zweifellos die Gründung der Stadt Lübeck. Das zeigt sich schon im Stadtsiegel, dort schwören sich zwei Kaufleute Beistand, zum Schutz der Waren und des Lebens. Die Idee der Hanse. Den Kern der Hanse bildeten 72 Städte, dazu kamen 130 locker assoziierte. Der Einflussbereich der Hanse erstreckte sich über ein Gebiet von Flandern bis nach Reval. Das norwegische Bergen war der wichtigste Umschlaghafen der Hanse und ihr nördlichster Stützpunkt. Hier hatte die Hanse ihr eigenes Wohn- und Arbeitsviertel, die deutsche Brücke, heute Bryggen genannt. Mehr als 300 Häuser besaß der norddeutsche Handelsbund. Mitglieder der Hanse das waren in der Regel Küstenstädte, aber es gab auch Hansestädte weit ab vom Meer. Zum Beispiel die alte Kaiserstadt Goslar. Dieter Moor zeigt auch, dass die Hanse einen wesentlichen Teil ihrer Überlegenheit einem, damals, neuartigen Schiffstyp verdankte, der Kogge. Sie wurde zu einem Symbol der Hanse. Gegen diese Ozeanriesen des 13. Jahrhunderts waren alle anderen Schiffe nur Nussschalen. Stabil und sicher - gebaut für den Transport großer Lasten mit einem riesigen Laderaum, der bis zu 200 Tonnen fassen kann. Ausgangspunkt für Dieter Moors Filmerzählung ist die Hansestadt Hamburg.

07:00 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

08:00 Uhr - Spiegel Geschichte
Sternstunden der Fliegerei Flugzeugträger - Die Macht auf den Meeren
Sie sind autarke Städte mit ein paar Tausend Einwohnern und eigener Luftflotte: Flugzeugträger - die größten Kriegsschiffe der Welt. Schier unüberschaubar erscheint dem Laien das Treiben an Bord. Wie ein Flugzeugträger funktioniert zeigt das Beispiel der französischen Foch.

08:10 Uhr - Planet
Unter dem Eis - Muschelsuche in der kanadischen Arktis
Kangiqsujuaq ist eine kleine Siedlung in der Ungava Bay im arktischen Norden Kanadas. Wenn Vollmond und Ebbe zusammentreffen, bildet das Packeis für kurze Zeit hunderte unterirdischer Höhlen. Hier finden die Inuit seit Jahrhunderten Miesmuscheln, die eine wichtige Nahrungsquelle während der langen arktischen Winter sind.

08:25 Uhr - arte
Es war einmal ... Die Entdecker der Welt Die ersten Seefahrer - Das Abenteuer beginnt
Neu im ARTE-Juniorprogramm: Wer erkundete den amerikanischen Kontinent? Wer entdeckte Australien? Wer erforschte das unbekannte Afrika oder auch den Nord- und Südpol? Um diese und viele andere Fragen geht es in Es war einmal ... Die Entdecker der Welt. Die spannende Zeitreise geht zurück in die Geschichte der Menschheit.

08:30 Uhr - Motor Vision TV
SiebenMeere TV Folge 7
Rolf Versen ist Weltenbummler. Mit seinem Katamaran geht er auf große Fahrt über alle sieben Meere. Die schönsten Segelyachten, die malerischsten Häfen und viele interessante Menschen stehen auf Rolfs Gourmetliste. Fortuna liegt in Rodney Bay auf St. Lucia, der schönen Helena der Karibik.

09:30 Uhr - arte
Die Entdecker
Der Schatz im Korsarenschiff

09:55 Uhr - DMAX
Fish n Fun - Die Angelshow Island / Meeresangeln
Auf dem offenen Meer machen der Angelcoach und seine beiden Teams Jagd auf Dorsche, Heilbutt und Steinbeißer. Dabei ist viel Seetauglichkeit gefragt, denn Kälte und heftiger Wellengang machen die Tour zu einer echten Herausforderung.

10:35 Uhr - Spiegel TV
Mitten im Meer - Alltag auf einer Erdgas-Förderplattform
Der Koloss ragt dreißig Meter in den Himmel über der Nordsee und steht auf einer sechsbeinigen Stahlkonstruktion, die in 48 Meter Wassertiefe verankert ist. Allein die Deckaufbauten wiegen 3.000 Tonnen. Erstmals wird im deutschen Sektor der Nordsee ein Gasfeld erschlossen. Das Feld mit dem Namen A6/B4 liegt im sogenannten Entenschnabel, 300 Kilometer vor der Küste. Es fördert aus drei Bohrungen Erdgas zu Tage. Acht Mann arbeiten in 12-Stunden-Schichten auf der Plattform, der Produktionsbetrieb läuft rund um die Uhr. SPIEGEL TV begleitet eine Crew auf ihrem Weg zu ihrem außergewöhnlichen Arbeitsplatz, dokumentiert den rauen Alltag auf hoher See und beobachtet wie Mensch und Maschinerie inmitten von Wind und Wellen Erdgas vom Meeresgrund fördern.

11:10 Uhr - RTL Living
Voxtours US Virgin Islands
Umgeben von türkis glitzerndem Meer, bewachsen von üppiger tropischer Vegetation: Mit Voxtours geht es heute mitten in die Karibik, auf die US Virgin Islands. Die rund 50 amerikanischen Jungferninseln liegen auf einer Fläche von gerade mal 347 Quadratkilometern ca. 60 Kilometer östlich von Puerto Rico.

