Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Hallo Besucher, willkommen im Segeln-Forum! Hier kannst Du Dich registrieren, um unser Forum in seiner vollen Pracht genießen zu können! - Weitere Infos zur Registrierung - Login für Mitglieder -

CarstenWL

Admiral

Beiträge: 817

Wohnort: Laboe

Bootstyp: Nissen 41

Heimathafen: Laboe

  • Nachricht senden

21

Samstag, 31. August 2019, 12:35

... aktuell laut Tracker mit nem 1/2 Kn bei 'gutem Halbwind' unterwegs???

Carsten

Beiträge: 1 646

Wohnort: Nähe Frankfurt

Bootstyp: klassische 34´- SY

Heimathafen: Kieler Förde

  • Nachricht senden

22

Samstag, 31. August 2019, 13:00

Moin! Naja, auch zu post 9: P. Conrad schreibt die Beiträge anscheinend nicht selbst, wobei Authenzität verloren geht und was ich für einen Fehler halte. Wenn dann jemand als der/die "BerichterstatterIn" nur einen Zahlendreher macht und noch was obendrauf packt, kommt schnell unglaubwürdiges dabei raus... Handbreit...! F.

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 10 124

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

23

Samstag, 31. August 2019, 13:50

... aktuell laut Tracker mit nem 1/2 Kn bei 'gutem Halbwind' unterwegs???

Carsten
Hast du dabei auch Stom und Tide berücksichtigt? Wie gut man dort einparken kann, habe ich erst vor kurzem erlebt.
Denken ist wie googeln - nur krasser!

CarstenWL

Admiral

Beiträge: 817

Wohnort: Laboe

Bootstyp: Nissen 41

Heimathafen: Laboe

  • Nachricht senden

24

Samstag, 31. August 2019, 14:04

Hast du dabei auch Stom und Tide berücksichtigt?


... mich hat 'vor Monden' im Englischen Kanal auch schon mal ein Feuerschiff überholt ;-) - bei den aktuellen Winden und dem Kurs würde ich aber schon davon ausgehen, mehr als 0.5kn SOG zu machen ...

Gruß

Carsten

25

Samstag, 31. August 2019, 15:34

Moin,

ganz undespektierlich mal die Frage ins Forum, welche Vita der Mann langfahrtmäßig betrachtet vorzuweisen hat. Weiß da jemand Genaueres? Ist der schon mal mit Stopps um die Kugel oder über den Atlantik oder so was in der Art? Beim Googeln finde ich nur die erfolglosen Nonstop-Umsegelungsversuche.

Es fällt mir ansonsten schwer, den Mann und sein Vorhaben zu beurteilen.

Handbreit
Norbert

P.S.: Bitte nicht ins Politisieren und Trollen abgleiten (NonStopUmsegelung hat ausdrücklich nix mit dem NSU zu tun).
Nicht, dass uns wieder der Tröt dichtgemacht wird. ;)
"To infinity and beyond" (Buzz Lightyear)

26

Samstag, 31. August 2019, 16:09

… welche Vita der Mann langfahrtmäßig betrachtet vorzuweisen hat.

?(
Warum muss der eine Langfahrt-Vita vorweisen?

Es fällt mir ansonsten schwer, den Mann und sein Vorhaben zu beurteilen.

Wieso willst du sein Vorhaben beurteilen? Hast du schon eine Non-Stop-Weltumsegelung hinter dir, so dass du das könntest?

Grisu100

Bootsmann

Beiträge: 129

Wohnort: Portsmouth, Virginia

  • Nachricht senden

27

Samstag, 31. August 2019, 17:53

Das kann man natürlich machen und ist bestimmt auch sicherer - aber ob das nötig ist? Jemand, der ein dreiviertel Jahr allein auf See sein will, muss m.E. etwas risikobereiter und pragmatischer sein. Aber das sag ich auch nur aus der Sicht meines heimischen Sofasessels ...
Ich denke genau umgekehrt. Wenn man alleine an Bord ist und weit weg vom nächsten Land und den Seenotrettern, kann eine Lapsus (Knochenbruch, Platzwunde) deutlich das Leben gefährden und natürlich das Ziel. Mann muss also das Unfallrisiko vermindern. Es gibt ja genug Weltumsegler, deren Versuch wegen eines Unfalls endete, wobei die Auswirkungen gar nicht so extrem waren, aber einfach das Weiterfahren verhindert haben.

