Sie sind nicht angemeldet.

Werbung

Boote kaufen

Windstärken

Windstärkentabelle

Beiträge: 1 534

Schiffsname: Seewievke

Bootstyp: LM27

Heimathafen: 24376 Grödersby Friedenshöher Str. 21

Rufzeichen: DB8319

MMSI: 211654090

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 19. November 2020, 19:53

Bei jeder Ausfahrt vom Heimathafen kontrollieren wir das Unterwasserschiff!
»Knubbel2« hat folgende Datei angehängt:
  • Ausgekrant.jpg (56,01 kB - 6 mal heruntergeladen - zuletzt: 23. November 2020, 09:56)
LM27 - nicht schnell aber komfortabel

sd-skipper

Bootsmann

Beiträge: 145

Wohnort: Münsterland (NRW)

Schiffsname: Seute Deern

Bootstyp: Friendship 28 MK II

Heimathafen: Warns, Friesland (NL)

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 19. November 2020, 20:20

Ihr Angsthasen!! Ich ziehe einfach bei 10bft. den Spi, fühle mich 10 Sekunden wie Boris Hermann und wenn das Boot endlich gekentert ist kann ich schon mal eine Seite komplett inspizieren. Danach eine Powerhalse und das ganze auf der anderen Rumpfseite von vorne! Das Feierabendbier hat noch nie so gut geschmeckt wie nach diesem Check-up Manöver!! :D Und jetzt kommt Ihr!!

23

Donnerstag, 19. November 2020, 20:25

Ich ziehe einfach bei 10bft. den Spi, fühle mich 10 Sekunden wie Boris Hermann

Der war gut :D :D :D :D

sd-skipper

Bootsmann

Beiträge: 145

Wohnort: Münsterland (NRW)

Schiffsname: Seute Deern

Bootstyp: Friendship 28 MK II

Heimathafen: Warns, Friesland (NL)

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 19. November 2020, 20:44

Danke!!

Kokopelli

Kap Hornier

Beiträge: 10 899

Schiffsname: Ich bin Mitsegler

Bootstyp: Keins

  • Nachricht senden

25

Freitag, 20. November 2020, 19:42

Und ich komme nie zum Boot, weil ich am Auto vor der Abfahrt immer die Beleuchtung kontrolliere. Standlicht, Fahrlicht, Fernlicht und die Blinker lassen sich auch prima kontrollieren. Nur wenn ich die Bremse trete und dann ganz schnell nach hinten laufe, stelle ich jedesmal fest, dass mein Bremslicht nicht funktioniert. Deswegen komme ich nie los! Was kann man da machen?
Gruß, Klaus

Henning

Forums-Chevy

Beiträge: 4 672

Bootstyp: Kleines Patscheboot mit Kinderrigg, Gavin Atkin "Cruising Mouse", Phil Bolger "Teal", Jim Michalak "IMB"

  • Nachricht senden

26

Freitag, 20. November 2020, 20:53

Zitat

Und ich komme nie zum Boot, weil ich am Auto vor der Abfahrt immer die Beleuchtung kontrolliere. Standlicht, Fahrlicht, Fernlicht und die Blinker lassen sich auch prima kontrollieren. Nur wenn ich die Bremse trete und dann ganz schnell nach hinten laufe, stelle ich jedesmal fest, dass mein Bremslicht nicht funktioniert. Deswegen komme ich nie los! Was kann man da machen?
Altes Motorrad kaufen, das braucht kein Bremslicht. Allerdings hast du dann einige Schmiernippel und ich würde vor der Fahrt zur Tankstelle (Reifendruck checken) lieber noch einmal das Ventilspiel kontrollieren und das Lenkkopflager nachziehen.

oliverb68

Salzbuckel

Beiträge: 5 190

Schiffsname: Tranquilo

Bootstyp: Bavaria 34 Cruiser

Heimathafen: Großenbrode

  • Nachricht senden

27

Samstag, 21. November 2020, 09:41

Mir hat vor Jahren ein 6 Monate alter Lewmar Autopilotantrieb bei der Hafenausfahrt in Neustadt das Ruder blockiert.
Ich bin dann mit dem BSR steuernd langsam zurück in die Box und habe das Ding ausgebaut.


Seit dem prüfe ich regelmäßig die Ruderanlage vor dem Auslaufen und vor dem Starten des Motors kurz auf Leichtgängigkeit und Geräusche durch hart BB und hart STB.
Den Lewmarantrieb habe ich mittlerweile durch einen von Raymarine ersetzt.
Viele Grüße,
Oliver

28

Samstag, 21. November 2020, 17:01

Ich bin dann mit dem BSR steuernd langsam zurück in die Box und habe das Ding ausgebaut.

Hättest du den Autopiloten auch irgendwie notdürftig kappen können? Z. B. mit einem Seitenschneider?

ex-express

Salzbuckel

  • »ex-express« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 173

Schiffsname: Lulou

Bootstyp: Dehler 35 SV

Heimathafen: Flensburg

Im Marktplatz: 3

  • Nachricht senden

29

Samstag, 21. November 2020, 17:11

Normalerweise reicht es, den Schalter am Schaltpaneel zu drücken. So ist die Stromzufuhr unterbrochen und der Autopilot „kuppelt“ aus.

30

Samstag, 21. November 2020, 17:19

Man sollte diese regelmäßigen Checks nicht auf die leichte Schulter nehmen!
Weil uns das Wasser zu nass ist, bevorzugen wir vor dem Auslaufen allerdings die Kranlösung per 10er Ticket.

An diesem Tag z. B. mussten wir nach dem Auskranen feststellen, dass Prop + Welle ab- und der Mast umgefallen waren.
Ohne Check hätten wir nach dem Loswerfen der Festmacherleinen ganz schön alt ausgesehen!Jedes 3. oder 4. Mal ziehen wir das Boot so wie hier etwas höher und lassen den Kran ausklinken.
Platzt beim Aufprall der U-Schiff-Anstrich ab, wissen wir, dass er demnächst erneuert werden muss.
Diesen Trick würde ich Euch auch gern zeigen, muss mich jedoch, solange der Rechtsstreit mit der Kaskoversicherung noch anhält, vorerst mit diesem Screenshot begnügen.
Grüße!
Andreas
»Quallenschubser« hat folgende Datei angehängt:
  • Kranfoto.jpg (585,6 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. November 2020, 21:39)

Marinero

Salzbuckel

Beiträge: 5 365

Schiffsname: Lilla My

Bootstyp: Omega 42

Heimathafen: Aabenraa Sejl Club

Rufzeichen: DF5010

MMSI: 211391180

  • Nachricht senden

31

Samstag, 21. November 2020, 19:46

:D

Ähnliche Themen

Counter:

Gezählt seit: 4. Februar 2014, 08:39, nur eingeloggte Mitglieder
 Zugriffe:   Hits heute: 3 875   Hits gestern: 2 924   Hits Tagesrekord: 12 076   Hits gesamt: 6 053 335   Hits pro Tag: 2 428,08 
 Seitenaufrufe:   Klicks heute: 26 230   Klicks gestern: 20 779   Klicks Tagesrekord: 154 353   Klicks gesamt: 46 266 881   Klicks pro Tag: 18 558,33 

Kontrollzentrum