12:05 Uhr - Discovery Channel
Naturwunder der Erde Great Barrier Reef (Great Barrier Reef, The)
Will Gadd reist nach Australien. Die tropischen Gewässer im Norden des Landes beherbergen eine unendliche Zahl an Meerestieren und Fischen. Gemeinsam mit Meeresbiologen erforscht er die farbenprächtige, aus Korallenriffs und Flussläufen bestehtende Unterwasserwelt. Ernst zu nehmende Stimmen mahnen allerdings, dass die schädigenden Umwelteinflüsse diese wunderbare Region schon in den nächsten hundert Jahren zerstören werden.

12:35 Uhr - WDR
Kreuzfahrt mit der MS Majakowski
Es ist eine der schönsten Schiffsreisen in Russland: von St. Petersburg, dem Venedig des Nordens, zur Hauptstadt Moskau. Wir begleiten eine deutsche Familie auf ihrer 1.300 Kilometer langen Reise, vorbei an beeindruckenden Fluss- und Seenlandschaften. Von der Newa aus geht die Fahrt nach Karelien zur Insel Kischi mit ihren einmaligen Holzdenkmälern.

12:55 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Ein tragischer Start (A Tragic Beginning)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

14:00 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

14:00 Uhr - arte
Wind und Sterne
1768 bricht der erfahrene Seefahrer James Cook mit dem Botaniker Joseph Banks im Auftrag der britischen Admiralität zu einer Expedition auf. Sie landen mit ihrer Mannschaft auf der Pazifikinsel Tahiti. Dort werden die Fremden zunächst von den Eingeborenen freundlich empfangen. Doch die unterschiedlichen Traditionen und Lebensweisen führen zu Konflikten.

14:50 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Gnadenloser Ozean (The Unforgiving Sea)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

15:30 Uhr - Alpha
Neuseelands Fjorde
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

15:40 Uhr - arte
Wind und Sterne
1768 bricht der erfahrene Seefahrer James Cook mit dem Botaniker Joseph Banks im Auftrag der britischen Admiralität zu einer Expedition auf. Sie landen mit ihrer Mannschaft auf der Pazifikinsel Tahiti. Dort werden die Fremden zunächst von den Eingeborenen freundlich empfangen. Doch die unterschiedlichen Traditionen und Lebensweisen führen zu Konflikten.

16:00 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

16:20 Uhr - Belgien 1
National Geographic De geheimen van het Grote Barrièrerif
Der New York Harbor ist der größte Hafen der amerikanischen Ostküste. 23,5 Millionen Tonnen Güter im Wert von über 22 Milliarden Dollar werden hier jährlich umgeschlagen. Gleichzeitig laufen jährlich auch 300 Kreuzfahrtschiffe aus aller Welt das New Yorker Cruise Terminal an - direkt vor der Skyline Manhattans.

18:00 Uhr - Animal Planet
Mekong - Leben am großen Fluss Vietnam
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

18:45 Uhr - Animal Planet
Mekong - Leben am großen Fluss Kambodscha
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

19:15 Uhr - Phoenix
Der absolute Hummer Neuschottlands wilde Küste
Die größten Hummer der Welt leben vor den Küsten Neuschottlands. Während die Hummerpopulation in anderen Regionen der Erde abnimmt, wächst sie vor der kanadischen Halbinsel. Die Fischer brauchen teure Lizenzen, um an der Küste von Nova Scotia auf Hummerfang zu gehen. Die Fangsaison ist je nach Region genau reglementiert.

19:35 Uhr - Animal Planet
Mekong - Leben am großen Fluss Laos - Thailand
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

20:15 Uhr - Discovery HD
Ozean des Schreckens
Am 30. Juli 1945 trifft ein japanischer Torpedo den Kreuzer USS Indianapolis. Das Schiff sinkt innerhalb von Minuten. Im Glauben, bald gerettet zu werden, springen 900 der Besatzungsmitglieder ins Wasser. Aber aufgrund der hohen Geheimhaltungsstufe wird das Schiff im Zielhafen Leyte nicht vermisst. Die Überlebenden schwimmen vier Tage und fünf Nächte in der Philippinensee. Viele verlieren den Verstand, trinken Meerwasser, verdursten oder werden von Haien angegriffen. Nur 317 Männer konnten gerettet werden.

20:15 Uhr - NDR
Ein Abend für den Shanty
Shanty - das heißt für viele Segel, Sonne und Seemannsromantik pur. Dabei sind Shantys eigentlich rhythmische Lieder, die zur Unterstützung der harten Arbeit an Bord großer Segelschiffe gesungen wurden. Wenn sie heute vorgetragen werden, sorgen sie für gute Stimmung. Unzählige Chöre aus ganz Deutschland erhalten das maritime Liedgut am Leben.