Beiträge: 1 042

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Berzerk

Bootstyp: Spirit 28

Heimathafen: Teerhofinsel

  • Nachricht senden

28

Samstag, 31. August 2019, 19:23

Ich bewundere Jeden, der es schafft abzulegen und loszufahren (die "Iron Lady" war mein Einstieg ins Segeln), aber ich mache mir Sorgen um Segler, die anscheinend nicht geeignet sind für die geplanten Törns ...

- 9 Jahre Vorbereitung, aber Rettungsinsel erst nach dem 2. Abbruch an Bord
- Abgelegt in Eckernförde und quasi sofort Wassereinbruch
- 2. Mal abgelegt und quasi sofort Bandscheibenvorfall beim Trimmen
- 3. Mal abgelegt und 45kn Wind mit 4m Welle, wo definitiv (ich wiederhole! DEFINITIV!!!) nix mit Bft 9 war

Ich habe die 4 Punkte nicht weiter ausgeführt, kann jeder selbst machen. Aber Peter "Crowhurst" Conrad hat entweder ganz viel Pech (mehr als Alle Anderen zusammen), ganz übles Material (dann bitte umdrehen), oder ... das spare ich mir.

LG
Kuddel
Fragt Fritzchen seinen Vater: „Papa,
ist der Stille Ozean den ganzen Tag still?“
:ueberlegen: darauf der Vater: :kopfkratz: „Kannst du mich nichts besseres fragen?“ Sohn: „Ok, woran ist dann das Tote Meer eigentlich gestorben?“ ?(


29

Samstag, 31. August 2019, 19:26

… welche Vita der Mann langfahrtmäßig betrachtet vorzuweisen hat.

?(
Warum muss der eine Langfahrt-Vita vorweisen?

Es fällt mir ansonsten schwer, den Mann und sein Vorhaben zu beurteilen.

Wieso willst du sein Vorhaben beurteilen? Hast du schon eine Non-Stop-Weltumsegelung hinter dir, so dass du das könntest?


Tut mir leid, dass Du mich nicht verstanden hast. Vielleicht hätte ich das besser erklären sollen.

Mich betreffend: Ich habe keine Langfahrt-Erfahrung, der längste Törn, den ich gemacht habe war mal quer durchs Mittelmeer von GR bis E mit bestenfalls 3-tägigen Überfahrten. Ich arbeite aber gemeinsam mit meiner Frau leise und ohne Pressestab auf das Ziel Langfahrt hin, wobei wir an den von uns gesuchteten Zielen nicht vorbeifahren wollen sondern diese ansteuern wollen. Das ist aber unsere persönliche Ausgestaltungspräferenz.
Zur Langfahrt-Vita von Conrad: Wenn ich mir eine Schaufel nehme und im Garten ein Loch grabe, kann ich eine Pflanze einsetzen oder über Presse und Internet verkaufen, dass ich gerade den "Lahnau-Sydney-Tunnel" in Angriff genommen habe. Um es Dir einfacher zu erklären: Verfügt der Mann über die Kompetenz, ein so großes Vorhaben zu stemmen? Nonstop rund ist ja kein Kindergeburtstag. Daran sinbd schon erfahrene Salzbuckel gescheitert. Oder ist es ein Wolkenkuckucksheim? Es sterben ja auch jedes Jahr Menschen am Mount Everest, die sich schlichtweg überschätzt haben, trotz aller Romantik und trotz aller Vorbereitung, die hinter deren Träumen gestanden haben mag.

Zum letzten Punkt: Lies meine Einlassungen zu Deinen anderen Bemerkungen. Bevor ich jemanden beurteile, öffentlich bejubele oder verdamme, will ich einfach mehr darüber wissen. Sonst halte ich lieber mein Maul.
"To infinity and beyond" (Buzz Lightyear)

Lars M

Salzbuckel

Beiträge: 2 516

Wohnort: Hamburg

Bootstyp: Orion - Sommerfeldschale

Heimathafen: Lübeck

  • Nachricht senden

30

Samstag, 31. August 2019, 19:37

Ich denke, man kann es so zusammen fassen:

Wer segeln will, findet Lösungen. Wer (eigentlich) nicht segeln will, (auch wenn er/sie ganz doll davon träumt) findet Gründe.

Ich beobachte das seit vielen Jahren bei uns im Verein.