20:15 Uhr - ZDF
Das Geheimnis der Wale
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

20:15 Uhr - EinsPlus
Das Geheimnis der Südseeperlen Die wertvollsten und teuersten Perlen der Welt
Was der Hobe Diamant in der Welt der Edelsteine ist - das ist die Paspaley Perle in der Perlenwelt. Diese Südseeperle züchtete man nicht in den Perlfarmen der indonesischen Inseln oder Tahitis. Sie wuchs vor der Küste im Norden Australiens. Denn dort lebt auf dem Meeresgrund die größte Perlmuschel der Welt: die Pinctada Maxima Auster. In ihr wachsen die wertvollsten und teuersten Perlen der Welt. Wir reisen in diese extrem entlegenen Gebiete und finden dort die größte Perlenzucht in der Südsee. Erstmalig gewährt Nicholas Paspaley, der Vater der modernen Perlenzucht, einen außergewöhnlichen Einblick in die geheimnisvolle Welt der Perlenzucht. Es ist ein hart umkämpftes Terrain und kostete in der Vergangenheit vielen Muscheltauchern das Leben. Heute gibt es neue Sicherheitsvorkehrungen und doch ist das Tauchen in der Tiefe des Indischen Ozeans immer noch voller Gefahren. Die Paspaley Perlenzucht ist eine logistische Meisterleistung. Die Perlfarmen erstrecken sich an der traumhaften Küste der Kimberleys und des Northern Territorys über eine Distanz von 2.000 Kilometern Die Zuchtstation besitzt eine eigene Flugstaffel und eine Schiffsflotte mit über hundert Booten. 600 Menschen arbeiten rund um das Jahr in den isolierten Regionen riesiger Nationalparks und dem Land der Aborigines. Das Ergebnis ist eine der letzten romantischen Industrien und die besten Perlen der Welt.

20:20 Uhr - Animal Planet
Mekong - Leben am großen Fluss China
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

21:00 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

21:30 Uhr - EinsPlus
Abenteuer Südsee Die geheimnisvollen Salomonen
Fast 1000 Inseln und Inselchen zählt man zum Inselstaat der Salomonen. Sie gehören zu den geheimnisvollsten Orten der Südsee - viele sind von der Zivilisation noch so gut wie unberührt. Krokodile, Vulkane, Regenwälder - ein uriges Land, in dem sich die wenigen Touristen noch wie Entdecker fühlen können. So wie ARD-Korrespondent Mario Schmidt, der mit seinem Team durch den Südseestaat reiste. Mit dem Boot durchquerten sie die längste Lagune der Welt und erlebten den Alltag der Menschen. Auch heute noch werden auf traditionelle Weise neue Inseln gebaut und es wird - tatsächlich - Muschelgeld hergestellt. Doch mit einer Tradition wurde gebrochen: Die Bewohner der Inseln waren gefürchtete Krieger, die von ihren Raubzügen abgeschlagene Köpfe als Trophäen mitbrachten. Schädelschreine erinnern an die blutige Zeit der Vorfahren. Wegen immer wieder aufflackernder politischer Unruhen sind die Salomonen touristisch wenig erschlossen. Doch vor allem unter Tauchern gilt das Land schon lange als Geheimtipp: Es ist eines der besten Tauchreviere der Welt. Riesige Mantas und Meeresschildkröten und die gigantischen Walhaie sind dort zu finden, aber auch ein riesiger Wrack-Friedhof, der neben vielen Meeresbewohnern die Reste der großen Seeschlachten zwischen den USA und Japan im Zweiten Weltkrieg birgt. Eine der größten Sorgen und Herausforderungen für die Menschen ist heute der Klimawandel. Erste Küstendörfer wurden bereits aufgegeben, weil das Wasser immer höher steigt.

21:45 Uhr - ZDF
Das Geheimnis der Wale - Die Dokumentation
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

22:00 Uhr - EinsPlus
Das kleine Paradies Südseealltag auf den Cook Islands
Kapitän Garth und seine Crew haben ein historisches Kanu nachgebaut, mit dem sie wie ihre Vorfahren durch die Südsee segeln oder in wenigen Stunden um die Hauptinsel Rarotonga. Dort haben Polizisten wenig Probleme und daher genug Zeit, um mit Urlaubern den vorgeschriebenen Inselführerschein zu machen. Auf der Insel Atiu leben nur 600 Menschen. Sie sind die Meister der flüssigen Spezialitäten. Auf Atiu wird nicht nur ganz besonderer Kaffee angebaut, sondern auch ungewöhnliches Bier gebraut: das Inselbier aus Orangen. Und auf Aitutaki wohnt Queen Manarangi Tutai, eine traditionelle Stammeschefin. Die kleine Insel mit ihrer malerischen Lagune war lange Zeit ein Tankstopp für Flugzeuge auf der Korallenroute zum Nachbarland Tahiti. Die Inselkönigin kann sich daher noch gut an Tahiti-Fan Marlon Brando erinnern, der regelmäßig bei ihr Station machte. Und auch die berühmte Bounty war schon hier, 1789, kurz vor derMeuterei.

22:30 Uhr - Alpha
Panama Es war einmal ein Land an einem Kanal
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

22:30 Uhr - Spiegel TV
Zwischen Dover und Calais - Das gefährliche Nadelöhr der Schifffahrt
Der Ärmelkanal zwischen England und Frankreich zählt zu den meistbefahrenen und anspruchsvollsten Schifffahrtswegen der Welt. Auf 555 km verengt sich die Wasserstraße von 180 km im Westen auf 34 Kilometer beim Übergang in die Nordsee. Mehr als 400 Containerschiffe, Frachter, Tanker und Passagierschiffe aus aller Welt begegnen sich täglich hier auf ihrem Weg ins Mittelmeer, nach Südamerika oder Westafrika. Nicht immer verlaufen die Passagen glimpflich. Besondere Wind- und Gezeitenverhältnisse machen die Meerenge zu einer Herausforderung für jeden Navigator. Hunderte Fähren zwischen der Normandie und der englischen Südküste kreuzen die Kurse der Berufsschifffahrt. Fischer und Hobbysegler bevölkern die Routen der Riesentanker und Supercarrier. Nur einer ausgefeilten Radarüberwachung ist es zu verdanken, dass es im Kanal statistisch nur noch dreimal jährlich zu Havarien und Kollisionen kommt. Nicht nur Verkehr und Klima machen den Kanal zu einer besonderen europäischen Wasserstraße. Seine strategische Bedeutung spielte bei der Invasion 1944 eine entscheidende Rolle. Seine sportliche Bedeutung äußert sich in einer 125-jährigen Kanalschwimmer-Tradition. Die berühmten Luftkissenboote von Hoverkraft haben 35 Jahre lang die Überfahrt aufs Festland zu einem Erlebnis gemacht. Und der 1994 eröffnete Eurotunnel verwirklichte eine Idee, an die bereits Napoleon geglaubt hatte. Der Englische Kanal lebt vom internationalen Warenverkehr. Die großen Containerhäfen von Rotterdam und Southampton befinden sich an den Küsten des Ärmelkanals. Im modernen Warenaustausch gibt es heute kaum noch einen Gegenstand des täglichen Lebens, der nicht irgendwann einmal zur See gefahren ist. SPIEGEL TV über das Leben auf dem Kanal.

22:35 Uhr - Discovery HD
Tödliche Nähe - Tauchen mit Weißen Haien
Die Gewässer vor der mexikanischen Vulkaninsel Guadalupe sind bekannt für das große Vorkommen an Weißen Haien. Ein Team von Hai-Experten riskierte für diesen Dokumentarfilm Kopf und Kragen: Ohne Schutzkäfig wagten sie sich zu den gefürchteten Raubfischen ins Wasser.

23:00 Uhr - EinsPlus
Im Herzen der Südsee - Samoa
Weiße Sandstrände, malerische Wasserfälle und unberührte Regenwälder: das ist der Inselstaat Samoa im Herzen der Südsee. ARD-Korrespondent Mario Schmidt bereist mit seinem Team die beiden Hauptinseln Savaii und Upolu und erzählt dabei Alltagsgeschichten aus dem Leben im Südseeparadies.

23:15 Uhr - Phoenix
Der wahre Schatz des Störtebeker
Der Mythos Störtebeker lebt - aber wer war der wirkliche Klaus Störtebeker? Immer auf schmalem Grad zwischen Recht und Unrecht, Moral und Gewalt - Klaus Störtebeker wurde als Robin Hood der Meere umjubelt, aber auch als Erzfeind der Hanse gejagt und verdammt. Der Übergang zwischen Legende und Wahrheit ist fließend, Störtebekers Leben und Wirken ein einziges Geheimnis.

23:30 Uhr - EinsPlus
Tahiti - Schwarze Perlen und bunte Blumenpracht im Paris der Südsee
Den Mythos Südsee haben einst schon Seefahrer wie James Cook und Bougainville beschrieben, bis heute hat er von seiner Strahlkraft nichts eingebüßt: Wasser, Palmen, Sand - mal blau, mal türkis, mal grün, mal weiß: die südpazifische Inselwelt präsentiert sich als wahres Paradies. Am besten erkunden läßt es sich auf den Spuren der einstigen Seefahrer, also per Schiff. Da liegen so klangvolle Namen im Ozean wie Tahizi, Moorea, Huahine, Raiatea oder Bora Bora, mal exklusiv und teuer, mal einfach und ursprünglich, aber immer so, als wären sie geradewegs ein Stück vom Paradies. Regenwälder und Vulkane, Traumstrände und Pfötchen gebende Rochen, nach Südseeklängen tanzende Kinder und weiß gekleidete Kirchgänger: Für die Seefahrer von heute ist es gut verständlich, dass die Mannschaft der Bounty ihrem Kapitän angesichts solcher Bilder einst die Weiterfahrt verweigerte.
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Olaf

Naut.Nachr. Mod & Wattsegler

Beiträge: 3 526

Schiffsname: Medea

Bootstyp: Sturgeon

Heimathafen: Greetsiel

Rufzeichen: DJ 5480

  • Nachricht senden

760

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 11:35

04.01.2010
--------------------------------------------------------------------------------

00:20 Uhr - Discovery Channel
Technikwelten (Eps. 11)
u.a.: Wie funktioniert der Schiffscarrier Super Servant 3, mit dem Segel- und Motoryachten transportiert werden?