Beiträge: 1 042

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Berzerk

Bootstyp: Spirit 28

Heimathafen: Teerhofinsel

  • Nachricht senden

31

Samstag, 31. August 2019, 19:41

Man braucht keine Langfahrt-Erfahrung oder hervorragende Kompetenz, um so einen Trip zu starten. Erdmann wäre sonst bei seinem ersten Törn nie rum gekommen und auch Andere wären gescheitert. Meiner Ansicht nach besteht ein solches Vorhaben aus 50% Material, 10% Können und 40% Willen. Ich bin bei 10/30/60 und würde damit nie los fahren ;)
Fragt Fritzchen seinen Vater: „Papa,
ist der Stille Ozean den ganzen Tag still?“
:ueberlegen: darauf der Vater: :kopfkratz: „Kannst du mich nichts besseres fragen?“ Sohn: „Ok, woran ist dann das Tote Meer eigentlich gestorben?“ ?(


32

Samstag, 31. August 2019, 19:44

Wir sollten einfach etwas abwarten und dem guten Mann das Beste wünschen. 2 X abbrechen müssen ist sicher nicht leicht, sich trotzden nochmal aufzuraffen, dazu gehört mehr Arsch in der Hose, als ich es hätte. Das Problem der Berichterstattung aus 2. Hand wurde ja schon erwähnt, ich denke, wir können uns noch kein richtiges Bild machen.
Gruß Thomas


arrived the roaring seventies

Beiträge: 1 042

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Berzerk

Bootstyp: Spirit 28

Heimathafen: Teerhofinsel

  • Nachricht senden

33

Samstag, 31. August 2019, 19:55

Wir sollten einfach etwas abwarten und dem guten Mann das Beste wünschen. 2 X abbrechen müssen ist sicher nicht leicht, sich trotzden nochmal aufzuraffen, dazu gehört mehr Arsch in der Hose, als ich es hätte. Das Problem der Berichterstattung aus 2. Hand wurde ja schon erwähnt, ich denke, wir können uns noch kein richtiges Bild machen.


Bin ich dabei, aber Crowhurst geht mir nicht mehr aus dem Kopf. Er soll jetzt das tolle Wetter nutzen, Meilen machen und mal etwas verständlicher schreiben lassen.

LG
Kuddel
Fragt Fritzchen seinen Vater: „Papa,
ist der Stille Ozean den ganzen Tag still?“
:ueberlegen: darauf der Vater: :kopfkratz: „Kannst du mich nichts besseres fragen?“ Sohn: „Ok, woran ist dann das Tote Meer eigentlich gestorben?“ ?(


Sander 850

Admiral

Beiträge: 878

Wohnort: Weißenthurm

Bootstyp: Sander 850

Heimathafen: De Kuilart

  • Nachricht senden

34

Samstag, 31. August 2019, 20:00

Lasst den Mann doch einfach machen. Auf seiner Seite bettelt er nirgends um Geld. Selbst das auf vielen Seiten übliche "Sparschwein" fehlt. Selbst Sponsoren sucht man vergeblich.

So wie ich das sehe macht er es für sich selbst will aber andere an seiner Reise via Homepage teilhaben lassen.

Und wenn er es noch 20 x versucht. Ist doch vollkommen ok.

Viel Geld für ein moderneres Schiff hat er offenbar auch nicht. Aber er versucht es. Und das sollte man respektieren und sich nicht über seine seglerischen Fähigkeiten auslassen.

Beiträge: 1 042

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Berzerk

Bootstyp: Spirit 28

Heimathafen: Teerhofinsel

  • Nachricht senden

35

Samstag, 31. August 2019, 20:08

Ich meine über seine seglerischen Fähigkeiten wurde hier noch nicht (oder nur am Rande) diskutiert, und jeder wünscht ihm Erfolg. Die fragwürdige Berichterstattung via Blog ist es, die mich etwas irritiert. Vielleicht könnten wir den Beiden ja helfen, indem wir unsere Netzwerke nutzen, um Ihnen etwas unter die Arme zu greifen ;)

Bitte meine vorherigen Posts nicht falsch verstehen - Ich finde das toll, was er versucht, aber es kommt völlig Gaga rüber.

LG
Kuddel
Fragt Fritzchen seinen Vater: „Papa,
ist der Stille Ozean den ganzen Tag still?“
:ueberlegen: darauf der Vater: :kopfkratz: „Kannst du mich nichts besseres fragen?“ Sohn: „Ok, woran ist dann das Tote Meer eigentlich gestorben?“ ?(


txg

Salzbuckel

Beiträge: 2 423

Wohnort: Berlin

Schiffsname: Mila

Bootstyp: Dufour 35

Heimathafen: Berlin

Im Marktplatz: 1

  • Nachricht senden

36

Samstag, 31. August 2019, 20:24

Über die seglerischen Fähigkeiten/Erfahrungen weiss ich auch nichts weiter, aber was mich gewundert hat ist dass das "verlorene" Jahr nicht genutzt wurde um das Boot nicht nur zu optimieren sondern auch intensiv zu testen? Zumindest wurde davon nichts im Yacht-Interview erwähnt.