02:35 Uhr - NDR
Küstenbilder
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

04:50 Uhr - RTL Living
Wolkenlos - Das Urlaubsmagazin Antarktis
Die Antarktis - das kälteste und windigste Territorium der Erde! Doch nicht nur die Königspinguine lieben die Landscholle ganz im Süden unseres Planeten. Seit 1969 unternimmt die MS Explorer Kreuzfahrten in die bizarre Welt aus Eis. Es war das erste Passagierschiff, welches damals den 77.südlichen Breitengrad passierte. Wer mit der Explorer - dem weltweit einzigen wirklichen Expeditionskreuzfahrtschiff - unterwegs ist, muss sich warm anziehen. Doch dafür bieten sich vom Deck des Kreuzers Ansichten, die es wirklich nur hier in der Antarktis zu sehen gibt: Pinguine, Albatrosse, Wale und vor allem natürlich eins: Eis, wohin man schaut. Die Masse der gefrorenen Schollen ist immens: Würden sie schmelzen, so müsste man sich auch an der hiesigen Nordsee auf ein Ansteigen des Meeresspiegels um 70 Meter gefasst machen... Aber der sechste Kontinent war nicht immer weiß: Funde beweisen die subtropische Vergangenheit der Antarktis, die vor ewigen Zeiten von riesigen Urtieren bewohnt worden war. Welchen Staaten das Gebiet zuzuordnen ist, gilt bis heute als umstritten. Zwar stellten Länder wie Chile und Argentinien zum Teil riesige Territorialansprüche, doch gelten diese seit 1959 passenderweise als eingefroren: Der Antarktis-Vertrag verpflichtete die Staaten, die gesamte Region ausschließlich zu Forschungszwecken zu nutzen und auf die Förderung von Bodenschätzen vorläufig zu verzichten. So finden sich dort heute rund 50 Forschungsstationen. Nur etwa 6000 Touristen kommen jährlich hier ins ewige Eis.

06:05 Uhr - Spiegel TV
Mitten im Meer - Alltag auf einer Erdgas-Förderplattform
Der Koloss ragt dreißig Meter in den Himmel über der Nordsee und steht auf einer sechsbeinigen Stahlkonstruktion, die in 48 Meter Wassertiefe verankert ist. Allein die Deckaufbauten wiegen 3.000 Tonnen. Erstmals wird im deutschen Sektor der Nordsee ein Gasfeld erschlossen. Das Feld mit dem Namen A6/B4 liegt im sogenannten Entenschnabel, 300 Kilometer vor der Küste. Es fördert aus drei Bohrungen Erdgas zu Tage. Acht Mann arbeiten in 12-Stunden-Schichten auf der Plattform, der Produktionsbetrieb läuft rund um die Uhr. SPIEGEL TV begleitet eine Crew auf ihrem Weg zu ihrem außergewöhnlichen Arbeitsplatz, dokumentiert den rauen Alltag auf hoher See und beobachtet wie Mensch und Maschinerie inmitten von Wind und Wellen Erdgas vom Meeresgrund fördern.

06:30 Uhr - ZDF_neo
Belize - Arche Noah der Karibik
Eine kleine Insel vor der Küste Belizes mitten in der Karibik - ihr Name: Turneffe Island. Ein exotisches Urlaubsparadies, fernab der Alltagshektik, wo sich im glasklaren Wasser regenbogenfarbige Fische an den Korallenriffen tummeln und karibische Leichtigkeit den Tag versüßt. Und doch ist es eine andere Sehnsucht, die das Filmteam zu dieser Arche Noah der Karibik führte: Es begleitete Meeresbiologen der Oceanic Society auf eine abenteuerliche Expedition, um diese einmalige Natur und ihre Tierwelt zu erleben.

07:50 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Ein tragischer Start (A Tragic Beginning)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

08:25 Uhr - Animal Planet
Mekong - Leben am großen Fluss Vietnam
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

08:30 Uhr - HH1
Hafen TV
Das Magazin rund um Schifffahrt und Hafen

09:35 Uhr - Planet
Unter dem Eis - Muschelsuche in der kanadischen Arktis
Kangiqsujuaq ist eine kleine Siedlung in der Ungava Bay im arktischen Norden Kanadas. Wenn Vollmond und Ebbe zusammentreffen, bildet das Packeis für kurze Zeit hunderte unterirdischer Höhlen. Hier finden die Inuit seit Jahrhunderten Miesmuscheln, die eine wichtige Nahrungsquelle während der langen arktischen Winter sind.

10:00 Uhr - Phoenix
Sonne, Strand und Hunger Die Karibik mit ihren Gegensätzen
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

10:30 Uhr - EinsFestival
Eco-Crimes - Verbrechen gegen die Natur Piratenfischer
Der Film erzählt die Geschichte eines unbekannten Krieges. Er tobt im Südlichen Ozean, in den fischreichen Gewässern rund um die Antarktis. Sein Opfer: Fische, genauer gesagt der Schwarze Seehecht. Er wird unter vielen Namen vermarktet und ist vor allem in den USA, Japan und China begehrt: Wegen seines weißen, festen und grätenarmen Fleisches. Weißes Gold ist er für die Fischer, denn er bringt pro Exemplar Tausend US-Dollars und mehr ein. Der lukrative Fischfang hat illegale Fischer auf den Plan gerufen, die sich an keine Fangquoten und Gesetze halten. Diese Piraten und ihre Hintermänner werden durch die reiche Beute zu Millionären. Mit ihren skrupellosen Fangmethoden bedrohen sie nicht nur das Ökosystem der Meere, sondern auch die Existenzgrundlage der legalen Fischer. Ausgangspunkt des Films ist die Machtlosigkeit der Australischen Fischereibehörde AFMA. Seit Jahren müssen ihre Beamten mit ansehen, wie die fischreichen Gewässer rund um die Heard- und McDonald-Inseln von Piraten heimgesucht und leer gefischt werden. Es sind große Fabrikschiffe, die monatelang auf See bleiben und sich an keine Regeln halten. Mit kilometerlangen Leinen, an denen Tausende von Haken stecken, holen sie die Fische aus bis zu 4000 Metern Tiefe. Dabei verenden auch zahllose Seelöwen und Albatrosse. In den rauen Gewässern entwischen die Piratenfischer immer wieder den Kontrolleuren. Denn die verfügen nicht über die notwendige Ausrüstung, um z.B. durch Gebiete mit Eisschollen zu fahren. Aber vor allem: die Kontrolleure sind unbewaffnet - kein Pirat hat vor ihnen Angst. Doch ein mutiger Fischereikontrolleur und ein engagierter Berater des Generalstaatsanwaltes von Australien wollen sich damit nicht abfinden. Sie mobilisieren die Regierung und die Armee und stellen den Piraten eine Falle. Der Film erzählt den authentischen Fall der Piratenschiffe Volga und Lena. Zwei E57einer ganzen Piratenflotte im Südlichen Ozean. Sie werden nach einer Verfolgungsjagd mit Hilfe der Australischen Marine geentert. Eine Spezialeinheit - bis an die Zähne bewaffnet - seilt sich per Kampfhubschrauber ab und setzt die illegalen Fischer fest. Die Ermittlungen enttarnen ein Kartell, das von Spanien über Russland bis nach Indonesien reicht. Der Fall wurde in Hamburg vor dem Internationalen Seegerichtshof verhandelt, wo sich derartige Fälle häufen, ohne dass die Öffentlichkeit davon Notiz nimmt. Anhand von Originalaufnahmen, die während der Verfolgung gedreht wurden und nachgestellten Szenen, berichtet der Film minutiös über die Ereignisse. Mithilfe des ehemaligen australischen Umwelt- und Fischereiministers Ian Macdonald, zeigen die Filmemacher, wie aus unbewaffneten und hilflosen Fischereikontrolleuren eine schlagkräftige Truppe geworden ist. Die Fischereibehörde bekommt ein neues Schiff: einen Eisbrecher, der die Piraten auch durch schwere See verfolgen kann und mit schweren Waffen ausgerüstet ist. Die Fischereikontrolleure werden im Gebrauch von Schusswaffen geschult und lernen, sich mit Waffengewalt durchzusetzen. Australien gelingt es dadurch endlich, die Piraten zu vertreiben. Die Lena wird versenkt, die Volga verschrottet. Doch die illegale Fischerei macht sich jetzt in anderen Gewässern, außerhalb der australischen Hoheitszonen breit.

11:10 Uhr - Discovery Channel
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Ein tragischer Start (A Tragic Beginning)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

11:15 Uhr - 3sat
Die Gesetze der Lagune Vom Leben in der Lagune von Venedig
Venedig ist mehr als eine Märchenkulisse rund um den Markusplatz: Etwa ein Dutzend der 30 kleineren und größeren Inseln in der 500 Quadratkilometer großen Lagune sind bewohnt. Die Inseln und das Wasser versorgen die Stadt seit jeher mit Fisch, Wein, Gemüse und Obst. - Der Film zeigt, wie der Alltag in dieser Inselwelt aussieht.

11:30 Uhr - NDR
Abenteuer Nordsee Unter Riesenhaien und Tintenfischen
Nur wenige Hundert Meter von Sylts Strandkörben entfernt liegt die Heimat der Schweinswale, Seenadeln und Gespensterkrabben. Die Nordsee ist ein extremer Lebensraum - und für Meeresbiologe und Unterwasserfilmer Florian Graner und seine Kollegin Natalie Tesche-Riccardi das Ziel eines außergewöhnlichen Abenteuers. Sie brechen auf, um die Wildnis Nordsee neu zu entdecken. Der südlichste Zipfel der Nordsee, wo der Ärmelkanal Großbritannien von Frankreich trennt, ist ein mystischer Ort. Einmal im Jahr, Anfang Juni, tauchen urtümliche Wesen auf - Riesenhaie, die größten Fische Europas. Als Natalie deren mächtigen Rückenflossen entdeckt, startet Florian zum Tauchgang - bis auf wenige Zentimeter schwimmt er an die furchteinflößenden Tiere mit dem weit geöffneten Maul heran, doch Angst hat er nicht. Die Riesenhaie sind friedfertige Planktonfresser. Sie bleiben nur wenige Wochen im Ärmelkanal - wohin sie danach verschwinden, ist noch immer ein Rätsel. In der niederländischen Oosterschelde beobachten Natalie und Florian weitere ungewöhnliche Nordseebesucher: Seit etwa 15 Jahren erobern Tintenfische aus dem Nordatlantik das Gebiet, um sich zu paaren. Dabei kämpfen die Männchen um ihre Weibchen - plötzliche Farbwechsel zeigen ihre Aggression. Von den beiden Tauchern lassen sich die Tintenfische nicht stören. Mit einem nächtlichen Tauchgang zu Hummern und Haien vor Helgoland endet dieser Film.

14:20 Uhr - Discovery Channel
Die Schatzsucher - Auf Tauchgang für Millionen Die Merchant Royal (Merchant Royal, The)
Amerikanische Schatztaucher haben im Atlantik den wohl wertvollsten Schatz aller Zeiten gefunden: Das einst größte Kriegsschiff der Welt. 250 Jahre war die HMS Victory verschollen. Dank fortschrittlichsten archäologischen Methoden und einem hochmodernen, ferngesteuertem Tauchroboter ist es gelungen das Wrack ausfindig zu machen, und erste Artefakte zu bergen.