Wenn ich so eine Reise starten wollte würde ich im voraus einen längeren Nonstop-Schlag zum Testen einplanen. z.B. bei den Classe Minis ist das Voraussetzung für die Qualifikation (aus der Erinnerung 1000nm nonstop einhand, egal wo).

Deutschland - Island und zurück wäre z.b. eine optimale Reise für sowas. Das sind zweimal etwa 1000nm in einem anspruchsvollen Seegebiet, und gleichzeitig ist man den Großteil der Zeit so landnah dass schnell abgebrochen werden kann falls nötig. Dabei würde man schnell merken wenn irgendwas nicht stimmt, ganz egal ob beim Boot oder beim Skipper.

Oder eben vorher erstmal z.B. eine Atlantikrunde mit Stops machen. Unser schwimmender Untersatz ist allein dieses Jahr bisher gute 6000nm gelaufen ohne ernsthaft Probleme zu machen. Da müsste frisches Antifouling drauf und ein Satz neuer Segel wäre auch empfehlenswert, und dann könnte man sofort zu einer Nonstop-Weltumsegelung loslegen. Wenn man denn wollte, mein Ding wäre es nicht.

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 10 124

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

37

Samstag, 31. August 2019, 20:25

was er versucht, aber es kommt völlig Gaga rüber.
Wer nicht an Bord ist, sollte nicht urteilen.
Denken ist wie googeln - nur krasser!

Beiträge: 1 042

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Berzerk

Bootstyp: Spirit 28

Heimathafen: Teerhofinsel

  • Nachricht senden

38

Samstag, 31. August 2019, 20:32

was er versucht, aber es kommt völlig Gaga rüber.
Wer nicht an Bord ist, sollte nicht urteilen.


Schwierig bei einem Einhandsegler an Bord zu sein und er will Aufmerksamkeit, sonst gäbe es den Blog nicht. Und urteilen tue ich auf See permanent - ich muss nämlich die Situation permanent beurteilen, auch ohne bei den anderen an Bord zu sein. Im Übrigen urteile ich nicht bzgl. dieses Törns, ich stelle nur fest.

LG
Kuddel
Fragt Fritzchen seinen Vater: „Papa,
ist der Stille Ozean den ganzen Tag still?“
:ueberlegen: darauf der Vater: :kopfkratz: „Kannst du mich nichts besseres fragen?“ Sohn: „Ok, woran ist dann das Tote Meer eigentlich gestorben?“ ?(


39

Samstag, 31. August 2019, 20:41

:klopp:

"Ich sag das jetzt mit den Kapitänen!"
"NEIN, das sagst Du jetzt nicht!"
"Doch sag ich jetzt: Die besten K...!"
"Du sagst DAS jetzt nicht!"
"Also gut, die schlechtesten Seeleute findet man an Bord ihrer Schiffe!"

:zus(14):
Gruß Thomas


arrived the roaring seventies

Beiträge: 1 042

Wohnort: Lübeck

Schiffsname: Berzerk

Bootstyp: Spirit 28

Heimathafen: Teerhofinsel

  • Nachricht senden

40

Samstag, 31. August 2019, 20:55

:klopp:

"Ich sag das jetzt mit den Kapitänen!"
"NEIN, das sagst Du jetzt nicht!"
"Doch sag ich jetzt: Die besten K...!"
"Du sagst DAS jetzt nicht!"
"Also gut, die schlechtesten Seeleute findet man an Bord ihrer Schiffe!"

:zus(14):


Für Witze gibt es einen eigenen Trööt und zum Thema hat das hier überhaupt nichts beigetragen. Vielleicht verstehe ich es ja nicht, aber solche Beiträge sind immer gut, um eine Diskussion zu sabotieren.

LG
Kuddel
Fragt Fritzchen seinen Vater: „Papa,
ist der Stille Ozean den ganzen Tag still?“
:ueberlegen: darauf der Vater: :kopfkratz: „Kannst du mich nichts besseres fragen?“ Sohn: „Ok, woran ist dann das Tote Meer eigentlich gestorben?“ ?(


Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 2 530   Hits gestern: 2 803   Hits Tagesrekord: 6 218   Hits gesamt: 4 895 962   Hits pro Tag: 2 345,29 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 17 516   Klicks gestern: 20 875   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 38 581 399   Klicks pro Tag: 18 481,45 

Kontrollzentrum