15:05 Uhr - Animal Planet
Mekong - Leben am großen Fluss Vietnam
Zu dieser Sendung liegen leider keine weiteren Informationen vor.

15:10 Uhr - NDR
Hamburg: Hafen mit Herz Der Schipper und der Kapitän
Ausschlafen kann ich auf See! Wenn Kapitän Reinhard Hamm nach Hamburg kommt, wird 36 Stunden lang repariert, Proviant gebunkert, abgerechnet. Und Container werden getauscht, ohne Pause. Das ist nun mal die Bestimmung, der Zweck seines Schiffes, seiner Annaland, so schnell und so viel wie es geht. Kalli Bülows Schiff wird gerade erst gebaut, ein bisschen schicker soll es werden als die alten Barkassen, mit denen er jeden Tag, jede Stunde ab Hamburg, Kajen fährt. Große Hafenrundfahrt, mit Speicherstadt, ruft Kallis Ehefrau Erika den Touristen entgegen. Und Kalli ergänzt: Toilette an Bord!. Anita will auch Schiffe steuern, am liebsten die Fähre zur Nordseeinsel Spiekeroog, wo sie ihre Kindheit verbracht hat. Aber der Weg zum Traumberuf ist mühsam: Drei Jahre dauert die Ausbildung zum Hafenschipper, drei Jahre Männerwelt, von morgens halb fünf bis manchmal spät nach Feierabend, wenn Hamburg zum Beispiel seinen Hafengeburtstag feiert. Zollkommissar Kai Wichmann schließlich darf bei allen großen und kleinen Schiffen, Terminals und Werften den Überblick nicht verlieren: Wo ist die Schmuggelware? Wer sieht aus wie ein Drogenkurier? Immerhin hilft ihm Kollege Samy dabei - Hamburgs erfolgreichster Drogenhund, der kurz vor seiner Pensionierung steht. Der Hamburger Hafen - 13.000 Schiffe, zehn Millionen Container. Diesen Zahlen werden im Film vier Geschichten von Menschen gegenüber gestellt, die auf den ersten Blick nicht viel miteinander zu tun haben. Aber jedem dieser vier Schicksale, jedem Weg, gibt der Hafen seinen Rhythmus, seine Schlagzahl vor, für jeden ist er der über die Maßen beherrschende Alltag. Den Blick zurück überlässt Autor Ulrich Patzwahl einem anderen, einem alten Schauermann und Ewerführer: Harry Braun unterbricht immer wieder den Fluss der Geschichten und sucht im modernen, digitalen Hafen nach dem alten Hafen, nach dem Hafen aus Stückgut, Handschlag und Sehnsucht nach der Ferne.

15:25 Uhr - RTL Living
Voxtours Mikronesien
Zwischen Australien und Hawaii liegt mit Mikronesien eines der letzten Naturparadiese dieser Erde. Jede Insel für sich ist einmalig: Palau zum Beispiel lockt mit dem weltweit einzigartigen Quallensee, vor den Yap Inseln feiern Riesenrochen Hochzeit und vor Chuuk liegt eine ganze Flotte seit dem Zweiten Weltkrieg auf Grund.

16:10 Uhr - NDR
Land im Gezeitenstrom Die Elbe - von Hamburg bis Stade
Die Elbe ist mehr als nur ein Fluss. Durch Ebbe und Flut prägt der Gezeitenstrom die gesamte Unterelbe. Auf den hundert Kilometern zwischen Hamburg und der Mündung in die Nordsee findet sich dadurch eine Region voller Gegensätze: einsame, unberührte Naturidylle neben hektischer Geschäftigkeit nicht nur am Tor zur weiten Welt. Für Land im Gezeitenstrom ist Manfred Schulz dem breiten Strom und seinen Nebenflüssen gefolgt. Er erzählt von einer unerwartet bunten Welt, immer im Widerstreit von Mensch und Natur, zwischen Geschäft und Geschichte. Der erste Teil beginnt am Hamburger Elbufer, wo gigantische Containerschiffe über den Elbgrund schrammen, vorbei an den Hamenfischern, denen Ebbe und Flut die Netze füllen. Das Süßwasserwatt direkt vor dem Hamburger Hafentor ist einzigartig in Europa, ein Ökosystem, kostbar und bedroht wie der tropische Regenwald. Weiter stromabwärts, auf der niedersächsischen Elbseite, erwacht eine graue Festung aus ihrem Dornröschenschlaf. Die Bäume im Alten Land, das größte Obstanbaugebiet Nordeuropas, bieten im Frühling ein Blütenmeer. Am schleswig-holsteinischen Ufer stapfen die letzten Binsenschneider durchs Watt, eine knochenharte Arbeit ohne Zukunft. Ebenso wie das der Bandreißer ist dieses traditionelle Handwerk fast ausgestorben. Der Lauf der Elbe hat sich durch den Eingriff der Menschen stark verändert und trotzdem bestimmt der Gezeitenstrom auch heute noch den Takt des Alltags - Ebbe und Flut, danach richtet sich an der Elbe das Leben.

17:05 Uhr - Discovery HD
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Holt sie heim (Get Em Back Safe!)
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

18:15 Uhr - DMAX
Der gefährlichste Job Alaskas - Die Serie Meuterei auf der Cornelia Marie
Die Beringsee, das nördlichste Randmeer des Pazifik, ist der Lebensraum der Königskrabben. Jedes Jahr im Oktober nimmt eine Handvoll Abenteurer den Kampf mit den Elementen auf, um die begehrte Delikatesse zu fangen. Die Arbeit bringt in wenigen Tagen viel Geld. Aber sie ist auch gefährlich.

18:15 Uhr - NDR
Die letzte Fahrt der Tilde
Jeder in Neuharlingersiel und auf Spiekeroog kennt die Tilde. Sie ist eine ostfriesische Institution und gehört zur Region wie Ebbe und Flut. Das eigenwillige Frachtschiff ist die Nabelschnur von Spiekeroog. Alles, was in den letzten 30 Jahren zum Nordseeheilbad transportiert wurde, war im Bauch des Schiffes: Vom Zement bis zur Zahnbürste, vom Pferd bis zum Pool, vom Speck bis zur Speisekarte. Die ganze Insel richtet ihren Tagesablauf nach dem Fahrplan der Tilde: Gekocht wird, wenn die Tilde die Lebensmittel bringt. Und in den vergangenen zehn Jahren hatte die Tilde immer mehr zu schleppen, denn immer mehr Touristen strömten auf die Insel. Ob nagelneue Pensionen oder wieder ein neuer Wintergarten für das Hotel - die Tilde hat jeden Wandel der Insel miterlebt. Doch jetzt ist Schluss. Am 31. Dezember 2009 brachte das 30-Meter-Schiff die letzte Ladung von Neuharlingersiel nach Spiekeroog. Für dieses Ereignis kommen noch einmal alle zusammen: Die Besatzung, die Eigner und sogar die ehemaligen Kapitäne. Noch einmal erleben sie gemeinsam 30 Jahre Seefahrt und 30 Jahre Abenteuer - inklusive Liebesgeschichten, lebensgefährliche Stürme, ausgebüxte Pferde und einer auf Grund gelaufenen Tilde, weil die Insel dringend Lebensmittel brauchte. Zwar steht ein neues, modernes Schiff schon bereit. Doch für die Bewohner und vor allem für die Besatzung fühlt es sich an, als verlören sie ihr wichtigstes Familienmitglied.

18:15 Uhr - 3sat
Reisen in ferne Welten Java
Vulkaninsel zwischen Mythos und Moderne

20:15 Uhr - ZDF_neo
Tauchfahrten Das Ende der Admiral Graf Spee
Als die Admiral Graf Spee am 21. August 1939 in Wilhelmshaven die Anker lichtet, ahnt niemand, dass der deutsche Panzerkreuzer nicht mehr zurückkehrt. Zehn Tage vor Ausbruch des Zweiten Weltkrieges macht sich das Paradeschiff der Deutschen Flotte auf den Weg zu einer geheimen Mission. Das Ziel kennt allein Kapitän Hans Langsdorff, der seinen brisanten Auftrag erst auf hoher See enthüllt: Die Graf Spee soll sich im Südatlantik auf die Lauer legen und den englischen Handelsverkehr beobachten.

21:02 Uhr - EinsExtra
Hafen in der Krise Hamburg bedroht von Wirtschaftsflaute
Mit voller Wucht traf die weltweite Wirtschaftskrise die maritime Wirtschaft der Hansestadt Hamburg. Der Umschlag auf den Containerterminals ist dramatisch eingebrochen, Reedereien verzeichnen Frachtraten auf historischen Tiefständen. Investitionen werden ausgesetzt, Schiffbauaufträge storniert. Die Folgen sind dramatisch: Hamburgs Werften kämpfen ums Überleben. Zu Tausenden gehen Hafen- und Werftarbeiter in Kurzarbeit, vielen droht Arbeitslosigkeit. Seit Wochen liegen die Containerschiffe in der Norderelbe fest vertäut an den Dalben mitten im Fluss. Diese so genannten Auflieger hat es lange nicht im Hamburger Hafen gegeben. Blank und leer sind die Schiffe, ohne Auftrag und Perspektive. Kleinst-Besatzungen mit gerade noch vier anstatt 13 oder 14 Seeleuten halten das Schiff in Schuss, nur noch Routinearbeit bestimmt das Leben an Bord, oft aber tödliche Langeweile. Viele Reeder wissen nicht, was auf sie zukommt. Sie fahren auf Sicht. Gerade kleinen Reedereien droh t die Pleite. Oft können sie die Heuer nicht mehr zahlen - eine Katastrophe für die betroffenen Seeleute. In dieser NDR Dokumentation lassen Wirtschaftskapitäne und Seeleute, Trucker und Hafenarbeiter Einblick in ihre schwierige Situation zu. Der Autor Veit Bentlage zeigt direkt und ganz nah, wie tief der Hamburger Hafen in der Krise steckt und wie sehr das komplexe Zusammenspiel der Kräfte an der Kaikante ins Stocken geraten ist. Das Fazit ist eindeutig: Die Krise hat den Hafen voll im Griff.

22:35 Uhr - Sat1
24 Stunden
Das Liebesschiff - Segeltörn Kurs Ehehafen
Viele Grüße,
Olaf

Schuld sind die Anderen, sagten die Anderen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 1 827   Hits gestern: 1 571   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 751 503   Hits pro Tag: 2 342,31 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 10 759   Klicks gestern: 8 484   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 37 648 128   Klicks pro Tag: 18 559,11 

Kontrollzentrum